Gradient Liner

 

Wie im Post Anfang der Woche angekündigt, mein zweiter Gradient Liner Look: Im Herbstgewand.

Nach dem Liner in Grün/Teal/Grau hatte ich wahrlich Farbe geleckt, durch all die Posts im Dashboard zu Belles Sensuous Fall Aktion (voll verpasst chrchr) habe ich mich bemüßigt gefühlt, auch “mal in Herbst zu machen”.

Gradient Liner

Zugegeben, die Kombi erinnert weitaus mehr an den Radiant Rainbow Liner von Anfang des Jahres.

Mit mehreren Rottönen, keinem Blau oder Lila, aber dafür einem dunklen Grün kommt es aber meiner Vorstellung von “Herbst” näher.

Und nein, die Augenbrauen sahen im realen Leben nicht leicht fleckig aus. Seltsam!

Gradient Liner

Gradient Liner

Meine Zutaten für diesen Look sind wahrlich simpel. Nein, wirklich:

  • matter, hautfarbener Lidschatten für das gesamte Lid – eure Blendefarbe würde sich am besten eignen
  • dunkles Braun für die Lidfalte – bzw. “eure” Lieblingslidfaltenfarbe halt, ob braun oder taupe oä.
  • für den Liner selber habe ich verwendet:
    • orange-goldener Lidschatten
    • beerig-roter Lidschatten
    • rostbrauner Lidschatten
    • tannengrüner Lidschatten
  • Tightlining mit wasserfestem Schwarz, Kajal oder Gel
  • Auf die Wasserlinie einen hautfarbenen Liner
  • Wahlweise am unteren Wimpernkranz einen taupe Kajal/Lidschatten smudgen bzw. im Augeninnenwinkel etwas aufhellen
  • Mascara – ja, ich tusche die unteren Wimpern sehr häufig absichtlich nicht.

Auf einen weiteren Lidstrich habe ich jetzt verzichtet, baut man es bspw. auch mit falschen Wimpern aus, würde ich einen sehr feinen matten Lidstrich in dunkelbraun oder schwarz ziehen.

Die Linerfarben geswatcht bei Tageslichtlampe und Tageslicht:

Swatches

Swatches

Ja, ich habe wieder auf schimmernde Farben gesetzt – dieses Herbst-Sonnenschein-Syndrom hat sich wieder durchgesetzt. Herbst ist in meiner Einbildung halt immer err “goldig”.

Swatches

Ich denke, in diversen Paletten finden sich solche Farben schon mal, und gerade das Rot ist vielen vielleicht für ein vollständiges Make Up zu krass: Hier ist’s ein super Blickfang! Rostbraun zu Dunkelgrün ergibt eine tolle Dimension, ein bisschen wie Herbsttag zu Herbstnacht.

Probiert es doch mal mit euren Lieblings-Farbkombis aus?

Gradient Liner

Gradient Liner

Und ja, ich bleib dabei – es ist mit feuchtem Liner Pinsel schnell geschminkt und geblendet. Auch der volle Effekt von verlaufenden Farben fällt nicht sofort auf, wie es etwa ein dunkles oder buntes Smokey Eye tun würde.

Aber vielleicht bin ich als brillentragende Bunt-AMu-Schminkerin auch schon desensibilisiert gegen etwaige fragende Blicke?

Gradient Liner

Gradient Liner

 

Nun, seid ihr jetzt auch Gradient-Liner-fiziert? Habt ihr Lust, daraus auch ein kleines Projekt zu machen? À la: Alle möglichen Gradient Liner Kombis + euer (eigenes) Inspirationsbild oder so?

You May Also Like

15 comments

Reply

Sieht absolut toll aus 🙂 leider hält bei mir kajalstift gar nicht 🙁

Liebe Grüße

P.s.: was bedeutet das R am ende des Posts?

Reply

sieht echt toll aus. Projekt wäre cool 😀

Reply

sehr sehr hübsch. Rot gefällt mi immer besser zu braunen augen.

Reply

wunderschön! =)))))

• ♥♥♥ •

Reply

Sieht scharf aus. Ein Projekt wäre cool. Zumal die Farben für den Sultry Thursday ja auch irgendwann alle durch sind. 🙂

Reply

ein projekt wäre echt cool! 🙂

du wurdest zum thema naturkosmetik getaggt, würde mich freuen wenn du mitmachst! 🙂

http://thecracksinourfoundation.blogspot.de/2012/10/tag-8-dinge-zum-thema-shoppen.html

Reply

Wie schööön das ist… (Dass es zur Herbstthematik passt, ignoriere ich einfach mal, ich hasse die dunkle Jahreszeit wie die Pest.) Dass die Kombination rot/grün gut aussehen kann, hätte ich wahrlich nicht gedacht. Aber es ist echt superhübsch geworden.
Als Projekt fänd ich die Linersache auch toll. Zumal ich mir dabei sogar das Mitmachen vorstellen könnte: AMUtechnisch bin ich nicht so der Profi, aber Gradient Liner würde ich mir zutrauen. (Hm, bevor ich den Mund so vollnehme, sollte ich das doch besser erstmal ausprobieren… öhöm.) Aber dann wirklich nur Gradient Liner ohne bombastische flächige Lidbemalung.

Reply

das sieht ja soooooooo cool aus, ich muss das auch unbedingt mal ausprobieren =)

Reply

Sehr interessante, andere Art, auf sein Auge Farbe zu bringen. 🙂

Reply

@RickeleOh, aber es sind ja keine Kajalstifte 😉

Reply

@FaVorgemerkt, yay!

Reply

@shalelyImmer super, sag ich doch1 :))

Reply

@buntewollsockeJa eben. 🙂 Ich überleg mir mal was…

Reply

@CélineIch hoff, ich hab mal Zeit dafür, wenn ich’s vergess, keine Absicht! 🙂

Reply

@Ego 😀 Hehe, gut, ich denke, das „Projekt“ wird irgendwann mal sicherlich anlaufen! Infos dann aufm Blog usw.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge