Ja genau. Rose Gold.

Da klingelt’s eh!

Ganz recht. Ich meine den vergötterten Blush von Sleek. Der in den Läden immer ausverkauft ist. Und selbst online schwer zu fassen ist. Aber nein, kein Post darüber wie man denn nun endlich an ihn kommt bzw. gemeinerweise das Stück vor der Nase baumeln zu lassen (naja, ok, das vielleicht, aber diesmal sicher unbeabsichtigt höhö!)

Der Blush ist wie fast alle Blusher von Sleek sehr gut pigmentiert. Dieser ist so beliebt, weil er mit der relativ hellen peachy-pink Farbe einen golden Schimmer mitbringt. Vulgo “frischer Frühlingsteint”.

Gut, oft habe ich nun schon gehört, dass der Schimmer auf den Backen in “Schweineschwarte” ausarten kann…ich muss dazu sagen, bei mir kommt es eigentlich auf den Pinsel an. Also in Blush-Verwendung. Mit einem Stippling Brush wird das Farbergebnis sehr zart, es bleibt mehr Schimmer übrig. Mit einem festen Blush Pinsel dagegen bekomme ich das schöne Peachy-Pink schon drauf.

Und diese Wandlungsfähigkeit war es auch, bei der in mir schon früh eine Zweckentfremdungsvorhaben aufkeimte. Heute endlich mal in Angriff genommen, mit einer sehr schlichten Kombi mit Dunkelbraun…also – schaun ma mal!

Rose Gold als Lidschatten

Ehrlich – ich bin ziemlich angetan.

Trotz der ärmlichen Fotoqualität (ich glaube, meine Kamera will schon wieder sterben. Nein ernsthaft. Schaltet sich ein und aus, ändert selbstständig die Auflösung etc. Hmph!) kann man erkennen, wie schön der Rose Gold auf den Lidern changiert! Frontal ist es deutlich peachy-pink, beim Blinzeln und Kopfdrehen schimmrig-golden – ganz großes Kino! (Genau wie meine Akrobatik vorm Spiegel uhuh.)

Für das komplette Geschminke habe ich folgende Produkte verwendet:

Verwendete ProdukteJa. Das ist ein hit-the-pan-Lidschatten. Danke danke, Autogramme gibt’s später!

Bei geschlossenen Augen sieht man den Effekt ganz gut:

Rose Gold als Lidschatten

Und nochmal der Rose Gold in Nahaufnahme, weil er halt so schön ist 😀

Sleek Rose Gold Blush

Als Lidschatten könnte der bei mir fast mehr Verwendung finden als als Blush, da ich zur Zeit eher matt trage und dann auch in kräftigeren Farben, wie eben grade den aktuellen Fenberry (it’s lahv ♥). Alle meine Sleek Blushes könnt ihr euch ja im megahypergeilen Sleek Blush Post (sollte mir da vielleicht einen anderen Name dafür einfallen lassen, wie Geilo-Blushatron oder so.) zu finden.

Zweckentfremdet ihr? Was und wofür? Lasst hören!
Habt ihr Rose Gold – Speckschwartenalarm or ze best blusher evarr?

You May Also Like

32 comments

Reply

Ja, ich habe mal meinen gebackenen Duo-Blush von The Body Shop als Lidschatten zweckentfremdet, und das Ergebnis hat mir auch sehr gut gefallen! Manchmal verwende ich auch einen schimmernden weißen Lidschatten von Yves Rocher als Highlighter – da sieht er nämlich schöner aus als am Auge.

Ich finde auch, dass der Blush auf deinen Augen sehr sehr toll aussieht <3

Reply

Sieht toll aus 🙂 Unser Gateau zaubert ja sowas ähnliches aufs Lid, oder?

Reply

Hast du eines der gebackenen Rouges von alverde? Ich benutze es gern in Kombi mit Rose Gold auf dem Lid. Ist so eine romantisch-verspielte Kombi. 🙂

Mir gefällt dein AMU sehr gut! Und Rose Gold ist eh das tollste Sleek Blush ever!

Reply

waoh, du bestitz ja echt ALLE sleek blushes oO
ich habe gerade mal coral, fenberry, pomegranate und suede… und da ich das p2 rosegold „dupe“ besitze wollte ich mir das original vorerst nciht zu legen. aber vielleicht… irgendwann… !!!

xD

ich muss zugeben, der gibt einen SUPER lidschatten ab! wirklich hübsch =)

Reply

Sieht sehr schön aus! Der goldige Schimmer ist toll!
Ich habe bisher noch nichts zweckentfremdet…jedenfalls fällt mir grad nichts ein 🙂

Liebe Grüße!

Reply

Ach ja Rose Gold. Das ist wirklich eine tolle Farbe und als Lidschatten sieht er wirklich toll aus. Das ist eine Farbe, die ich schon lange suche.
Das AMU ist wirklich schön geworden.
welchen Lidschatten hast du denn schon soweit aufgebraucht?

Lg, Alina

Reply

ich mag alles was schimmert und funkelt. meistens. manchmal aber eben auch matte sachen. oder ich mach aus matt schimmischimmi 🙂 ich find den blush als eyeshadow topidee. ich benutz gern den mary-und den betty-lou-manizer als lidschaten. oder creasless eyeshadows von benefit (klappt auch mit fast allen anderen cremelidschatten) als eyeliner.

thump up ^^

Reply

Richtig schick das AMu, da werd ich richtig neidisch. Rose Gold steht auch ziemlich weit oben auf der „Haben-Will“-Liste.
Vielleicht probe ich erstmal den MNY 301 auf dem Lid aus oder allgemein mehr Blushs auf dem Lid …
Liebe Grüße mimi

Reply

Gefällt mir ausgesprochen gut, vielleicht mach ich das mal mit Sunrise nach, Rose Gold besitze ich nicht.

Ich zweckentfremde eigentlich nicht viel. Außer dass ich regelmäßig helle und/oder schimmernde Lidschatten als Highlighter verwende, da ich mir dafür nicht extra Highlighterprodukte kaufen will, die auch nichts anderes machen.

Reply

Toll! Ein Traum!!! „GANZ GROßES KINO“!!! wenn dir gold-rose auf den Liedern gefällt, solltest du vlt. auf den „rose-gold“-Lidschatten von agnes b. werfen, ich habe ihn auch geswatched: http://marys-obsession.blogspot.com/2012/01/from-paris-with-love-oder-swatch.html
LG

Reply

Sieht wirklich toll aus, ich habe das auch schonmal mit meinem Hot Mama Blush gemacht. ^^

Reply

aaah, Mist! Genau das wollte ich in den nächsten Tagen auch mal schminken und posten!
Top, gefällt mir sehr gut (;
Belora

Reply

Sleek’s Rose Gold steht schon ewig auf meiner Wunschliste und jetzt, wo er mal überall verfügbar ist, ist die Au Naturel Palette ständig ausverkauft -.- – wollte die beiden gerne zusammen bestellen und einzeln find ich doof :/
Naja aber ich hoffe er ist auch bald meeeeein Schatz *gollum röchel aus* 😀
Dein AMU gefällt mir sehr sehr sehr gut! Werde ihn bestimmt (wenn ich ihn denn dann mal habe, versteht sich^^) auch mal zweckentfremden 🙂
Danke übrigens für deinen Tipp bzgl. der Kommentarfunktion! Ich werde mich mal nach einem anderen Template umsehen und hoffe es klappt dann 🙂

Viele Grüße,
Melly

Reply

Ich nehme Rose Gold auch gerne mal als Lidschatten, liebe den Schimmer und die Farbe total. 🙂 Sieht sehr gut aus in deinem AMU.

Reply

Sieht toll aus, ich hab den Blush auch, muss ich auch mal auf den Augen ausprobieren. 😉

Reply

Rose Gold ist toll ^-^ habe ihn auch schon paar mal als Lidschatten genutzt.

Reply

Wow das sieht toll aus! Muss ich mal testen wenn ich wieder Gesund bin!

Reply

Ich entfremde gerne meinen Lippenstift als Blush. Oder meinen Primer als Lippenstiftunterlage.¦] oder auch mal wie du: Blush als Lidschatten

Reply

@Roxy Ja genau, wobei der eher lila wird und ich fast den Blush besser pigmentiert finde als den Lidschatten 😮

Reply

@buntewollsocke Ah ja, ich habe ein Berry und Peachyirgendwas – aber die sind schon wieder sehr pink oder? Weil auch noch gebacken…hm, ob mir das steht…;)

Reply

@aLiiNii Wenn du ihn in einem Online Shop findest, schnapp zu. Das Teil ist ewig vergriffen 😀

Das ist der essence Blockbuster. Einfach so ziemlich mein Hautton und matt – DER perfekte Blendelidschatten für mich. Auch zum Fixieren von Concealer unter den Augen geht der. Top!

Reply

@KathrinSunrise kommt als nächstes dran! 😀

Shhttt, sag nicht so was fieses gegen mein Bourjois Schoko-Schätzilein 😛

Reply

@BeloraNhenhe 😛

Nein, Scherzerl – poste doch ruhig, wird bestimmt nicht 1:1 das gleiche sein ^^

Reply

@PinkGirl0807Haha, ohje, dieser Rose Gold ist echt ein Verkaufsschlager!

Wg. der Kommentare – gern!
Du kannst aber ruhig auch noch den Blogger fragen, ob er sich dein Template nicht nochmal anschaut – der fixt dir das 🙂

Reply

Ich hab auch einen gebackenen Lidschatten von Alverde (Peach mit glitzer/schimmer) zweckentfremdet, daraus kann man ein sehr schönes Frühlingsmakeup kreieren. 😀

Reply

Sieht toll aus, wird auf jeden Fall nachgeschminkt 🙂

Reply

Muss ich morgen nachschminken, hab mir deshalb eben den Arsch nach meinem verloren geglaubten wunderhübschesten Blush der Blushes abgesucht und schon bereit gelegt. 😀

Reply

@QueenOfEvilness Gute Besserung 🙂

Reply

@AnonymMh, ich habe bei Lippenstift als Creamblush immer das Gefühl, es flutscht sicher alles gleich weg…puderst du das ab?

Reply

@GodfrinaAch nööö.. Und ich hab mich in letzter Minute gegen Rose Gold entschieden und Pomegranate gewählt.. 😀

Reply

schöne Idee! Das probiere ich gleich morgen aus, falls das Kind und die Zeit mich lassen. Ich habe schon überlgt, mein Rose Gold wieder zu verkaufen, weil mir Rouge mit Glimmer einfach nicht steht und meine Poren fies betont.
Falls ich dann auch noch ein gutes Foto hinkriege, mache ich nen Post draus, mit referenz natürlich. 😉

Reply

@DivinaJa, das kann schon vorkommen – aber schon aufgedrückt (auf weißer Base noch strahlender) – könnte das echt ein Lieblingslidschatten werden :))

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge