Was habe ich gedarbt an Beauty News, bin schon halb verwelkt hier! Nicht nur, dass ich ohnehin nirgends hingekommen bin – nö, wenn, dann war da auch nix mit News. Gähnfrustschokiess.

Aber! Heute, heute hat’s die Godfrina schnalzen lassen. Es gab was Neues zu begucken plus ohnehin Badbedarf neu aufzustocken. Herrlich. Also, ich habe Fotos gemacht, ich habe geswatcht (-t oder englisch –ed? Einigen wir uns da mal auf was bitte.) und gekauft. Nicht zu knapp. Hüstel.

Fangen wir mit dem neuen Zeuch von essence. Erfahrene Shopperin, die ich bin, bin ich gleich auf den LE Ständer zugesteuert, und habe eine fast jungfräuliche NATventURista (mwahaha, essence, “once upon a time the pun was the highest form of wit”, alles klar) vorgefunden, auf deren gel eyeliner ich schon länger ein Auge oder zwei geworfen hatte:

Hätte die eine Trulla nicht warten können mit dem einen Lidschatten, bis ich mein Foto gemacht habe, tsts null Respekt.

Natürlich haben wir nur den kleinen Aufsteller, weil bei uns in Ö die großen grundsätzlich nur in die Müllers kommen. Stört mich nicht weiter, denn der Modeschmuck, der da dabei wäre, ist ganz niedlich, ich habe aber genug davon und mit meinen Männerhandgelenken (danke Paps!) kann ich auf Billigarmreifen getrost verzichten (im Link oben kann man sich das Ganze ansehen). Ich denke, die Preise kann man diesmal alle erkennen, ohne dass ich sie nochmal aufschreibe.

Die Lidschatten – ich fand sie wirklich schön anzusehen, so gebackene Marmorierungsdingens kommen bei mir zu gut an – sehen geswatcht sehr 08/15 aus. Alle schimmernd, wie üblich bei gebackenen Lidschatten, sind es aus meiner Sicht ein Grauton, ein Marille/pfirsichartiger Ton und zartes Grasgrün. Hübsch, aber nix pour moi.

Den Lipbalm hätte ich beinahe übersehen – Tester gibt’s übrigens nur für die Lidschatten, auweia – fand ich wirklich hübsch, aber da es keine fixe Unterteilung in dem Ding gibt, wird das doch irgendwann mal alles in Vermantschung ausarten. Örks. Gerochen hat er mir auch zu süßlich/künstlich. An sich aber ein schönes, flaches, Aludöschen:

Bei Pinkmelon hat schon jemand einen Testbericht eingestellt – er gibt auch etwas Farbe ab. Na immerhin.

Den Blushstick hab ich gleich außen vor gelassen, ist einfach nicht mein Ding. Bei Magi gab’s heute dazu aber einen Beitrag samt Auftrag für Interessierte. Die Gelnagelpadsticker finde ich sogar ganz schön, aber auf meine Nägel passt so was ohnehin nie 😀 Die meisten Nagellackfarben finde ich zum Thema passend gewählt, ich habe auch welche gekauft (die – jetzt kommt’s – Collage findet ihr dann weiter unten).

Interessant fand ich noch, dass im neuen essence Sortiment (hab ich auch voll gesichtet, ey) ein Lack dabei ist, der im Prinzip genauso grade in der NATventURista zu finden ist, et voilà:

Ich hab die beiden in jedem erdenklichen Licht hin und her gedreht und begutachtet (jep, ich habe Blicke geerntet. Hallo? Bloggerin bei der Arbeit!) und ich befinde sie als fast 1:1 gleich. Der Schimmer, die Nuance…also, wer den Barefoot nicht bekommt – schön in high spirits bleiben 😀

 

Und damit komme ich schon zum neuen essence Sortiment. (Klicken macht’s größer, kennt ihr ja schon alles.)

Die neue, alte essence Theke hat in meinem dm alles gut und ohne Reduzierungen überstanden. Ein paar der multi dimension Lacke habe ich dann in der kleinen Grabbelkiste bei der Kassa gesehen – total schlau mit Etikett und Originalpreis versehen. Nein danke!

Die Dinge, die neu im Regal sind, bzw. mich interessieren würden, haben mal wieder keine Tester, wie diese lip tints, die die Farben verändern. Die auch ziemlich ausgeräubert waren – hö? – oder vielleicht einfach doch noch nicht komplett geliefert?

Auch wenn ich jetzt heiße Diskussionen auslöse – ich habe diese 2in1 Mascara geöffnet (schockhorror! Ich kaufe keine Mascara ohne die Bürste gesehen zu haben, punktaus) und die Bürste hat mir null zugesagt, absolut nicht dicht genug für Volumen, zwei Abstreifer hin oder her!

Die cream eyeshadows sind nun auch in allen sechs Nuancen zu bewundern – kommt es nur mir so vor, oder sind da viel zu viele graue Nuancen dabei?! Jedenfalls, bei den dreien, die nicht in der I ♥ TE dabei sind, handelt es sich um einen grünlichen Ton (? = Camp Rock), Coppy Right erinnert mich im Töpfchen etwas an den gehypten pas de copper, und der Glammy Goes To… ist schon wieder so ein braungrau Gemisch (vielleicht hat auch das Licht am Regal alles verfälscht?!). Ich find die einfach nicht so genial.


Das waren also mal meine ersten Eindrücke zur Theke, die schmale Theke hat auch gar nicht sooo viel Neues zu bieten. Was ich nun alles erstanden habe (klickbar):

Selbstverständlich die Gel Eyeliner, gerade Mother Earth scheint mir perfekt für die Wasserlinie. Ah, ich liebe die Qualität der essence Liner. Dazu noch den Barefoot Lack (auch wenn so einer im Sortiment steht…ich find ihn schön und das Design ist unaufdringlich hübsch :D). Dazu natürlich den Pinsel – wenn der gut ist, kauf ich mir garantiert noch einen.

Außerdem die beiden neuen Face Brushes, auf die war ich ja von Anfang an spitz. Ich kann schon jetzt sagen, dass die total flach gebunden sind… Dazu noch einen neuen Lack “blue addiction” mit blauem und grünem Glitter! (Und dabei bin ich doch gar keine Glitzerelse?!) Ich habe mich auch endlich dazu durchgerungen, die beiden angeblich so tollen Lippenstifte All About Cupcake und In The Nude mitzunehmen. Wenn sie mir nicht zusagen, freut  sich bestimmt die Mama haha *abschieb* 😀

Swatches habe ich jetzt noch keine gemacht, gleich so angedötscht nöö, eh schon wissen *ocd* – die Gel Liner könnt ihr ua. hier sehen.

Aus dem restlichen Sortiment habe ich gekauft, wofür ich ”eigentlich” hin bin. Mein HG Deo, Wattepads, die alverde Camouflage, mein HG Shampoo, eine neue Nagelfeile, Pickel Patches (örks, danke Hormone), und endlich mal wieder eine neue Haarfarbe für den Herbst. Bin gespannt wie die von Syoss so ist. Der Ring war einfach erm im Weg beim freudigen Geldrausschmeißen. Eigentlich wollte ich ja auch noch endlich den gel liner London Baby haben, aber einer war gedötscht und einer getrocknet/schief befüllt. Nene, hatte ich ja schon mal. Das Mückenstickdings habe ich übrigens als Gratisprobe bekommen. Grade recht zur Gelsenzeit!

Inzwischen (hey, der Post ist ellenlang und ich bleib nicht immer beim PC sitzen :P) habe ich die Haarfarbe schon drauf. Sehr gespannt wie die aussehen wird. Die Kopfmassage meiner Mama war aber mal wieder toll 😀 Obwohl – auch mal wieder –nicht mal ansatzweise genug Farbe drinnen war…

Ich sag einfach nicht, wie viel ich für all den unnützen Krams bezahlen durfte! 😀

Als Abschluss (liest noch wer? :D) habe ich festgestellt, dass auch bei uns das alverde Regal schon vorbereitet wird yeah! Bin gespannt, wann’s denn endlich soweit ist – das Nivea Regal gibt’s übrigens immer noch, inzwischen ausgestopft mit ebelin Taschentücherboxen…tsr, p2, wo bleibst du? :/


► Im Übrigen stehen schon wieder die nächste essence trend editions für Oktober bis November an: re-mix your style und Vampire’s Love. Ahja. Schätze der nächste Film kommt bald raus? Ich bleib bei Eric Northman… Die Produkte sehen aber ganz interessant aus. Auf die Urban Guru Dingens und die Malkreiden kann ich ohnehin problemlos verzichten. Yikes.

Ich geh dann jetzt mal Pinsel waschen und meine neuen Sachen nochmal anschauen. Wie Frauen das eben machen nicht wahr! Ich werde schauen, dass ich am Wochenende ein paar Detailbilder zu den Pinseln posten kann 🙂

Und jetzt ist wirklich Schluss mit meinem Mörderbericht – habt ihr ja bestimmt schon alles selber inspiziert usw. Gibt’s etwas, dass euch trotzdem interessiert?

Over and out!

You May Also Like

25 comments

Reply

den namen „natventuralista“ finde ich echt behindert, was soll das überhaupt heißen?? sonst finde ich sie ganz nett. und die neuen standardsortiment-sachen finde ich superhübsch <3

Reply

Uff, jetzt bin ich heiß auf die Vampire Le xDDD
So wie die Farben auf den Bildern wirken… wird wohl das ein oder andere mitgenommen 😉
so vom ersten Eindruck her interessiert mich spontan alles 😀 😀

Reply

Tolles Posting, tolle Bilder und tolle Ausbeute!

Ich freue mich auf einige der neuen essence Glitzerlacke. Auch wenn ich das Ablackieren hasse.

Ich bin seeehr gespannt, was du zum Pinsel meinst.

Reply

Jap, ich habe bis zum Schluss alles gierig aufgesaugt, was du geschrieben hast. Ich hab bei mir jetzt ja auch so einen langen Mörderpost gemacht ^^
Mich interessiert der Schmuck aus der neuen LE. Ansonsten noch der Pinsel. Aus dem neuen Sortiment bin ich auch die beiden Pinsel heiß, freue mich, wenn du zu deinen eine Review schreibst 😀 Lidschatten werde ich wohl keine mehr von essence kaufen. Bin jetzt von Catrice total geflasht und habe mir gleich zwei Sleek-Paletten bestellt *yeah* Das muss dann reichen 😀
Die Collagen finde ich toll, mache ja sowas auch ganz gern.
Die gehypten Into the Nude habe ich auch und bei mir sieht der sowas von richtig doof aus… Manno!
Übrigens: Cooles neues Design! Gefällt mir gut 🙂
Alles Liebe! Silva

Reply

von der vampir LE hatte ich zuvor noch gar nichts gehört :O aber sieht schon mal ganz nett aus =)
erzähl doch mal was über die beiden neuen essence pinsel =)

Reply

Pun, muahaha. Das erinnert mich an den vagen Plan von vor zwei Jahren mir mal einen Fangtasia-Jutebeutel zu basteln… Weiter OT: Mr. Northman hat ja ordentlich Sexiness-Punkte eingebüßt in der aktuellen Staffel. Ich glaube das könnte auch ein bißchen an diesem ultralangweiligen Styling liegen, das sie dem armen Alexander Skarsgard verpaßt haben. Zusammen mit der Story ist das einfach gääähnend langweilig. Sakrileg, das zu sagen, ich weiß, aber so isses nun mal. 😉

So, zurück zur Kosmetik: Grüner Cremelidschatten entspricht meinem Beuteschema, danke für den Hinweis. 😀
Allerdings laufe ich schon die ganze Woche erfolglos der Oktoberfest LE von Manhattan hinterher und bin schon wieder entsprechend LE-müde.
Ich glaube die Rossmänner in Berlin sind echt immer die allererletzten beim Aufstellen von Neuigkeiten… GNARF.

Reply

Bin auf deine Review zu den Pinseln gespannt 🙂

Reply

Haha, der Bericht ist klasse 🙂 Ich mag deinen Schreibstil und habe ihn bis zum Ende gelesen! Und eigentlich mag ich sonst keine so langen Berichte, das will also was heißen 😉

Die LE habe ich noch nicht live gesehen, aber heute gehts in die Stadt, da werde ich mal bei dm einkehren. Ist bestimmt schon total geplündert.

Liebe Grüße

 

Reply

Oh man, bin ich neidisch.. hier gibt´s die Natventurista (war das richtig?^^) LE nämlich noch nicht.. ich klappere seit ein paar tagen sämtliche Drogerien ab.. nichts!! Ich muss nämlich fast die ganze LE haben, da ich sie soo schön finde. Sprich alle Nagellacke, 2 Lidschatten, 1 Gel-Eyeliner, den Lipbalm, vielleicht den Blush Stain und der Schmuck gefällt mir teilweise auch sehr. Au weia.^^
Oh und auf die Vampir-LE steh´ ich auch total, habe sie vorhin erst entdeckt *-*

Reply

Super! Mein Mann ist seit 2 Wochen im Krankenhaus und ich komme in keine Drogerie*heul*

DANKE für den ausfühlichen Bericht, endlich mal was neues!

LG und schönes WE Euch allen, Simone

Reply

Haa also ich hab’s mir à la NATUR+vent+turista = in die Natur gehen (?!) zusammengereimt 😛

Reply

Danke 😀
Auf den Lack bin ich schon gespannt, er enthält zwar viel Glitzer, aber irgendwie habe ich das Gefühl, der könnte einfacher zu managen sein mal gucken.
Hab erst mal den Dragonfly aus der LE pinseln müssen…:P

Reply

😀 Dankee, find’s super, dass einige durchgehalten haben haha.

Welche Sleekies sind’s denn geworden? Das Catrice Sortiment ist bei uns sicher schon da, aber der Müller ist so weit weg, seufz.

Oh Mist, den Lippie habe ich noch nicht probiert…na hoffen wir mal auf’s Beste…sonst bleibt noch die Mama-Option 😀

Danke danke, ich kommentier die auf’m Blog wegen der Kommentare 😉

Reply

Ahahaha, meine Rede! Aber jetzt hat er ja endlich seine Persönlichkeit wieder, dieses Schmusekatzitatzitum passt einfach nicht zu ihm. Mal hoffen, sie gehen etwas zu den Büchern zurück…Ahem.

Ich habe beide gel liner heute ausprobiert – den Mother Earth als Creme Lidschatten (tausendmal besser an mir als pas de copper), und den grünen auf der Wasserlinie – dezent, aber wahrnehmbar!

Ah, wenigstens haben wir hier vor der Oktoberfest LE noch Ruhe – die kommt erst im Oktober ha, auweh.

Ich wünsch weidmannsheil beim Erlegen der Beute 😉

Reply

Höhöhö besten Dank auch, fühl mich sehr geschmeichelt 😀

Wunder mich immer wieder, dass in meinem Dorf dm so gewöhnliche LEs so zackig da sind!
Ich wünsch trotzdem viel Erfolg, die Sachen sind echt ganz hübsch 🙂

Reply

Hehe, einmal Aufsteller zum Mitnehmen? ;D

Die Vampir LE begeistert die Massen ja ziemlich, ich muss gestehen, da war ich von den Catrice Paletten mehr angetan…ich werd alt 😀

Reply

Ohje, nicht doch! Ich hoffe, es ist nichts Ernstes! 😮
Gute Besserung auf diesem Wege – und ein schneller  Abstecher sollte zur Nervenberuhigung schon drin sein 😉

Schönes Wochenende auch dir, Simone 🙂

Reply

Hmmm. Das mit dem Gel-Eyeliner als Lidschatten hab ich auch schon überlegt; allerdings mangels Material noch nicht ausprobiert.
*notier*

TB: Zu den Büchern zurück?! *kreisch*
Also… da bin ich nur bedingt dafür. Die waren mir zu sookiezentrisch. Nichtsdestotrotz wäre ich schon auch mal für einen Richtungswechsel. (Eric war in letzter Zeit höllenervig als Wikiwelpe und Sookie… naja. Ihr Polyarmory-Traum hat mich wieder ein bißchen versöhnt. Die meiste Zeit ist sie aber unglaubwürdig…)

Reply

Wollt nur mal so los werden, dass es ein GANZ TOLLER Beitrag ist. 🙂

Reply

:* ♥
Ich red halt gern, weißte ja ne 😉

Reply

Das mit den zwei essence Lacken ist mir auch aufgefallen – ich hab dann nur den Naturventurista mitgenommen. Aber wenigstens Geld gesparrt. *lol*

Reply

Wow, danke für den tollen ausführlichen Bericht…

Bin heute auch für die gleichen Wattepads zu DM wie du, aber natürlich ist es bei den Wattepads nicht geblieben! Bin mit nem Nagellack mehr und der Alverde Körpermilch Weißer Tee Jasmin wieder raus 😀

Bei uns stehen auch noch die letzten Reste der Nivea Theke, ich denk die verschwindet wohl in den nächsten 2 Wochen endgültig.

Alverde lässt sich aber heuer ganz schön lange Zeit, bis jetzt ist noch nichts reduziert, dabei warte ich schon so hart auf den mauvigen Lidschatten, der ja rausgehen soll..

Also mir kommen die neuen Cremelidschatten von Essence auch alle so grau vor, musste echt auf den Rückseiten die Namen lesen, aber es scheinen trotzdem unterschiedliche Nuancen zu sein! Hast du dir einen davon mitgenommen?

LG Sam

Reply

Hehehe *virtualhighfive* für’s Spontankaufen und danke für’s Lesen 😀
(Welcher Nagellack denn? Die liebe Neugier ;))

Boah, wenn ich morgen wieder die Nivea Theke sehe, lauf ich Amok! Okay, vielleicht frage ich auch mal wieder nach, ob sie es denn inzwischen schon wissen bzw. verraten dürfen. Seufz.

Ich hab bei alverde erst einmal erlebt, dass die bei uns reduziert haben 🙁 Bei der vorvorigen Umstellung, glaub ich. Bleh.
Meinst du den gebackenen? Der ist wirklich toll – ich hab ihn mir unreduziert gegönnt, weil in meinen Stamm dms entweder keiner mehr da war oder alle zerbröselt tsk.

Nein, also mit der „Farb“auswahl bei den Cremelidschatten, gepaart mit der Unfähigkeit meiner Lider cremige Produkte zu dulden, hab ich’s trotz *ich bin neu kauf mich* gelassen :/
Ich hab zwar viel Gutes gelesen, aber das war auch bei den Ballerina e/s so, und der pas de copper creast bei mir trotzdem, püh.
Hast du Interesse an ihnen? Der grünliche und güldene sind die einzigen, die irgendwie farbig sind, enttäuschend, irgendwie. 

Reply

Toller, toller Post! Da hast du dir ja super viel Mühe gegeben. Muss dich grad mal verfolgen! Liebe Grüße aus D 🙂

Reply

Ahh, wenn’s gefällt ist es den Spaß wert 😀 Ja, eher Spaß als Mühe, danke für’s lesern! 🙂

Leave a Reply to I_need_sunshine Cancel Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge