Auf leisen Sohlen schleiche ich mich an meine Opfer heran und dann zack! schlage ich zu und murkse sie kaltblütig ab. So schaut’s aus… 

Bei dieser Serie mache ich jetzt mal mit. Damit ihr’s wisst ;). Bin mal gespannt, was ich so zusammenbringe bzw. eher wegbringe, Monat für Monat… So schaut’s also mal für den April 2011 aus:

 

↑ klick mich 
1. Balea Wohlfühl Bodylotion


Dazu habe ich ja schon eine Review verfasst. Wird wieder und wieder und wieder nachgekauft. Jedesmal werde ich von den schönen bunten Sommerverpackungen anderer Lotions (damn you marketing people ) verführt, aber meist kehre ich reumütig zur Fliederverpackung zurück.

Für mich und meine Haare die beste Spülung von alverde. Was ich mit meinen sehr lockigen Haaren anstelle, könnt ihr beim Klick drauf nachlesen 😉
Auch schon reviewed, fand ich ganz ok, nicht meine Lieblingscreme; teste jetzt gerade die alverde Sensitiv Plege (hat wer den Reinigungsschaum?), nachdem mir die Alpenrose Nachtcreme schon fast ausschlagartige Zustände beschert hatte.
4. s-he stylezone Volume Mascara Black waterproof
War ok, macht gutes Volumen, Wasserfestigkeit im guten Bereich. Mal schauen, vielleicht hole ich mir mal die neue Version, eine wasserfeste Mascara braucht man immer 🙂
Habe immer eine kleine Tube dieser Creme dabei, daheim steht die große – Review.
Benutze ich schon seit geraumer Zeit alle paar Haarwäschen, siehe 2.
Vielleicht schaue ich mich nach dieser Nachkauftube mal nach einer anderen um, zur Abwechslung. Ansonsten aber zufriedenstellend.
Ebenfalls siehe 2. – inzwischen habe ich mir mal das Anti-Schuppen Shampoo gekauft, Heilerde hört sich gut an für gereizte Kopfhaut. Frage mich langsam, ob das vielleicht doch vom Chlorwasser kommt.
Benutze ich seit Jahren – siehe 2., mal wieder 😉 – habe mir jetzt mal das sundance Aloe Gel als Alternative geholt. Ich werde berichten.
9.  Balea Rasiergel Melone
Hielt relativ lange, der Geruch ist top! Gele sind mir inzwischen lieber als der gewöhnliche Schaum, kein Schütteln und Fallenlassen in der Dusche usw. Nachteil ist, dass man nie merkt, wann es leer wird. Nachgekauft habe ich das neue Limited Edition Summer Gel (die Kiwi Version gab’s nüscht)
10. Nicht im Bild: essence pure skin anti-spot patches
Ich finde die patches ganz gut, wenn man einen (Achtung Blehfaktor) akuten Pickel spürt, drauf geklebt, am besten über Nacht, schrumpft er schon ein gutes Stück bzw. die Rötung wird gemindert.
Joah, bis auf die Mascara (die hat diesen Monat eindeutig den wirf-mich-bitte-weg-Trocknungsstatus erreicht) zwar nur Pflegeprodukte, aber immerhin. Und ja, die Bodylotion und Haarkur sind schon erneuert da auf dem Bild, weil ich die immer so richtig abschlachte (aufschneide) und somit unfotogen mache haha.



Wie schaut’s bei euch aus? Fröhlich gemordet? 😉

You May Also Like

3 comments

Reply

Schon allein wegen der Überschrift muss ich was schreiben XDD
Die ist sooo genial!! ^^
Assassine sind toll! Vor allem so ein toller Double-Kill hat es in sich und sieht einfach nur stylisch aus ;D

Reply

Du benutzt das sundance Aloe gel dann für Deine Haare?? Da interessiert mich dann wirklich, wie das ist: review bitte! :-))
Ja,habe mich auch über einiges „hergemacht“. Duschgel, Shampoo und bald mein Haarspray haben es hinter sich:-))

LG, Simone

Reply

Lol – Black-Water, ich denke mal, du redest vom Videospiel? *altundunwissend*

@Simone – Ja, ich hab das mal als Tipp für Locken gelesen – weil so mild etc etc, teste das gerade aus, heute sehen die Haare mit Aloe aus immer. Guter Anfang ne 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge