I am so likable

Da. Lange nicht dran gedacht/vergessen/geweigert. Aber jetzt. Ich bin jetzt voll auch auf Facebook zu liken. Also den Blog. Der Blogname war mir zu lang und ich war so frei, einfach meinen Usernamen zu setzen, hat jetzt aber hoffentlich für euch ebenso wenig irgendeine Extrabedeutung, wie für mich 🙂

Ich habe auch schon brav mit networkedblogs synchronisiert, der Testbeitrag erschien auch auf der Page. Das heißt, jeder Post, der auf Blogger online geht, sollte auch auf Facebook erscheinen. Mal schauen, wie ich das finde.

Falls ihr also auf Facebook aktiv seid… … ne, echt jetzt, dieder Erste, der auf gefällt mir drückt, kriegt ein Sternchen in meinem Leser-Heft! Das Ding sitzt übrigens in der Sidebar. Die Sidebar, die auf meiner Startseite sitzt. Ich werde dann den “einfachen” Like Button entfernen.

Endlich auf FB spammen und Beautyblogs verfolgen ohne meine “private” Timeline zu zu spammen. Muahaha.

EDIT: Während ich diesen Post veröffentliche, bastle ich immer noch an der Seite rum. Also nicht wundern – und wieder davonlaufen, bitte danke ♥

Wie haltet ihr es? Habt ihr auch eine extra “Seite” für eure Blogs? Oder ist Facebook einfach nur böse? (Ist es wahrscheinlich auch…ahem)

You May Also Like

8 comments

Reply

Jap, das Gesichtsbuch ist böse 🙂 Normalerweise sollte man ja meinen, dass man dem ganzen Zeug aus dem Weg gehen kann. Okay, dann kann ich eben nichts beim Balea gewinnspiel gewinnen, scheiß drauf. Was mich nur ärgert ist, dass man plötzlich auch im Real live nicht existiert und Einladungen nicht erhält, wenn man dann doch ne Einladung zum geburtstag erhalten hat, wird man gefragt, warum man denn nicht beim sammelgeschenk mitmacht. „sammelgeschenk…?“ „ja, stand doch im facebook“. Und so geht das immer weiter. Mich stört es nicht, wenn leute auf facebook irgendwas machen. aber mich stört es, wenn ich plötzlich für nicht existent erklärt werde, nur weil ich das nicht auch tu. Für die facebookablehnung haben mir schon viele ans bein gekackt XD pha, mich werden sie nicht bekehren, eher erwecken sie meinen Trotz. Man sollte, egal ob drauf oder nicht, niemals seinen skeptischen Blick dafür verlieren. Und du hast ihn, das finde ich gut 🙂

Reply

Bin auch seit kurzem auf Facebook zu finden. Noch weiß ich nicht so ganz genau, ob sich das wirklich auszahlt – mal schauen 😉

Reply

ich hab auch ne extra seite für den blog und eine für privates 🙂

Reply

LIKE!!!

Ich bin mit meinem Blog + Shop auch bei FB dabei…

lg
Liri

Reply

ich hab auch vor kurzem mein blogdesign umgestellt puh viel arbeit… ich find dein neues sehr schön. nur wenn man statt home die posts einzeln aufruft (was man ja beim gfc oder anderen lesemöglichkeiten automatisch macht) dann hat dein blog keine sidebar O.O ich finde das nicht so gut ehrlichgesagt. das verhindert ziemlich, dass der leser dann andere sachen auf der seite anklickt, weil er sidebar gewöhnt ist. ich glaub auf home werden nicht so viele drücken, ich bin auch erst nach ein paar beiträgen draufgekommen, präziser erst als ich mich gewundert habe wo denn das fecebook-wigdet sein soll :S davor hab ich dedacht du hast halt keine sidebar… hm.. ich meins nur gut mit meiner kritik, dein blog ist nämlich klasse ^^

Reply

Ich bin auch letzte Woche auf Facebook zu finden. Den Account zu erstellen war ja nicht wenig Arbeit, aber bisher habe ich nur zwei Followers. Mal schauen, ob es mehr werden und sich das Ganze dann auch auszahlt!

Alles Liebe
http://bellezzalibri.blogspot.com/

Reply

Haha, jaja das Facebook und das Datensammeln 😉 Bin gespannt, was aus dem Fall des Studenten wird, der sie beim irischen Gerichtshof für Datenschutz verklagt…

Reply

Servus, ja, ich weiß 😉
Bislang gefällt es mir zugegebenermaßen sehr gut. Die einzelnen Posts können absolut ohne Ablenkung gelesen werden – keine Buttons oder sonst was und schön breit zwecks Fotos usw.
Bislang konnte ich noch keinen gravierenden Unterschied feststellen … es ist nun mal so: Wenn es einen wirklich interessiert hat, was man da gelesen hat, klickt man schon im Blog rum.

Ich verlass mich ehrlich gesagt drauf, dass die Leserinnen, die interessiert sind, smart genug sind, den Button und weitere Posts zu finden.

Außerdem kann man über die Blogger Navbar ganz oben von jeder Seite aus abonnieren 😉

Dein Feedback ist aber natürlich angekommen und ich werd die Sache beobachten 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge