edit: Whole collection swatched.

Schon einige Zeit werden diese Tiegelchen fröhlich in alle Kameras gehalten und natürlich habe auch ich davon über YouTube und Blogs erfahren, bevor sie überhaupt die österreichischen Läden erreicht haben!

Bei den Maybelline Color Tattoo 24hr Cream Eyeshadows handelt es sich um lang haltbare, gel-cremige Lidschatten in verschiedenen Finishes und Farben – von neutralen Tönen bis kräftigen Sommerfarben. Nicht limitiert sondern eine neue Reihe im Sortiment, die sicher gut ankommen wird. Bislang habe ich sie selbst nicht bei Müller & Co. bewundern können – sie wurden aber schon in Wien gesichtet, soweit ich weiß.

Fakten:

  • In Deutschland und Österreich in insgesamt 10 Farben erhältlich (wohl überall, wo es große Maybelline Theken gibt, laut Maybelline Austria ab Mai):
    • 05 Eternal Gold
    • 15 Endless Purple
    • 20 Turquoise Forever
    • 30 Always Green
    • 35 On and On Bronze
    • 40 Permanent Taupe
    • 45 Infinite White
    • 50 Silver
    • 55 Immortal Charcoal
    • 60 Timeless Black
  • Auch über amazon.de
  • Pomegranate Punk und Fierce & Tangy werden es nicht zu uns schaffen, dafür gibt es ein Silver und ein Timeless Blackman beachte auch, dass auch die restlichen Namen für den europäischen Markt geändert wurden (Tough as Taupe = Permanent Taupe etc)
  • Recht fest, lang haltbare Creamtextur in matten und schimmernden/frost Farben
  • Glastiegel mit Versiegelung
  • Inhalt: 0.14 oz | ~4 Gramm
  • 24 Monate haltbar
  • Preis: von aktuell in Deutschland bei Müller und dm 6,95€ bis 7,25€ bei amazon zu 7,99€ im öster. Müller

 

Ein Video in dem alle Farben, bis auf Silber und Schwarz, geswatcht werden:

Dafür, dass es ein frostiges Weiß gibt, hätte ich dann doch lieber Pomegranate Punk als Silver! :/

Wie in der Wochenschau #10 schon berichtet, habe ich mir von Desi Permanent Taupe aus Deutschland mitbringen lassen (Schoko war echt legga, danke ha!)  und heute habe ich Always Green aus meiner amazon Bestellung als Nachlieferung bekommen (von wegen “derzeit nicht verfügbar”! – ich hatte die Farbe einfach mal mitbestellt, da es so oder so noch gedauert hätte, bis es die Dinger bei unseren dms gibt nech…)

Permanent Taupe habe ich daher schon einige Mal verwendet – falls man sich über das angedötschte Foto wundert 😉 Die Tiegel kommen übrigens alle mit Pastikstreifen versiegelt!

Die Textur ist relativ fest, bei Berührung aber cremig und leicht zu entnehmen. Und obwohl Always Green (oder Edgy Emerald in den USA) oft als sheerer und nicht so gleichmäßig beschrieben wird, swatchte er sich bei mir mit einem synthetischen Pinsel wunderbarst! Ich freu mich schon sehr den auszuprobieren, bislang konnte ich ja nur mit Taupe spielen:

Permanent Taupe unter Golden Evergreen

Pemanent Taupe unter C'mon Chameleon

…und es werde Licht. Eine Cremetextur, die bei mir NICHT SCHMILZT omfgz!

Die Haltbarkeit wird dem Hype durchaus gerecht. Ich persönlich fummle ja nicht so gerne in cremigen Produkten mit den Fingern rum, ein flacher synthetischer Concealerpinsel eignet sich toll die Farbe aufzutragen und flink zu verblenden. Wenn sie angetrocknet ist, rührt sich da nämlich nix mehr 😀 Permanent Taupe lässt sich auch prima aufbauen. Auf den gezeigten Bildern habe ich es auf dem gesamten Lid sehr dünn verteilt und im Outer V/Crease Bereich gleich intensiver eingearbeitet.

Ich habe Permanent Taupe bisher zwar auch nur auf Base verwendet, aber normalerweise hindert das Cremeprodukte nicht daran, in meine anscheinend super kuschligen Lidfalten zu robben! Einen normalen Tag (wer ist bitte wirklich 24 Stunden am Stück geschminkt, hm?) überstand Taupe bei mir problemlos. Entfernen lässt er sich aber auch sehr einfach (ich habe zur Zeit nur ölhaltige Entferner, kann zu normalen jetzt nix sagen…).

Da Pomegranate Punk ja für uns sanktioniert wurde, überlege ich, mir den hoffentlich bald in UK besorgen zu können… (vl. mit ein paar Revlon Lip Butters? Coughcough). Aus der Reihe gefällt mir dann On and On Bronze noch echt gut. Bzw. das Schwarz (Timeless Black Swatch), dass sich natürlich als Liner und Base hervorragend eigenen würde, da es matt ist. Mit dieser Diversität und der Einhaltung des Produktversprechens empfinde ich den Preis von 7-8€ (obwohl es etwa in den USA 7-8$ sind…von Währungsrechnern hält man ja nicht viel) eigentlich ganz in Ordnung.

Edit Juni ‘12: Einen Swatch von On and On Bronze sieht man hier.

Edit Juli ‘12: Einen Swatch von Pomegranate Punk findet man hier.

Wie findet ihr Cream Eyeshadows? Habt ihr diese schon entdeckt und ausprobiert? Welche Farben gefallen euch am besten?

Danke fürs Lesen – mehr Artikel auf www.kalterkaffee.at!

You May Also Like

34 comments

Reply

Im Moment kommt man wohl nicht um die Color Tattoos drumherum :)! Hab On and on Bronze und Infinite White, beide liebe ich sehr! Pomgranate Punk muss ich auch noch unbedingt haben, für mich auch das absolute Highlight unter allen Tönen <3. Hoffentlich ist er live auch so schön wie auf den schönen Swatches die so im Netz zu finden sind :).

LG, Nathalie

Reply

ich bin der totale creameyeshadow-fan. keine ahnung warum, aber ich steh da voll drauf.
die ein oder andere farbe würde mich auch seehr interessieren – vorallem die brauntöne wirken ziemlich schön – aber ich glaub bis die dinger in mein kaff kommen, dauerts noch ewig ^^

Reply

Arghh, könnt ihr nicht mal alle aufhören mich damit anzufixen…!
Beide Mkae Ups sind wunderschön, das zweite diente mir sogar als heutige Inspiration.

Reply

Hach! Sieht toll aus!
Bisher stand ich nur im Pfännchen rührend bei DM und hab dann doch nix mitgenommen.
Gold ist mein normales Jagdrevier, aber das war mir dann doch zu 0815. Ich gehöre ebenfalls zu denen, die den beiden orange bzw rot Tönen nachweinen, nachdem das so mein Standart-AMU ist.

Reply

Ich bin erst durch mr. Boris aufmerksam darauf geworden. Schön, dass es langsam aber sicher immer mehr günstigere Alternativen zu MAC Paint Pots gibt.

Reply

Pomegranate Punk ist ja wohl mit die schönste Farbe, wer braucht stattdessen denn Silber? -.- Und die andere Nuance, die es hier nicht gibt, gefällt mir auch^^ Naja, von den verbliebenen Farben finde ich On and On Bronze am besten 🙂 Aber ich werde mir vorerst keinen davon kaufen.. ich mag Maybelline nicht so und ich habe schon pas des copper von essence als bronzigen Ton 😉

Reply

Generell geht es mir wie dir – Creameyeshadows mag ich nicht so gerne, weil spätestens nach zwei Stunden alles in der Lidfalte pickt. Aber wenn diese Lidschatten tatsächlich so toll sind, werde ich sie mir bei meinem nächsten UK-Besuch auf jeden Fall genauer ansehen!

Reply

Ahhhh. Haben muss!!! 😀
Werde mal versuchen, einen Rossmann mit großer Theke ausfindig zu machen – in der Hoffnung die Teilchen mit 20% Rabatt zu bekommen. (Ich alte Schnäppchenjägerin)

Reply

Schön, jetzt bin ich endgültig angefixt. Danke dir! 😀 Ich denke, ich werde mit Permanent Taupe anfangen, aber der Eternal Gold und On And On Bronze sehen auch so hübsch aus…

Reply

Bei mir durfte am Samstag bei Müller der On and on Bronze mit. Den Taupe hatten sie leider nicht. Finde ihn super 🙂 Hält sehr gut und macht sich prima als Base für MAC Satin Taupe!

Reply

Ich habe auch den Permanent Taupe gekauft, nachdem ich so viele Lobeshymnen gelesen habe. Leider hält er bei mir nicht wirklich. Ich habe recht ölige Lider. Werde es aber noch mal mit Base probieren. Wäre schade, finde die Konsistenz nämlich toll!

Reply

ich finde die konsistenz ein wenig trocken, hätte es einen tickn cremiger angenehmer gefunden.
in meinem besitz befinde sich der taupe und der bronze – und ich mag sie sehr gerne, habe auch beide bereits zusammen verwendet. sowohl solo als auch als base sind die echt toll! habe ab und an das gefühl, dass der taupe ein bisschen fleckig wird, was ich schade finde. liegt aber vielleicht an der rdl-base, auf die ich matte lidschatten IMMER nur fleckig draufkriege.

Reply

Haltbare e/s? Ich bin dabei! Ich habe auch das Kriechproblem, bisher habe ich es mit den Paint Pots als Base gut lösen zu können, aber das scheint ja eine echte Alternative zu sein. Alle anderen Base…Bases…Lidschatten Unterlagen 😀 haben bei mir versagt. Da wird die Creme e/s wohl als Ersatz herhalten. Schade, dass es keinen in Nude gibt, dann wirds bei mir wohl eher der Permanent Taupe. 🙂

Reply

sehr schöne farben.. und weil alle immer so über cremelidschatten ablästern: seit ca. 10 jahren ist der masterpiece colour precision eyeshadow mein treuester gefährte. hab jahrelang ausschließlich den benutzt. kriecht ohne base erst nach ca. 12 stunden (unauffällig) etwas in die lidfalte. Hab ich in braun schon 3mal nachgekauft, wird aber auch irgendwie nieee leer. sooo werbung aus..
was ich noch sagen wollte: leider wird von den pötten aufgrund der incis & weil ich die marke irgendwie nicht mag wohl eher nix bei mir einziehen

Reply

hahaha etwas muss ich noch hinzufügen….
alleine wenn ich schon die werbung mit boris entrup sehe kommt mir das kotzen.. genauso wie die „schleichwerbung“ bei austrias next top model hahaha da können teilweise blogschreiber besser make-uppen als er 😀 😀

Reply

Okay, nicht böse sein, wenn ich jetzt wieder die Meckertante auspacke (bittebitte, liebe Wollsocke?). Aber:

Neeeein, Godfrina, nicht du auch noch! Dieses Zeugs ist überall… und obendrein gehören die zu L’Oreal, wenn mich nicht alles täuscht. Igitt!

Reply

Ich finde den matten Ton ganz toll, und ich hoffe das ich den morgen beim Müller bekomm… -.-

liebe Grüße, M.

Reply

Ich habe bereits eins in schwarz, und heute bin ich noch um zwei weitere Farben rumgeschlichen…aber die Vernunft hat gesiegt – vorerst ;). Der grüne Ton würde mich auf jeden Fall auch interessieren, die Farbe finde ich wunderschön.

Reply

Ich habe den schwarzen Ton. Er ist wirklich gut als Base, pur als Lidschatten und als Liner einzusetzen.

Reply

@NathalieIch hoffe, ich bekomm den über Umwege … und zu nem vernünftigen Preis. Ich zahl sicher nicht mehr, püh :<

Reply

@LeonieHahaha, alles Absicht ;))

Oh wirklich! Das freut mich 🙂

Reply

@ErdbeerelfeGenau das denk ich mir auch! Es gibt ein Weiß, es gibt ein Grau…und Silber. Seufz.

On and on schau ich mir bestenfalls an, wenn sie bei dm angekommen sind. Ich muss sagen, seit einem Concealer sind das auch meine ersten Maybelline Produkte nach Jahren.

Reply

@AngiOhne „normale“ Base benutze ich gar nix mehr, egal, wie gut manche Dinger bei anderen halten 😀

Reply

@Godfrina Ich eigentlich auch nicht. Naja, dachte es funzt. Denke aber auch, dass er mit Base nicht sooo gut bei mir halten wird. Aber schauen wir mal 🙂

Reply

@lycheeDas stimmt, in der Reihe der „neutrals“ Fehlt ein hellerer, matter Nude-Ton. Der würde sich sicher bestens verkaufen!

Reply

@AnniHaha, ich poste das nicht, weil’s alle anderen auch machen 😉
Meine Meinung zum Produkt und das ungefiltert.

Reply

@RoselynKann’s gar nicht erwarten mit dem zu spielen 😀

Reply

@GodfrinaHätte ich auch nicht gedacht. Aber die 1234435435te Review ist einfach nicht mehr so spannend… 🙂

Reply

@AnniJaa, das ist klar – nur rollen die in Österreich gerade erst mal an, es gibt sie gar erst vereinzelt nur in Müllern…und deutsche Blogger lassen mich oft die Extrainfos bzgl. Ö vermissen :/
Daher füll ich mal die Lücke 😉

Reply

Also ich liebe meinen On and On Bronze. Eine total tolle Nuance und die Qualität rockt auch.

Reply

ohje, ich denke ich komm nicht drum rum mir das auch mal ans auge zu schmieren :). nur wirklich schade wegen pomegranate punk, der hätte mich echt interessiert. für den sommer find ichs immer klasse make up zu haben, das nicht ständig dorthin läuft, wo’s nicht sein sollte 😀

Reply

Hast du bei dem AMU lediglich das Taupe dafür verwendet? Das AMU schimmert so toll, aber die Swatches sehen ganz matt aus?! Oder hab ich was überlesen? 🙂

Reply

@AnonymIch hab ihn jetzt auch und bin sehr begeistert 🙂 Da sind’s die knapp 8 € direkt wert.

Reply

@AnonymWas ich verwendet habe, steht im Mouseover 😉
Einfach mit der Maus über das Bild fahren 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge