freitagsfüller

1. Oh, ich kann es kaum erwarten mein Diplom und damit baldige, völlig Eigenständigkeit zu haben.

2. Eier und Milch ist das erste was ich sehe, wenn ich meinen Kühlschrank aufmache.

3. Ohne Portemonnaie verlasse ich nie das Haus.

4. Wenn ich ein Gewürz wäre, dann wäre ich Curry weil es eine würzige Mischung ist, bei der niemand wirklich weiß, was genau drin ist; manche es mögen, und viele es nicht abkönnen 😉

5. A*schkriecherei in jeder Form bringt mich wirklich schnell auf die Palme.

6. Als ich gestern einschlief dachte ich zuletzt “wenigstens ist der Kater drin bei dem Regen”.

shot_1311273740425

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich ________ geplant und Sonntag möchte ich  _________ !

Jaja, immer noch keine Pläne. Ich bin ziemlich langweilig wie ihr seht 😉

Was steht bei euch an? Flucht in wärmere Gefilde? ☀ ☁ ☂

Ich wünsch euch einen schönen Start ins Wochenende! 🙂

6 comments

Antworten

Wo kriegst du deine Freitagsfüller her?! Das sind immer andere als bei mir *lach*
Oder erstellst du die selbst? O.o

Antworten

Oooh ja, auf mein Studienende freue ich mich auch schon. Ende September ist es endlich soweit. Wünsch dir für dein Diplom ganz viel Erfolg und danach eine tolle Arbeitsstelle! 🙂

Antworten

Haha, neinein, ich habe nur von vorn angefangen 😉 So werde ich meinem OCD gerecht und es ist auch bei mir immer etwas Anderes zu lesen ne. Bei mir ist #23 auch auf der Seite #23 – ist eh im Banner verlinkt!

Antworten

Wahhh! Ich möchte schon gerne alles hinter mir haben, andererseits fehlt mir grade TOTAL die Motivation mit meiner Diplomarbeit weiterzumachen. Argh.

Dir auch viel Erfolg! Was hast du studiert? 🙂

Antworten

Danke, danke – ich mache meinen Master in der Softwarelokalisierung (Übersetzung von Software, Webseiten, Handbüchern usw.). Ist in der Allgemeinheit ein relativ unbekanntes Teilgebiet der Übersetzung. Und womit durftest du dich im Studium jahrelang auseinandersetzen?

Antworten

Hhe relativ unbekannt trifft es gut 😉
Ich habe mir meine Zeit mit Sozialwirtschaft vertrieben – prinzipiell eine Kombi aus Wiwi und Soziologie mit selbst festzulegenden Schwerpunkten. Jaja, hört sich jetzt langweilig an gelle 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

CommentLuv badge