So, nein, die Hitze hat mich und meinen Husten noch nicht dahingerafft – nur fast.

Heute habe ich dafür einen langen, laaaangen Vergleichspost zum Thema Undereye Concealer – ganz im Sinne vergangener Showdowns, die meiner werten Meinung nach einen recht guten Überblick über ähnliche Produkte verschiedener Marken bieten. Rückblickend waren das einerseits Bodysprays (mein lieben Freunde, in dieser Affenhitze) und Highlighter Stifte.

Heute geht es um folgende drei Concealer, die ich zur Zeit in Verwendung habe, um Augenschatten aus heißen schlaflosen Nächten (vollkommen uneroddisch gemeint) auszuradieren:

 

Zugegebenermaßen habe ich meist nicht mit dunkellila Schatten zu kämpfen, aber ganz ohne Concealer schaut man doch schlapper aus, als man möchte…

 

Design

Der Bourjois Healthy Mix Concealer kommt in einer recht festen Plastiktube mit Schraubverschluss. Der Applikator sieht dem eines Lipgloss recht ähnlich, am besten entnimmt man das Produkt aber mit einem Concealerpinsel. Gut finde ich, dass die Tube transparent ist und man so den Füllstand sehr gut beobachten kann. Bei Bedarf kann man die Tube auch aufschneiden. Edel wirkt sie allerdings nicht, was man bei dem stolzen Preis von ca. 10€ eigentlich schon erwarten könnte.

Insgesamt bietet Bourjois in der Healthy Mix Reihe drei Nuancen.

 Bourjois Healthy Mix Concealer

Der Collection 2000 Lasting Perfection kommt in einer üblichen Concealer Tube, recht stabil, allerdings reibt sich die Schrift auf der Tube schon ab der ersten Anwendung ab, so dass man bald mit schwarzen Fingern und ohne Beschriftung dasteht. Gut ist da, dass die Nuance oben aufgeklebt ist. Der Concealer hat einen doefoot Applikator, den man bei einzig persönlicher Nutzung unter den Augen auch gleich gut zum Auftragen verwenden kann. Für mich persönlich ist das Abreiben der Schrift zwar ungewohnt, aber gut, ich weiß ja, welches Produkt ich da habe – für den Preis weder extrem billig aussehend noch pompöös/Glöökler.

Die Collection 2000 Lasting Perfection Concealer gibt es in ganzen vier Nuancen.

Collection 2000 Lasting Perfection Concealer

Das Design des p2 feel natural Concealers ist so etwas wie ein Hybrid aus den beiden anderen: Eine “squeezy tube”, aber mit dem praktischen doe foot Applikator! Bei p2 ist die Tube nicht transparent, dafür reibt sich die Schrift auch nicht ab. Insgesamt finde ich die Kombi aus Tube (aufschneidbar) und Applikator recht gelungen.

p2 cosmectics bietet bei den feel natural Concealern lediglich zwei Nuancen (pink und gelblich) an.

p2 feel natural Concealer

 

Da alle Concealer ihre Vor- und Nachteile haben, hätte ich schon fast ein Unentschieden vergeben, mich dann aber dazu entschlossen, den doefoot Applikatoren den Vorzug zu geben. Alleine schon, weil mir die winzig kleine Kappe vom Bourjois Concealer schon so.oft. runtergefallen und weggerollt ist – man möchte schreien!

Ja, die Applikatoren sind unhygienischer – aber hey, nur ich benutze sie und ich wage es zu behaupten, dass mir das noch nicht geschadet hat…

0:1:1

 

Konsistenz/Wirkung/Farbe

Die Konsistenz aller drei Concealer ist offensichtlich flüssig, unterscheidet sich jedoch leicht untereinander. Bourjois scheint mir der “pastenartigste” zu sein, Collection 2000 ist für mit der am besten mattierende und p2 der leichteste.

Im Swatch sieht man es nicht so wirklich, aber hoffentlich auf den unteren Augenbildern. Wie man sieht, sind zwar alle drei die hellsten Varianten (ja, auch p2 – ich fand 010 geswatcht dunkler) und doch haben sie alle eine völlig andere Farbe:

Konsistenz und Farbe ist also unterschiedlich – wie es in der Wirkung aussieht…:

Komplett ungeschminkt mit leichten Augenschatten

 

Ich trage diese flüssigen Concealer übrigens immer mit dem Ringfinger (tupfend) auf – mit Pinseln werde ich in dieser Region einfach nicht warm. Im wahrsten Sinne des Wortes. Auf den Bildern ohne Puder, das das Ergebnis punkto Deckkraft doch verändert.

Die Bilder habe ich übrigens alle vor der Tageslichtlampe gemacht um gleichwertige Verhältnisse zu halten.

Der Bourjois Healthy Mix Concealer ist am schwierigsten aufzutragen, da er recht dicklich ist.  Er deckt zwar recht gut, ist mir persönlich aber schon fast zu gelb, mit Transparentpuder geht das, er kriecht aber trotzdem etwas.

Für dieses Ergebnis musste ich zwei dünne Schichten verblenden.

Mein persönlicher Favorit in Sachen Auftrag und Wirkung: Der Collection 2000 Lasting Perfection. Jawoll, dieses Gehype von UK Bloggern hat doch einen Grund.
Ich dachte erst, 01 Fair wäre mir viehiel zu hell, aber nein, vertupft und verblendet hellt der die Augenpartie mal so richtig auf! Und, mein größter Pluspunkt: Kein Wegschmelzen (auch ohne Puder) durch die recht “trockene” Konsistenz. Man benötigt minimalste Mengen an Produkt. (Demonstration hat durch das einhergehende Entfernen vom Bourjois Concealer gelitten jaja, leider.)

Den p2 Feel natural Concealer habe ich von allen dreien am längsten und daher auch schon länger getestet.

Insgesamt gefällt er mir sehr gut – die Farbe passt zu mir und die Konsistenz ist sehr leicht. Andererseits ist die Deckkraft von allen dreien am schwächsten und nur für ausgeschlafene Tage geeignet. Auf dem Foto oben habe ich meine “normalen” Augenringe. Nicht extrem in keine Richtung, daher funktioniert der p2 Concealer für mich recht gut.

Für stärkere Augenschatten würde ich ihn nicht empfehlen. Ich nehm ihn aber gern, weil ich mit Abpudern ein “natürliches”, nicht betoniertes Ergebnis bekomme bzw. ich an diesen am einfachsten zum Nachkaufen rankomme. Mal ne UK Bestellung ausgenommen 😉

 

Für mich gewinnt in der Kombination von Farbe, Konsistenz und Ergebnis bzw. Haltbarkeit der Lasting Perfection!

0:2:1

 

Inhaltsstoffe

 

Bourjois

Water, Cyclopentasiloxane, Methyl methacrylate crosspolymer, Isononyl Isononanoate, Sodium chloride, PEG/PPG-18/18 dimethicone, Disteardimonium Hectorite, Polyglyceryl-4 isostearate, Tocopheryl Acetate, Caprylyl Glycol, Potassium Sorbate, Dimethicone, Chlorphenesin, Propylene Glycol, Fragance, Disodium Stearoyl Glutamate, Sodium Hyaluronate, Glycerin, Cucumis melo, Prunus armeniaca, Benzoic Acid, Sodium Benzoate, Sorbic Acid, Mica, Titanium Dioxide, Iron Oxides, Propanediol, Rubus Arcticus Fruit Extract.

14 empfehlenswert, 3 eingeschränkt empfehlenswert, 1 weniger empfehlenswert, 1 nicht empfehlenswert

Weniger empfehlenswert: Dimethicone – siehe oben

Nicht empfehlenswert: Chlorphenesin

  • Einsatz: Konservierungsmittel; für Naturkosmetika nicht geeignet.    
  • Herkunft: chemisch
  • Vorschriften: Laut Kosmetikrichtlinie/-verordnung zulässige Höchstkonzentration 0,3%.    
  • Bemerkung: aromatisches Amin/Phenol, halogenorganische Substanz, allergen.    
  • Anmerkungen: Aromatische Amine sind Bausteine von Azo-Farben, von denen sich einige im Tierversuch als krebserzeugend erwiesen haben. 22 aromatische Amine sind inzwischen EU-weit zum Färben von Textilien verboten. Halogenorganische Verbindungen sind eine Gruppe von mehreren tausend Stoffen, die Brom, Jod oder (meist) Chlor enthalten. Viele gelten als allergieauslösend, manche erzeugen Krebs, fast alle reichern sich in der Umwelt an. Die Hersteller wenden oft ein, dass es unschädliche und sogar nützliche halogenorganische Verbindungen gibt. Dabei handelt es sich aber zumeist um natürliche, nicht um künstlich hergestellte Stoffe. Wegen der Vielzahl der halogenorganischen Verbindungen ist mit der Testmethode, die das von uns beauftragte Labor anwendet, die genaue Verbindung nicht feststellbar. Auch die Hersteller wissen meist nicht, welcher Stoff in ihrem Produkt vorkommt. Wer jedes Risiko meiden will, muss daher zu Produkten ohne halogenorganische Verbindungen greifen.

•••

Collection 2000

Aqua, Talc, Cyclopentasiloxane, Isododecane, Hydrogenated Polycyclopentadiene, Cyclohexasiloxane, Cetyl PEG/PPG 10/1 Dimethicone, Polyglyceryl-4 Isostearate, Hexyl Laurate, Acrylates/Trimethyl, Siloxymethacrylate Copolymer, Silica, Butylene Glycol, Hydrogenated Castor Oil, Cera Microcristallina, Triethoxycaprylsilane, Phenoxyethanol, Sodium Chloride, Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Butylparaben, Isobutylparaben, Disodium EDTA, [+/- CI 77891, CI 77492, CI 77499]

14 empfehlenswert, 3 eingeschränkt empfehlenswert, 2 weniger empfehlenswert, 2 nicht empfehlenswert

Weniger empfehlenswert

Talc – siehe oben

Disodium EDTA

  • Einsatz: Konservierungsmittel; für Naturkosmetika nicht geeignet.    
  • Herkunft: chemisch    
  • Nutzen: Verstärkt die Wirkung von anderen Konservierungsmitteln    
  • Bemerkung:  schwächt Zellmembranen; umweltrelevanter Stoff.

Nicht empfehlenswert

Silica

  • Deutsch: Kieselsäure    
  • Einsatz: Hilfsstoff; Putzkörper in Zahncremes; wird für Naturkosmetika verwendet.    
  • Herkunft: mineralisch    
  • Bemerkung: verursacht beim Menschen Lungenkrebs, problematisch nur beim Einatmen.

Cera Microcristallina 

  • Deutsch: Paraffinwachse    
  • Einsatz: Grundstoff, Lipid; für Naturkosmetika nicht geeignet.    
  • Herkunft: chemisch    
  • Bemerkung: aus Erdöl hergestellt, kann sich im Körper anreichern, die Hautporen verschließen und die Atmung der Haut beeinträchtigen.    
  • Anmerkungen: Erdölprodukte/Paraffine/Silikone: Meist aus billigem Erdöl hergestellt sind diese Stoffe ein Ersatz für hochwertige pflanzliche Öle. Paraffine sind eine Sammelbezeichnung für unzählige künstliche Stoffe, darunter auch Vaseline, die breite Verwendung in Kosmetika und Arzneimitteln finden. Von einigen Paraffinen weiß man, dass sie sich in Leber, Niere und Lymphknoten anreichern können. Bei einem Paraffinwachs zeigten sich entzündliche Reaktionen der Herzklappen.

•••

p2 cosmetics

AQUA, CYCLOPENTASILOXANE, BUTYLENE GLYCOL, POLYMETHYL METHACRYLATE, DIETHYLHEXYL ADIPATE, C11-12 ISOPARAFFIN, POLYGLYCERYL-4 ISOSTEARATE, CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE, SORBITAN ISOSTEARATE, ZINC OXIDE, MAGNESIUM SULFATE, PHENOXYETHANOL, GLYCERIN, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, HYDROXYETHYLCELLULOSE, SYNTHETIC BEESWAX, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, STEARYL BEESWAX, BEHENYL BEESWAX, PROPYLENE GLYCOL, BENZOIC ACID, TOCOPHEROL, RUSCUS ACULEATUS ROOT EXTRACT, TALC, DEHYDROACETIC ACID, CENTELLA ASIATICA EXTRACT, HELIANTHUS ANNUUSSEEDOIL, ALCOHOLDENAT., PANTHENOL, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, CALENDULA OFFICINALIS FLOWER EXTRACT, HYDROLYZED YEAST PROTEIN, DIMETHICONE, AVENA STRIGOSA SEED EXTRACT, LECITHIN, AESCULUS HIPPOCASTANUM SEED EXTRACT, AMMONIUM GLYCYRRHIZATE, POTASSIUM SORBATE [+/- CI 77891, CI 77492, CI 77491, CI 77499]

22 empfehlenswert, 3 eingeschränkt empfehlenswert, 3 weniger empfehlenswert, 1 nicht empfehlenswert

Weniger empfehlenswert:

Polymethyl Methacrylate

  • Einsatz: Filmbildner, Weichmacher; für Naturkosmetika nicht geeignet.
  • Herkunft: chemisch

Talc

  • Einsatz: Rubbelstoff, Puder; wird für Naturkosmetika verwendet.
  • Herkunft: mineralisch
  • Vorschriften: Laut Kosmetikrichtlinie/-verordnung für Anwendungsgebiet pulverförmige Erzeugnisse für Kinder unter drei Jahren: Obligatorische Angabe: Von Nase und mund des Kindes fernhalten. Laut MAK-Wert-Liste liegen aus In-vitro- oder aus Tierversuchen Anhaltspunkte für eine krebserzeugende Wirkung vor. Kein MAK-Wert.
  • Bemerkung: Asbest, Granulome.

Dimethicone

  • Deutsch: Silikonöl
  • Einsatz: Haarlack, Lipid; für Naturkosmetika nicht geeignet.
  • Herkunft: chemisch
  • Bemerkung: Beeinträchtigung von Haarbehandlungen, umweltrelevant, schwer abbaubar; für Naturkosmetika werden als natürliche Alternativen Mandel-, Avocado- und andere fette Öle eingesetzt.

Nicht empfehlenswert: C11-12 Isoparaffin

  • Einsatz: Lösemittel; für Naturkosmetika nicht geeignet.
  • Herkunft: chemisch

 

Dh: Bourjois insgesamt 2 schlechtere Inhaltsstoffe, Collection 2000 und p2 jeweils 4 (orange und rot zusammengenommen)

1:2:1

 

Preis

Bourjois Healthy Mix Concealer ca. 10€/10ml ↔ Collection 2000 lasting perfection Concealer (£4.19) ca. 5,20€/12ml ↔ p2 cosmetics feel natural Concealer 2,95€/10ml

=

Bourjois 1€/1ml ↔ Collection 2000 0,43€/1ml ↔ p2 0,30€/1ml

Knapp gewinnt hier p2 vor Collection 2000, bei dem man aber die Währungsschwankungen einbeziehen sollte – man befindet sich hier halt in der gleichen Preisklasse.

1:2:2

 

Ergebnis

1:2:2

 

Huh, wer hätte es gedacht? Genau die beiden günstigeren finden in meiner so-objektiv-wie-möglich Bewertung das bessere Auskommen! Welcher Concealer ist euer Favorit für die Augenschatten? Seid ihr Abdecker oder Aufheller? Vielleicht sogar eher peach-farbener Corrector-Nutzer?

You May Also Like

21 comments

Reply

Mein Liebling ist der Pro Conceal von LA Girl. Der kostet 5€ für 8ml mittlere Deckkraft und leichte Textur, in den praktischen Tube mit Pinselchen. Ich bin wunschlos glücklich, die Farbe Creamy Beige wirkt erst etwas heller als mein Hautton, dunkelt aber minimal nach und passt daher perfekt! <3

Reply

Toller Post 🙂 Ich liebe meinen p2 Feel Natural! abgöttlich! Bei mir deckt er gut und macht ein natürliches Finish und hält superduper! Und der Preis ist natürlich auch ein entscheidender Vorteil. Vorher habe ich keinen Concealer aufgebraucht und immer neuen angesammelt und seitdem ich ihn benutze, gibt es nur noch ihn ;))
Liebe Grüße mimi

Reply

Gut gemachter Post 🙂

Reply

was für ein toller Bericht. Informativ und unterhaltsam. Ich persönlich suche noch den richtigen Concealer. Ich schaue mir den p2 Concealer mal genauer an, den aus England kann man wahrscheinlich nur bestellen, oder?

Reply

ein toller Post! Ich benutze eigentlich immer den Mayybelline pure cover minerals oder so ähnlich – nun habe ich mir einen Highlighting Concealer von Catrice angeschafft mit dem ich aber überhaupt nicht glücklich bin da er mir zu wenig deckt und auch nicht wirklich highlightet, also werde ich voraussichtlich bei dem von Maybelline bleiben.

Ich hatte mit dem Gedanken gespielt den von Bourjois auszuprobieren, aber da hast du mich vor einen Fehlkauf bewahrt – merci 🙂

Reply

Ich habe leider immer, egal ob ausgeschlafen oder nicht Augenschatten (zum Glück aber keine lilanen oder überdeutlichen). Ich nutze derzeit die Concealer Palette von Catrice und mische meist das Rosa mit einem der beigen Töne. Aber wirklich zufrieden bin ich damit nicht.

Reply

Oh, der Post ist zuckersüß. Ich kenne von diesen Concealern keinen, benutze bisher nur welche von Maybelline. Der p2 hört sich aber ineressant an.

Reply

Danke für den ausführlichen Bericht.. vielleicht wage ich mich doch noch mal an die Liga der Concealer ran 😀

Reply

oh wow! super posting! p2 und bourjois hab ich … zweiteren find ich mühsam (schon so oft zu fest draufgedrückt) … aber ich mags die deckkraft bei mir … bin aber froh dass ich nicht den stolzen zweistelligen preis sondern das haut-rein-angebot beim bipa-ausverkauf ausgenützt hab …

Reply

witzig…ich habe den borjois und er ist mir fast zu aprikot/nicht gelb genug *simpson* ^^

Reply

@hi guys ;DGibt’s LA Girl inzwischen bei Douglas. Muss ich mir mal in London anschauen, guter, günstiger Tipp, danke 🙂

Reply

@Mimi-SunshineDanke dir! Freu mich immer, wenn ihr mit mir schmunzelt :>

Mh, ja, Collection 2000 kann man vielleicht über ebay noch schnappen, aber dann bloß keine Wucherpreise zahlen!

Reply

@CessaGibt’s diesen Mineral Concealer bei dm eigentlich noch? Bei Maybelline selbst ist er gelistet, … glaub, ich überseh den immer…

Reply

@hoppel16Mh, ich habe die Palette auch und so pastige Concealer gehen bei mir nur zum Teintausgleich…bei den Augen würde mir das alles kriechen :/

Reply

@hoppel16Oh und wie puderst du ab und womit? Macht oft eine Menge aus.

Reply

@D DJa genau, das passiert mir auch schon mal – da finde ich so Applikator doch besser.

Ich glaub, ich hab ihn auch im Abverkauf bekommen…mh, ja, denk schon. Hab nur den Originalpreis, wie er eben immer kostet, angegeben für den ordentlichen Vergleich 🙂

Reply

@AnonymHaha, wow, wirklich! Ich find ihn besonders in der Augenpartie immer recht gelb, schon nicht schlecht ;D

Reply

Hey, es ist zwar sicher schon etwas her aber weißt du ob man den Collection 2000 Lasting Perfection noch in Deutschland oder überhaupt in Deutschland bekommen kann, ich wäre sehr, sehr dankbar für eine Antwort.
Gerne auch per Mail: thevoguevoyageoutlook.de

Liebste Grüße,
Patricia

Reply

@Patricia Sophie PetitMh, leider, ich weiß außer ebay keine Möglichkeit, da weder Boots noch Superdrug bislang ins Ausland liefern!

Reply

wo bekommt man den collection concealer denn online? vielen dank schonmal;)

Reply

@AnonymAuf ebay gibt es ihn ganz sicher, hab ihn auf Anhieb gefunden 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge