In diesem Beitrag hatte ich es damals angekündigt, und ich finde, inzwischen funktioniert das Kommentieren mit DISQUS auch prima. Heute habe ich aber im beautyjunkies Forum wieder gelesen, dass es besonders beim ersten Kommentieren verwirrend ist – und ich kann’s verstehen 🙂

Wer selber DISQUS auf seinem Blog verwendet, wird sich mit seinem Profil anmelden, wie ihr sicher wisst, funktioniert es auch mit Twitter & Co.

Mir persönlich – und ich bin mir sicher euch auch! – gefällt es aber gut, wenn man mit seinem Nick zum eigenen Blog verlinken kann. Ich klicke echt jeden Blog, der bei mir kommentiert 😀

Das funktioniert auch mit DISQUS problemlos. Und zwar so (klickbar):

How to DISQUS

Oder über die unterste Option OpenID:

How to DISQUS

Ich verlinke diese Infos über meinem Kommentarfeld.

Ich hoffe, das hilft ein paar Ungereimtheiten aus dem Weg zu räumen 🙂

You May Also Like

7 comments

Reply

Das probier ich doch gleich mal aus 😀
Danke für die Anleitung 😉

Reply

Ah jetzt hab ichs auch hinbekommen, also nochmal danke und würd mich freuen wenn du bei mir vorbeischaust 😉
LG Jule

Reply

Sehr schön 🙂

Reply

Test, Test 😉 Mein Problem ist über google zu kommentieren. Aber solang der Gastkommi funktioniert, wird der halt genutzt.

Reply

Danke für die Erklärung 😉

Reply

Ich glaube, mit dem Google Konto selbst funktioniert’s zwar, verlinkt aber die Seite nicht – man könnte ja auch andere Seiten mit der Email nutzen oder so. Aber Hauptsache so geht’s 🙂

Reply

Bitte und danke für die Anregung im Forum 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge