Immer noch keine erwartete, wichtige Mail im Postfach. Weiter in Fachliteratur lesen wird nach ein paar Stunden auch fad, deshalb mal die Nägel neu lackiert.

Ich hasse zwar das Gefühl frisch lackierter Nägel, aber wenn sie dann nicht mehr “spürbar” sind, sieht’s schon schön aus nech….Jaja, ausgebessert hatte ich noch nicht.

Heute in Kombi uralt plus blutjung: Einer meiner liebsten s-he stylezone Lacke, die nur Nummern tragen, ein sehr sehr dunkles, leicht beeriges Rot (ich kann leider nicht sagen, ob es die Farbe noch gibt) mit dem holographic effect top coat von essence aus der aktuellen re-mix your style TE drüber.

s-he stylezone 369

essence top coat POP

Ein dunkler Basislack bringt die Effekte gut zur Geltung – außerdem kommt die TE ja langsam in die Puschen und die dms eures Vertrauens, also dachte ich mir, ich poste die top coats gleich mal angewendet, damit man Entscheidungsreferenzen hat. Ich bin so vorausschauend, es macht mir selber Angst.

Der top coat lässt sich einwandfrei auftragen – eine Schicht reicht für so ein “deckendes” Ergebnis. Er funkelt wirklich schön in vielen Farben, toll! Zu entfernen ist er auch relativ problemlos. Einfach den Entferner kurz einwirken lassen.

Mit einem top coat versiegelt (hier wieder BTGN), ist die Oberfläche auch schön glatt.

Seid ihr den top coats auch schon verfallen? Auf welchen Farben würdet ihr es noch kombinieren?

Und wer erkennt die Referenz im Titel? 😉

You May Also Like

13 comments

Reply

sieht schick aus! ich habe den lack bereits „nackig“ mit zwei Schichten getragen <3
und geswatched habe ich diesen (und den love topcoat) auf einem rosanen, auf einem roten, auf einem grünen und auf einem dunkelblauen geswatched um eine vielfalt an ideen zu haben :))) wenn du magst kannst du dich ja mal auf meinem blog auf die suche machen 😉
„pop goes my heart“ huuuugh grant und drew barrymore…. soooo ein schöner film :))))

Reply

ja, so ähnlich hat ichs auch schon, der ist wirklich süß. aber auch der „love“-lack auf einem dunklen Lack gibt einen tollen lilanen Schimmer, der ist auch seeeehr hübsch 🙂

Reply

Sieht echt schick aus 🙂 Ich würde es evtl. noch auf Nude Lack auftragen um mal zu sehen wie es auf hellem Lack wirkt.
Ich habe bis jetzt nur eine Top-Coat von Essence ausprobiert und bin auch ganz zufrieden damit :).

http://charlotte-vincent.blogspot.com/

PS: Hast nen echt tollen Blog! Gleich mal abonnieren! lg

Reply

Referenz? Tatsächlich weiß ich was du meinst. Finde ich selber unglaublich. 😉

Die Topcoats sprechen mich nicht so sehr an, aber die Gummiversion wollte ich mir mal kaufen. Sobald sich eine Gelegenheit ergibt. Derzeit meide ich ja Drogeriemärkte… in weiser Voraussicht.

Ach… und nur noch eine Leserin, dann sind die 300 voll. 😀

Reply

Ich liebe die Crackling Lacke. Mich haben schon viele Leute gefragt wie ich so ein tolles Muster auf meine Fingernägel bekomme. Das muss doch ein irrer Aufwand sein. Ja klar *höhöhö*

Reply

Hübsch! Hab mir heut auch die Nägel lackiert, statt zu lernen (Aubergine!) :)))

http://lipgloss-cinderella.jimdo.com

Reply

Ich gestehe – ich versteh den Titel auch. Ist ein zuckerlrosa Film für die Extraportion Kitsch im Leben 😉

Reply

Ihr seid gut! 😀
http://www.youtube.com/watch?v=xVkU8dDSC9w Haha, ich gestehe, ich finde die Rollen von Hugh Grant immer witzig. So, ich hab’s gesagt.

Reply

Bitte dann unbedingt berichten, wie dieser soft touch dings ist. Ich kann’s mir einfach noch immer nicht vorstellen …

Höhöhöhöhö – inzwischen schon 301, man fasst es nicht 😀

Reply

😀 das meinte meine Mutter aber auch zu mir … jaa, da braucht man Geduld und vor allem ein ruhiges Händchen *straight face* hehe.

Reply

Wie, jetzt gibts zum Anfixen noch Ohrwürmer obendrein? Na danke… 😉

Reply

Ich bin so gut zu euch 😀 ♥

Reply

finde die Topcoats auch toll <3

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge