So man hat bestimmt schon auf meine Monatsfavoriten gewartet. Nicht? Oh. 😀

Viele Favoriten sind’s im Oktober gar nicht gewesen – und das meiste davon sind alte Hüte. Irgendwie war der Oktober schminktechnisch sehr unaufregend und zugegeben war ich auch sehr faul mit bunt etc. Der unangenehme Herbst (Nebel, bald dunkel, feucht und kalt) hat sich da wohl eingeschlichen. Aber gut:

Favoriten im Oktober

 

Wie man wohl unschwer erkennen kann, haben beide Wimperntuschen die exakt gleiche Verpackung. Bei Catrice sind 10ml drin, bei Look nur 9ml (ehrlich jetzt – wtf?). Bei den Bürstchen unterscheiden sie sich etwas, die Look ist leicht tailliert…dafür ist die Look-Formel besser. So habe ich mir also meine Lieblingsmascara kombiniert. Die schnell austrocknende Lashes to Kill hat das bessere Bürstchen – also einfach in die bessere Formel der Look gesteckt! Das werde ich wohl auch in Zukunft so machen, das Catrice Bürstchen reinigen und in die etwas günstigere Look stecken 🙂

  • Catrice C’mon Chameleon

Wie man sieht, bereits dezente Gebrauchsspuren! Diesen Lidschatten habe ich ganz oft solo getragen – dick aufgedrückt am Lid ist er eher dunkel, grünschimmernd, beim Verblenden nach außen kommt das Bräunliche durch und schon sieht’s aus wie zwei perfekt verblendete Farben. Ich.bin.ja.so.schlau 😀
PS: Bei uns im dm ist der nie ausverkauft, muahaha tschakka für die Pampa!

Super Herbst-Unfarbe, ich hab sie zweimal hintereinander getragen – gefällt mir immer noch sehr gut, denke, den werde ich noch oft auftragen!

  • GOSH x-ceptional wear foundation 01 Porcelain

Die Foundation meiner Wahl im Oktober. Die Deckkraft ist nur mittelstark, die Konsistenz recht flüssig – sie verblendet sich toll und hält auch gut. Dazu muss ich sagen, dass ich im Oktober wirklich recht gute Haut hatte (danke liebe Hautgötter!). Ich nehm nicht zu viel vorweg, eine Review zu dieser Foundation folgt ja bald.

  • alverde gebackener Lidschatten Glam Mauve

Immer noch große Liebe – war der jetzt schon zwei- oder dreimal in meinen Favoriten? – sehr seidig, super Farbabgabe, schöner Schimmer, unglaublich ergiebig…Ebenfalls ein großartiger Sololidschatten. Nochmal: WIESO wird so was aus dem Sortiment genommen? Wieso, alverde? Und beide hellen dürfen bleiben? *rumnöl*

  • essence gel eyeliner London Baby

Im Oktober habe ich nur ein-, zweimal einen schwarzen Lidstrich gezogen – ansonsten kam stets London Baby dran. Ich frag mich, wieso ich den so lange nicht gekauft hatte – diese braungraudunkelnichtschwarz Nuance ist wirklich sehr toll für IchtrageLidstrichaberunauffällig-Looks!

Alte neue Blushliebe im letzten Monat. Ich hab’s zu lange vernachlässigt. Weiteres im verlinkten Bericht (ich werd immer schlauer und tippe Berichte vor den Favoriten Posts zum Verlinken).

  • Catrice Prime & Fine Smoothing Refiner

Auch wenn diese Base nicht wirklich für eine Verbesserung der Foundation Haltbarkeit gedacht ist – ich find sie wirklich gut. Okay, liegt vielleicht daran, dass es hier und da (und langsam überall) wirklich ein paar Fältchen gibt, die es smoothen und finern kann – die Base ist meiner Meinung nach nicht so silikonbombig wie dieses schlunzige L’Oréal Zeug, das selbst auf der Handfläche selsame Rückstände hinterlässt. Dieser Refiner glättet die Haut aber ausreichend um der Foundation eine gute Unterlage zu bieten.
PS: Ebenfalls nie ausverkauft. Nhenhenheeee ihr Städter 😛

  • alverde Highlighterstift

Ich habe diesen Stift schon ziemlich lange – er ist auch schon recht runtergespitzt. Ich finde die Konsistenz und den leichten Schimmer wirklich gut, als Highlighter im Augenwinkel oder unter den Augenbrauen einfach und punktuell angewandt. Außerdem kann man ihn als helle eyeshadow Base zweckentfremden. Ich würd ihn nachkaufen, wenn ich ihn abgespitzt habe.

Ein Lippenstift aus der Mineral Fantasies LE – super schöner Your Lips But Better Ton für mich, hält zwar nicht sooo lange, aber da die Farbe sehr dezent ist, lutscht es sich nicht unschön ab. Der verbringt seine Zeit eigentlich in meinem Kosmetiktäschchen für unterwegs – auch wenn ich eigentlich eine andere Farbe trage, ist der dabei, falls ich dezenter nachziehen will. Verlinkt sieht man, dass er dem Sortimentslippenstift Primrose sehr ähnlich ist.

Swatches Favoriten im Oktober

Werdet ihr im Herbst auch so schminkfaul, oder ist das saisonunabhängig? Was sind eure Herbst”farben”?

You May Also Like

7 comments

Reply

Freu mich schon auf die Review von der Gosh Foundation! Super Favorieten. LG 🙂

Reply

hups, Favoriten natürlich! 😉

Reply

Jedes Mal, wenn ich ich an London Baby vorbei laufe, klingen mir deine Schwärmereien im Ohr (auch wenn ich sie ja eigentlich nur gelesen habe… äääh… du weißt, was ich meine?). Bisher bin ich standhaft geblieben!
Kann man das Prime-Zeug auch unter nem Puder bzw. eben einer pudrigen Foundation anwenden, oder meinst du, da gibts dann Schwierigkeiten? Und hilft das nur bei Fältchen oder macht es auch alles generell etwas ebenmäßiger?

Reply

Herbst? Schminkfaul? Nein, ich bin nur im Sommer schminkfaul! Im Herbst packe ich mir gern  Braun, Grün, Gold, Kupfer, Grau usw. aufs Auge. Und am liebsten was Beeriges oder Beiges auf die Lippen 🙂

Alles Liebe
http://bellezzalibri.blogspot.com/

Reply

Mein Bad quillt zwar von Schminksachen über, aber ich bin zu faul mich jeden Tag anzumalen. Aber am Wochenende gebe ich gerne Gas. Im Sommer kann ich das schminken vergessen, denn dann rinnt mir alles zusammen. Meine Haut ist eh schon fettig genug und wenn es dann auch noch heiss ist… schmiiiiieeerrrrr…..

Reply

Bald! Vielleicht sogar morgen, wenn die Sonne mitspielt 😀

Reply

Kauf den London Baby ruhig! Der Farbton ist toll und eignet sich mitunter auch als dunkle smokey eye base! 🙂

Hmm, ich kann das gerne mal ausprobieren, aber ich glaub nicht, dass es da ein Problem geben sollte – die Base wird nach dem Auftrag „unsichtbar“ man spürt nur „Glätte“ – kein Glanz, keine Fettschicht oder so.

Ich setz die Base mal ganz oben auf meine to-review Liste 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge