Schon einige Wochen gibt es nun bei Bipa statt der Nivea Kosmetik die dänische Marke GOSH. Heute hatte ich endlich Zeit und Muße auch ein paar Fotos zu knipsen, auch wenn ihr wahrscheinlich schon alles gesehen habt. Ich muss aber meiner OCD Tribut zollen 😉 Und mal wieder ein typisches Bloggerwort missbrauchen: Bilderflut ist hier aber gar kein Ausdruck. Hüstel.

Die Produktpalette reicht wie üblich von Nagellacken über Lippenprodukte, zu allerlei Lidschatten (auch gebacken!) und Eyelinern bis hin zu Blushes, Pudern, Primern aller Art (!) zu zwei Sorten Make-Up. So sieht das Regal aus, das Foto entstand wohl kurz nach dem Einräumen, sogar die Tester waren noch verschweißt!

Zum Vergrößern klicken:

Ich bin regelmäßig ziemlich fasziniert von den Produkten (schaut euch mal bitte das Riesenbronzingdiscdings an!), obwohl ich ja alles schon mal in London betatscht hatte etc pp. Die Sachen finde ich alle recht schön. Für die Preise – das günstigste sind Kohlkajals für ca. 6€ (und dass, wo doch die meisten Holzkajals von einigen wenigen Herstellern produziert werden…,) das teuerste ein Primer um 18€ – finde ich die Aufmachung relativ unspektakulär. Schlichtes, schwarzes, mattes Hartplastik, wirkt nur bedingt solide imho. Aber gut, besser Schwarz als blingblingsilbergoldsparkle etc.

Bei Mel Eyre könnt ihr euch Swatches von dem schönen multi-colour Blush ansehen. Etwas, das ich wirklich gerne ausprobieren möchte, ist auch der Lip-Primer.

Damit wächst meine Ich-bin-interessiert-weiß-aber-noch-nicht-ob-ich-so-viel-ausgeben-will Liste auf:

Velvet Touch Foundation Primer Clear
Lip Primer
Natural Touch Foundation 01 Nude
Natural Touch Cream Blush Peach
Eyeliner Extreme Art Aqua, Purple

Ich habe dann noch versucht, mehr oder weniger gute Fotos von den einzelnen Sparten zu machen – ich hab sie beschriftet, ihr könnt euch ja mal durchklicken 🙂

Geswatcht habe ich dann nur die Extreme Eyeliner und die beiden hellsten Make-Up Nuancen, weil mich die persönlich einfach am meisten interessiert haben. Die Eyeliner haben einfach geniale Farben – Sie sind dicklich in der Konsistenz, mit Pinselchen und fräsen sich in die Haut: So was von wasserfest! Ich musste daheim mit einigen Entfernern ran…schon wieder ein Nachteil.

Der Purple (2. von links) und der Aqua (1. von rechts) haben es mir besonders angetan. Boah ey!

eyeliner

Die Make Ups sind flüssiger als etwa die Catrice Foundations, sind sehr ergiebig (jeweils nur ein Tropfen) und sind durchaus hell:

makeup1makeup2

Und weil ich so gut zu euch bin, Direktlinks zu den Preisen beim neuen Bipa Online Shop:

Im Endeffekt war ich für GOSH doch wieder mal zu geizig, habe ich mir doch davor zwei kurze Cardigans gekauft (*höhö* endlich konnte man wieder mal ein bisschen probieren, ohne gleich einen menopausalen Schweißausbruch zu erleben! I ♥  Wetterumschwung). Es ist dann ein reduzierter, weil wohl auszulistender, Lippenstift von iQ  (→ iQ ist Bipas Catrice, so ungefähr) geworden, in der Farbe Peach – ich find’s eher peachypink mit Schimmer; schöne Farbe könnte mir vorstellen, dass ich den oft benutzen werde. Trägt sich recht angenehm und unaufdringlich:

Einkauf

iQ Colourful Lipstick Pearl Peach

Außerdem noch der Grand Plié in Black Lack, ein Überbleibsel aus der Ballerina TE. Für 0,95 € konnte ich den einzigen Lack, der mich davon interessiert hat, nicht stehen lassen Nicht, dass ich nicht noch so ca. 5 unausprobierte Lacke daheim hätte, nöö. Macht sich bestimmt auch nett auf den Zehen…ne

So – interessiert euch GOSH? Habt ihr schon was davon? Wie findet ihr die Preise? Wo bezieht ihr es in Deutschland?

You May Also Like

13 comments

Reply

Jetzt gehts doch 😀 Super Übersicht!! 🙂

Ich hab mir einen Lidshatten und das Augenbrauenset mitgenommen und mag beides sehr, sehr gern! Günstig sind die Sachen wirklich nicht, aber paar Schätzchen hab ich schon entdeckt 😉 Der Riesenbronzer hat mich auch geflasht haha 😀

Reply

Die Mono und Gebackenen Lidschatten gefallen mir vom ersten Eindruck her fast besser als die Quattros und Trios! Welchen hast du gekauft?
Von dem Augenbrauenset war ich auch angetan, wenn mein essence Dings leer wird, kann ich mir das vorstellen…find’s praktisch, dass da gleich ein Wachs dabei ist.

Ernsthaft – wer braucht 28g von bronzigem Schimmerpuder? 😀

Reply

Hab sie heute auch im Bipa entdeckt, muss allerdings sagen dass ich ein bisschen enttäuscht war. Gut, testen konnte man nicht wirklich was, das es eben noch keine Tester gab. Abgesehen davon haben mich die Preise abgeschreckt…ich glaube ich muss mich da erst mal einlesen, welche Produkte es wirklich wert sind getestet zu werden 🙂

LG
Cate

Reply

Einen dieser Monos in den farblich passenden Verpackungen 🙂 Die Bilder sind eh schon gemacht, aber ich bin zur Zeit so blogfaul :/ Mal sehen wann ich mich dazu durchringen kann 😀 Ja das Puder ist super, misch immer die zwei oberen Farben für meine Brauen, sehen damit einfach bissi definierter aus! Danach dann halt das Wachs 😉

Haha das dachte ich mir auch, das war mir aber auch zuu schimmrig, ne hat mich an dieses Manhattan Dings aus ner LE erinnert..

Reply

Was für eine GOSH Vorstellung, total klasse, danke für deine Mühe. 🙂
Ich bin noch am überlegen was ich mir genauer ansehen werde.

Reply

Vielen Dank für das tolle und ausführliche Posting. Jetzt möchte ich auch unbedingt mal nach Österreich … Oder ich muss mal jemanden *zwinker* zum Personalshopping finden.

Reply

Oh, GOSH würde mich auch total interessieren!! Aber nein, hier kommt statt Nivea überall Astor hin, war ja klar^^
Die Preise finde ich dann doch schon ziemlich gesalzen, eigentlich nicht so mein Metier.. ich glaube, ich wäre auch zu geizig, haha 😉

Reply

Ich warte auch erst mal ab. Das Augenbrauenpuder habe ich mir schon mal notiert, 15 € sind halt nicht ohne 😀

Reply

🙂 Bin gespannt, ob und was du dir zulegst – ich bin da vor der Theke regelmäßig unschlüssig = ich brauch einfach nix haha.

Reply

Höhöhö… also – jederzeit, wenn du dich in etwas verguckt hast 😉

Reply

Ganz seltsam, das alles – bei uns gab’s Astor schon vor Nivea, dafür nie Esprit! Vonwegen „ein Konzern“ tsts.
Ich denke, ich werd mir da nie einen gewönlichen Kajal oder so kaufen – um 6€ einfach zu teuer.
Da interssieren mich eher Dinge, die’s von anderen nicht gibt, die Foundations oder spezielle Eyeliner/Lidschatten Farben etc

Reply

Oh danke für dietollen und zahlreichen Bilder. Ich hoffe wir kriegen die Marke hier in D auch bald in eine Drogereie. Nachdem jetzt Nivea und l’Oreal Studio Secrets rausgeht hoffe ich das außer Astor auch noch Gosh kommt ^^

Glg

KleinesMau.de

Reply

Aöls ich im Bipa war haben die gerade die neuen Tester reingemacht. Yippie 😀 und ich bin total begeistert von dem EFFECT POWDER. Ich hab mir das erste von Links gekauft, weiß grade aber nicht wie’s heißt und bin auch zu faul nachzusehen *schäm*. Jedenfalls glitzert bzw schimmert es total schön und hält sich viiiel länger als Lidschatten. PS.: Ich hab keine Base benutzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge