Neue Frühlingsfarben bei s-he stylezone

Nein, seufzt jetzt nicht gleich genervt bitte!

Ich kann doch auch nix dafür, dass die s-he stylezone Eigenmarke nur bei dm Österreich verkauft wird ;)

Passend zum Wechsel der Saisonen bringt s-he regelmäßig neue Farben in Lacken und auch Lidschatten raus. Während etwa in den Herbst- und Wintermonaten gedecktere und kühlere Farben in den Displays zu finden waren, sind es jetzt zum Frühling hübsche, farbenfrohe pastellige Töne.

Anders als bei anderen Marken sind diese Displays aber keine wirklichen “limited editions”, die Farben gehen für den Zeitraum der Jahreszeiten ins Sortiment über und sind demnach einige Monate erhältlich. Die 10ml Fläschchen werden zum Preis von 2,45€ verkauft.

Letzte Woche erreichte mich also ein kleiner Umschlag von dm Österreich mit einigen Farben der neuen Reihe – super hübsch verpackt:

Dieses Bild kennt ihr vielleicht schon von Facebook – und ja, diese Farbe ganz links sieht doch aus wie…na? ;) …

Mir persönlich gefallen zur Zeit Creamfinishes wieder mal am allerbesten und so kommt mir die Auswahl an neuen Farben sehr entgegen.


Leider tragen die s-he Produkte auch nach der Designerneuerung nur Nummern… oben seht ihr also Nummer 247, ein sehr schönes Flieder mit Blauanteil. Creamfinish und deckend in ein bis zwei Schichten. Ich persönlich finde ja s-he hatte schon immer großartige Qualität bei den Lacken. Die allermeisten Farben halten lange, decken gut und werden beim Lackieren nicht streifig.

Da ich zur Zeit ziemlich lackierfaul bin, habe ich bis jetzt nur auf Nailtips gepinselt – wo die zwei Schichten auch sehr schnell trocken waren. Ich mag auch, dass der Pinselstiel selbst ziemlich lang ist und die Borsten nicht zu “bauschig”. Aber das ist ja immer Geschmackssache, finde ich doch die neuen, gelobten Pinsel von Catrice zum Davonrennen haha.

Einzig von Nummer 297, ein Himmelschlüssel-Gelb, habe ich schon eine ähnliche Farbe – den My Yellow Fellow aus der essence Blossoms etc… LE. Farblich decken sie sich fast komplett, dieser von s-he ist aber komplett Cream, der Lack von essence hat Spuren von Schimmer. Ich glaube fast, wenn’s jetzt mal wärmer wird, trage ich den gleich auf:

Und zu guter Letzt war in dem Sackerl noch eine fixe, neue Sortimentsfarbe:

Ich brauche jetzt hier nicht mehr viel dazu sagen, oder? :D

Ich hoffe, im Foto mit Schräglage erkennt man das große Farbspektrum des Lacks – von Tiefpetrol an der Kante über Grün zu schimmernd Gold…schon schön :D Trotz schimmernd-metallic Finish ließ sich der Lack am Tip streifenfrei auftragen. Zwei Schichten und der Effekt kommt bestens zur Geltung. Ich habe ihn mal hier mit den Look by Bipa Effect Lacken verglichen, und ja, im Licht der Tageslichtlampe sind sie doch alle drei anders:

Ich habe ehrlich gesagt nicht erwartet, dass dieser eine Chanel Lack derartig gewaltige Dupe-Flut auslösen würde! Ich habe ihn auch nicht – no na – ihr könnt euch aber einen Vergleich von Peridot und dem Green Changer bei Mirela ansehen.

Aber nicht nur unsere Drogerien ergehen sich in Dupes, auch in UK führt zB TopShop eine gute Version – und so geht es weiter: Catrice, Artdeco, Misslyn…alle nehmen einen goldenen-petrol Metallic-Lack ins Sortiment auf.

Habt ihr euch schon neue Farben der s-he Lacke angesehen?
Wie findet ihr die vielen Dupes und welcher kommt dem Original am nächsten?

 

Die vorgestellten LAcke wurde mir freundlicherweise vom dm Team Österreich kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Sharing is sexy:

15 Kommentare

6. März 2012 16:51

Wow, da freu ich mich drauf!! :D
Die Nagellackfarben sehen alle zusammen toll aus, die muss ich haben :D

Habe das Glück, nahe an der Österreichischen Grenze zu wohnen, und nächste Woche ist es wieder so weit, und ich geh dort in einen dm :), hoffe, die haben die Farben dann schon, juhuii :)

6. März 2012 17:07

Irgendwie vergeht mir die Lust auf diese Chaneldupes...man wird regelrecht überschwemmt...aber wer weiß vielleicht hol ich mir auch ein Exemplar, dann aber eher im Herbst, für mich passt er nicht so recht in den Frühling.
Was mich aber anspricht ist der Gelbe...ungewöhnlicherweise...weil er irgendwie kühl wirkt...soweit ein Gelb überhaupt kühl wirken kann...

6. März 2012 17:51

Irgendwie ganz süß so knallig bunt! - Nett aufgemacht. Mir sagte die Marke gar nichts. Ich trage auch erst seit etwa einem Jahr wirklich Nagellack - aber irgendwie habe ich meine Freude daran gefunden und inzwischen auch mehr als ich jemals gedacht hätte. Allerdings krebse ich halb vorsichtig bei vielen Taupe-Tönen herum *lacht* bisschen rot und einiges an Nude. Immerhin habe ich mich heute zu Petrol getraut! - Aber ich finde beim passenden Outfit und gepflegtem Äußeren können so bunte Nägel toll aussehen!

6. März 2012 18:28

Ich war ehrlich gesagt auch ganz heiß auf eine Peridot-Dupe. (Dafür daß ich jeden Lack gefühlt zweimal lackiere lohnen sich 22 Euro einfach nicht) Hab mir jetzt Genius in a Bottle von Catrice gekauft, bin aber noch nicht dazu gekommen, ihn mal zu probieren. Aber haben ist ja bekanntlich schon (fast) alles.

Und klar hab ich genervt geseufzt. Wieso haben wir die Lacke nicht?!
Das Lila sieht gut aus.
Eigentlich mag ich Cremefinishes auch lieber... und ich hab ein furchtbares Grün-Faible. Muß mir dringend noch ein Essie Pretty Edgy Backup kaufen. = Der schönste Nagellack der Welt. :D

6. März 2012 18:50

Oh, ich bin ein Fan von den s-he Nagellacken, vor allem, weil sie zu einem sehr günstigen Preis eine super Farbauswahl haben. Die Blautöne, aaah, ich will sie alle! :-)

6. März 2012 19:15

Ich hab die neuen Lacke auch schon entdeckt vorige Woche :)
Hab aber diesmal keinen mitgenommen, weil ich nicht wirklich die Zeit hatte, sie mir genauer anzusehen - vl beim nächsten Mal, wobei ja so 3-4 Farben für mich auf den Nägeln gar nicht in Frage kommen .. aber beim Rest kann ich ja nochmal gucken :D

6. März 2012 21:37

Ist schon Schade, dass es diese Marke in D nicht gibt, habe sie mal in CZ bei dm entdeckt und auch Paar Lacke mitgenommen. Der Peridot-Dupe-Alarm ist schon der Wahnsinn, habe aber das Original :o) und "Fireworks" von Douglas.
LG

6. März 2012 23:43

den gelben find ich persönlich sehr schön

7. März 2012 09:52

Ach ich weiß nicht. Die Marke war mir schon immer irgendwie unsympathisch. Diesen "Chanel Dupe Lack" habe ich mir zwar angesehen aber da finde ich den von Bipa viel schöner.

14. März 2012 19:56

Die Chanel-Dupes sind immer ein Wahnsinn - wie damals mit den Taupe-Tönen gehts jetzt mit den Grün-Gold-Schimmer-Tönen los :-)

15. März 2012 22:44

@keijtielovesDie Farben gibt es sicher schon, wenn nicht sogar abgegrast :D

15. März 2012 22:45

@LilasEhrlich gesagt, als dieser Peridot rauskam war ich mir sowas von nicht bewusst, dass das DIE FARBE schlechthin wird :o

Ich trage das Gelb schon fast eine Woche auf den Nägeln, sieht immer noch top aus! :)

15. März 2012 22:46

@She-LynxJa, ist ja auch Ö-eigen - das schwappt nicht so über, wie p2 zu uns, leider. Deshalb auch der Post, gerade die Lacke find ich super :)

Ach, einfach trauen - ich habe früher nur milchig-weiß getragen...druffjeschissen was irgendwer denkt ;) (außer natürlich es gibt Berufsvorschriften etc)

15. März 2012 22:48

@georgeOhh, der Essie tipp wird notiert :D Wenn sie doch schon mal zu uns in die Drogerien kommen!

Die s-he Lacke haben echt einige schöne Farben zu bieten...*stichel* haha ;)

15. März 2012 22:50

@LarissaWieso denn :) Ich finde, sie haben zwar beim Neudesign auch wieder einiges verpasst (Namen, mehr Infos usw), aber die Theke wirkt jetzt viel aufgeräumter und schöner.

Kommentieren

Danke fürs Einhalten der Netiquette & Comment Policy!
►Bitte von (Blog)URLs in den Kommentaren absehen, sie landen meist ohnehin im Filter und werden nicht veröffentlicht.
International visitors: You're very welcome to comment in English!