Review: essence Clear & Matt make-up oilfree [01 Porcelain]

essence clear & matt make-up
Worum geht's?
 essence™ clear & matt make-up

Farbe: 01 Porcelain
Menge: 30ml
Preis: 2,49 €

Beschreibung:
das öl-freie make-up verleiht einen dauerhaften matten teint. besondere wirkstoffe absorbieren den überschüssigen talg - speziell in der t-zone.
  • feuchtigkeitsspendend.
  •  mit vitamin e.
  • dermatologisch getestet.

Wo es ihn gibt: dm

Bewertung:
  • Produkt: 3 von 5
  • Verpackung: 4 von 5
  • Qualität: 3 von 5
  • Geruch: 3 von 5
  • Total: 3 von 5
  • Würde ich wieder kaufen? Vielleicht, werde noch mehr helle Foundations ausprobieren

Vorteile:
  • Ölfrei - besonders gut für Mischhaut (T-Zone) geeignet
  • Cremige, fast lotionsartige Konsistenz
  • Lässt sich gut verteilen, ob mit Fingern oder Pinsel
  • Relativ gute Deckkraft
  • Hält gut
  • In vier Hauttönen erhältlich (mischbar)
  • Nicht an Tieren getestet

Nachteile:
  • Geruch könnte besser sein, ist aber nicht abstoßend
  • Rotstichig
  • Könnte für "Porcelain" noch heller sein

Allgemeine Meinung:

01 porcelain: links mit Blitz, rechts ohne

Da ich meist relativ blaß bin, benutze ich fast immer die hellste Make-Up Nuance, die erhältlich ist. Beim clear & matt ist es 01 porcelain.

Ich hatte zuerst ein Make-Up von alverde benutzt, aber das krümelte so stark, dass ich es zurückgegeben habe (Anm.: alte Rezeptur, bin gespannt auf die neuen). Auf der Suche nach einer neuen Foundation, die auch leistbar ist, bin ich natürlich bei essence gelandet.

Das "matt" und "ölfrei" hat mich sofort angesprochen. Auf der Beschreibung auf der Tube steht auch noch extra "für die T-Zone geeignet", daher gleich gekauft. Ich benutze diese Foundation nun schon mehrere Wochen. Und habe es bis jetzt nicht bereut.

Obwohl es ölfrei ist, ist es sehr cremig, fast flüssig und lässt sich wunderbar auftragen, es spendet meiner Meinung nach sogar Feuchtigkeit. Sehr angenehmes Tragegefühl, gar nicht zugekleistert.

Gerade die fettige Haut in der T-Zone neigt eben zu Unreinheiten und diese kann dieses Make-Up bereits  sehr schön abdecken, mit etwas Concealer verschwinden sie ganz.

Besonders praktisch finde ich, dass man die Tube auf den Kopf stellen kann, zwecks Aufbrauchen.

Fazit: Kaufempfehlung, besonders wenn man wie ich Mischhaut und eine etwas problembehaftete T-Zone hat (:(  )


Welche Foundation benutzt ihr? Wie findet ihr die von essence?
Sharing is sexy:

2 Kommentare

9. Februar 2011 17:28

[...] mich sind das essence clear & matt make-up oilfree in 02 porcelain und essence soft & natural Foundation in medium [...]

Karin
22. Oktober 2011 20:10

Ich stehe mit günstigen Makeups etwas auf Kriegsfuss, denn die decken meist nicht gut. Wenn ein Makeup meine fettige Haut länger als 4 Stunden überlebt ist es eh ein Wunder... Aber gute Erfahrungen habe ich mit P2 So Perfect, Loreal Studio Secrets Makeup Stift für ölige Haut (hab ich in Deutschland entdeckt) und Maybelline 24H Super Stay gemacht. Am liebsten habe ich halt doch Lancome oder Chanel. Wenn meine Haut mal ne gute Zeit hat benutze ich am liebsten das Calvin Klein Infinite Balance Compact Makeup. Deckt hervorragend und hält Bombe!!!

Kommentieren

Danke fürs Einhalten der Netiquette & Comment Policy!
►Bitte von (Blog)URLs in den Kommentaren absehen, sie landen meist ohnehin im Filter und werden nicht veröffentlicht.
International visitors: You're very welcome to comment in English!