Wie viele andere auch, habe ich ja in meiner Review zu den Gel-Eyelinern von alverde über das erneute Eintrocknen geklagt.
Besonders die Farben Violett, Smaragd und Anthrazit sind bei mir davon betroffen – also gerade die schönsten Nuancen. Ich wollte mich schon fast meinem Schicksal fügen und sie halt so lange benutzen, bis nichts mehr geht, aber – es gibt an diesen Stellen immer ein Aber, und auch noch ein gutes:
Man kann eingetrocknete Gel-Eyeliner wieder flott bekommen:

04 Anthrazit

 05 Smaragd

03 Violett

Die Liner sind regelrecht aufgegangen und haben die Feuchtigkeit aufgesaugt. Bei Violett ist das Ergebnis am deutlichsten, weil ich einmal mit einem Linerpinsel „durchgerührt“ habe, um zu prüfen, ob die Besserung vielleicht doch nur oberflächlich ist, aber nein, die gesamte Masse ist wieder geschmeidig und glänzend.
Was habe ich also gemacht?
Ganz einfach: In jeden Tiegel ein paar Tropfen klares, sauberes Wasser und wieder verschlossen einige Stunden (am besten über Nacht) „ziehen lassen“ – voilà: Perfekte, cremige Liner!
Ich habe für mein Experiment („weil’s eh schon egal ist“) abgestandenes Mineralwasser verwendet – ich denke, ein paar Tropfen abgekochtes Leitungswasser bringen das gleiche Ergebnis.
Ich bin begeistert, die Liner sind fast cremiger als beim Kauf – mal schauen, wie lange sie halten, bzw. wie oft man den Trick wiederholen kann 🙂 Hoffe natürlich, dieser Kniff hilft anderen Eintrocknungsgeplagten.
Trocknen eure Liner trotz neuen Tiegeln auch ein? Würdet ihr diesen Trick versuchen? Hinterlasst mir einen Kommentar, wie’s bei euch läuft 🙂

1 Kommentar

Antworten

Hehe, ja so ab und zu finde ich Locken sehr schön. Wobei ich andereseits aber auch wieder die Haare glätte, weil ich es auch ganz glatt schön finde. Bin da recht flexibel. Im normalen Zustand haben meine Haare eine komische Strucktur. Nich ganz glatt, aber lockig auch nicht. Eher so ne Art leichte Wellen. Das ist total doof.

Ich besitze keine Eyeliner. Da bin ich leider zu ungeschickt beim auftragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

CommentLuv badge