Maybelline Color Tattoos: Dare to Go Nude Collection

Maybelline Color Tattoos Dare to Go Nude Collection

Sleek & Spice • Bad to the Bronze • Nude Compliment • Abracadabrown

Most obviously, Sleek & Spice and Bad to the Bronze are the most similar shades, Bad to the Bronze being slightly warmer though. Quite unexpected since I never perceive this “bronze” shade as warm toned once applied on my lids.

Quality-wise all four of them a smooth as expected and longlasted as hoped. Whenever I am wearing cream eyeshadows I am mainly going for the Maybelline Color Tattoos since I can rely on them. As always, I will update my collection overview as soon as possible.

Conclusion: Beautiful shades, megafail in distribution. Meaning: Whoever fell in love right now should try to get them now, personally my pain barrier is probably at about 3$+ than the original price.

Well then – will you raid eBay now? Trying to find a personal shopper? Do you have any tips regarding international (online) shopping? If so, please do share! Or maybe stop by Maybelline asking them why the best collections mainly remain US-only? ;)

Jup, ihr habt es schon richtig geraten. Maybelline hat diesen Frühling mal wieder eine sehr ansprechende Kollektion der Color Tattoos veröffentlicht. Natürlich limitiert. Auf den US Markt. Natürlich. Aber danke Maybelline. Nein, wirklich! Spart euch so viele Kundenkontakte! Ganz schlau.

Wer in meinem letzten New In – die US Swap Edition! Unbedingt reinschauen, um eine Vorstellung zu bekommen, was demnächst noch so auf den Blog kommt…shh – schon aufgepasst hat, weiß, dass nicht alle vier der hier gezeigten Cremelidschatten aus der Dare to Go Nude Kollektion stammen. Der vierte im Bunde, auf dem folgenden Bild ganz oben, ist der feuchte Traum aller duochrome Liebhaber Seashore Frosts aus der Sommer Kollektion des Vorjahres.

Sleek & Spice • On and On Bronze • Nude Compliment • Abrakadabrown

Offensichtlich sind sich Sleek & Spice und On and On Bronze noch am ähnlichsten. Wobei On and On Bronze doch wärmer ausfällt, was ich gar nicht mal erwartet hätte, da ich dieses “Bronze” auf meinen Lidern kaum als “warm” wahrnehme!

Qualitativ sind alle vier wie üblich geschmeidig und halten an meinen Lidern bestens. Wenn ich einen Cremelidschatten tragen will, benutze ich eigentlich fast nur die Maybelline Color Tattoos, da ich mich darauf verlassen kann. Wie immer werde ich meine Übersicht in Kürze aktualisieren!

Fazit: Wunderschöne Nuancen, Megafail in der Distribution. Heißt: Wer sich verliebt, sollte versuchen, sie zu bekommen, bei mir persönlich wäre aber etwa bei so 3$ mehr als UVP die Schmerzgrenze!

Nun, werdet ihr euch auf eBay stürzen? Personal Shopping Partner suchen? Habt ihr Tipps hinsichtlich internationalem (online) Shopping? Wenn ja, teilt sie mit uns! Oder vielleicht einfach bei Maybelline vorbeischauen und nachhaken, warum die besten Kollektionen meist US-only bleiben ;)

Weiterlesen →

Manhattan Retro Glam LE

Manhattan Retro Glam

Puh, bin ich schon zu spät?

Die LE dürfte schon länger erhältlich sein, wenn ich richtig liege, aber da ein paar interessante Produkte dabei sind, wollte ich sie noch vorstellen – Manhattan Editionen sind ja grundsätzlich nicht so schnell vergriffen. Bzw. habe ich das Gefühl, der Großteil wird häufiger aufgefüllt als andere Marken. Looking at you, cosnova.

Obwohl Manhattan letztes Jahr in meinen Top Nagellackmarken vertreten war, muss ich zugeben, dass die beiden Farben hier – es gibt noch eine Burgund- bzw. eine Grünnuance (Black Cherry bzw. Dive In!) – nicht wirklich meinen Geschmack treffen. Eher sheer, oder eher gesagt pearly und relativ hell sind Retrostar (pink) und Hey Jade (grün) weder meine Farben noch Finishes.

Manhattan Retro Glam Hey JadeManhattan Retro Glam Nailpolish

Qualitativ sind die Lacke wirklich in Ordnung, sie sagen mir in ihrer Farb-Finish Kombi nicht zu. | 11ml UVP 4,01€

Kommen wir zu den Produkten, die mir schon eher gefallen:

Manhattan Retro Glam Lip CreamManhattan Retro Glam Lip CreamManhattan Retro Glam Lip Cream Rocky RoseManhattan Retro Glam Lip Cream Pin Up Poppy

Interessanterweise hat Manhattan doch erst letztes Jahr (?) die Soft Mat Lipcreams aus dem Sortiment genommen, und schon tauchen zwei Farben in dieser LE wieder auf!

Wie sehr ich matte Lippenfarben mag, ist inzwischen eh kein Geheimnis mehr. Beispiel a) essence stay matt lip creams (gibt’s inzwischen in neuer Verpackung) oder Beispiel b) die neuen Revlon Matte Balms – daher habe ich mich natürlich besonders auf diese beiden Produkte gefreut.

Die Peach Farbe Rocky Rose ist wirklich hübsch, jedoch habe ich schon öfter die Erfahrung gemacht, dass helle matte Lippenfarben sich auf den Lippen nicht so geschmeidig verhalten wie dunklere Töne. Das scheint auch hier der Fall zu sein. Natürlich tragbar, aber im Vergleich zu Pin Up Poppy nicht so schön glatt. Letzterer ist wirklich ein toller true-red-Ton, absolut empfehlenswert, wer denn gerne matt+rot trägt. Die Haltbarkeit ist gewohnt länger als bei glossy Lippenfarben. Der Geruch ist süßlich, erinnert mich stark an die essence Variante. Auftragen muss man sie auch ziemlich präzise, was ich aber nicht sofort als Nachteil ansehe – immerhin sehen die Lippen damit dann perfekt betont aus. | 6,5ml UVP 3,99€

Manhattan Retro Glam Liquid BlushManhattan Retro Glam Liquid Blush Swatches

Da ich Blushes aufgetragen noch nie so fotografieren konnte, wie sie denn nun auch wirklich aussehen, habe ich es bei diesen hier gelassen. Ich kann jedoch berichten, dass beide Farben sich sehr einfach verblenden lassen, sowohl mit den Fingern als auch mit einem Stippling Pinsel wie jenen von realTechniques, für ein intensiveres Ergebnis muss man schichten, es empfiehlt sich dafür die erste Schicht antrocknen zu lassen. Die Konsistenz ist hier einmal genau richtig – nicht wirklich flüssig, aber auch nicht zu moussig-fest. Eher wie eine leichte Cremefoundation, als Vergleich. Dabei muss ich gestehen, dass mir die rötlich-pinke Nuance Get Blushed auf den Wangen sogar besser gefällt als die orange Cheeky Charming Farbe. Für mich durchaus schon außergewöhnlich! #nopinkgirl

Neben den zwei weiteren Lackfarben sind in dieser LE noch zwei Lidschattenpaletten (6 Lidschatten / 6g / 4,99€), eine eher violett-pink, die andere grünlich-blau getönt, erhältlich, für die ich natürlich nicht sprechen kann.

Meine Empfehlungen: Pin Up Poppy Lip Cream und Get Blushed Liquid Blush.

Wie gefällt euch die LE? Welche Produkte sagen euch am ehesten zu? Passt sie in den Frühling?

 


Weiterlesen →

Die Wochenschau mit Godfrina #16

Newsflash

Eine ruhige Woche, oder täusch ich mich?

Foodstagram


Ah, Cafe Concerto you lovely thing.


Reese’s Peanut Butter Cups. Ja. Bekommt man hier überall. Nicht gerade förderlich :D

Beauty


Ich bin gespannt! So viele matte Farben in einer Palette gibt’s ja nicht oft. Sleek Del Mar ziemlich sicher nächste Woche auf dem Blog!


Ja, ich ohe und ahe selbst noch! US Maybelline Color Tattoos, hauptsächlich aus der Dare to Go Nude Collection.


Endlich Lippenstifthalter zugelegt :3 Und schon voll, was sonst.


Wer errät, warum ich diesen Rimmel Salon Pro Lack gekauft habe? ;)


Erst die Sleek swatchen? Oder doch die Comfort Zone von Wet’n Wild? Ahh! #bloggerproblems

 

Blog News


Die neuen alverde Produkte halten einige gute Produkte bereit!


Ohne Worte!!

Und ja, ich hatte diese Woche kaum Zeit, selbst Blogs zu lesen…

Was mich diese Woche…

…amüsierte: Hehe =^•^=

…nervte: Ich brauche immer eine Vorlaufphase und wenn man mir Pläne für den nächsten Tag um 22 Uhr mitteilt…groar :P

…begleitete: I said London! :)

Frohe Ostern und schönes verlängertes Wochenende! :)

 


Weiterlesen →

New In #13: USA Swap!

Swap Make Up USA

 


Weiterlesen →