Isadora Cream Mousse Eyeshadow

Heute gibt’s mal einen sehr bildlastigen Post: Eine Produktvorstellung von Isadora – ja auch für mich recht neues Gebiet. Ich war sehr gespannt!

Was wie Eyeliner aussieht, ist eine “neue Generation von Cremelidschatten”: Cream Mousse Eyeshadows, mit Applikator.

Isadora Cream Mousse Eyeshadow

Ich habe hier vier von insgesamt sechs Farben, die sich allesamt in herbstlichem Mauve-Khaki-Champagner bewegen. Der Applikator der Hülsen ist eine sehr, sehr weiches Pinselchen, das gut in Farbe getränkt ist:

Isadora Cream Mousse Eyeshadow

Isadora Cream Mousse Eyeshadow

Die Swatches unter der Tageslichtlampe zeigen, dass alle Farben recht schimmernd/glitzrig sind. Schon hier sticht das Farbspektrum von Galaxy hervor: Auf mitternachtsblauer Basis funkeln die Glimmerpartikel in Blau, Pink, Violett:

Isadora Cream Mousse Eyeshadow

22 Marble – 26 Khaki – 28 Gun Metal – 30 Galaxy

Isadora Cream Mousse Eyeshadow

22 Marble – 26 Khaki – 28 Gun Metal – 30 Galaxy

Isadora Cream Mousse Eyeshadow

22 Marble – 26 Khaki – 28 Gun Metal – 30 Galaxy

Schon mal positiv aufgefallen war mir beim Swatchen die etwas seltsame, anfangs nicht zuordenbare Konsistenz. Cremig, aber irgendwie leicht und unklebrig – angenehm. Solange es nicht getrocknet ist, kann man die Cream Mousse Eyeshadows verblenden, bis nur noch ein Hauch Farbe und Glimmer vorhanden ist.

Lässt man sie aber trocknen, hält das ganze wirklich hervorragend. Für die Swatches habe ich 2-Phasen-Entferner bemühen müssen!

Ausprobiert habe ich alle Farben, aufgetragen und festgehalten habe ich aber mal den mMn schönsten und besonderen von allen: Galaxy. Auf Eyebase und ausgeblendet mit elf studio eyeshadow Amethyst.

Isadora Cream Mousse Eyeshadow Galaxy

Für dieses Ergebnis ist jedoch einiges an “Übung” erforderlich. Mit dem Applikator lässt sich sehr einfach auftragen, man sollte aber schichten. Und zwischen den Schichten unbedingt mit halbgeschlossenen Augen trocknen lassen.

Isadora Cream Mousse Eyeshadow Galaxy

Der Effekt ist besonders bei Galaxy aber bombastisch, auch wenn ich keine Flitterbelle bin, gefällt mir das Geglitzer in diesen Farben besonders gut. Mit einem Puder-Lidschatten in dieser Tonart ausgeblendet, wirkt das dann recht smokey und edel. (Okay, ich ging so nachmittags dann einkaufen. Und wurde auch nicht nach meinem Preis gefragt ;))

Isadora Cream Mousse Eyeshadow Galaxy

Hier sieht man ganz gut, was ich mit “komplett antrocknen lassen” meinte. Noch feucht verschieben sich die Cream Mousse Eyeshadows nämlich durchaus – und lassen sich dann mehr schlecht als recht korrigieren. Was ein für eher geschlossene Lidfalten wie der meinen ein Problem sein könnte. Besonders, wenn man es so deckend auftragen will, wie ich es hier gemacht habe.

Isadora Cream Mousse Eyeshadow Galaxy

Noch ein Schwummerbild, um die einzelnen Partikel hervorzuheben:

Isadora Cream Mousse Eyeshadow Galaxy

Und noch zwei Bilder mit Blitzlicht:

Isadora Cream Mousse Eyeshadow Galaxy

Isadora verspricht:

Ultraleichte und cremiger Mousse-Lidschatten – lässt Ihre Augen den ganzen Tag lang erstrahlen.

  • Wie eine zweite Haut – lässt sich nahtlos austonen
  • Geschmeidige Textur
  • Strahlende, lichtreflektierende Perlenpigmente heben die Augen optisch an.
  • Extra langanhaltend
  • Rieselt- & schmiert nicht
  • Feuchtigkeitsspendend

Kann auch als Primer unter einem normalen Creme-Puderlidschatten verwendet werden. für ein optimales Ergebnis auf ölfreiem Lid anwenden. Ohne Parfum. Ophthalmologisch getestet.

Und ja, solange man die Trocknungszeit einhält, kann ich dem durchaus so zustimmen. Das Make Up hielt in der Tat den ganz Tag ohne Glitzer im Gesicht oder Verflüchtigung in die Lidfalte.

Galaxy ist meiner Meinung nach ein Solokandidat, ich werde ihn die Tage sicherlich nochmal auf schwarzer Base probieren. Bei den anderen Nuancen könnte ich mir durchaus denken, dass sie als Base auch funktionieren. Wenn gut getrocknet. Bei Magi findet ihr noch einen Bericht zu genau dieser Farbe.

Die sechs Farben mit 2,1ml Inhalt sind um 18,90€ (D ca. 16,90€) exklusiv bei Douglas ab Mitte September erhältlich.

Wie findet ihr diese Form des “Cream Eyeshadows”? Habt ihr lieber Pötte? Wäre das was für euch um den Preis?

 

Das vorgestellte Produkt wurde mir freundlicherweise vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

You May Also Like

22 comments

Reply

Galaxy ist wirklich wunderwunderschön. Überlege ich mir auch zu kaufen auch wenn ich ihn etwas zu teuer finde! Von Isadora besitze ich bis jetzt nur einen Lippie den ich aber sehr mag!

Reply

schaut richtig gut aus…
werd ich mal testen ich liebe solche farben…
liebe grüße

Reply

Die Farben finde ich ganz hübsch, der Effekt ist toll auf dem Lid. Besonders gut gefällt mir „Khaki“. Werde sie mir mal näher im Laden ansehen 🙂

Reply

Die Farben gefallen mir richtig gut. Leider bin ich nicht so der Fan von Cremelidschatten, da gefallen mir die aus den Pötten glaube ich noch besser als mit so einem Applikator. Bei meiner Ungeduld würde das vermutlich eh ein verschmiertes Desaster geben…

Reply

Ich habe Galaxy heute auch auf meinem Blog vorgestellt 🙂
Die Farbe ist wirklich toll!

http://www.zuckerwattewunderland.blogspot.de/2012/09/lidschatten-isadora-galaxy.html

Reply

Galaxy zieht auch noch bei mir ein. Habe den schon bei Magi angeschmachtet und deine Eindrücke sehen auch toll aus.
Ich habe zwar tatsächlich lieber Pots als Cremeeyeshadows, aber ich kann eine Ausnahme machen 😉

Reply

galaxy gefällt mir persönlich auch an meisten sieht super chick aus finde den preis aber doch ziemlich deftig aber ich bin trotzdem am überlegen ob ich ihn mir kaufen soll 🙂

Reply

Hochinteressant ist das ganze allemal! Vor allem der Galaxy funkelt ja in allen Farben, echt toll 🙂

Reply

oi extrem sparkly :p für mich schon einen ticken too much :p aber ansonsten sehr schöne farben ^^ mit dem applikator hätte ich aber denke ich so meine probleme .

Reply

Ich glaub mir wäre der Aufwand mit diesen Lidschatten zu groß, sodass ich eh nie dazu greifen würde. Bei meiner „Lidfalte“ müsste ich wirklich die ganze Zeit die Augen geschlossen lassen und das mach ich eh nicht und dann gefällt mir dieser Faltenabdruck eher weniger. 😉 Werd ich mir nicht zulegen, auch wenn ich Farben und Effekt echt schön finde.

Reply

Finde die Lidschatten zwar richtig schön aber im Laden würden sie mich nicht begeistern

Reply

ich find galaxy am schönsten, allerdings würd ich mir keinen von denen kaufen. ich bin leider zu ungedulig mit solchen sachen 😀

steht dir aber ausgezeichnet 🙂

Reply

finde sie zwar wirklich wirklich hübsch, der preis ist aber leider happig!

Reply

@FaWar ehrlich gesagt selber überrascht! Hatte bislang nur eine Mascaraprobe, die ich sehr mag – wer hätt’s gedacht?!

Reply

@MichèleStimmt, wenn, dann mag ich eigentlich Pötte auch lieber. Hier braucht’s das Pinselchen aber irgendwie – wenn man den Dreh mal raus hat, weiß man, wie lange es trocknen muss (ist jetzt keine Ewigkeit!).

Reply

@ZuckerwattewunderlandHa, was für ein Zufall! 🙂

Reply

@DioJa, der Preis – vor allem, wenn ich mir anschau, dass es mal wieder in Ö noch teurer ist. Shame on you, Douglas.

Reply

@JaninaEs kann natürlich auch an meinen leicht öligen Lidern liegen, hab’s jetzt natürlich nur an mir probiert. Ne Minute und alles ist trocken!

Reply

@Isa Wegen der „irreführenden“ Verpackung?

Reply

@D DFind ich auch. Selbst in Deutschland.

Reply

Galaxy ist wirklich eine ganz besondere Farbe. Und so hübsch. Aber ich kann es gar nicht leiden wenn ich vor dem Spiegel stehe und warten muss dass etwas trocknet.

Reply

Galaxy ist meine Lieblingsfarbe.. der Glitzer ist so schön!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge