Von einem echt lesenswerten Post bei  Lilas Launen (huhu!) über das halb-Tabuthema Pickel auf Erwachsenenhaut angeregt, habe ich mich nochmal mit dem Thema auseinandergesetzt.

Irgendwann trifft man wohl bei Recherchen auf die sagenumwobene Azulen-Paste von Dr. Eckstein.

Das Ding gibt es zwar auch bei Amazon.de (die aber netterweise nicht nach Österreich liefern, oder nur gegen sehr hohen Versand. Ich geh schmollen!) aber wohl auch in diversen Kosmetikverkaufsstellen…sehen wir weiter.

Natürlich interessiert mich das Wunderding nun auch. Bevor ich jedoch auf Ebay rumgesucht habe, kam ich auf die glorreiche Idee, einfach bei Ecksteins selber nachzugucken.

Und jetzt kommt mein netter Net-Tipp, Achtung!

Man kann sich bei Dr. Eckstein ein Service Päckchen schicken lassen, wo einige der vielen vielen Produkte in Pröbchen daher kommen. Echt jetzt, hat wer gewusst, dass die auch Make-Up führen?

Wie kommt ihr nun ebenfalls zu einer Probenflut?

  1. Kundenportal anklicken
  2. links auf Privat-Interessenten klicken
  3. ausfüllen und das hier etwas weiter unten anhaken:

Servicepaket

Ferddisch. Wie man sieh, ist die einzige Bedingung, eine Adresse in Deutschland oder Österreich zu haben. Ich habe bei den Anmerkungen noch hingeschrieben, dass ich, wenn möglich, gerne Proben für unreine Haut hätte.

Nur zwei Tage später hatte ich folgendes im Briefkasten:

Dr. Eckstein Service Paket

Ich bin gespannt, wie die Proben so sind, ich denke, ein paar werde ich an meine Mama abgeben. Wenn ich da einige durch habe, wäre da ein weiterer Eindruckspost für euch interessant? Neben der Azulen-Paste selber und dem Transparent Make-Up, gäb’s da noch Peelings, Toner und ein Gesichtsöl, jede Menge Feuchtigkeitspflege und auch ein Augengel und ein Body Balm! Wie viel drinnen ist, steht leider nicht drauf, ich würde meinen so 1,5ml Probengröße ist das schon.

Was gut ist, ist dass zwei Broschüren mit Produktinfos dabei sind – für Gesichts- und Körperkosmetik, da ja auch für beides Pröbchen dabei sind.

Besonders nett fand ich, dass dem Dankesbrief als Anlage eine Seite mit Vertriebsstellen in meinem Bundesland beilag. Eine ist sogar wirklich für mich zu erreichen.

Jetzt bin ich sehr neugierig, ob die Paste bei mir auch Wunder wirkt. Gute 8 € für so einen Tiegel könnte ich bei aus-den-Latschen-hauender Wirkung sogar verschmerzen.

Seid ihr mit Babypopohaut gesegnet? Oder sind da auch Probleme? Wie rückt ihr ihnen zu Leibe? Habt ihr vielleicht die berüchtigte Azulen-Paste schon ausprobiert?

You May Also Like

33 comments

Reply

Hallo! Als österreicherin kann ich den tipp geben: Azulenal Heilsalbe, für ca. 3 euro rezeptfrei in der apotheke… Ist voll von den guten „azulen wirkstoffen“ :)!

Reply

Hey danke für den tollen Tipp!
Werd jetzt mal testen wie die Azulen Salbe bei mir wirkt, dann leg ich mir die zu. Hach, so ein Blog bringt mir mehr Wissen als euch Lesern 😀

Reply

Wuhuuuu :))) danke für die Werbung :))))
Dieses Mega Infopäckchen wartet schon daheim auf mich! Bin gespannt auf die Azulen und was sie so bewirken….und dann auf Vergleichs-Erfahrungsaustausch-Posts mit Godfrina!
Liebste Grüße
Lilas

Reply

Nur allzu gern – hab mir die Kommentare bei deinem Post grad nochmal angeschaut, da sind echt gute Tipps dabei. Zugsalbe kenn ich zwar, aber im Gesicht…uh. Ich glaub, ich probier mal der Reihe nach einiges aus und blogge drüber.
Wir können da gern mal ne Pickel-Info-Runde starten haha 😀

Reply

ich hab die azulen paste schon recht lange-und bei mir bewirkt sie jetzt keine wunder. allerdings hab ich auch wirklich akne, nich nur ab und an einen pickel. der größte minuspunkt ist der geruch-und die creme hat eine sehr fettig/schmierige konsistenz-davon bin ich auch nicht der riesen fan. danke dir trotzdem für den tip mit den pröbchen. werd ich mal bestellen-man gibt ja nie auf 😉

Reply

Das ist interessant . Hab ich noch nie etwas davon gehört, werde aber der Seite gleich mal einen Besuch abstatten 😉

Reply

das ist ja cool. Vielleicht werde ich auch mal so ein Päckchen ordern ;]
Meine Kosmetikerin benutzt Eckstein und ich schwöre auf den azulen balsam.
Liebe Grüße :]

Reply

hi, also ich hab mir das päckchen geholt als neulich bei innen&aussen ein post darüber kam. Als einzige Probe habe ich die Azulenpaste bisher ausprobiert und tupfe sie abends auf meine Pickelchen. Also der Geruch ist schon etwas abstoßend (aber man benutzt ja nicht so viel davon) Ich kann jetzt nicht von einem Wundermittel sprechen, aber denke schon, dass meine Haut damit besser mit den Unreinheiten fertig wird.
Achso und auf meiner Stirn hatte ich Unterlagerungen, und die sind jetzt alle weg! (das war ne stinkende Nacht, als ich das Zeug auf meiner ganzen Stirn hatte BÄH! Sorgar mein Freund war entsetzt. Nebenbei ist das Zeug auch noch grün 😀
Ich denke ich werde mir die Fullsize Tube kaufen, da die Probe schon 1 Woche hält, kann man mit einer Tube bestimmt seeeeehr lange Spaß haben.
Lg Karo

Reply

Kannst du den kommentar oben bitte löschen? unter diesem namen möchte ich nicht so gerne kommentare posten. merci!

hi, also ich hab mir das päckchen geholt als neulich bei innen&aussen ein post darüber kam. Als einzige Probe habe ich die Azulenpaste bisher ausprobiert und tupfe sie abends auf meine Pickelchen. Also der Geruch ist schon etwas abstoßend (aber man benutzt ja nicht so viel davon) Ich kann jetzt nicht von einem Wundermittel sprechen, aber denke schon, dass meine Haut damit besser mit den Unreinheiten fertig wird.
Achso und auf meiner Stirn hatte ich Unterlagerungen, und die sind jetzt alle weg! (das war ne stinkende Nacht, als ich das Zeug auf meiner ganzen Stirn hatte BÄH! Sorgar mein Freund war entsetzt. Nebenbei ist das Zeug auch noch grün 😀
Ich denke ich werde mir die Fullsize Tube kaufen, da die Probe schon 1 Woche hält, kann man mit einer Tube bestimmt seeeeehr lange Spaß haben.
Lg Karo

Reply

Na dann bin ich mal gespannt. Meine Haut ist innerhalb des letzten Jahres so im Zwei-Wochen-Takt immer schlimmer geworden, ich muss glaub ich erst mal zum Arzt damit -.- seh fast wieder aus wie mit 14. Hilfe!

Reply

Wie schön! Ich bin nicht alleine mit meiner „Problemhaut“ – irgendwie tröstlich! bin natürlich auch gleich auf die Seite und hab mir die Proben bestellt. DANKE für den Tipp.

Ähm, die Creme stinkt?? Och nee, warum bloss??*jammer*

Ich bin 40, hab noch keine Falten, sehe im Gesicht aber aus wie mein 18jähriger Neffe- Vorteil: er fragt mich nach Pflegetipps. Nachteil: ich will das nicht mehr: Pickel!!

Meine einzigen guten Erfahrungen hab ich bisher mit der Essence Pure Skin -Serie gemacht.

Waschcreme 4 in 1 jeden morgen vor dem Zähneputzen auf die Haut reiben, nach dem Zähneputzen gründlich abwaschen, abtrocken, Toner, dann das Serum von balea gegen unreine Haut  (diese grüne Verpackung……….oh, wie genau ich heute wieder bin…….) und dann die essence Feuchtigkeitscreme.

Das hab bei mir super geholfen! vielleicht habt Ihr auch Glück damit. Und: immer her mit Euren Tipps! Ich freu mich über jeden!

Einen schönen Sonntag noch wünsche Euch allen Simone

Reply

Danke für den Tipp, ich glaub das Päckchen bestell ich mir auch.
Ich habe immer mal Pickel auf Stirn und Kinn und im Moment ganz schlimm 🙁

Reply

Danke für den Beitrag und den Link zu Lilas Blog! 

Ich empfinde das Thema irgendwie auch als ein Tabu der Beauty-Community. Ich hab schon so oft gelesen: Hier bin ich ohne Make-up zu sehen, bitte erschreckt nicht, es sieht ganz furchtbar aus. Ich gucke immer drauf und denke: Wow, was für ne tolle Haut.
Gleiches gilt für Sätze wie „Entschuldigt bitte den Pickel im Bild blabla.“ Was ist das denn? Tschuldigung, daß ich nicht aus Plaste bin oder was?!
Echt, da könnt ich immer in die Tischkante beißen.

Lisa Eldridges sagt in ihrem Akne-Video, daß die meisten Frauen ihre Haut für viel pickeliger halten als sie sie ist und es häufig nur um einen kleinen Anteil geht, der wirklich starke Deckkraft braucht. Ich kann das Tutorial echt nur empfehlen, es ist toll!

Meine beste Freundin hatte während ihre Teens bin in ihre frühen Twens hinein Akne; in den letzten Jahren ist es aber kontinuierlich besser geworden. Und irgendwann zahlt sich fettige Haut insofern aus, als man nicht so schnell Falten bekommt. 😉
(Schwacher Trost, ich weiß)

Ich darf eigentlich nicht klagen, aber manchmal bekomme ich diese fiesen unterirdischen Pickel in der T-Zone, am Kinn, am Nasenflügel oder auf der Stirn – zyklusbedingt schätze ich. GNARF. Wie ich sie hasse!!

Reply

bei mir ist die akne auch nie weggegangen. ich halte sie jetzt niedrig mit reinigung seba med wachstück sensitiv 1x morgens und dann eincremen la roche possay effaclar duo. manchmal auch fruchtsäurepeeling von rossmann. mehr nicht. oh ja und nur selten makeup und meistens das clarfacepuder von manhattan, keine foundations. ich könnt jetzt fast behaupten, dass ich gar keine pickel mehr hätte 😀

Reply

Gut gebrüllt, löwe 🙂

Ich bin auch mit Akne gesegnet, die erst nach der Pubertät auftrat.
Ich hab sogar mal einige Monate Antibiotika genommen, es war dann auch für insgesamt ein dreivierteljahr besser, aber mittlerweile bin ich wieder zurück am Anfangszustand 🙁

Bei mir hat sich herausgestellt, am besten funktioniert es wenn ich so wenig wie möglich mache.
1-2 mal die Woche Peeling, morgens eine Creme vom Hautarzt mit _wenig_ BPO aus der Apotheke und abends eine reichhaltigere Creme, ebenfalls aus der Apotheke.
Und immer gut abschminken, bzw so wenig wie möglich Makeup verwenden.

Aber ich habe mich mittlerweile damit arrangiert. Ich mag nicht die ganze Zeit mit MakeUp herumlaufen, und wer ein Problem mit meiner Akne hat, darf gerne woanders hinschauen 😉

lg denocte

Reply

Miauuuu. 😉
Soll heißen: ich hab mich schon wieder abgeregt. Kein Löwengebrülle mehr…

Nachtrag: Die Dermablend-Sachen sind wirklich klasse. 

Reply

Ich bin über 40 und habe immer noch mit Pickeln zu kämpfen. das ist peinlich und entwürdigend. Allerdings scheint sich jetzt – endlich eine Lösung gefunden zu haben. Ich habe auf youtube ein Video von wanyegossmakeupartist  zum Thema Mitesser gesehen und mir anschließend eine Creme mit 2% Salicyilsäure besorgt – und das Zeugt hilft echt! Das Video ist auf Englisch (blackheads = Mitesser). 
Ganz super ist auch die Website von Paula Begoun. Die verkauft solche Produkte und gibt viele Infos. Die Produkte heissen Paulas Coice. Die Webseite gibts auch auf Deutsch. Und dazu gehört unbedingt „beautypedia“. Das ist auch eine Website von Paula Begoun, auf der sie Produkte von allen Herstellern auf Wirksamkeit bewertet (ist aber Englisch).
Wie gesagt, ich benutze die Creme seit ein paar Wochen und meine Haut ist viel, viel besser geworden.
LG, Susanne

Reply

Ohh du hast gute Erfahrungen damit gemacht? Gibt es eine Gewöhnungsphase oder wirkt das gleich so BÄÄM?

Reply

Hm, ich hab meine Probe nun schon ausprobiert. Der Geruch kommt mir krautig vor, aber mich stört’s nicht so sehr – man trägt das Zeug ja ohnehin nur nachts.
Da find ich’s eigentlich gut, dass die Paste eben sehr dick ist. Ich hab sie zwar noch nicht oft angewendet, aber Wundereffekt seh ich noch keinen…

Reply

Haha, ich hab gar nicht gewusst, dass da grade drüber gebloggt wurde, böh, und ich dachte, ich liefer was Neues 😀

Oh solch gute Erfahrungen machen mich ganz euphorisch! Nie wieder Unterlagerungen woo!  😀

Reply

Auweh, das wird bestimmt an den Hormonen liegen, irgendwelche Medis nimmst du nicht? Vielleicht doch nur eine böse Nebenwirkung?

Reply

Die Paste ist sehr fest, hellgrün und riecht etwas krautig. Aber erträglich! Man wendet das Zeug ohnehin nachts an, da sollte es nicht so stören.

Ich bin grad am Sammeln von Tipps und schreibe bestimmt mal einen Post dazu. Überlege schon, ob ich vielleicht Spezialisten anmaile für Tipps bei „reifer“ unreiner Haut, ich bin ja kein Experte. Mal schauen, ich bleib dran! 😀

Reply

Ich kann dich verstehen! Ich habe auch immer mal wieder grässliche Schübe – da ist man für jeden Tipp dankbar. Nicht aufgeben, es sind nur Pickelchen 🙂

Reply

Bahaha george!

Ich find es jedes Mal befremdlich und irgendwie schon fast unsensibel, wenn Bloggerinnen mit Babyhäutchen und einer irritierten Stelle, die man unter dem Concealer suchen muss, sich da so anstellen! Was sollen wir mit unserer err echten Haut da sagen? Schön findet’s keiner, aber dann mach ich halt auch keine Makroaufnahme von dem Ding und gut is.

Der zyklusbedingte Mist ist echt noch blöder – ich weiß es ja selber, Schwester – weil man im Prinzip nix gegen die eigenen Hormone machen kann, ne? Mal so sehen, dass man damit weiß, dass da alles funktioniert. Oder so 😀

Reply

Ich gestehe, ich habe seba med noch nie benutzt…wär ne Überlegung wert, danke!

Fruchtsäurepeelings funktionieren bei mir nur bedingt. Vielleicht einen Pickel weniger, dafür aber sehr sensible Haut…uhh.

Reply

Ah, ja das Video hab ich auch gesehen. Irgendwie muss ich sagen, mein Leidensdruck ist wohl noch nicht groß genug, in die Apotheke bin ich deswegen noch nie gegangen *hüstel*

Ich denk mir immer, bei „in die Poren“, dass kann’s auch nicht sein… welche Creme hast du da jetzt? Trägst du sie lokal oder großflächig auf?

Reply

Du musst nicht in die Apotheke… 🙂  
Ich habe eine Creme von Neutrogena , die hier leider nicht erhältlich ist. Das ist genau die, die Wayne Goss in der Infobox zu seinen Video nennt. Wenn ich die mal nicht mehr habe, werde ich bei Paula Begoun bestellen (Paulas Choice).
Ich mache auch kein ganzes Pflegeprogramm..  Nur diese eine Creme ( im ganzen Gesicht, morgens und abends – das lässt sicher aber sicher runterdosieren)
Ich hatte seit der Pubertät bis vor 3 Wochen nicht einen einzigen pickelfreien Tag.  Jetzt schon…  endlich…
Und: Nicht nur die Pickel und Mitesser gehen weg. Alle Poren werden verfeinert = verkleinert und Fältchen gehen weg. 
Ich bin von dem Zeug echt begeistert!

Reply

Danke!

Und gerne mehr zu dem Thema, da gibt es echt wenig Infos.

Bekommt man diese 2% ige Salicylsäure-Creme auch hier irgendwo? Kann man sich die in der Apotheke anmischen lassen?

LG, Simone

Reply

:O Ich VERLANGE, dass du jetzt sofort ins Bad stiefelst und mir den genauen Namen dieser Creme aufschreibst. Mach am besten ein Foto.
Ich will das auch 😀

Reply

Oh Susanne hatte unten in den Kommentaren geschrieben, dass es wohl eine Creme von Neutrogena ist! Wenn ich die hier wo sehe, kauf ich mir die auch. So 😀

Reply

🙂 sicher könenn wir gerne machen 🙂 Hab die Echstein Paste einwenig angetestet, interessantes Zeug, hilft bei manchen Pickeln gut, bei anderen eher nicht…teste weiter^^
Zugsalbe ist wohl für die ganz harten Jungs…

Reply

okay, okay . ich gehe ja schon…. :))
Sie heisst: Neutrogena Oil Free Acne Stress Control 3 in 1 Hydrating Acne Treatment
LG!!

Reply

Super danke! Wird gleich notiert 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge