oder: Wie man eine “Antworten”-Option in seinen Blogger-Kommentaren bekommt.
(Edit: Wenn ihr die Kunde weiterverbeitet, wäre eine Rückverlinkung zu diesem Beitrag wirklich nur nett und fair.)

Vielleicht habt ihr es ja ohnehin schon bemerkt – na, ich weiß von einigen, die es sicher schon gesehen haben 😀 – aber ich habe Disqus nun doch wieder den Laufpass gegeben. Ihr werdet nun erleichtert aufatmen, eh.

Jaja, ich kann euch hören da.

Nicht nur, dass sich das System auf deutschen Blogs noch nicht wirklich durchsetzen konnte, nein, es schien auch dazu beizutragen, dass sich Seitenladezeiten verlängerten, bzw. Leser weniger kommentierten wegen der umständlichen Anmeldung – ich habe einige Male erklärt und drauf hingewiesen…

…aber ich kann verstehen, dass es nervig ist, wenn man selber kein Disqus Konto hat bzw. die Anmeldung nicht über Cookies läuft.

Das alles war ich noch gewillt hinzunehmen, bis Disqus immer mehr rumspackte. Dadurch, dass die mobile Version noch nie funktioniert hat, kamen mobile Kommentare immer zu Blogger selbst – ein Import zu Disqus war nötig und mit einem Mal zuckte es dezent aus und importierte ALLE Kommentare doppelt. Waren zu dem Zeitpunkt ja nur knapp 3.000.

Auf Nachfrage hieß es, es wäre ein kurzzeitiger Serverfehler gewesen und man kann die doppelten nur mehr manuell loswerden…meine Reaktion war dementsprechend…

fuuu

Disqus zickte also vor sich hin, ich klammerte mich aber weiter an die Vorstellung von ausschließlicher Moderation von Kommentaren mit Links (konnte ich immer noch nicht Blogger-intern lösen, vielleicht finde ich da auch noch was!) und…

•o°threaded comments°o•

Ich wollte mir die Möglichkeit direkt zu antworten – Fragen aller Art logisch-nachvollziehbar beantwortet ♥ – einfach nicht nehmen lassen.

Also dahintergeklemmt und recherchiert. Und fündig geworden. Mit etwas Tricksen bekommt man mit den Blogger-internem Kommentarsystem ebenfalls zu Threads! Was im Klartext heißt, dass sich punkto Anmeldung bzw. Moderation aus Bloggersicht NICHTS ändert.

Und so sieht das Ergebnis nun aus:

Kommentarthread

Ich hoffe, die liebe Diana von i need sunshine hat nix dagegen, wenn ich da unseren etwas längeren Thread als Beispiel hernehme. Im Übrigen hat sie grade ihr gesamtes Design umgekrempelt und ist auch auf dieses Kommentarsystem umgestiegen!

Es funktioniert also bei so ziemlich allen Templates…auch bei dir!

Wie also genau? Ich werde keine schrittweise Anleitung bieten, wäre nur doppelte Arbeit denn

bei Artis Tutorials – Tutorials, Tips & Tricks for Blogger findet ihr ein sehr einfach zu folgendes

►Tutorial 

(auf Englisch, aber das ist euer HTML Code ja auch 😉 )

Achtung

Einige Dinge, die aus seinen Kommentaren zu schließen viele vergessen oder falsch machen:

  • Sichert euer aktuelles Template bevor ihr in den HTML Editor geht! → Dashboard – Vorlage –

Wie sichere ich mein Template?

  • Stellt sicher, dass ihre ALLE CODES in ihrer Gesamtheit kopiert!
  • Besonders wichtig: Vergesst nicht eure ganze BlogID hineinzukopieren, sonst geht gar nichts! Ihr findet sie immer in der Adresszeile eures Browsers, wenn ihr euch im Dashboard bewegt:

Wo finde ich meine BlogID?Aus Sicherheitsgründen habe ich meine hier geschwärzt.

  • Template speichern – et voilá! Solltet ihr auf Probleme stoßen, die zu schwierig für Hobby-Bastler sind, kontaktiert den Blogger! Er hilft gern und schnell.

 

Und nun bewundert euer Werk 🙂 Den Link zum Tutorial findet ihr übrigens permanent in meinen FAQs!

Ich hoffe, der Post war für alle hilfreich, die auch gerne die “Reply” Funktion hätten – inzwischen hat sich Nachricht auch schon verbreitet und einige Blogger haben sie schon eingebaut *Meinungsmacher-höhö*

Viel Spaß beim Basteln, sollten Fragen auftreten, könnt ihr natürlich auch mich fragen.

Auch interessant

69 comments

Antworten

ich habe esmir heute auch angeschaut und überlegt ob ich es ändern soll..nun habe ich aber eine frage. was ist mit den kommentare von disqus? werden alle gelöscht? lg noreen

Antworten

Ich habe nicht alles verstanden und nicht alles gelesen, weil Manches irrelevat für mich. Aber echt super, dass es hier endlich „normal“ aussieht xD Normal auch nur im Sinne wie bei Blogger auch xD
So jetzt werd ich nach Bedarf mehr kommentieren.

Liebe Grüße :*

Antworten

Daanke nochmal für den super Tipp zum Tutorial, so macht das Antworten auf Kommentare endlich wieder Spaß 🙂

Antworten

yesyesyes, ich danke dir für das verlinken dieses genialen tutorials!! gleich umgesetzt und wusch – ich bin begeistert *___* vielen lieben dank dafür :DD

Antworten

Habe nichts dagegen, dass du unseren hochintellektuellen Diaolog als Beispiel hernimmst, hehe 😀 Schön, dass du dem Thema noch einen extra Post gewidmet hast. Diese praktische Kommentarfunktion darf kein Geheimnis bleiben! 😉

Antworten

Halleluja! Danke danke, endlich mal wieder kommentieren bei dir, was für eine Freude <3

Antworten

Jaaaa! Tolle Entscheidung!

So ein Template wollte ich sowieso immer mal auf meinem Blog reinstricken, aber ich war immer zu faul, nach einem zu suchen. *schäm* Habe Dank Deinem Link jetzt auch endlich eine direkte Antwortfunktion. Juhuuu! Danke. 😀

Antworten

Ich sag nur: FUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU!!!11elf

Antworten

Eine super Idee 🙂
Danke für den tollen Post!
Leider sieht es auf meinem Blog irgendwie nicht so „cool“ aus wie auf deinem oder dem von Alexa :((
Weiß aber als absoluter 0-Checker in Sachen HTML auch nicht, was da jetzt schief gelaufen ist…

Liebe Grüße,
Melly

Antworten

@shanenoreenWenn das Synchronisieren bei dir immer geklappt hat (schau einfach bei Blogger – Kommentare nach, ob die alle das sind), wird nichts gelöscht. Du entfernst einfach den Disqus Code und fügst diesen ein.

Antworten

@Vamp 🙂

Wie, „irrelevant“? Du hast einen Blog, du hast Kommentare 😉

Antworten

@suianna♥ Ich hoffe, bekannte „Gesichter“ trauen sich jetzt wieder öfter raus ^^

Antworten

@PinkGirl0807Mh, ich denke, das liegt an deinem Template, meins ist nicht Blogger-eigen und hatte am Anfang auch Probleme mit dem Layout. Wenn’s dich sehr stört, würde ich wirklich einfach eine Mail an den Tutorial Blogger schicken.

Antworten

Gute Entscheidung, die ich nur begrüßen kann!

Antworten

Wow, danke für die tolle Anregung. Habe das bei mir auf dem Blog jetzt auch so umgesetzt. Anwenderfreundlicher als Disqus.

Antworten

Das ist ja sehr cool, danke für den Hinweis! 😀
(Verstehe sowieso nicht, warum das kein Blogger-Standard ist mit den Threaded-Comments)

Antworten

Hach supi 🙂 Vielen lieben Dank für den Hinweis und das Tutorial! So schaut das alles gleich viel ordentlicher aus mit den Kommentaren!

Antworten

Ahhhh großartig!! Konnte mich mit Disqus nicht so wirklich anfreunden.
Tausend Millionen Dank für die Anleitung!!

Antworten

Danke für den tollen Tipp, hab es gleich mal auf meinem Blog ausprobiert! 🙂 Disqus wäre für mich nichts gewesen…

Liebe Grüße
Tine

Antworten

ahahahhaha geil es hat geklappt <3 ich bin total happy! Danke!

Antworten

Hab’s bei mir auch mal ausprobiert, und wollt kurz DANKE!! in den virtuellen Raum schreien. Echt schöne Antwortfunktion, bin sehr happy, dass es auf Anhieb geklappt hat. 🙂

Liebste Grüße und einen guten Start ins Wochenende!

Antworten

hey in er erklärung fehlte die anmerkung das man alle widgets anzeigen lassen muss da man sonst den letzten code nicht findet… habs 3 mal versucht bis ich die lösung dann raushatte.

aber jetzt funktionierts ja endlich DANKE! ;o) ♥

Antworten

Ich habs jetzt auch eingefügt. Bin sehr glücklich damit :)Die verlinkte Anleitung war super einfach und ließ sich sehr schnell umsetzen 🙂

Antworten

@*Melina* Nein, fehlt nicht, schau hier nochmal
► Screenshot 😉

Bei eigentlich jedem Editieren ist dieser Schritt nötig, wenn du’s allein rausgefunden hast, hast wenigstens was gelernt ;))

Antworten

@george Ich auch nicht! Wenn wordpress.com das auch kann! WTF
Manchmal kommt mir vor, Blogger ist bei Google ein kleines Stiefkind geworden…pöh!

Antworten

kann man das denn auch wieder ohne weiteres rückgängig machen, falls es zu problemen kommt oder sind dann alle „neuen“ kommentare weg? =/
lg, tiny

Antworten

ach ja: funktioniert das ganze dann auch in der mobilen version???

Antworten

@tiny Wenn du brav dein Template gesichert hast, lädst du das bei Nichtgefallen wieder hoch.

Die neuen Kommentare sind dann nicht mehr so schön threaded sondern wie früher chronologisch angeordnet mit einem @Username-Link davor.

Antworten

@tiny Mobil funktionieren die Kommentare wie gewöhnlich – also ohne Reply.

…da aber ohnehin viel zu viele Blogger CAPTCHA nicht ausmachen, kommentiere ich persönlich fast nie mobil. Aber das ist ein anderes Thema.

Antworten

super! vielen dank! =)

Antworten

Toll, vielen Dank für den Tipp, hab es gerade umgestellt!

Antworten

Godfrina, ich liebe dich! ;D Danke, dass du so toll recherchiert hast, davon können so viele profitieren! Ich hatte jetzt auch endlich mal Zeit, mir das Tutorial zu Gemüte zu führen (ich bin so ein HTML-Volldepp^^) und es scheint so, als hätte alles geklappt 🙂 Vielen, vielen Dank, so macht es doch gleich viel mehr Spaß, Kommentare zu beantworten <3

Antworten

Dankeschön für den Tipp – ich habe es heute auch endlich umgesetzt und bin zufrieden 🙂

Antworten

Dankeschön für den Tipp, das sieht gleich viel ordentlicher aus und es ist total einfach zu machen. =)

Antworten

@Erdbeerelfe :)) Das find ich doch schön!

Antworten

Dankeschön für den tollen Tipp! Habe es nun auch umgestellt!

Antworten

Ich verstehe diesen Satz irgendwie nicht, bzw. was ich dann da genau machen muss:
„IMPORTANT: Make sure you delete all the old comments CSS so only the CSS in this tutorial remains. Making this prevents errors on the avatar image aligning.“

Bitte um Hilfe! 🙂

Liebe Grüße

Antworten

@Alena ♥

Oder liegts vielleicht an meinem Template?

Antworten

@Godfrina
Ja, wie gesagt nicht alles verstanden. Ausserdem dachte ich, dass es wegen den Kommentaren nur um Disqus ging, von dem ich keine Ahnung habe… Jetzt weiß ich wenigstens, dass du auch Blogger bist und nicht irgendwo anders. Weil ich es nicht wusste, dachte ich eben, dass es für mich nicht wichtig wäre. 😉

Antworten

@Alena ♥Hast du denn über ]]> Kommentar CSS stehen? Ansonsten würde ich meinen, probier es mal aus – du hast deine Vorlage gesichert, also kann da mal nix schief gehen.
Sollten die Avas nicht wie gewünscht formatiert aufscheinen, kannst du den Tutorial-Ersteller nochmal fragen, was genau du löschen sollst…ohne es selber zu sehen, kann ich es nämlich jetzt nicht garantiert sagen.

Antworten

@Vamp Naja, einen ganzen Post lesen hilft immer… 😉

Antworten

]]> Kommentar CSS : das finde ich nicht im HTML-Code.
Kannst gerne mal hier schauchen, so sieht’s bei mir aus:
http://rosawunder.blogspot.com/2012/01/mein-wochenende.html#comment-form

Habe keine Ahnung, was da falsch läuft. :/

Antworten

omg..ich habe es geschafft! vielen lieben Dank! Das Tutorial war sehr sehr hilfreich!! 🙂 lg aida

Antworten

@Alena ♥Bist du sicher, dass du das Häkchen bei Expand all Widgets gesetzt hast?

Strg+F ]]> suchen. Und darüber den Code hineinkopieren.

Antworten

@Godfrina
Hat sich erledigt, danke. 🙂

Antworten

Wie kann ich denn meine Kommentare von Disqus zu Blogger exportieren? Ich finde da leider nix. 🙁

Antworten

@Jabelchen Hat sich denn das bei dir nicht synchronisiert? Hast du, wenn du im Blogger DB unter Kommentare reinschaust, deine Kommentare drin? Oder ist das leer?

Wenn da welche sind, brauchst du nämlich nix weiter machen 🙂

Antworten

@Godfrina Bei mir ist da alles leer. Ich wollte gerne wieder umsteigen, aber dann ist ja alles weg :-/

Antworten

@JabelchenHast du die Synchronisierung schon eingeschaltet?
Ansonsten per Kontaktformular an Disqus schreiben, die helfen, wenn die Synchronisierung hapert!

Antworten

Ich hab die Synchronisation nun an, aber er synchronisiert nur neue Kommentare. Die alten holt er nicht zu blogger.

Antworten

@Jabelchen Hm, blöd, dass nicht von Anfang an synchronisiert wurde.
Dann solltest du Disqus anschreiben – die können das wohl manuell regeln, Roxy von Pink Satin & Lace hatte das selbe Problem!

Antworten

Es hat geklappt, irgendwann fing er doch an zu synchronisieren 🙂

Antworten

@Jabelchen Oh sehr fein :))
Wirst du nun auch umstellen? Disqus fand ich ja praktisch – aber wenn’s auch intern mit threading geht ne…

Antworten

das sieht so toll aus mit der antwort-funktion 🙂 werde mich mal an das tutorial rantrauen und bei mir selbst ein wenig herumbasteln. 😀

Antworten

Juhu! Es hat funktioniert. 😀 Wieso ist denn dein Kommi immer hellgrün? Hast du die gehighlighteten Autoren-Kommentare? 🙂

Antworten

@SilvaSchön! Ja, den Link zu dem Tutorial habe ich auch schon in meinen FAQs, falls du ihn suchst.

Antworten

hallo,
ich hatte auch kurz überlegt, ob ich auf „reply“ umstelle. aber siehe da, seit heute ist das automatisch in meiner Vorlage drin – ich hab‘ nichts gemacht! *lach*

Antworten

@Jabelchen

wie kann man denn das mit dem synchronisieren machen?

Antworten

@shanenoreenIm Disqus Dashboard einschalten:
Tools – Import/Export – Blogger –
„Keep new comments synced“ – „Enable“. Da synchen sich dann wohl auch alle vorangegangenen. Jedenfalls war es bei Jabelchen so 🙂

Antworten

@Godfrina
hm das hab ich schon ein paar mal versucht, aber ich bekomme immer diese email.
You are receiving this email because you’ve chosen to sync your
comments on Disqus with your Blogger blog. Unfortunately, we were not
able to access this blog.

This may happen if you’ve revoked access to Disqus. To re-enable,
please visit:
http://shanenoreen.disqus.com/admin/tools/import/platform/blogger/

Thanks,
The Disqus Team
ich verstehe nicht ganz warum es nicht geht. bin eine riesen niete in englisch :/ lg

Antworten

Ich habs in meinem Layout nun auch wieder eingebunden. Nun wollte ich es gerade Testen und da kommt leider ein Fehler =( wenn ich „Reply“ anklicke geht das Pop Up zwar auf aber dann steht da „Not Found Error 404“
;_________; hast du einen Tipp für mich wie ich das weg bekomme und was das sein könnte?

Antworten

@TalasiaDu musst deine BlogID wieder eintragen 😉

Antworten

@Godfrina oh peinlich ^^“ ich hatte sie da schon eingefügt, aber scheinbar nach der Vorschau nicht gespeichert 😀 peinlich!

Antworten

Ich glaube ich schreibe etwas spät zu dem Thema, ich hoffe du antwortest mir trotzdem noch 😉
Ich bin hier gerade ziemlich am verzweilfeln den ich verstehe das Tutorial irgendwie überhaupt nicht. Ich verstehe zwar was ich machen muss aber irgendwie finde ich die stellen in meinem HTML Code garnicht 🙁
Hast du irgendwelche Tipps oder vielleicht ein Tutorial auf Deutsch?
Liebe Grüße!

Antworten

@cassyNatürlich sehe ich auch noch späte Kommentare 😉

Also:
1. Blogger hat inzwischen umgestellt und es gibt die Antworten Funktion jetzt ohnehin ohne Code schon!
Wenn dir das reicht, brauchst du nicht mehr weiter lesen 😉
2. Genauer dargelegt habe ich das alles in diesem Post bzw. findest du alle Links zu den Tutorials in den Blog Tipps im Menü!
3. Hast du dir wirklich das (für dich passende, siehe 2.) Tutorial genau durchgelesen? Inklusive Expand Widget Template? Wenn du dir im Englischen sehr unsicher bist, würde ich auch raten, einfach bei dem Blogger-eigenen Kommentarlayout zu bleiben 🙂

Hoffe, das hat jetzt geholfen…

Antworten

ohje jetzt komme ich mir aber wirklich dämlich vor..
ich habe gerade meinen Blog ‚wiederbelebt‘, ich war zwei Monate nicht mehr im Netz.

Trotzdem vieelen lieben Dank für deine schnelle Antwort auf meine ziemlich dämlich Frage^^
Liebe Grüße :)!

Antworten

@cassyAch kein Ding, dazu sind die Kommentare doch da 🙂 Viel Spaß am Wiederbeleben!

Antworten

Hallo,
ich nutze Disqus seit einiger Zeit für meinen Blog (bei Blogger.com). Jetzt habe ich mir eine eigene Domain zugelegt und die Weiterleitung der alten Blogspotadresse eingegeben. Es funktioniert alles super, ABER: Seitdem Domainwechsel erkennt Blogger meine alten Kommentare, die ich per Disqus eigegeben habe, nicht mehr als meine eigenen, so dass sie unschön als quasi externe Kommentare und nicht als Antworten auf Kommentare meiner Leser angezeigt werden. Auch im Blogger Dashboard unter Kommentare stehen meine Kommentare jetzt quasi als Anonym dar.
Ich habe jetzt schon mal die Umstellung auf diese hier vorgeschlagene Blogger-Kommentarsystem versucht…dasselbe Ergebnis.
Seitdem Domainwechsel sind meine eigenen Kommentare quasi nicht mehr meine eigenen!
Wer kann mir helfen? Und wer sich mal ein Bild machen will (selbstbewusstleben war mal ich). http://www.selbstbewusstleben.com/2012/07/Interviewmitimogti.html

Herzlichen Dank und Grüße Kristin

Antworten

@KristinMh, bist du sicher, dass es mit der Domain zusammenhängt? Es sieht eher nach irgendeinem Disqus Fehler aus…hast du dort im Profil auch deine Domain geändert?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

CommentLuv badge