So meine Lieben.

Da dies höchstwahrscheinlich der letzte Beitrag auf Kalter Kaffee im Jahr 2012 sein wird, gibt es heute keine normale Wochenschau, sondern aktuelles gewürzt mit Highlights des Jahres. So wird dieser Post lang, bildlastig und Altes wie Neues beinhalten.

Mein etwas eigenwilliger “Jahresrückblick”. Los geht’s!

Schlagzeilen 2012

Politik

  • Der deutsche Bundespräsident Wulff tritt nach einer Kreditaffäre zurück – Peinlich genug, die ganze Geschichte.
  • Putin is back – Für wen das gut ist, weiß ich noch nicht. Für zwei der Pussy Riot Mitglieder sicher nicht.
  • Aurora Shooting – Unter Politik eingeordnet, denn an der fehlt es in den USA hinsichtlich Waffenlobby.
  • Noch mehr Irre: Fall Breivik – Eigentlich war mir der Platz hier fast zu schade, dem Spinner auch noch zu geben was er will: Bekanntheit. Nach seinen Verbrechen ist das Urteil über 21 Jahre Haft aber eine wichtige Schlagzeile aus 2012.
  • Obama wiedergewählt – Hoffentlich wird das jetzt bald mal was, Herr Friedensnobelpreisträger
  • Bürgerkrieg in Syrien – Wird der Nahe Osten jemals NICHT Krisenherd #1 sein? Wenigstens wird die Assad Regierung inzwischen rechtmäßig als “Regime” bezeichnet. Augenauswischerei in den Medien.
  • Newtown Massaker an der Sandy Hook Schule – Als ob Aurora nicht schrecklich genug gewesen wäre, übertrumpfen möglich! Einfach unbegreiflich.
  • Vergewaltigungen in Indien – Völlig grenzwertige Situation und es müssen erst Menschen ihr Leben lassen bevor die Regierung was tut. Als Westeuropäer sieht man Indien wohl immer nur verklärt und nicht den chaotischen Staat.
  • Die ORF Journalisten setzen ein Statement – Gut so! Mehr davon bitte! Wir brauchen keinen FOX Ableger.

Panorama

  • Das Costa Concordia Unglück –Ein feiges Schwein als Kapitän. Auch nett.
  • Extreme Kälte im Jänner – Winter extrem Anfang des Jahres, Frühling deluxe am Ende mit Rekordwärme am 24. Mhm!
  • Die Olympischen Sommerspiele in London – Ein Fest für die Briten, ich hab ganz gern geschaut, besonders in Erinnerung bleibt aber wohl die bombastische Eröffnung!

  • Hurrikan Sandy – Was der Westküste die Erdbeben, dass der Ostküste die Hurricanes. Es traf völlig überraschend die Ärmsten. Hö.
  • Ein Österreicher, der Geschichte schrieb: Felix Baumgartner – Im freien Fall Rekorde brechen. Und ja, ich hab’s doch auch verfolgt.

 

RIP

  • Whitney Houston stirbt. Ich finde ja, nicht Bodyguard, sondern diese Performance des Olympia Songs “One Moment in Time” wird sie auf immer und ewig unsterblich machen. Sich da alleine hinzustellen und so ne Stimme rauszuhauen. Wer da nicht Gänsehaut kriegt…! Einfach schade um sie.

  • Auch verstarben: Donna Summer, Dirk Bach, Robin Gibb, Silvia Seidel, Neil Armstrong, Larry Hagman – und meine alte Katzendame 🙁

Ein guter Tipp für einen ausführlicheren Jahresrückblick in gesellschaftspolitischer Sicht ist die Wikipedia Seite dazu.

 

Je suis un gourmet. Peut-être un gourmand…

Beginnen wir mit einigen aktuellen Schlemmerbildern…und schweifen ab zu meinen Gelagen übers Jahr verteilt 😉 Verlinkt, aber nicht chronologisch. Und ja, ich mag gutes Essen sehr gerne, danke der Nachfrage.

Hausgemachte Kokoskuppeln

Gebackene Schupfnudeln

Riesenschokokrapfen

Muffinarmee

Frische Erdbeeren mit Schlag

Wassermelone mit Weintrauben


Penne mit cremigem Blattspinat

Mein erster und einziger Kurt


Erdbeer-Vanille-Schokotorte

Spaghetti mit scharfer Käsesauce und Kräuterbutterbrot

Käse-Mohn-Torte

Griechische Riesenkäseschnecke

Veggie Pastaauflauf

Tiramisu ohne Ei

Veggie Blätterteigtaschen mit Gemüseebly

Panierte Kürbisschnitzel

Röstitaschen auf Salat mit Joghurt Dip

Erstes Mal Vapiano

Schokoroulade

Geburtstagstorte

Vanilleschaumrollen

Pizza Takeaway

Weihnachtsbäckerei

Choco Cherry Brownies (Rezept am Blog)

 

Beauty

Fantasy Fire auf Schwarz – meine Feiertagsmani

Das Make Up dazu.

Merry Christmas to me – Swatches folgen

Ich habe zwar einiges geschminkt diese Woche, aber ich verweise aus Jahresschau-technischen Gründen auf meine liebsten bebloggten Make Ups:

Aus den ► Archiven:

Das erste “aufwendige Make up” des Jahres bescherte mir solchen Zuspruch, dass ein Aufruf zum Nachschminken draus wurde. Eines führte zum Anderen und der Sultry Thursday war geboren!

Mein Anti-Valentinsmakeup. Rot und Violett. Solle ich mal wieder…

Zweckentfremdung von Blushes…Puder ist Puder ist Puder, Leute!

Ein absoluter Favoritenlook – habe ich mehrmals so getragen: Rainbow Liner!

Unzählig oft getragen, Taupe/Grau mit Rot und rotem Liner. Ja auch im “Alltag”.

Mein erstes Make Up mit Pomegranate Punk (der übrigens wohl als “Metallic Pomegranate” nun doch nach Europa kommt!)

Rosa am Auge – gefiel mir wider Erwarten hervorragend

Eines meiner liebsten Make ups des Jahres. BÄM.

Nochmal ein Gradient Liner – in Herbstfarben.

Finde Blau mit braunen Augen immer irgendwie “erfrischend”.

Lila Lidstrich mit Gold. Immer gut.

Sogar mit Tutorial! Seltenheitswert!

Zwei meiner Lieblingslacke auf einmal. Sollte ich mal wieder lackieren.

Glitzer gefällt mir zunehmend besser…

Wie man auch bei dieser Weihnachtsidee sieht.

 

Blog: R & D 2012

Die Posts der letzten Woche, der Vollständigkeit halber:

Blushes, Lippenprodukte und Vermischtes folgen noch! Jep.

Ich habe außerdem noch ein “best buys, oder best finds” vor, mal schauen, was ich da noch mache.

Sultry Thursday zu Weihnachten – habt ihr schon ne Idee zur nächsten Kombi?

Best.Christmas.surprise.evarrr. ♥

-☼-

Für mich und Kalter Kaffee war 2012 zwar schon das zweite volle Jahr des regelmäßigen Bloggens, aber ich empfinde es retrospektiv als das Jahr, in dem ich endgültig “meine Linie” gefunden habe.

Ich mache mir nichts aus rosa, plüsch, pastell und Meedchentum, ich bin dem schon laaaange entwachsen bzw. war ich nie ein Fan davon. Ich denke, man sieht es dem Design an, merkt es auch in meiner Schreibweise. Ich mag es über Beautyprodukte so zu schreiben, wie ich alles im Leben gerne hätte: Direkt, ehrlich, höflich mit einem Spritzer (okay okay, ner Wagenladung) Sarkasmus gewürzt, um es auch genießbar zu machen. Persönlich empfinde ich diese Würzmischung für mich einfach am angenehmsten, da ich auch im ~real life Dauerlächler und Allesgutfinder eher creepy als als sympathisch empfinde. …bzw. bin ich einfach so und auf plüsch verstellen wäre mir auf Dauer zu anstrengend.

 

Aus den ► Archiven:

Ich picke hier einige meiner “interessantesten” Beiträge raus, verweise dabei aber auf meine Top Posts Seite, die weit umfassender ist bzw. natürlich die Blog Tipps und die Rezeptesammlung. Ebenfalls nicht chronologisch, aber das ist ja nicht so wichtig 😉

Mein wahrscheinlich bester Post zum Bloggen an sich. Und das auch noch unentgeltlich angeboten. Ich bin ein Heilige 😉

Meine Beauty Macken aufgelistet – jep, stimmen immer noch!

Eine praktische DIY Aufbewahrung aus Glossyboxen. Ich nutze meine beiden immer noch gern

Die Curly Girl Methode revisited in meiner Themenreihe, die im neuen Jahr weiter geht!

Für viele sehr wichtig: Der Schutz des Namens, der Adresse im Impressum.


Ein Showdown der Highlighterstifte!

Wie man seinen Feed bündelt, habe ich in diesem Post geschrieben

Augenöffnend…die gesamte Beauty Sammlung im Hause Godfrina in Zahlen!

Meine err Liebe zu den Maybelline Color Tatoos nimmt größere Ausmaße an…

Augenbrauentrimming und Threading in einigen einfachen Schritten erklärt

Einige einfache DIY Tipps zu Pflege und Beauty

Nochmal Showdown: Diesmal BB Creams aus Ost und West.

In diesem Showdown gings um meine liebsten under eye Concealer.

Und falls je mein ganzes Make Up verpuffen würde, würde ich das nachkaufen. Stimmt immer noch recht gut!

Noch ein kurzer DIY Tipp punkto eingetrocknete Cremeprodukte.

-☼-

Da ich jetzt sicher nicht alle Blogs absuche und Posts rausschreibe, führe ich einige Blogs auf, die ich gerne gelesen habe, oder neu entdeckt habe (meine Blogroll könnt ihr ja auch klicken ;)). Einige habe ich durch Klicken von Kommentaren kennengelernt, einige durch Verlinkungen auf anderen Blogs (juchei dem Netzwerken!) und einige auch durch meine eigene Sultry Thursday Aktion! Völlig ohne Reihenfolge habe ich jetzt diese Blogs geklickt: Sweet cheek aus Österreich, Beauty Palmira mit technisch anspruchsvollem Make Up, ebenso wie Silberschatz, Naileni mit tollen Nägeln, Bows and Curtseys als ze AMU Queen, the nailasaurus, die nail bloggerin mit kurzen Nägeln, The beauty inspirations mit hübschen Make Ups und guten Artikeln, Smoke & Diamonds und Roses of Beauty mit perfekten Make Up Kreationen, Beautyjagd, DER NK Blog mit journalistischen Artikeln, I need sunshine, ein gut strukturierter Blog, wie ich es gerne lese, Just blush me – eine Sultry Entdeckung!, Smoky eyed mit schönen Make Ups im drugstore und HE Bereich, die zauberhafte Looks like… Valerie, deren Muse Fandom ich erst dieses Jahr mitbekam, The Polished Perfectionist mit absolut perfekten Manis, ebenso wie The Swatchaholic, kreative Einsätze jedweden Zubehörs bei Mel et fel und natürlich der Infostopp jeder Bloggerin bei Magimania.

Auf Youtube habe ich recht gern die Vlogs von itsjudytime verfolgt, bzw. FarahDukai, essiebutton, MakeupbyAlli und emilynoel83 sehr gerne geschaut. Die Liste ist natürlich nicht vollständig.

 

Was mich dieses Jahr…

…amüsierte: Cro beim Frequency Festival (lol) und Blogger in freier Laufbahn bei meinem ersten und einzigen Event. Das blieb mir am besten in Erinnerung vom ganzen Jahr.

…nervte: Zeitverschwendung, Piesackerei, Verklemmtheit, Unaufgeklärtheit, Fernweh, bestimmtes Verhalten bestimmter Menschen und generelle Fixiertheit allen Lebens auf das liebe Geld.

…begleitete: Ein sehr lieber Mensch. Mr Cat. London. Mein Sony Xperia Pro. Mein Neffe und meine Nichte. Muse. The Killers. 30 Seconds to Mars. True Blood. The Big Bang Theory. Mein Blog. All ihr lieben Leser mit euren tollen Kommentaren ♥

 

Und zum Abschluss als Bonus für mich und vielleicht auch für euch zum Klicken: Alle meine Wochenschauen – und der letzte Jahresrückblick mit Schwerpunkt London. Hach, krieg ich glatt Fernweh!

Jänner

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

 

 

Puh. So. Wer hat’s gelesen? Na? Na??

Ich danke euch allen sehr herzlich für das Begleiten von inzwischen 690 Posts, das Schreiben von über 9.200 Kommentaren und das über 930.000x Klicken meines Blogs! ♥

Viel Glück, Erfolg und Gesundheit im neuen Jahr und ich hoffe, ihr schaut weiterhin gerne vorbei! Guten Rutsch!

Eure

Danke fürs Lesen – mehr Artikel auf www.kalterkaffee.at!

You May Also Like

18 comments

Reply

Vielen Dank für deine Mühe für diesen Post!
Ich habe gerne nochmal den ein oder anderen verlinkten Beitrag geklickt und häufig fiel mir dann ein „Ah! So war das.“ wieder ein.

Ich wünsch dir einen schnellen, schmerzfreien Rutsch ins neue Jahr!

Reply

<3 <3 <3 Dein Blog ist mir wirklich zu einer liebgewordenen, regelmäßigen Lektüre geworden. Lass Dich und Deinen Blog so wie ihr seid, bitte.
Auf ein frohes neues Jahr! xxx

Reply

Ich habe mich schon sehr auf deinen Jahresrückblick gefreut! Und nun werde ich darin auch noch erwähnt, danke schön für die nette Beschreibung *freu*! Bei mir war es ähnlich wie bei dir, ich habe auch den Eindruck, dass ich in 2012 noch mehr zu meiner Blog-Linie gefunden habe, was ich nächstes Jahr fortsetzen möchte. Ich wünsche dir einen guten Rutsch und einen tollen Start ins neue Jahr!

Reply

Was für ein toller und interessanter Jahresrückblick! In geballter Form zusammengefasst, was deinen Blog so außergewöhnlich macht und warum ich hier so gerne mitlese 🙂 Viele kreative Beiträge und wer kennt heute nicht den Sultry Thursday? 😉 Und danke für die namentliche Erwähnung, das freut mich sehr, dass du meinen gut strukturierten Blog gerne liest 😀

Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr! Und nach den vielen Schlemmerbildern muss ich jetzt erst einmal in die Küche stiefeln und gucken, was ich auftreiben kann *hunger*

Liebe Grüße

Reply

Super Post, da bekommt man einen richtig guten überblick und last-minute Ideen für das Silvestermakeup. Frohes neues Jahr! 🙂 LG, Mary

Reply

Schöner Post, hat bestimmt viel Zeit in Anspruch genommen! Ist wirklich toll geworden, das Essen sieht wie immer soo gut aus… Die Schupfnudeln. <3

Reply

Ja, da ist jetzt mein Kaffee kalt geworden, DU DU DU DU!

Tolle Rückschau, vielen Dank, ich bin nicht nur dein twitterfan sondern freue mich über alles abseits von Beauty gerade auf Beautyblogs – sozusagen das schöne mit dem nützlichen und so.

Ich früchte ich gehöre zu den absoluten AMU Langweilern, aber ich werde mich ein wenig inspirieren lassen und nicht mehr so grosse Angst von Gold-Eyelinern haben. Die ich voll geil finde. Bisschen Glitzer, bitte.

Happy New 2013!!

Reply

Hey Godfrina 🙂
Ein frohes Neues Jahr wünsche ich dir!
Ich bin baff, toller Post! Eine wirklich sehr sehr tolle, einzigartige Jahresschau hast du da zusammengestellt. 🙂 Steckt sicher viel Arbeit und Zeit dahinter – Dankeschön für die Mühe und auch vielen lieben Dank für das Verlinken! ♥

Liebste Grüße,
Pina

Reply

@ChastenesseDanke dir! Ja, war viel Arbeit, aber hat auch Spaß gemacht, zurückzublicken 🙂

Reply

@Kathrin♥ Schaun ma mal, dann sehn mas schon 😀

Reply

@beautyjagdOh ja, ich denke man merkt schon, dass du „dich gefunden hast“ 😀

Und bitte gerne, ich bedanke mich zurück haha.

Reply

@I_need_sunshineDanke dir für die Blumen :))

Hoffe, du hattest ein schönes Neujahrsfest!

Reply

Wow, was für ein Post! Danke für die schönen Beiträge. Auf ein erfolgreiches 2013 🙂

Reply

@MaryDanke dir, hoff, du hast es krachen lassen auf den Augen 🙂

Reply

@ZaubertorteDanke dir! 🙂

Reply

@AndreeaWheee! 😀

Ich freu ich auf dein erstes Paradiesvogel Make Up höhö!

Reply

@SilberschatzBitte gern, wunderschöne Make Ups im letzten Jahr 🙂

Reply

@theallure.deDankeschön, freut mich, dass es dir gefallen hat – und ebenfalls! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge