Lange lange laaaange Zeit habe ich überlegt, ob ich einfach mal “mah collection” zeigen soll, wo sie im letzten Jahr wie eine Pilzkolonie in die Höhe geschossen ist, oder doch einen Tag draus machen sollte… nun ja, die Würfel sind gefallen eh.

Der Post wird bildlasting und ich hoffe, meine Fragen sind interessant genug, damit einige mitmachen!

Eine kurze Einleitung: Ich habe bis vor etwa 2, 3 Jahren gar kein Blush getragen. Ich war felsenfest davon überzeugt, das bräuchten nur anämische Wasserleichen ;) Nun…ich weiß nicht mehr genau, was den Startschuss gab, jedenfalls…nun, seht selbst:

1. Wie viele Blushes sind zur Zeit in deiner Sammlung? Wo bewahrst du sie auf?

46 inklusive der Sydney Palette. Erm. Shh. Kein Verurteilen unso ;) Ob ich alle für immer behalte, steht auch noch in den Sternen.

Da die Sammlung err explodiert ist, musste ich mir eine neue Aufbewahrung überlegen. Inzwischen lagern sie in zwei Glossyboxen in meinem Türmchen, dass ich schön DIY fabriziert habe

2. Was war dein allererster Blush – hast du ihn noch bzw. verwendest du ihn noch?

Jaa, wie gesagt – als ich mich endlich dazu durchgerungen hatte, es mal mit Blush zu probieren, griff ich natürlich zu dem günstigsten…falls es mir doch nicht zusagt usw. Wie man sieht, hab ich das (d/c) Kerlchen auch gut bearbeitet.

Es ist ~okay, aber inzwischen ist er mir etwas zu hell – wenn man’s vermischt – und zu schwach pigmentiert. Hin und wieder greife ich noch zu how cute is that?, vl. kriege ich ihn ja mal leer ne?, meist schon als Highlighter, da er gaaanz zart schimmert. Ansonsten fristet er ein Andenken-Dasein in der Box.

3. Was ist dein neuestes Schätzchen?

Es sind in kurzen Abständen einige dazu gekommen, daher zeige ich sie alle (ich bin so gut zu euch):

Den essence Peach Punk aus der aktuellen Rebels TE ist ein tolles Koralle im neuen cream-to-powder Trend – da ich den Blush aus der feMale LE von Catrice schon für gut befand…außerdem liebe ich Koralle besonders im Frühling.

Marrakesh Sunset von artdeco konnte ich mir beim Glossybox Event mitnehmen – und er ist einfach nur schön anzusehen. Daher auch nur so halbherzig geswatcht, muss mich da erst noch überwinden, mit nem Pinsel voll reinzudonnern haha.

Als letzten Neuzugang gibt’s meinen ersten Blush von e.l.f. – aus der Studio Reihe – der Berry Merry. Er sitzt farbmäßig meiner Meinung genau zwischen Sleek Rose Gold und Sunrise. Goldene Reflexe auf beeriger Grundfarbe. Schön! Mir gefällt auch die NARS-ähnliche Verpackung der Studio Blushes, kompakt und fest und hübsch.

4. Dein teuerster und der günstigste Blush in deiner Sammlung: Unterscheiden sich die beiden in der Qualität/Textur/Haltbarkeit etc gravierend?

Mein teuerster Blush in der Sammlung ist sicherlich mit Abstand der schon erwähnte Marrakesh Sunset, der bei Douglas.at mit € 18,50 gelistet ist. Er sprach mich seit den ersten Blogposts über die LE an und ich finde ihn immer noch wunderwunderschön, ich will das Muster nicht zerstören wahh. Er wäre mir ehrlich doch zu teuer gewesen – bzw. durch die so-gut-wie-gar-nicht-Verfügbarkeit von artdeco hier (Müller und Douglas sind WEIT weg) wäre ich ohnehin nicht in Versuchung geraten. Der teuerste, den ich mir selber gekauft habe, ist dieser Bronzer/Highlighter Laguna von Accessorize, der damals in London £ 7 gekostet hat – im Vergleich zum günstigsten einer MNY LE aus der Grabbelkiste um nicht mal einen Euro wirkt das echt teuer.

Da ich den artdeco Blush noch nicht wirklich wirklich getragen habe, vergleiche ich mal die beiden anderen: Farblich natürlich nicht mal ansatzweise ähnlich, finde ich sie qualitativ beide recht gut. Ich persönlich könnte rein vom Swatch kein Urteil abgeben. Den MNY Blush muss man beim Auftrag mehr schichten als den gebackenen Bronzer, was teils auch an der sehr subtilen Farbe liegt.

Mein Fazit ist wie immer: Teuer ist auch schön, aber nicht auch gleich besser. Und umgekehrt hmhm!

5. Welche ist deine liebste Farbfamilie? Pinks, peachy-pinks, red, plum, puderfarben….?

Ich lasse einfach Bilder sprechen ♥ – pink schlägt sich einfach zu oft mit meinem Natur-Blush.

6. Hast du eine Lieblingsmarke bei Blushes?

Muss ich dazu noch mehr sagen? Naja, außer, dass ich ganze sechs Stück durch ein Gewinnspiel von Sleek bekommen habe ;) Swatches und Detailaufnahmen wie immer unter Sleek Swatches im Menü.

7. Dein liebstes Finish? Matt, Shimmer, Satin…Liquid oder Creamblushes?

Ich mag eigentlich alle Finishes recht gern und schreibe keines grundsätzlich ab. Matt ist toll, wenn man einen Highlighter verwenden mag, Satin finde ich persönlich besonders schmeichelhaft.

Jetzt, wo ich sogar zwei Cream-to-powder Blushes habe, finde ich selbst diese Textur recht angenehm – könnte aber auch einfach an den Farben bzw. der einfachen Verarbeitung der Dinger liegen :>

8. Wo trägst du deine Wunschfarbe auf? Apfelbäckchen, auf den Wangenknochen, darunter…?

Da ich mit einem “gesunden” Teint verfluchtgesegnet bin, trage ich Blush so gut wie nie auf die Apfelbäckchen auf, eher auf den Wangenknochen nach hinten verblendet und auf den Wangenknochen dann der Highlighter :D

8a. Und womit trägst du deine Blushes am liebsten auf?

Ich muss sagen, es kommt mir einfach auf den Blush an. Wenn ich darüber nachdenke, verwende ich echt viele Pinsel für den Auftrag von Blush: Den b.pretty Blusher Brush für leicht pigmentiert, meist schimmrige Blushes, den Zoeva 125 Stippling für stark pigmentierte Blushes. Und dann noch manchmal den Zoeva 128 Blush Brush, den ich normalerweise zum Konturieren nehme, wenn’s schnell gehen muss (ohne Pinselwechsel haha) und den Zoeva Face Blender (der aus dem Sortiment gegangen ist! D: ), meist, wenn ich Bronzer als Rouge trage, bzw. zum generellen Verblenden. Neuerdings habe ich ja auch zwei Cremeblushes in meiner Sammlung, weshalb ich einen der alten essence Blush Pinsel dafür abgestellt habe. Für generelles Verblenden etc pp. gibt es da noch ~den~Kabuki~ *flüster* ihr könnt ihn bei mir gewinnen *flüster* /kapriziös :D

9. Was macht einen “habenmusskaufen” Blush für dich aus? Ist die Verpackung wichtig?

Eigentlich möchte ich sagen “vornehmlich die Farbe”, aber stimmt das wirklich? Wenn ich mir mein Körbchen ansehe, sind da jede Menge Blushes mit der Aufschrift “Limited Edition” oder einfach nur Blushes, die ich aus London mitgebracht habe, oder aufgelöst wurden etc. Also vor allem die Kombination von “schön und nicht immer erhältlich” lässt bei mir das Geldbörsel zittern.

10. Dein jetziger Favorit? Warum gerade dieser?

Obwohl ich einige recht pinke Blushes in meiner Sammlung habe (meist habe ich die aber nicht selbst gekauft), bin ich eher ein Fan von peachy-orange-fast schon taupe-puderfarbene Blusher. Besonders im Frühling!

Was letztes Jahr still und leiste begann, setzt sich in diesem Frühjahr fort: Sleek Pan Tao ♥ Auf meiner Haut sieht der frischer und wacher und frühlingshafter aus, als jeder rosa Blush da draußen. Chrchr. Hat es sogar in meine Holy Grails geschafft.

Da kam die essence Rebels LE gerade recht – wo ich doch Creamblushes neuerdings nicht abgeneigt bin und das gute Stück wirklich schön pink-korallig ist, gefällt mir richtig gut.

Und noch weitere London-Mitbringsel (hä, Frühlingsmuster ausm letzten Jahr oder wie?!): 17 Brickie, den’s wohl gar nicht mehr gibt – funktioniert als leichte Kontur-Blush Kombi toll – austauschbar mit Catrice Light Burgundy (d/c) –  und den schon hier oft geherzten Accessorize Bronzer/Blush (kommt drauf an, ob einzeln oder gemeinsam aufgetragen) – ich finde ihn unglaublich schön :D

Und abschließend – wir wissen alle was kommt! – ZEIGEN :D

Accessorize

1 baked Bronzer Laguna | 2 Bronzing Brick Shade 3

alverde

1 Liquid Rouge 20 Dark Apricot | 2 Liquid Cheeks & Lips | 3 Flamingo | 4 Gebackenes Rouge Peach | 5 Gebackenes Rouge Berry

Bourjois

1 Rose d’Or | 2 Lilas d’Or | 3 Lune d’Or | 4 Rose Éclat

Rose Éclat könnt ihr übrigens grade bei mir gewinnen!

Catrice

1 A Woman’s World | 2 Light Burgundy | 3 Opera House & Taronga Zoo | 4 Colour Bomb | 5 Peach Sorbet

Collection 2000

1 Blushalicious | 2 Way To Glow
Und ja…da ist was kaputt gegangen :[

 

essence

1 how cute is that?  | 2 Babydoll | 3 Bronzing Block Brunette | 4 Swirlpool | 5 Flowerkissed | 6 | 7 Peach Punk

MNY

1 501 | 2 305A | 3 301

Sleek

Das Foto kann man ja weiter oben bewundern oder sich hier nochmal an allen laben.

 

Solostücke

1 Kaeo Terra | 2 NYX Mosaik Blush Pink | 3 artdeco | 4 s-he stylezone | 5 elf Berry Merry | 6 17 Brickie | 7 b.pretty Bronze

Als besonders hervorhebenswert empfinde ich hier mal den Blush in der hässlichsten aller meiner VerpackungenBronze von b.pretty (eigentlich eher ein Apricot, aber egal) und den s-he stylezone Blush der ganz ohne Namen daherkommt.

Die Verpackungen beider sind absolut furchtbar, die Puder darin aber wirklich brauchbar und recht hübsch auf den Wangen – wer über Äußerlichkeiten hinwegsehen kann, kann hier besonders bei b.pretty um 1,99 € ein sehr solides, pigmentiertes Rouge für jeden Tag schnappen.

 

So, ich tagge jetzt mal eine Menge Leute, vl. hat ja jemand Lust, ihre Sammlung auch in Szene zu setzen, ich würd mich freuen :)

Und natürlich jede, die mitmachen will! Postet mir die Links in die Kommentare :)

Wie steht ihr zu Blush? Kann man zu viel haben? Gibt es für euch nur eine Marke, eine Farbe?