Ja, die Aufmerksamen haben es sicher bemerkt?

In meinem Glossybox-Posting hatte sich eine Nummerierung in den Titel geschlichen… warum seht ihr jetzt ja :D. Boxenstopp, die Zweite! Auch die zweite Beauty-Box hat bei mir angeklopft und gefragt, ob ich sie denn gerne mal vor Verkaufsstart probiert hätte…


Die Douglas Box-of-Beauty traf letzten Freitag bei mir ein und ich war ganz froh zu sehen, dass eigentlich keine lang zu testende Pflege enthalten war. So kann ich mit ganz gutem Gewissen dieses Posting noch vor Verkaufsstart online stellen und euch dennoch schon ein kurzes Fazit zu den Produktproben geben.

Überraschend für mich Boxen-Noob war, dass die Douglas Box eine kleine Ausziehbox ist – ganz anders als der Karton der Glossybox. Aber genauso stabil. Drinnen war kein geschnürtes Seidenpapierpäckchen sondern ein Mini-Douglas-Täschchen:

Douglas Box-of-Beauty Österreich

Douglas Box-of-Beauty Österreich Fakten:

  • Jeden Monat sind ~5 Samples (Pflege und Deko) von (Luxus)Marken in den Boxen.
  • Bei Gefallen kann man die Originalgrößen der Produkte direkt über Douglas.at mit 10 % Gutschein beziehen.
  • Anders als in Deutschland handelt es sich bei der Douglas Box-of-Beauty Österreich nicht um ein Abonnement!
  • Die Box-of-Beauty kostet 10€ – keine extra Versandkosten!
  • Die Box-of-Beauty wird wie ein normales Produkt bestellt. Eine Box-of-Beauty pro Kunde.
  • Diesen Monat auf 400 Stück limitiert – bestellbar bis sie ausverkauft sind.
  • Edit: Alle Boxen haben den selben Inhalt!
  • Verkaufsstart: 08. Februar, 18 Uhr

 

Was war nun in meiner Box?

Österreich - Februar Inhalt

Während bei der Glossbox das Kärtchen mit den Infos zu den Produkten auch etwa die Originalpreise enthält, fehlt diese mMn wichtige Information für diese Art von Probenbox bei Douglas. Die beiliegende Infocard enthält lediglich die selben Informationen, wie man sie auch der Box-of-Beauty Seite entnehmen kann.

Anm.: Im Firmennamen ist wieder die entsprechende Homepage verlinkt, im Produktnamen die Seite zum spezifischen Produkt; die kursiven Beschreibungen stammen von Douglas.at.

Versace

Yellow Diamond (5ml Probe, etwa 3x aufgetragen)

Versace Yellow Diamond ist strahlend rein und schillernd schön wie das Sonnenlicht. Ein Duftjuwel voller Intensität und kostbarer Transparenz. Eine florale Komposition, die den Glamour des Namens Versace perfekt verkörpert.

Ohhh, das ist mal wahrlich eine Luxusprobe! Versatscheeee! Ein Highlight! Ich bin bei Düften zwar meist pingelig und mag es nicht zu süß, aber der schöne kleine Flakon (sieht aus wie die Originalgröße, shweet!) hat schon mal punkten können. Im Düfte-beschreiben bin ich ganz schlecht; nach mehrmaligem Tragen gefällt mir der neue Versace Duft aber ganz gut. Oben sind die Duftnoten bei Versace selbst verlinkt – vielleicht könnt ihr euch dann mehr darunter vorstellen, als wenn ich mich in “ja, äh, so blumig aber nicht süß” ergehe 😉

Preise für die drei erhältlichen Flakongrößen bei Douglas findet man hier.

 

Philip B

Peppermint and Avocado Volumizing & Clarifying Shampoo (60ml Originalgröße, 12,00€, 1x verwendet)

Erfrischende Kopfhautkur und Shampoo in Einem – Die pflegende Formel mit Pfefferminz, reinen Pflanzenextrakten und wertvollen Ölen regt die Blutzirkulation an und befreit das Haar von Rückständen. Das Ergebnis: eine erfrischte, gepflegte Kopfhaut und fülligeres, geschmeidigeres Haar.

  • Eigenschaft: erfrischend
  • Haartyp: Normales Haar
  • Effekt: volumenverstärkend

Puhh das zischt vielleicht!

Das Shampoo sieht in echt kleiner aus als auf der Douglas Homepage; 60ml als Originalgröße ist auch etwas seltsam, wenn man mich ~1 Flasche/Monat-Verbraucherin fragt. Das Verpackungsdesign mutet sehr männlich an (gut, die Firma wurde auch von einem Mann gegründet…rosa Schmetterlinge erwarte und brauche ich auch nicht), der minzige Geruch könnte auch ein Männershampoo sein – unisex würde ich es nennen. Ich persönlich mag Minze sehr gerne, und dieses Shampoo riecht wirklich wie geschmolzene After Eights haha. Es ist auch passend grün – was mich jedoch etwas gestört hat, ist, dass es einerseits schwer aus der Flasche kommt und andererseits man für viele, lange, dicke Haare (ok, ich bin echt nicht die beste Testerin für Haarzeugs ahem) echt viel von dem Shampoo braucht damit man es wie auf der Packung beschrieben in die Kopfhaut massieren und den Schaum in die Längen ausstreifen kann.

Dafür kann das “pure peppermint oil” was – man hört förmlich, wie die Kopfhaut erfrischt aufatmet! Ich fand es schon fast zu viel des Guten…ich werde mir den Rest aufheben und in den wärmen Monaten verwenden. Ich glaube, Minziges auf die Kopfhaut wird mir im Hochsommer toll gefallen. Ansonsten – Volumen brauch ich keins, daher kann ich nicht sagen, ob es was bewirkt hat. Die Kopfhaut fühlt sich geklärt an und die Haare duften gut – passt.

Fetter Pluspunkt: Hat das Häschensiegel drauf! Sympathisch.

Ich würd ja schon gern mal die Curly Hair Produkte von dem schnieken Herrn B. ausprobieren…aber habt ihr die Preise gesehen. Holla!

Preise für die drei erhältlichen Flaschengrößen bei Douglas findet man hier.

 

NYX

Long Pencil Lip (Originalgröße, 4,95€, 1x verwendet)

Der längste Lipliner von NYX. Feuchtigkeitsspendend. Weich im Auftrag. Hält den ganzen Tag lang.

Joah. Ein Lipliner. Ob man NYX jetzt zu Luxus zählen soll, wage ich zu bezweifeln – bis man diesen Lipliner aufgebraucht hat, könnte es auch ein Weilchen dauern. Der ist nämlich wirklich lang. Gemessen stolze 16 cm. (Zum Vergleich: Ein normaler NYX Lipliner ist nicht mal 12 cm lang.)

Dafür ist die Farbe ganz hübsch. Wer keine bräunlichen Nude Töne mag, wird zwar keine Freude damit haben, mir gefällt er ganz gut und ich hoffe, ich erinner mich daran, den auch gut zu benutzen…

Preise und weitere Farben der Long Lip Pencils bei Douglas findet man hier.

 

Isadora

Build Up Extreme Volume Mascara (3ml, 2x verwendet)

Der Mascara schenkt den Wimpern außergewöhnliche Fülle und Volumen. Durch die schnell trocknende, geschmeidige Textur kann er in mehreren Schichten aufgetragen werden. Der Effekt: natürliches Volumen bei einmaligem Auftragen, glamouröse Fülle und eine Extraportion Volumen bei mehrmaligem Auftragen.

  • Farbe: Super Black
  • Effekt: volumenverstärkend

Nochmal eine Mini-Mascara – wer sich beide Boxen kauft wird auch seine Freude haben…?

Ich persönlich finde das Bürstchen der Isadora Mascara aber viel besser – nur ein Auftrag erreicht ein wirklich schönes Ergebnis. Sie bröckelte noch nicht und abschminken war auch kein Problem. Kommt in meine Handtasche für den Fall, dass die Zombie-Apocalypse startet und ich mich nicht mehr fertig schminken kann…hust.

Preis für die Mascara bei Douglas findet man hier.

 

 

GoSmile

Fresh Mint Touch Up (~0,6ml, Einwegprodukt)

1-DSCI2806

Die überallhin mitzunehmenden Einmalpackungen des „Ampoule Technology Delivery Systems“ funktionieren wie ein mittägliches Zähneputzen. Sie entfernen Verfärbungen, die täglich beim Essen, Trinken (Kaffee/Tee, Rotwein etc.) und Rauchen entstehen. Sie bekämpfen ganz speziell diejenigen Bakterien, die einen schlechten Atem hervorrufen und erfrischen den gesamten Mundbereich – ohne, dass ein Waschbecken dafür nötig ist. Aufgrund ihres köstlich erfrischenden Geschmacks nach frischer Minze können sie sogar die bisherigen atemerfrischenden Bonbons oder Kaugummis ersetzen.

Ja. Hm. Ich weiß…

Ich bin so ehrlich: Ich habe einige Zeit gebraucht, um zu begreifen, was ich damit soll. Bzw. wie ich es soll. (Das Ding ist übrigens winzig, würde mal sagen so ca. 2,5 cm lang.) Man knickt die Plastikhülle, die Miniglasphiole darin bricht und die Flüssigkeit wird von dem Schwämmchen vorne aufgesogen. Ich habe es nach dem Essen also probiert und ja, man kann sich da über die Zähne polieren – unerwähnt lassen wir jetzt mal, dass “sich einen Zahnpflegekaugummi in den Mund stecken” sicherlich nicht so dämlich aussieht – und die Flüssigkeit darin ist auch ganz nett frisch. Mundwässerchen halt. Die frische Wirkung hält aber nicht sehr lange an. Ob man das wirklich braucht…

Preis für die Touch Ups bei Douglas findet man hier.


Im direkten Vergleich kann auch das Versace Parfüm die Glossybox nicht überholen – obwohl zwei deko-kosmetische Produkte drin waren, finde ich die Box insgesamt nicht so gut wie das rosa Äquivalent.

Interessant fand ich, dass an der Unterseite der Schublade aufgelistet ist, was drin ist/sein soll – so kann man auch gleich überprüfen, ob die Box vollständig ist.

Wer also interessiert ist: Heute um 18 Uhr ist
Verkaufsstart der limitierten Box!

 

Werdet ihr euch die Februar Box bestellen? Wie findet ihr die Douglas Box-of-Beauty generell? Wie findet ihr den Inhalt dieser Box? Steht die Ö-Box den Vergleich mit dem deutschen Äquivalent? Würdet ihr wieder bestellen? Wenn nein, warum nicht?

 

Links:

Douglas.at
Box-of-Beauty
Douglas auf Facebook

DIE Februar-BOX WURDE MIR FREUNDLICHERWEISE VOM Douglas TEAM ÖSTERREICH KOSTEN- UND BEDINGUNGSLOS ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. VIELEN DANK!

You May Also Like

19 comments

Reply

Oh ich hät so gern das Versacepröbchen, ich find den Flacon soooo goldig und hab, seit meiner Ersten Douglas Box angefangen die „Schrumpfversionen“ von den Flacons zu sammeln.

Ich hab die Douglas Box jetzt schon eine Weile, wie lang genau weiß ich nicht, aber bis jetzt hab ich immer etwas darin gefunden was ich brauchen kann, dafür aber auch oft etwas dass ich nicht so brauche, z.B. 88 tausend Handcremes oder Gesichtscremes für trockene haut und schon gar keine 1000 Anti-Aging Produkte. Man kann es nicht allen recht machen und für 10€ kann man sich nicht wirklich beschweren, oft kann man Produkte, die man nicht brauchen kann ja auch verschenken oder bei einem Gewinnspiel einbringen.

XO

Reply

Also ich weiß nicht, ob ich sie mir kaufe.Der Duft und die Mascara sehen schon gut aus, aber mit dem Rest kann ich glaube ich nicht wirklich etwas anfangen. Mal sehen, ob sich meine Meinung bis 18:00 ändert.^^

Reply

Ich glaub, wär ich noch in Österreich, würde ich sie mir bestellen.. Finde es super, dass es KEIN Abo ist.. und die deutsche Douglas BoB wurde immer schlechter, sodass ich sie inzwischen abbestellt habe… Da ist die österreichische viel besser dieses mal (wobei ich da die letzte nicht so toll fand). Mir persönlich gefällt die Verpackung ja besser als vom rosa Konkurrenzprodukt 😉 Aber naja, bleibt es halt bei 4 Ausziehe-Boxen bei mir ^^

Danke für die Preview 😉

Reply

soll ich oder soll ich nicht bestellen? Das Shampoo hat seinen reiz, aber der Rest….ick wehs net :-/

Reply

Die GB und die BoB in der Österreischischen Version sind einfach der Hammer *neid*

Reply

Probe von Versage, genial!

Reply

danke für diese interessante preview! mich würde interessieren ob die Proben bei jedem anders sind (wie bei der glossybox) oder ob alle Kunden diese gleichen 5 5rodukten bekommen? weiß das jemand?

Reply

danke fürs Vorstellen. ich hatte kurz überlegt, sie zu nehmen.
aber das spricht mich nicht so an. das Shampoo klingt interessant, aber das wars dann schon. um das Geld kann ich viele von Balea testen 😉

Reply

@AnonymBitte gern, dazu hab ich die Box ja bekommen 😀

Ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich denke schon! Da auch auf der Douglas Seite von den selben Firmen gesprochen wird!

Reply

oh ich hab gerade den newsletter von douglas gesehen, dass sie heute verkauft wird 😉 da kommt dein post mir sehr gelegen, weil ich eigentlich noch nicht wusste ob ich sie will. aber nachdem was ich nun gesehen habe interessiert sie mich nun eigentlich nicht mehr so. für mich ist jetzt nichts so berauschendes – deshalb werde ich mal abwarten und sie nicht bestellen. im vergleich zur glossybox finde ich sie zwar konkurrenzfähig, da die idee dieselbe ist und die produkte ja eigentlich immer variieren. trotzdem finde ich die konkrete umsetzung bei der glossybox besser – das design und diese liebe zum detail. einerseits ist es gut wenn man ein abo hat (wie bei der glossybox – muss man sich um nix kümmern) andererseits finde ich dass sich die box von douglas „rare“ machen will – man wird sehen wies sichs entwickelt, weil es steht und fällt alles mit den produkten – wow langer text 😉 so nun ende

Reply

klingt ja ganz nett 🙂 ich hab ein normal großes parfum von versage daheim und hätte nie gedacht, dass ich mal so eins besitzen werde (wegen süssem duft ect.) aber der gfallt ma echt gut. vielleicht wenn du mal vorbei kommst, schnupperst mal dran: versage – bright crystal.

Reply

Danke für den ausführlichen Post!
Vorher wollte ich die Box bestellen, aber ich finde den Inhalt zwar ok, aber nicht so, dass ich deswegen jetzt Geld ausgeben wollen würde.

Lg

Reply

Hm, also mir gefällt die Box, ich hab sie mir bestellt – allerdings bin ich etwas enttäuscht von dem Go Smile Teil, als ich mir angesehen habe, was es davon gibt, hatte ich auf eine Mini-Zahnpasta gehofft… naja, mal sehen, was das Teil so kann. 🙂

Reply

also von den boxen die ich in letzter zeit auf dem dashboard gesehen habe, gefällt mir diese am besten.

Reply

@DasmaraUnd, bestellt? 😉

Reply

@fedoraHast du sie dann bestellt? 🙂

Reply

@pueppiAh besser nicht, wenn’s mir gefällt bin ich nur sauer, dass es mir zu teuer ist haha.

Reply

@Chinda-chanJa, ehrlich gesagt – eine Zahnpastaprobe wäre auch netter gewesen!

Reply

Eure Douglas Box war ja wirklich toll im Februar – ob die immer so sind! Ich habe meine deutsche BoB im Februar wieder zurück gesandt, da zu 99% nur Cremes enthalten waren. Etwas traurig, aber ich freu mich trotzdem auf die Nächste 🙂
Da es bei uns ein Abo ist, bekomme ich sie regelmäßig und werde sie auch (noch) nicht abbestellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge