Nachdem ich ja, wie einige andere auch, die alverde Alpenrose Plege für Haut ab 20 gar nicht vertragen habe – Rötungen, Schuppung, Irritationen, Pickelchen wo sonst nie welche auftreten – habe ich mir heute die Sensitiv Cremes von alverde gekauft. Der Aufdruck „Sehr gute Hautverträglichkeit, über 90%“ hat zugegebenermaßen dazu beigetragen.
Ich muss dazu sagen, dass ich bei Cremes, die ich mir regelmäßig ins Gesicht schmiere, wirklich lieber auf die Naturkosmetik von alverde zurückgreife.

Ich war zuerst unschlüsig, ob ich mir die vielleicht die getönte Tagescreme für jede Haut und die Nachtcreme dazu kaufen sollte, aber ich kann mich erinnern, dass mir diese Nachtcreme mit Olive schon einmal gekauft hatte und die mir nicht gefallen hat. Von der Aqua-Pflegeserie gibt es wohl nur eine Tagescreme, und da wollte ich ja mal was Neues ausprobieren, blieben nur die Cremes für Haut ab 30, die Wildrosenpflege für sehr trockene Haut und die Sensitivpflege – also habe ich mich für letztere entschieden, damit ich diese auch einmal ausprobiert habe.

Die Inhaltsstoffe sehen schon mal gut aus – Bewertung Nachtcreme, Bewertung Tagescreme.
Ich hatte ja Bedenken, dass sich meine Haut an die Sensitivbehandlung gewöhnen könnte und mir dann mein Leben lang zickig kommt, wenn ich etwas Anderes verwenden möchte…
Hat irgendjemand schon Erfahrungen mit der Sensitiv-Pflegeserie von alverde?

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge