…ja ok, und ein paar andere Dinge. Ich bin schwach. Aber! Ein paar Sachen davon sind bei mir leer geworden oder gerade im Begriff – und Deo darf man auf Vorrat kaufen ne.
 
Zur Haarfarbe – 1. verbilligt, woot, 2. der Ton, den ich mir sowieso schon länger zulegen wollte. Im Herbst/Winter trage ich meist Mahagonibraun, im Sommer was Goldbraunes – hier auf die Hälfte reduziert, gekauft. Meinen Haaren schadet das Färben übrigens gar nicht mal so stark. Durch die Locken kann ich den „Nachwuchs“ sehr lang werden lassen, bevor ich wieder mal färbe – passiert also nicht wirklich regelmäßig. Außerdem schneide ich ziemlich oft die Spitzen nach. Danke liebe Haargene!
 
Deo musste sein, für mich ist das bisweilen das beste Deo, habe ich schon zigmal nachgekauft. Jedesmal bin ich versucht, doch mal ein anderes auszuprobieren, aber egal wie viel Ultra und Mega da drauf steht, nix kommt an dieses Dove Silk Dry. Also wieder das Gleiche gekauft.
Nachdem ich ja mal den essence AMU Entferner ausprobiere, wollte ich mir heute noch die Version für wasserfestes AMU holen – aber was seh ich da! Plötzlich gibt’s den von alverde in Ö auch . Im 100ml Vergleich etwa 30 Cent teurer, aber ich musste.
 
Mein Flüssigeyeliner von alverde wird leer (wow, ich brauche echt brav auf diesen Monat! ;)), daher den von essence probieren – da habe ich die AMU Entferner Preisdifferenz wieder herinnen *logik* haha, dazu noch den Geleyeliner in Schwarz, die beiden aus der Bondi Beach LE halten wirklich super auf der Wasserlinie – der von alverde ist mir einfach zu wischi-waschi-flüssig um ihn da aufzutragen.
 
Jaa und dann war in diesem abgelegenen dm (ist ja nur in der Haupteinkaufsstraße in der nächsten Stadt ne) noch die you rock! LE fast voll. Also die restlichen Lacke doch noch gekauft, schwach-schwächer-Mel. Der Chanel Dupe ist ein Back Up, die Farbe ist wirklich schön … vl. packe ich ihn aber auch in eine 100 Leser Verlosung? Man wird sehen 😉
 
Als gewissensberuhigendes Zuckerl dann noch einen der s-he Lippies im alten Design, um 1,45€ aus der Grabbelkiste, diesmal ein schöner Rosenholzton, erinnert mich an den alverde 52 Primrose…mal schauen.
 
Ja, also. Nicht verurteilen, danke 😉
 
Dafür war ich im Schlecker doch mal stark hoho! Obwohl die winzig Filiale diese Woche schließt, war gar nüschts reduziert in der Basic Theke, war ich schon wieder sauer und bin abgedampft, ohne mir Pflegeprodukte anzuschauen. Yeah. (bin übrigens NR haha)
 
Schätze mal in diesem Einkauf ist nix Spannendes für euch dabei, wenn ihr in D aber zB den alverde AMU Entferner schon habt, könnt ihr mir ja mal schreiben, wie ihr den findet!

Auch interessant

9 comments

Antworten

Tzz-.-. wie wir uns den Konsumrausch hier wieder schönreden 😀 Neue Haarfarbe bzw. Färbung wollte ich auch holen, habs aber vergessen…. verdammt!

lG Linny

Antworten

Ich finde den AMU-Entferner gut ^^
Zwar benutze ich ihn eher fürs Gesicht, als für die Augen – da gibt es ja so einen festen von Alverde mit Calendula. Man braucht auch nicht viel davon, weil der eben flüssig ist und er schäumt sogar ein wenig.
Mein Wattepad sieht danach immer sehr schön aus *ironie off* XD

Antworten

Hmm, wenn du so von dem Dove Silk Dry schwärmst, bin ich ja schon fast wieder versucht, den mal auszuprobieren. Die Frage ist nur: wie sieht’s mit weißen Flecken auf der Kleidung aus?

Antworten

Den AMU Entferner habe ich auch vor zwei Tagen bei uns entdeckt. Die Produkte scheinen langen auch bei uns in Ö anzukommen. Ich glaube mich auch zu erinnern, ein Deo gesehen zu haben.
Den AMU Entferner habe ich von einer weile in Deutschland gekauft und fand ihn leider gar nicht gut.

Antworten

Ich liebe den alverde 2-Phasen-Make-up Entferner und bin richtig glücklich, dass ich nun auch hier Nachschub kaufen kann. Mit dem cremigen Calendula bin ich leider gar nicht klar gekommen, aber der 2-Phasen entfernt bei mir wirklich gut, brennt nicht und hinterlässt auch kein öliges Gefühl danach. Ob er auch wasserfestes Make-up schafft, weiß ich aber leider nicht.

Antworten

Schlecht, schlechter, Alverde AMU-Entferner.

Habe ihn mir letztes Jahr aus Deutschland mitgenommen und nach langem Hin und Her, Ausprobieren und vielen Malen, bei denen mir die Augen wie Hölle gebrannt haben und viele Tränen aufgrund der Unverträglichkeit vergossen wurden, endgültig in die Tonnen gekippt.
Ich kann ihn leider absolut nicht weiter empfehlen, ich finde ihn mehr als grottig.

Aber vielleicht magst du ihn ja lieber bzw. kommst besser mit ihm zurecht, ich bin gespannt auf deinen Bericht!

Alles Liebe,
Renate

Antworten

Uhh bei dem AMU Entferner scheiden sich die Geister ja ziemlich! Ich bin gespannt… der angesprochene Lotionsentferner Calendula ging bei mir auch gar nicht. Liegt aber wohl daran, dass ich generell keine Lotionen für’s Auge mag.

Ich werde berichten!

@Doris: Wegen dem Deo – also ich ziehe ohnehin selten ärmellose Sachen an, aber auch auf schwarzen Shirts konnte ich jetzt noch keine Ränder ausmachen! Mit diesem Deo habe ich selbst an heißen Tagen null Schweißgeruch, und das hat bei mir oberste Priorität, wer schon mal im Sommer Öffi/U-Bahn gefahren, weiß was ich meine haha.

LG ☼

Antworten

Also, das Deo interessiert mich auch. Nehme immer Rexona biorythm für Frauen. Hab sonst superschnell mit Geruch zu tun*schäm* (obwohl ich jeden Tag gründlich dusche).
Und ja: im Sommer Bus/Bahn zu fahren erfordert:
1. einen Mini-Ventilator
oder
2. einen Fächer
3. Nasenstöpsel
4. Feuchttücher um die Nebenstehenden zwangszuwaschen (aber wer will das schon tun….)
LG, Simone

Antworten

Hahaha Nasenstöpsel 😉
Ich kann das Silk Dry wirklich vorbehaltlos empfehlen – kein Geruch und meiner Meinung nach auch wirklich lange „trockengelegt“, find’s noch besser als das „Invisible Dry“. Der Dove Geruch ist sowieso leggaaa

LG ☼

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

CommentLuv badge