Worum geht’s:
alverde Nachtcreme Alpenrose für Haut ab 20

Menge: 50ml
Preis: 3,45€

Beschreibung:

Pflegt die Haut ab 20 mit dem innovativen und hochwirksamen Alpenrosenextrakt über Nacht.
Wirkung: Die Alpenrose wächst auf einer Höhe von über 1500 Meter über Meer in der Schweizer Gebirgslandschaft. Nicht nur ihr Aussehen macht sie zum Highlight: Der Alpenrosen-Multi-Schutz-Komplex ist durch seinen hohen Polyphenolgehalt ein ausgezeichneter Radikalfänger, neutralisiert diese und schützt di Haut vor vorzeitiger Hautalterung. Der erlesene Edelweiß-Extrakt wirkt antioxidativ und unterstützt das natürliche Gleichgewicht der Haut. Pflegende pflanzliche Öle und eine extra Portion Sheabutter spenden der Haut intensive Feuchtigkeit und sorgen für eine erholte und entspannte Haut Nacht für Nacht – damit sie am nächsten Morgen wieder topfit ist.
Anwendung: Abends auf die gereinigte Haut von Gesicht, hals und Dekollté auftragen.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Butyrospermum Parkii Butter, Helianthus Annuus Seed Oil, Orbignya Oleifera Seed Oil, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stereate Citrate, Microcrystalline Cellulose, Myristyl Myristate, Rhododendron Ferrugineum Extract, Leontopodium Alpinum Extract, Glyceryl Caprylate, Xanthan Gum, Glyceryl Stereate, Acacia Senegal Gum, p-Anisic Acid, Calcium Alginate, Sodium Hydroxide, Parfum, Limonene, Linalool. Vegan.

Bewertung der INCIs auf codecheck.info.

Wo es sie gibt: dm

Bewertung:

  • Produkt: 1 von 5
  • Verpackung: 3 von 5
  • Qualität: 1 von 5
  • Geruch: 4 von 5
  • Total: 2 von 5
  • Würde ich wieder kaufen? Nein.

Vorteile:

  • Gute Idee – Haut ab 20 Cremes gibt es nicht sehr viele
  • Flip-top Deckel. Endlich.
  • Konsistenz ist sehr leicht
  • Geruch zuerst gewöhnungsbedürftig, gefällt mir aber inzwischen gut
  • Nicht an Tieren getestet
  • Zertifizierte Naturkosmetik (NaTrue)

Nachteile:

  • Beim Auftrag nach dem Duschen brauche ich mindestens zwei Schichten, bis die Haut nicht mehr spannt oder sich komisch anfühlt
  • Auf meinen sehr trockenen Wangen brennt die Creme – und verursacht mehr Rötungen und Irritationen als sie wegcremt
Allgemeine Meinung:


Die Idee hat mir super gefallen, als die neue Haut ab 20 Serie letztes Jahr vorgestellt wurde. Da hatte ich aber noch meine Haut ab 30 Nachtcreme (Vorbeugung höhö) und die hat mir auch gut gefallen, nur fand ich sie fast etwas zu reichhaltig.
Also, leergemacht und die Alpenrose Nachtcreme gekauft. Endlich mit Flip-Top Deckel! Auf mein erneutes Quängeln auf der Facebook-Seite hin! Woo! Hehe  😉
Beim ersten Mal verwenden, hat mich der süßlich-blumige Geruch noch etwas gestört, das verging aber schnell, auf der Haut roch es dann ganz angenehm. Die Konsistenz hat mir auch gut gefallen, im Gegensatz zu Haut ab 30 Nachtcreme ist diese nicht so fest und sieht schon flüssigkeitsspendend aus.
Einige Tage war ich auch relativ zufrieden mit dem Produkt, aber nach und nach fingen die Probleme an.  Zuerst reichte eine Schicht nicht mehr aus, um das Hautspannen meiner trockenen Mischhautstellen (ölige T-Zone, sehr trockene Wangen und auch die Nasenspitze ist sehr trocken) zu lindern. Also ordentlich dick eingecremt ne? War aber keine gute Idee, weil sich die trockenen Stellen nach und nach richtig gehend geschuppt haben und die Creme inzwischen da sehr brennt! Meine Mutter meinte heute schon zu mir, wieso ich so rot im Gesicht bin, ob ich eine neue Creme nicht vertragen würde – ja, das einzig neue ist die Alpenrose.
Ich werd sie wohl zurückgeben. Geht gar nicht, leider.
Entweder wieder zurück zur Haut ab 30, die Aqua Serie weiter probieren oder mal die Sensitivpflege…mal schauen.
 

Fazit: Für Mädchen mit trockener/Mischhaut – keine wirkliche Kaufempfehlung.

Hoffe, der Bericht ist für einige hilfreich!

You May Also Like

6 comments

Reply

Ich finde die riecht super, aber mir war sie für die tägliche Anwendung dann doch zu reichhaltig. Jetzt nehme ich sie zwischendurch, wenn die Haut doch mal ein bisschen trocken ist, besonders nachts. 🙂
Aber kannst du mir sagen, woran mich der Geruch erinnert? Ich komme einfach nicht drauf.

Reply

Interessant, zu reichhaltig? Finde ich ja gar nicht, so verschieden kann’s sein!
Ich würd jetzt glatt sagen, es riecht wohl nach Alpenrose haha. Nein, ich weiß schon was du meinst, aber mich persönlich erinnert der Geruch im speziellen an nichts Bekanntes, sorry!

Reply

ich weiß der rat kommt spät aber probier es mal mit der „seide“-creme von alverde.

Reply

@AnonymJa, danke – die Seidencremes hatte ich mir gleich nach dieser gekauft und besonders die Nachtcreme hat es in meine Favoriten geschafft. Wirklich solide – im Gegensatz zu dem Verbrechen da 😀

Reply

uuhghh… ich hab bis jetzt noch keine probleme mit der : / hoffentlich kommt das nicht erst xD
aber deine haut ab 30 pflegeserie war auch die von alverde oder wie?

Reply

@peanutbutterjeliBei mir kam das innerhalb der ersten Woche der Anwendung – absolut furchtbar :/
Ja genau, diese hier hatte ich davor. Ok, aber nicht genau richtig für mich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge