Ich denke, in der Bloggerszene weiß jeder, dass manche Firmen bekannten (ich sage bewusst bekannt, ob die dann jeder auch so gut findet, bleibt einem selbst überlassen ne ;)) Bloggern und Youtubern Produkte zuschicken, die sie gerne vorgestellt haben möchten.

Das Thema ist bestimmt sehr kontrovers, ich halte mich mal kurz und würde aber gern eure Meinungen dazu lesen! 🙂

Wer würde zu Geschenken schon nein sagen? Ich sicher auch nicht. 😉 Ich bekomme nichts zugeschickt, sehe mir  aber gern anderer Leute Posts und Videos zu gesponsorten Produkten an. Bei vielen glaubt man ihnen ja auch, dass sie „trotzdem“ ehrlich sind usw. Ich will das Prinzip des Sponsorings gar nicht verurteilen. Ich habe ja schon selbst aus solchen Posts Nutzen gezogen.
Manchmal nimmt das aber doch schon komische Ausmaße an, finde ich jetzt. Gerade habe ich das letzte Video von Leesha aka xSparkage angesehen. Irgendwie…naja, seht selbst:

Open Box Video! MAC, NYX, Smashbox, and more!

Ich will gar nicht heucheln und sage gleich, ich bin schon etwas grün vor Neid haha. Ja sicher, sie ist sehr bekannt und wenn sie Produkte reviewed, erreicht diese Meinung viele, viele, viele potenzielle Kunden. Bei der MAC Box ist mir ehrlich gesagt dann aber alles vergangen. Ich bin keine High-End Käuferin. Ist so. Wird wohl auch so bleiben. Bei dieser Menge an Produktflut zur „Berücksichtigung“ frage ich mich dann aber schon auch, wie viel und wie lange man sich mit einem einzelnen Produkt wirklich auseinandersetzen kann, bevor man eine Meinung abgibt. Die eben dann auch Meinung macht. Ich würde mich über einen MAC Fehlkauf dann schon ärgern. Mh.
(Wenn sich jemand die Mühe macht, und die Preise dieser MAC Kollektion aufrechnen will, darf man mir die Summe für den Schockeffekt gerne posten ;)).
Ein Kommentar unter dem Video meinte, sie würde ja für die Sachen arbeiten, weil sie sie reviewed. Tut mir leid, aber das ist für mich irgendwie keine trotzdem keine „Arbeit“ im eigentlichen Sinn; sicher, die Firmen sparen sich zig Werbekosten, aber ich weiß nicht…


Wie seht ihr das Ganze? Insbesondere dieses Beispiel?

You May Also Like

7 comments

Reply

Ich denke mal, dass es für beide Seiten was Gutes ist.
Wie du schon sagtest. Die Firmen sparen sich die Werbung und bekommen ECHTE Meinungen. Und die Tester eben Produkte, die sie sich nicht kaufen müssen.
Wobei ich aber glaube, dass man mit der Zeit irgendwie angestumpft wird, oder? Wenn man soooo viele Produkte testet, dann kommt doch irgendwie … Standard rein … oder Routine.

Ich persönlich finde es gut, dass kleine Blogs die Produkte testen, die ich mir auch leisten kann und wo ich schon überlege, sie auch mal zu testen.
Aber wenn ich mir Blogs wie „Innen und Ausen“ ansehe, die leider nur die teuren Marken testen, dann finde ich das schade 🙁 Weil Marken wie MAC einfach viel zu teuer sind!
Frei nach dem Motto:
Wieso 30,- Euro für nen Lidschatten bei MAC ausgeben, wenn es Essence auch tut?

Reply

krasse sache…wie sie das alles immer so aufn teppich kippt*lol…ich mein das hat n wert von, ich wills gar nicht wissen, jedenfalls bräuchte sie allein für diese päckchen jahre zum aufbrauchen und ich will nicht wissen, wie viele sie davon kriegt*lol

also es sieht doch extrem nach arbeit aus, allein schon wie gequält sie spricht 😉

Reply

Ich habe letztens erst einen Artikel zum Thema „Sponsoring“ geschrieben… da kann man sich ewig dazu auslassen. Fakt ist, dass Blogging im Marketing einen immer wichtigen Stellenwert einnimmt. Die Leute legen Wert auf persönliche Meinungen, wollen keine perfekt retuschierten Models sehen, sondern am besten die Nachbarin und was sie von einem Produkt hält. Dieser Trend ist auch in der TV-Werbung zu sehen (was mich übrigens richtig nervt) und wird in den nächsten Jahren sehr, sehr stark zunehmen.

Ich finde es schön, wenn Firmen dies erkennen und Bloggern kostenlose Produkte zukommen lassen. Allerdings sollte es auch Grenzen geben… Manche werden so dermaßen mit Produkten zugeschüttet, das ist schon krass..

LG Linny

Reply

@Black-Water – Haha, stimmt, ich kann zwar nicht anders und lese auch den xten Bericht zu einer Dior Palette, aber es hat Null Reiz für mich, wie du sagst – so toll kann ein Lidschatten für mich gar nicht sein, dass ich da so viel dafür hinlege! Irgendwie geht da der reale Wert des Geldes verloren.

@SaLa – *lach* nicht wahr?! Sie bekommt schon fast zuviel, wenn man ihre Sammlung sieht – nie im Leben kann sie irgendwas aufbrauchen, geschweige denn wirklich „testen“. Für sie ist es wohl auch schon Arbeit. Ich weiß auch gar nicht, ob die einem „Beruf“ nachgeht…

@Linny – Genau! Ich kenne es ja von mir selber. Egal was ich kaufe, ich lese immer erst „echte“ Meinungen. Ob das jetzt Elektronik oder Schminke ist. Wenn was Neues rauskommt, finde ich es ja auch praktisch, wenn es schon jemand ansehen konnte, aber immer die gleichen Personen könnte ja auch in immer der gleichen Meinung enden, ne…(Du solltest dir mal ihr Video zu einem elf Haul ansehen, das klingt schon fast arrogant imo :/)

Reply

Ich muß mit dem 1.Foto des Videos auskommen- das Video läuft gerade bei mir nicht. Aber bei dem Anblick bin ich schon fast umgefallen.
Ganz ehrlich: Du kaufst Deine Produkte selbst und deswegen kann ich Deiner Meinung irgendwie mehr vertrauen- ich hab da nicht das Gefühl, Du wärst den Firmen „verpflichtet“.
Ich bin auch keine High-End-Käuferin (das ginge auch nur, wenn ich nur 1 Produkt in 5 Jahren kaufen wollte 🙂 )
Mag ja sein, das andere Blogs mehr Leser haben, aber mein Lieblingsblog, den ich echt jeden Tag mit Freude lese, ist eben dieser! :-))
Euch allen einen schönen Sonntag,
LG, Simone

Reply

Simoneeee 😀 Danke dafür, bestes Kompliment, dass man einem Blogger machen kann 😉

Ich seh das eben genauso, wieso soviel für *ein* Produkt ausgeben?! Und wenn man dann sieht, wie es anderen gratis hingeworfen wird, mag ich erst recht nimmer haha *spielverderberin* 😉

Ich wünsch dir nen schönen, arbeitsfreien Tag der Arbei!

Oh und PS: Oben in der Leiste habe ich mal ein Lexikon eingestellt…erweiterbar, versteht sich 😉

Reply

Ich denke, manche reden es schön um weiterhin Geschenke zu kriegn. Zb diese „Pferdebürsten“, im „Werbung“Video redet die Olle begeistert und alles, paar Videos später benutzn dies net mehr, erscheint auch net als Favorit.
Ich weIß nicht wie man selbst reagieren würde, wenn du das Stück geschenkt kriegst und schlecht redest, denke ich als Zuschauerin, “ undankbares Stück! Gebe es mir!“

Muss zugebn, was manche noch zusätzlich von YT kriegt machen um so attraktiver das ganze

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge