Worum geht’s?
NIVEA pure & natural Straffende Pflege

Menge: 300ml
Preis: 8,95€

Beschreibung:

Wünschen Sie sich straffe und glatte Haut am ganzen Körper? Und das ganz ohne Kompromisse bei der Wirksamkeit und Produktsicherheit? Diese Wünsche erfüllt – natürlich – auch die neue Formle für schöne, straffere Haut: NIVEA pure & natural Straffende Pflege. Wie bei allen Produkten der Linie sind 95 Prozent ihrer Inhaltsstoffe natürlich oder natürlichen Ursprungs und die Creme kommt ohne Silikone, Parabene, Farbstoffe und Mineralöl aus.

Das Ergebnis: Natürlich straffere Haut – ohne Kompromisse!

Inhaltsstoffe:

Aqua, Glycerin, Alcohol Denat., Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Octyldodecanol, Glyceryl Stearate Citrate, Dicaprylyl Ether, Hydrogenated Vegetable Oil, Arctium Lappa Fruit Extract, Argania Spinosa Kernel Oil, Glyceryl Glucoside, Tocopherol, Tapioca Starch, Glyceryl Stearate, Xanthan Gum, Sodium Carbomer, Methylisothiazolinone, Phenoxyethanol, Linalool, Limonene, Citronellol, Benzyl Alcohol, Butylphenyl Methylpropional, Alpha-Isomethyl Ionone, Geraniol, Parfum

Bewertung der INCIs auf codecheck.info.

Wo es sie gibt: Überall, wo es Nivea gibt

Bewertung:

  • Produkt: 3 von 5
  • Verpackung: 3 von 5
  • Qualität: 4 von 5
  • Geruch: 5 von 5
  • Total: 3,5 von 5
  • Würde ich wieder kaufen: Vielleicht.

Vorteile:

  • Angenehmer, frischer Duft
  • Zieht gut ein
  • Die Haut fühlt sich weich an
  • Sehr leichte Konsistenz
  • Ohne Silikone, Parabene, Farbstoffe und Mineralöl

Nachteile:

  • Der “straffende” Effekt ist eigentlich nur placebo-artig
  • Die Creme verbraucht sich sehr schnell
  • Preis bei Menge

 

Allgemeine Meinung:

Pflegeprodukt-Reviews sind ja immer eine recht subjektive Sache. Jeder hat andere Hautbedürfnisse, reagiert anders usw. Daher das bitte im Hinterkopf behalten 😉

Hach, Nivea springt endlich auf den “Natur pur” Zug auf!

Ich bin doch naturkosmetik-affin – hey, wenn’s ohne etwaige Rückstände auf Haut und Haar geht, warum nicht? – und die neue Linie von Nivea kommt da schon entgegen. Auch wenn da geschickterweise “95%” steht…

Bio-Argan Öl ist natürlich gerade ein Renner:

Die in den marokkanischen Arganhainen lebenden Berber fallen durch ihre Schönheit und Gesundheit auf. Vitamin E und Antioxidantien, beide reichlich enthalten in Arganöl, sind von besonderem Wert in der Pflege des Gesichtes, der Haare und des Körpers.

Heute wird das Arganöl für die Körperpflege oder Massage in Wellness-Einrichtungen oder für Gesichts- und Haarbehandlung in Kosmetik-Studios angewendet.

(Quelle)

Arganöl  soll für Haut und Haare wahre Wunder bewirken… Aber gut, es geht ja hier nicht nur um einen Inhaltsstoff:

Aus meinem Nivea-Creme Post dürftet ihr ja noch wissen, dass ich Nivea eigentlich wirklich gerne mag. Ja, die mit den pöhsen Inhaltsstoffen. Der Nivea Geruch ist für mich einfach der Pflegegeruch. Diese Creme ist da nicht anders. Gut, sie riecht etwas anders, aber die leicht-gelige Lotion duftet herrlich frisch und “pflegend”, wenn man weiß,  was ich damit meine.

Ich habe die Creme über einige Wochen immer nach dem Duschen aufgebraucht. Die 300ml verbrauchen sich wirklich zackig – die zarte Konsistenz fordert ihren Tribut, man braucht schon einen guten Klecks je Anwendung. Was den Punkteabzug bei der Verpackung betrifft: Aus der Dusche mit feuchten Händen kommt ein Tiegel ohne griffigen Schraubdeckel einfach blöd. So. 😀

Der Zusatz “straffende Pflege” klang für mich schon irgendwie utopisch. Und ehrlich: Ich glaube, wer sehr sportlich unterwegs ist und mit der Creme pflegt, wird sicher mehr bemerken, als ein Durchschnittsmensch. Ich mag der Creme die Wirksamkeit nicht gleich völlig absprechen, aber man sollte sich nach zweimal Cremen kein Brustlifting erwarten 😉 Dennoch sei anzumerken, dass die Haut nach dem Eincremen nicht “spannt”. Ob das jetzt gut oder schlecht für eine straffende Pflege ist, sei dahingestellt – ich mag es “unspannend” auf der Haut.

Alleine mit Geruch und der herrlich leichten Konsistenz und dennoch guten Pflegewirkung könnte ich mir trotz Preis vorstellen, dass der Pott ein guter Sommerbegleiter sein würde…besonders, wenn man sie in den Kühlschrank verfrachtet.

Fazit: Kaufempfehlung, wenn ihr sanfte, gut riechende Pflege sucht, für die ihr auch etwas mehr ausgeben wollt.
 

 

Habt ihr die pure & natural Pflege schon ausprobiert? Wie findet ihr die neuen “Natur”-Pflegeserien von Nicht-Naturkosmetikmarken, zB auch von Balea?

 

Das vorgestellte Produkt wurde mir freundlicherweise von Nivea Österreich kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

You May Also Like

15 comments

Reply

Habe die Creme auch schon getestet und finde sie seht gut. Vor allem der Duft ist sehr angenehm.

Herzliche Grüße,
Miss Sugarshack

Reply

ich finds gut dass immer mehr Firmen auf diesen „Natur pur“-Zug aufspringen, allerdings würde ich wohl keine knappen 9 Euro für so ne Creme bezahlen

Reply

@Princessa

Sehe ich auch so. Da kaufe ich mir lieber die Körperbutter von Alverde für 2,95€ mit 200ml.
Liebe Grüße!

Reply

Krass, fast 9€…finde ich zu viel! Ich mag das Deo dieser Pure&Natural Reihe, den Rest leider nicht. Bei meiner Haut gehen die Inhaltsstoffe (viiiel alkohol) leider gar nicht!
aber toller review.
Grüße

Reply

Die können sagen was sie wollen, die Kosmetikfirmen, für mich macht sich Arganöl immernoch am besten im Salat, hat einfach nen unvergleichlichen Geschmack, schön nussig. 😀

Reply

Finde die Creme auch zu teuer, hört sich zwar spannend an aber 9€? ich weiß nicht!
LG Taschy

Reply

mir ists ebenfalls zu teuer, klingen tut die creme aber gut. irgendwas aus der pure & natural serie habe ich auch mal probiert und war total enttäuscht, ich weiß aber beim besten willen nicht mehr was 🙂

Reply

ich hab mir vor ewigkeiten die bodylotion der pure&natural serie gekauft… aber dieser geruch ist sowas von bääääääääääääähhhh.. (keine ahnung ob die bodylotion und deine straffende creme denselben geruch haben) und ich bin NICHT empfindlich bei gerüchen.. ich schmier mir auch pure shea-butter drauf und mag naturkosmetik gerüche..
asche auf mein haupt aber ich finds doof dass die jetzt so „möchtegern“-bio produkte machen. entweder naturkosmetik oder nicht. so halb?? und die straffende creme die du vorstellst find ich auch unglaublich teuer für 300ml, da gibts leckere naturkosmetik cremchen die ich um den selben preis bekomme. meiner meinung nach sind die „straffenden“ sachen eh nur geldmacherei. ich denke wenn man sich täglich mit einer „normalen“ creme eincremt hat man genau denselben effekt. es macht einzig und allein die regelmäßige anwendung einen unterschied (so seh ich das halt ;-))
lg n

Reply

welche Creme strafft denn schon wirklich 😉

Reply

@golightlyKann euch nur zustimmen. Der Preis ist wirklich das einzige Argument, dass mich vom sofortigen Nachkauf abhält :/

Reply

@RonjanaHahaha! Marinier auch die Haare, soll ja soooo toll sein 😀

Reply

@Taschy von ewanta-beautyIch muss natürlich dazu sagen, dass das der Ö-Preis ist. Wahrscheinlich ist sie in Deutschland 2€ günstiger, wie fast alles.

Reply

@AnonymWow, wirklich? 😮 Muss ja übelst stinken – ich habe noch eine Nachtcreme, die riecht genauso angenehm, selsam!

Ja, das stimmt, aber wie gesagt, ich habe den Ö-Preis angegeben, wahrscheinlich ist sie in Deutschland billiger…

Reply

@VickyJaaaa, wenn doch nur 😉

Reply

@Godfrina

bin e aus Ö 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge