Ne, also, entweder ich stelle mich zu blöd an, oder der Stift macht nicht, was er soll.

Seit etwa einer Woche habe ich nun die erste Beute aus der alverde „…my perfect day“ LE zu Hause liegen, den Liquid Liner habe ich auch schon probiert, Review folgt. Ansonsten habe ich mir als erstes den Duo-Highlighter Stift in 002 Shimmer Rosé zur Brust genommen.
Verwendet hab ich die matte Seite unter dem Brauenbogen, die schimmerige Seite im Augenwinkel.

Gut, die Qualität der Fotos ist so lala (ich kann’s echt nicht meh), und ich habe dieses AMU schon den halben Tag drauf (siehe generell leichte Creasing Spuren). Aber wie dieser Stift bei mir rumzickt, finde ich schon fast frech. Während die matte Seite sich noch relativ (weit gefasstes relativ) gut verarbeiten ließ, ist die schimmerige Seite echt nur zickig, schon beim Auftrag!
Beim Auftragen auf frische Base, Lidschatten etc pp hat der sich schon in den minimalen Fältchen gesammelt, verblenden ließ er sich fast gar nicht. Habe dann zur Brutalomethode gegriffen und mit einem Wattestäbchen dran rumgewischt. Wie man sieht, setzte sich alles verblendete aber schnell wieder ab. Grauenhaft.
Auf Swatches sieht er aber ganz schmuck aus:

Gekostet hat das an sich praktische Ding 3,25 € – im Nachhinein wäre er mir wahrscheinlich zu teuer. Ich probiere aber mal weiter. Vielleicht stelle ich mich wirklich dumm an. Vielleicht verträgt der Stift keine Base. Vielleicht rede ich mir meine Ausgabe schön. Mhm. Jetzt mal hoffen, die anderen Sachen gefallen mir besser.

Eine detaillierte Review folgt nach weiterem Testen.

Habt ihr eine Highlighter Stift aus der LE? Wie findet ihr den?

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge