Die liebe Hagebutterchen vom allseits bekannten coral and mauve Blog hat nun auch Disqus eingebaut – eine gute Gelegenheit, weshalb ich gerne nochmal auf die neuen Kommentarfunktionen auch auf meinem Blog hinweisen möchte.

Wie ihr bei ihrem tollen Screenshot seht, ist es möglich sich als Gast mit seinem gewohnten Nick anzumelden und dazu auch seine Blogadresse einzufügen, um die Verlinkungen aufrecht zu erhalten, ganz wie gewohnt!

Ich würde mich freuen, wenn ihr immer artig euren Blog einfügt (wer einen hat, ne). Ich besuche nämlich alle, die bei mir kommentieren. Kaffee-Ehrenwort!

Das war’s auch schon, ich geh mal fertig packen, wheee.

Schönen Abend noch, meine lieben Leser.

You May Also Like

17 comments

Reply

Das sieht ja verwirrend aus hier… 😉

Reply

Gar nicht wahr!  😛

Reply

Gar nicht wahr 😛

Reply

Viel Spaß beim Packen und einen schönen Abend! 🙂

Reply

Danke 😀
Und hoffentlich nix vergessen… 😛

Reply

Ich überlege ja auch schon seit Ewigkeiten, ob ich Disqus bei mir auf dem Blog installiere. Gefällt mir ja schon ganz gut.

Reply

Einfach mal ausprobieren, es ist ja nix verloren, wenn’s dir doch nicht gefällt 🙂
Ich finde es auch auf anderen Blogs sehr praktisch, wenn man in eine Diskussion direkt einhaken kann, ganz ohne „@“

Reply

Ich finde Disqus eigentlich hier auf deinem Blog gut, würde es schon, weil man leichter auf Kommentare antworten kann, auch auf meinem Blog installieren. Ich finde es aber ein bisschen doof, das dann alle bisher vorhandenen Kommentare weg sind, oder weißt du, ob/wie man sie vllt „mitnehmen“ kann?
Liebste Grüße 🙂

Reply

LOL; mir ist  es auch zu hoch.
hab aber keinen blog.

Reply

Hmm .. klingt eigentlich nach einer interessanten Methode 🙂
Ich gucke mal *ggg*

Reply

Ja natürlich! Ich hätt’s auch nicht gemacht, wenn ich an die 1,000 Kommentare einfach so verloren hätte 😀
Wenn man es mal eingebettet hat – auf dem Disqus Dashboard – Tools – Import/Export – Blogger – Import Comments. Das dauert verschieden lang (kommt auf die Kommentaranzahl an), bzw. meintes auch, es muss ein paar mal „error“ hinschreiben – einfach nochmal probieren.
Bei mir hat das Importieren auch etwas gedauert, aber dann war alles da 🙂

Am besten auch gleich die Synch-Funktion einschalten, damit die Kommentarzahl auch auf dem Blogger Dashboard wächst und gedeiht.

Hoffe, ich konnte da ein bisschen helfen!

Reply

Ah geh 😉

Reply

Ich hab bis jetzt noch keine Nachteile entdecken können 😀

Reply

Oh danke, kenn mich ja noch nicht so aus, ich denke das hilft 🙂
Ich werds gleich mal versuichen 🙂
Vielen Dank und schönen Abend noch!

Reply

Ungewohnt. Das doofe ist nur, wenn ich mich mit Google anmelde, wird mein richtiger Name angezeigt (der halt in der eMail-Adresse steht), was ich nicht so prall finde. 

Reply

Hmm, ist klar. Ich glaube, Bild gibt’s bei OpenID nicht. Die einzige Möglichkeit (außer die anderen Einlogmöglichkeiten) wär da wahrscheinlich bei Disqus anmelden und dort als Kommentator registrieren und so ein Bild festlegen. 🙁

Reply

Geschafft *ggg* :))

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge