Hollywood’s FABULOUS 40ties

Hahahaha!

Ja, es sind die kleinen Dinge des Lebens. Und so.

Heute ohne Erwartungen in den dm gestiefelt, um zu schauen, ob es den Go, Charlie Brown Mono auch da gibt (gibt es nicht), und überraschend dieses Schätzchen in der Theke vorgefunden. Damit wäre nun auch hier geklärt, dass diese LE sehr wohl zu dm Ö kommt…

Nach der essence Wild Craft die erste Limited Edition aus dem Hause cosnova seit laaaangem, die mir wirklich sehr gefällt. Nicht nur farblich (“feminine, warme Rottöne wie Rosé, Rosenholz und Kirschrot mit zarten Nude-, Beige- und Braunnuancen sowie modernem Lila”), zur Jahreszeit, sondern auch von der Produktauswahl und dem Thema, den Namen an sich.

Laut Pressetext ist die LE übrigens von September bis Oktober erhältlich, sollte also mindestens bis Mitte Oktober rumstehen! Enthalten sind folgende Produkte:

dm Österreich (dt. Preise in Klammern):

  • Absolute Eye Colour Quattro C01 She’s A Lady und C02 Hollywood Boulevard 4,75€ (4,49€)
  • Eyebrow Gel C01 Neutrally Brown 3,65€ (3,29€)
  • Eyebrow Lifter C01 Casablanca’s Highlight 3,25€ (2,99€)
  • Velvet Lip Colour C01 Red Butler, C02 Holly Rose Wood, C03 Marlene’s Favourite und C04 The Nude Scene 3,95€ (3,99€)
  • High Gloss Lip Topcoat And Gloss ? (3,79€)
  • Multi Colour Blush C01 Gone With The Wind 4,45€ (3,99€)
  • Ultimate Nail Lacquer C01 Red Butler, C02 Holly Rose Wood, C03 Marlene’s Favourite, C04 The Nude Scene und C05 Doris‘ Darling 2,75€ (2,45€)

Hollywood’s FABULOUS 40ties

Leider musste ich mir die Theke mit einer Mascaraaufdreherin teilen – wurde von mir dann mit dem bösen Blick vertrieben – und ich hatte bloß mein Handy dabei. Und war gehetzt, weil eigentlich null Zeit. So, Rechtfertigungen für unvollständige, blöde Fotos Ende.

Die beiden enthaltenen Quattros sind farblich wirklich sehr hübsch, das Design gefällt mir gut. Von der linken, bräunlichen Palette hätte ich Swatches gemacht, die sich aber partout nicht fotografieren ließen. Ich kann aber sagen, dass der Tester der She’s A Lady härter gepresst erschien als der der Hollywood Boulevard. Bzw., dass jeweils zwei der bräunlich-taupe Nuancen geswatcht relativ ähnlich aussahen. Mag aber auch am Thekenlicht gelegen haben. Hollywood Boulevard wäre absolut mein Schema, aber angesichts des Preises und der Palettenberge daheim habe ich mich brav zurückgehalten :)

Hollywood’s FABULOUS 40ties

Hollywood’s FABULOUS 40ties

Das wahre Herzstück dieser LE sind für mich jedoch die Velvet Lip Colours. Ja, der Blush Gone With The Wind ist auch schön – im Tester schienen die Sprenkel aber eine Art Overspray zu sein, ohne Gewähr – ziemlich matt, bestens pigmentiert und eine schöne rötlich-peachige Farbe, aber die vier Lippenstifte sind wahrlich ein Hingucker!

Alle vier Farben sind hübsch – selbst das Nude ist nicht leichig und ich überlege grade ernsthaft mir die beiden nicht gekauften Farben noch zu holen :D Das Finish ist, wie der Name sagt, samtig matt und fühlt sich dabei nicht trocken an:

Hollywood’s FABULOUS 40tiesv.l.n.r.:
C04 The Nude Scene  • C03 Marlene’s Favourite • C02 Holly Rose Wood • C01 Red Butler und Gone With the Wind Blush

Hollywood’s FABULOUS 40ties

Bei den Nagellacken gefielen mir alle recht gut (ich sag’s ja – so ein hübsches Farbthema!), da ich mir bei essence den mysic lilac gegönnt habe, zu viele noch unbenutzte Lacke rumstehen…habe ich mal Doris‘ Darling stehen lassen und mir nur den korallfarbenen Marlene’s Favourite gekauft. Verglichen im Fläschchen fand ich ihn weit schöner als die beiden im Sortiment von Catrice erhältlichen “I am a Lob-star!” und “Meet Me At Coral Island”.

Hollywood’s FABULOUS 40ties

Hollywood’s FABULOUS 40ties

Von den Lippenstiften habe ich also zwei mitgenommen, halleluja dm Ö und die 25 % Joker auf Schminkprodukte!* Rose Wood im Namen…muss ich haben, nech? Außerdem gefallen mir die Hülsen in den LEs regelmäßig besser als die Normalos. Was auch daran liegen mag, dass im dm hier nur die silbernen Ultimate Shines angeboten werden…

Hollywood’s FABULOUS 40ties

Hollywood’s FABULOUS 40ties

Hollywood’s FABULOUS 40ties

→Mehr zu den Lippenstiften hier entlang.

Das Augenbrauengel hatte leider keinen Tester, aufdrehen ohne Rausziehen ließ mich von der Farbe recht unbeeindruckt zurück, der durchsichtige Gloss, den man beim Velvet Finish der Lippenstifte sicher gut brauchen kann, fand ich einfach viel zu teuer. Dafür gab es diesen Kajal/Highlighter für Brauenbogen und mMn auch Wasserlinie; vorsorglich gekauft, da mein letzter aus einer alverde LE auch des Öfteren angespitzt werden muss:

Hollywood’s FABULOUS 40ties

Interessant fand ich, dass alle drei Produkte aus meinem Einkauf in einem anderen Land produziert wurden (Lack made in France, Lippenstifte made in Italy und Pencil made in Czech Republic). Fiel mir bislang nie so auf…kein Wunder, dass es da oft Lieferschwierigkeiten gibt?!

Nun, ich habe also den Blush und die Palette wahrhaftig verschmäht! Muahaha, willpower! Naja gut, ich habe Paletten und Blushes in mehreren Schubladen hier zu Hause…

Ich setze also besonders bei den Lacken und ev. auch bei Blush und Palette auf den Pampafaktor und schaue mal, was so übrig bleibt, um reduziert auf mich zu warten. Die zwei anderen Lippenstifte jedoch…mhmhm!

Mein Fazit aus Testern und Einkauf, falls einem diese Farben gefallen:

  • Lippenstifte! … Ach ja, und Lippenstifte! Wem das Finish zusagt…
  • Der Blush ist sehr hübsch, die Farbe kräftig und endlich mal unglitzrig!
  • Die Palette C02 Hollywood Boulevard ist einen zweiten Blick wert – ebenso wie die Lacke im Cremefinish.
  • Gloss und Augenbrauengel schienen mir beide sehr flüssig und überteuert.
  • Der Eyebrow Lifter hat dafür eine gute Farbe, sowohl für ein mattes Highlight als auch für die Wasserlinie und enthält mehr Gramm als ein gewöhnlicher Kajal.

 

So, wer hat es jetzt ebenfalls auf diese LE abgesehen? Worauf? Oder nicht so euer Ding?

Und wer hält mich jetzt davon ab, nochmal loszudüsen, mir noch nen Joker auszudrucken und die beiden anderen Lippenstifte zu kaufen? :P

 

* Info: Bis 15.09. für 25 Treuepunkte einen -25% Joker auf alle Schminkprodukte am Servicepoint ausdrucken, einzulösen bis Oktober. Ausdruckbar so oft wie die eigenen Punkte reichen!