Ja, das geht. Angeblich.

Mit dem Beautyblender. Für mich irgendwie immer noch ein “Make Up Schwamm”. Aber wie lange kann man die 642346 Stimmen aus jedem Winkel des Internets noch verdrängen, die einem zuflüstern, dass man mit diesem kleinen rosa Fluff gar kein airbrush Make Up mehr braucht, hm?

Der Preis hat mich dann jedes Mal wieder dazu gebracht, mir das mit dem “Make Up Schwamm” einzureden. Nun gut – lange Rede, kurzer Sinn: Shades of Pink verlost ganze 17 Beautyblender Sets!

Na, also dann – ich freu mich drauf, mich eines Besseren belehren zu lassen 😉

Shades of Pink kennt ihr sicher ohnehin alle schon – wenn nicht von eigenen Käufen, dann vielleicht aus diesem, meinen, feinen Beitrag?

Pink Püppi wollte dann noch die persönlichen Favoriten aus dem Shop wissen: Wie sollte es anders sein, sind auch die Sleek Paletten und Lippenstifte einfach das, wonach ich bei SoP als erstes suche. Chrr. Ihr kennt mich ja. Mit meinem Sleek-hustfetischhust.

Falls ihr mit Sleek erst mal “anfangen” wollt, rate ich definitiv zur Oh So Special. Hach, die Palette kann sogar die Augenbrauen stylen mit den beiden matten Brauntönen. Dazu passt dann der von mir abgesegnete True Colour Lippenstift Liqueur – mein Gott, er ist so schön:

Aber ja err zurück zum Beautyblender:

Ihr könnt noch bis morgen über Blog/Youtube, Facebook und Twitter selber euer Glück versuchen! Alle Details dazu stehen hier.

Drückt mir die Daumen, dann tu ich für euch das gleiche. Vielleicht ;D

Habt ihr den Beautyblender schon? Sind die wirklich wirklich so gut, besser als ein Buffer und Stippling zusammen?

 

PS: Wer bei mir – und etwas völlig Anderes – gewinnen möchte, klickt bitte hier 😉

You May Also Like

5 comments

Reply

der lippenstift ist wirklich grandios schön! die beauty blender kenne ich, aber hab ihn noch nie ausprobiert.. hab ehrlich gesagt auch ein bisschen schiss, dass ich damit nicht klarkommen könnte.. irgendwann trau ich mich da vllt. mal ran.. ^^ lg

Reply

Vielen Dank erstmal für die Erinnerung an das Gewinnspiel – hätts fast verpasst. 🙂
Wollte aber eigentlich eine ganz andere Frage stellen und nutze jetzt mal die Gelegenheit, da du dich hier erneut als Sleek-Fetischist geoutet hast (willkommen). Was sagst du denn eigentlich zu den optischen Veränderungen, die Sleek vorgenommen hat?!? Unter anderem sind die Lidschatten nun anders gepresst. Das heißt Sleek-Paletten-Sammlern wird bald das einheitliche Bild flöten gehen. Andererseits ist die neue Pressung auch etwas herkömmlicher, vielleicht sogar schicker… hmmm, was sagst du dazu?
(Themen, die die Welt bewegen, ich weiß 😉
Liebe Grüße,
Janina

Reply

@Pink FluffyJaa, ich hab ihn auch diesmal nicht bekommen, ich glaub, der muss noch länger warten 😛

Reply

@JaninaHehe!
Ich persönlich fand das Muster ganz hübsch – es hat vl. eher gekrümelt, aber es war auch einfach einzigartiger. Jetzt sehen die Paletten etwa den MUA Paletten doch recht ähnlich… Sollte ich mir die dunkle matte Palette zulegen, seh ich ja, ob es weniger krümelt…
Und dass sie nicht gleich aussehen – joah, ist mir dann fast gleich, weil sie ja eh immer nur geschlossen rumliegen ^^

Findest du es denn jetzt hübscher? 🙂

Reply

@Godfrina Also ich muss sagen, dass ich das Muster vorher auch individueller fand, aber da immer richtig Schmerzen beim Benutzen hab, weils sich so schnell abträgt. Die neue Optik sieht dann weniger „benutzt“ aus, trotz Nutzung (und man sollte es schon nutzen, denk ich… -.-).
Aber das Gemeine ist, dass die Paletten ja außen jetzt nicht mehr diesen schnörkerligen Schriftzug haben (wenn ich das richtig verstanden hab), sondern dieses schlichte Design. Und das find ich dooooof. Na ja, mal sehn, ich habe gerade die beiden neuen, matten Paletten im Warenkorb liegen, und ringe mit dem „Zur Kasse“-Knopf und meinem Bankauszug…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge