Ich muss dazu sagen, ich war noch nie ein großartiger Fan von H&M. … Und ich bin in meiner Meinung bestätigt worden.
 
Inzwischen habe ich eine gesamte Bestellung storniert. Auf den 25 % Rabatt gesch***en! Sorry, aber ich habe echt die Nase voll.
 
Nach wochenlangem hin und her in der mal meine Bestellung automatisch halb annulliert wurde, weil „Restbetrag zu gering“ (WTF) bzw. immer weiter nach hinten verschobenem Liefertermin habe ich einfach keinen Nerv mehr dafür.
 
Ich habe mich am 07. Februar 2011 zum ersten Mal mit Screenshot an den Kundenservice gewandt:

 
(Man beachte die Schreibeweise von „annuliert“ …)
 
Daraufhin teilte man mir mit, die Palette würde versandkostenfrei an mich versendet werden. Jaja. Am 15. Februar 2011 habe ich ihnen erneut geschrieben – meine Bestellung änderte sich täglich…

Wer bei H&M Österreich online bestellen will, muss sich anscheinend im Klaren sein, dass auch ein Vorhandensein/eine Anzeige auf der Homepage noch lange kein Hinweis dafür ist, dass der Artikel auch wirklich verfügbar ist.

 
Die Lidschattenpalette ist genauso ein Fall – immer noch bestellbar, mir wurde aber auf die letzte Mail hin gesagt, ich könnte ENDE MAI mit einer Lieferung rechnen. (Man beachte das Bestelldatum: 26.01.2011)
 
Die Tasche wird inzwischen nur mehr in braun und schwarz angeboten – auch hier sollte ich bis Ende April auf meine Lieferung warten.
 
Aber auch die „verfügbaren“ Pinsel wurden bis heute nicht geliefert.
 

Annulliert wird bis heute, trotz freundlichem Hinweis meinerseits, ebenfalls in  H&M Schreibweise geschrieben.
 
Notiz an mich selbst:  NIE WIEDER.
 

Wie sind eure Erfahrungen?

 

Auch interessant

2 comments

Antworten

Ja.. H&M ist so eine Sache. Wenn man dort online erfolgreich einkaufen will, muss man 1. sehr früh aufstehen und 2. sehr, sehr schnell sein. Wie oft habe ich mich schon aufgeregt, weil Artikel, die ich in meinem Warenkorb hatte, an der „Kasse“ plötzlich schon ausverkauft waren. Ich begreife absolut nicht, was für ein Lagersystem die bei H&M haben. Neue Artikel aus der aktuellen Kollektionen können teilweise erst im April/Mai geliefert werden. Das ist doch ein totaler Witz!

Schade, dass deine erste Bestellung so ein Misserfolg war :/

Antworten

Das Beste daran ist ja, dass ich alles ohne Probleme bestellen konnte, nirgends ein Hinweis, dass ein Teil ausverkauft wäre oder sonst was. Die Sachen waren ja nicht mal aus einer neuen Kollektion, soweit ich weiß.

Wenn ich nicht nach über einer Woche den Bestellstatus eingesehen hätte, wüsste ich auch bis heute davon nichts – keine Benachrichtigung, nüschts.

Nach einem Aufreger auf Twitter inkl. @hmaustria haben dir mir eine DM geschickt, haha, wasn Witz, antworten einem nicht mal „normal“, man ist ja nur Kunde.

Bleurgh, ich hasse H&M nur noch mehr dafür. Kann’s gar nicht glauben, wie viele da immer einkaufen. *püh*

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

CommentLuv badge