Review: essence my skin refreshing cleansing wipes


Worum geht's?
my skin refreshing cleansing wipes von essence

Edition: lime & cucumber
Menge: 25 Stück
Preis: 1,49 €

Beschreibung:
der frischekick für unterwegs – oder zuhause! die neuen erfrischenden reinigungstücher befreien die haut nicht nur von schmutz und wasserfestem make-up, sondern lassen müde haut auch wieder frisch aussehen und strahlen. die besondere alkoholfreie formulierung trocknet die haut dabei nicht aus und ist mit limette und gurke ein echter muntermacher für alle hauttypen.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Propylene Glycol, Isopropyl Palmitate, Punica Granatum Fruit Extract, Bambusa Vulgaris Shoot Extract, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Tocopherol, Beta-Sitosterol, Squalene, Glycerin, Butylene Glycol, Dehydroxanthan Gum, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Methylparaben, Propylparaben, Phenoxyethanol, Parfum, Limonene, Citronellol

Bewertung der INCIs auf codecheck.info

Wo es sie gibt: Müller; überall, wo es die große essence Theke gibt

 Bewertung:
  • Produkt: 3 von 5
  • Verpackung: 2 von 5
  • Qualität: 2 von 5
  • Geruch: 3 von 5
  • Total:  2,5 von 5
  • Würde ich wieder kaufen: Vielleicht
Vorteile:
  • Geruch - sehr frisch und angenehm
  • Größe - ein Tuch ist groß genung, das gesamte Gesicht zu reinigen
  • Preis
Nachteile:
  • Verpackung - bis jetzt ist mir noch nichts eingetrocknet, kann aber wohl schnell mal passieren, wenn der Klebestreifen nicht mehr richtig schließt
  • Können auf der Haut brennen - auf gar keinen Fall würde ich damit Augen Make-Up entfernen
  • Spannende Haut nach der Anwendung

Allgemeine Meinung:

Das sind meine ersten Kosmetik/Reinigungstücher überhaupt. So. Jetzt is es raus. 
Ich konnte mich noch nie so recht mit dem Gedanken anfreunden, das Gesicht mit so Feuchttüchern zu reinigen, bei mir, alt wie ich bin, gehört da einfach Wasser und Reinigungsschaum/milch/etc dazu.

Und um's gleich vorweg zu nehmen: Obwohl die Tücher die komplette Reinigung ersetzen sollen, muss ich mich persönlich danach noch mit Wasser waschen und kann dann erst meine Pflege auftragen. Nicht, dass die Tücher jetzt ein besonders unangenehmes Gefühl an sich - manchmal spannt meine Haut aber - hinterlassen würden, aber ich spüre einfach "da is noch was", kennt ihr das?

Den Geruch finde ich aber spitze, obwohl viele von der fruchtigen Variante begeistert sind, gehe ich bei Reinigung und Pflege immer zur "frischen" Version; der "lime & cucumber" Duft ist nicht stechend und eher gurkig als limonig, aber für mich sehr gut.

Bis jetzt habe ich etwas mehr als die Hälfte verwendet und die Tücher sind auch relativ groß und reinigen somit auch das gesamte Gesicht. Zudem sind sie nicht zu nass oder schäumend, was ich immer als unangenehm empfinde und daher nie so der Reinigungstuchfan war; die Tücher selbst sind wirklich schön weich. Reinigungswirkung ist ok, nach dem Abschwischen mit einem Tuch kriegt man mit Reinigungsmilch und Schwämmchen auch fast nichts weiter ab. Dafür Daumen hoch.

Bei meinen ersten paar Malen des Verwendens hätte ich auch versucht, Augen Make-Up damit zu entfernen. Was grundsätzlich auch funktionieren würde, jedoch brannten mir danach die Augenlider (bin da generell etwas empfindlich, bei mir können auch schon mal Liquidliner brennen...), daher habe ich davon wieder abgelassen und bin zur konventionellen Methode zurück. Wenn ich mal wieder besonders trockene Haut(stellen) habe, kann sich das kurze Brennen dann auch schon mal weiter ausbreiten. Für mich ein eindeutiges Zeichen, dass diese Tücher nicht 100% für mich geeignet sind. Werde den Rest noch verwenden - besonders bei Schminkpatzern kommen sie wirklich gelegen.  Denke, dass sie auch auf Reisen eine gute Option zur Reinigungsmilch etc sind (die man ja dann nicht in die blöden Zipbeutel beim Handgepäck auf Flügen packen müsste!)

Fazit: Nichts für trockene Haut, ansonsten Kaufempfehlung wenn man günstige Zusatz-Abschmink-Ooptionen sucht!



Benutzt ihr Reinigungstücher zum Abschminken? Ausschließlich? Und wenn ja, welche? :)
Sharing is sexy:

2 Kommentare

Anonym
17. April 2011 10:56

Ausschließlich Reinigungstücher reichen mir auch nicht.Hin und wieder nehme ich sie zum "Vor-Abschminken", komme danach aber ohne Reinigungsmilch nicht aus. Allerdings hat mir eine Kosmetikerin geraten, in meinem Alter (40) diese nicht mehr mit Wasser abzunehmen sondern mit Kosmetiktüchern. Seitdem ist meine Haut viel besser!
LG, Simone

17. April 2011 13:24

Welche Tücher benutzt du denn jetzt?
(Shhh, ehrlich gesagt verstehe ich den Zusammenhang "minimal reifere Haut + Wasser" gar nicht...ähh was :S)

Kommentieren

Danke fürs Einhalten der Netiquette & Comment Policy!
►Bitte von (Blog)URLs in den Kommentaren absehen, sie landen meist ohnehin im Filter und werden nicht veröffentlicht.
International visitors: You're very welcome to comment in English!