Gestern war bei uns im Ort Kirtag – hach, ich hab es schon vermisst von jedem Standbesitzer angequatscht zu werden…”du wolle kaufen, gute Preis Chef!” wuah, jetzt hab ich aber Kauflust.

Aber hin muss man doch und ich bin zumindest mit süßen Brezen und einer müffeligen 10€ Handtasche (jaja, was sonst, wenn’s schon keine Schminke gibt!) heim gegangen. Aber auch die üblichen Läden hatten offen und so musste ich natürlich bei Bipa einchecken. Eigentlich war ich ja auf der Suche nach diesem 5er Lidschattenset von GOSH, weil mir 2€ pro Lidschatten ein echt guter Preis erschien. Gibt’s wohl nur online…aber gut, bei den sonstigen Lidschattenpreisen sind die Dinger sicher winzigst. Mal außer Acht gelassen, dass ich keine Lidschatten kaufe. Ahem.

Gefunden habe ich aber andere, neue Schätzchen von GOSH. Kein Tester war angepatscht, woah. Es handelt sich für meine Begriffe eindeutig um eine limited edition – ich erkenne keine der Nuancen aus dem Sortiment und man beachte bitte die schönen Prägungen:

GOSH Herbst LE

Nicht im Bild: Der Nagellackpreis. Die kosten bei GOSH so 8,49 € oder 8,99 €.

Leider leider haben die Collections von GOSH keine Namen, ich denke aber, man kann getrost vom Thema “Herbst” ausgehen, erdige Farben mit leider zu viel Glitzer:

Swatches GOSH

Die Produkte tragen alle Namen, leider habe ich sie nicht alle notiert…der dunkle Lidschatten hieß einfach Dark Grey, der bräunliche Rusty oder so, dann noch Light Grey…naja, wie ihr seht, recht spektakulär sind die Namen ja nicht. Uhuh.

Besonders interessant fand ich die Cheek/Lips Produkte, sie hatten beide eine sehr schöne Konsistenz, irgendwie gelig leicht, aber doch mit guter Farbabgabe…9 € war mir dann aber zu teuer buh.

Der Lipgloss hat übrigens total oberhammersupercoolmäßig LED Licht und einen Spiegel an der Seite. Bei Gloss versteh ich das Gimmick mit dem LED Licht ja noch – abends im Taxi usw, nech, ihr Mädels mit einem intakten Sozialverhalten.

Dafür, dass Eye Dusts dabei sind, die ohnehin glitzrig sind (Swatches durch zu viel Zeug in einer Hand und doofem Sieb auf dem Tiegel nur so lala), versteh ich nicht, warum man die Lidschatten auch noch damit versetzen musste…Pigmentierung aber 1A und die Prägung find ich wirklich sehr hübsch.

Zum Schluss bleibt mir nur zu sagen: Dezent teuer für die Mengen. Hat sich vielleicht schon jemand von euch was davon geholt und kann mich überzeugen 9€ von meinem ersten Sponsoringgeld für ein Cheek/Lips Dingens rauszuhauen?

Im Übrigen: Liebes Bipa-Team,

Vielleicht sehe ich mit meinen großen Handtaschen ja so verdächtig aus – aber warum rücken einem die Bipa-Mitarbeiterinnen immer so auf die Pelle? Kaum betritt man den Laden, finden sie plötzlich jede Menge zum Rumkramen im Deko-Bereich und beäugen einen immer von der Seite – noiiiin, ich seh das nicht, keine Sorge! ….Mitunter ein Grund, warum ich da fast nie rein gehe. Schickt da mal ein Memo raus, danke.

Habt ihr die GOSH LE schon entdeckt und vielleicht was davon gekauft? Wie findet ihr das Preis-Leistungsverhältnis? Und die Bipa-Pellenrücker?

You May Also Like

14 comments

Reply

Haha, ich habe immer für Aufregung gesorgt, wenn ich mit Rucksack und Basecap in den Douglas gestürmt bin. Hrhr. Da kamen die auch aus allen Löchern gekrochen, um mich zu beschatten.

Diese LE sieht auch nicht so spannend aus. Für Herbst LEs ist es aus meiner Sicht auch schon beinahe zu spät.

Reply

Ich find Gosh schon sehr teuer, da muss mich ein Produkt echt umhauen, dass ich es dann auch wirklich kauf.
Und dieses Auf-die-Pelle-rücken-Phenomän kenn ich nur zu gut, die machen das bei mir sogar, wenn ich gar keine Tasche mithab O: Meistens sind das auch noch so alte grantige Frauen, die ausschauen, als würden sie mir am liebsten den Kopf abreißen und damit die Auslage dekorieren >.> 

Reply

Mir gefällt die Le auch nicht so. Also bei unseren Bipa ist das nicht so. 🙂

Reply

Oh ja, ich fühle mich bei Bipa auch immer irgendwie beobachtet! Echt unangenehm. Einer der Gründe, warum mir dm lieber ist 🙂

http://bellezzalibri.blogspot.com/

Reply

Bei mir im Bipa ist das etwas anders, da schaut dich keiner an. Kann aber auch mal passieren, dass man dann bei der Kassa ein bissal länger warten musst bis mal wer checkt das man zahlen möchte. Aber naja, besser als das beobachten. Das mag ich sowas von garnicht und ist für mich ein Grund so schnell wie möglich den Laden wieder zu verlassen. Liebe Grüße! 🙂

Reply

genau aus demselben Grund gehe ich so gut wie nie zum Bipa 😉
und ich finde es schade, dass Gosh doch so teuer ist.

Reply

Hab die Le heute auch schon gesehen. Ich find die Farben sehr schön und auch das Glitzer stört mich eigentlich nicht. Aber die Preise sind mir auch einfach zu happig….

Reply

mir ist das früher immer beim müller passiert…die verkäuferinnen bei uns im müller gehen immer zu den high-end produkten und schminken sich den ganzen tag immer selbst und wenn man dann mal bei dior steht und 2-3 lippenstifte testet, wird man schief angesehen, dann wird man verfolgt und einmal durfte ich mir anhören, dass es bei „uns“ (ich weiß nicht so recht, wen sie da genau gemeint hat) immer dasselbe sei…wir kommen, testen alles, schminken uns und kaufen nichts…dann ist mir der kragen geplatzt, hab ich gesagt, dass ich a) 27 jahre bin und kein 16jähriger teenager, dass ich b) monatlich relativ viel geld dort liegen lasse und c) mir soetwas von einer dummen verkäuferin nicht bieten lassen muss. wenn sie probleme mit kunden hat, dann soll sie sich nen andren job suchen, wo sie keinen kundenkontakt hat…seitdem küsst sie mir die füße, wenn ich das geschäft betrete, ich schenke ihr jedoch keine beachtung! dumme kuh….bipa mag ich an sich schon nicht, ist mir nicht besonders sympathisch, teuer find ich ihn auch irgendwie….dm ist um längen besser….

Reply

Boah, ich hasse dieses Besprungen werden in Geschäften. Ich find mich schon zurecht, ganz allein, ich bin schon sooo groooß!

Tja, offiziell endet der Herbst ja erst Ende Dezember…da lässt sich das Thema noch gut abnudeln.

Reply

Bei mir sind’s meist eh freundlich – aber dieses subtile Danebenrumstehen und über die Schulterguckerei boaahhhh! Haben die denn nix Besseres zu tun.

Und stimmt – ich habe nur eine Foundation, die im Vergleich zu den kleinen Monos eigentlich gut ausgepreist ist, seltsame Preise bei Bipa. Guck mir nächstes mal an, wie’s in London ausgezeichnet ist…

Reply

Boah, sobald ich an der Kassa steh und die Trullas räumen gemütlich weiter im hintersten Winkel rum, brülle ich für gewöhnlich ein nettes „Zahlen bitte!“ durch die Gänge. Die kommen dann immer flugs angeschwänzelt. Höhö.

Reply

Hehehe so gefällt mir das! Bloß nicht kleinbeigeben, ich bin da gefälligst König und hab recht, mehr noch als sonst, wenn das geht 😀

Ja, mich stößt bei Bipa schon die Firmenfarbe ab, ehrlich gesagt. Und selbst die Eigenmarken sind weit teurer als Balea und Co.
Und was bekommen wir im Dorf? Rischitsch, ein Lokal wird frei, Bipa rein. Möh!

Reply

Ich habe die LE heute entdeckt und habe mich in den „Ruby“-Nagellack verliebt. War bisher mein erstes Gosh-Produkt, da mich immer der Preis etwas abgeschreckt hat. Aber ich bin zufrieden mit der Qualität, und der Lack ist so wunderschön 🙂 Ich kann gar nicht aufhören auf meine Nägel zu starren.

Reply

Bei mir gibts kein GOSH – leider! Ich finde die Produkte nämlich schon recht nett.
Okay, der Preis lässt einen doch mal Schlucken, aber wenn die Qualität passt ist auch das okay.

lg
Liri

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge