Lange habe ich jetzt überlegt, wie ich meine Jahresfavoriten zusammenkratzen sollte – und ja, ich mag diese Zusammenstellungen für mich selber ganz gerne, weil ich einfach meine Vorlieben über den Monat, das Jahr hinweg auf den Punkt bringen kann.

Also kam die Option “gar keine Favoriten posten” schon mal nicht in Frage.

• Alles in einen Post pfropfen?
• Auf nur ein Produkt pro Kategorie beschränken?
• Oder auf mehrere Posts aufteilen?

Nun, meine Wahl fiel auf Letzteres, da ich mich ohnehin nie auf nur eines (hallo,  ein Lack?!) beschränken könnte.

Favourite nail varnishes 2012

Letztes Jahr schrieb ich über meine liebsten limitierten Nagellacke, dieses Mal also einfach Bilder meiner Lieblinge 2012, egal ob limitiert oder schon älteres Modell.

Ich habe mir hier jene Lacke ausgesucht, die ich besonders gerne oder häufig getragen habe, sortiert habe ich jetzt einfach nach Farbfamilien. Auf dem Blog vorgestellte bzw. vorhandene Bilder in Posts sind verlinkt:

Favourite nail varnishes 2012

1 SpaRitual Hidden Reef* | 2 essence time for romance | 3 SpaRitual Poppy* | 4 essie Leading Lady (LE) | 5 s-he 215 (d/c)

Ziemlich viele Rottöne für jemanden, der von sich behauptet, dass Rot gar nicht so gern getragen wird. Jaja! Und Leading Lady ist natürlich dabei, pff. Poppy habe ich so gut wie den ganzen Sommer über auf den Zehen getragen, unglaublich sommerlich-strahlend in Sandalen.

 

Favourite nail varnishes 2012

1 Rimmel Misty Jade | 2 Manhattan Pale Palmtree* (LE) | 3 essie Lapiz of Luxury* | 4 Manhattan Green Chai* (LE) | 5 Manhattan Asphalt Cowboy (LE)

Mintmintmintmint. Ich liebe Mint auf den Nägeln, in allen Schattierungen. Und inzwischen nicht nur im Sommer. Pale Palmtree habe ich sicher drei volle Wochen lang getragen. Mit Effect Top Coats oder selbst als Akzent geht die Farbe mMn immer. Taubenblau mag ich besonders in kühleren Monaten sehr gerne.

 

Favourite nail varnishes 2012

1 Catrice Steel My Soul | 2 essence Mystic Lilac (LE) | 3 Catrice Put Lavender on Agenda | 4 MaxFactor Fantasy Fire

Fantasy Fire ist so schön, ich denke, ich muss dem Lack einen ganzen Post widmen! Und Steel My Soul ist vielleicht sogar mein allerliebster Lack von allen hier. Dieses schmutzige Lilagrau mit Goldschimmer ist einfach fantastisch. Durch den ursprünglichen Brushed Metal Effect bekommt man sogar zwei Finishes in einem wenn man einen Top Coat verwendet. Große Liebe.

 

Favourite nail varnishes 2012

1 Catrice Cotton Candy At Eiffel Tower | 2 Catrice Absolutely Chinchilly (d/c) | 3 essence Gold Old Buffy (LE) | 4 BarryM Silver Multi Glitter | 5 Isadora Arctic Treasure* (LE) | 6 essence Waking Up In Vegas (LE)

Cotton Candy ist mein go-to-Farblackpausen-ich-brauch-was-Schlichtes-Lack. Ua. der Lack mit niedrigstem Füllstand. Die Effect Top Coats finde ich immer sehr praktisch für einen Akzentnagel oder kleine Akzente wie in dieser Kombination mit Chinchilly. Besonders den Arctic Treasure finde ich dafür sehr gut, da der Glitzer sehr fein ist – auf milchiger Unterlage Glamour, auf Farbe ein bisschen Extra-Bäm.

-♥-

Puh, das waren nun zwanzig Stück. Aber ja, ich habe fast alle mehrmals übers Jahr getragen bzw. gefallen sie mir auf den Nägeln außergewöhnlich gut.

Ich habe jetzt vor, bis zum Jahresende noch Favoriten bei Lidschatten, Blush und Lippenstiften zu posten. Bei anderen Produkten, wie Mascara, Foundation und eventuell einigen Pflegeprodukten oder Parfüms bin ich mir noch nicht schlüssig. Was meint ihr? Habt ihr noch mehr Vorschläge, was im Jahresrückblick dann zusammengefasst interessant wäre?

Wie viele Lacke habt ihr dieses Jahr am liebsten getragen, bzw. welche haben euch am besten gefallen?

 

* Zur Ansicht zur Verfügung gestellte

You May Also Like

8 comments

Reply

Ich liebe solche Postings!! Mal sehen ob ichs heuer schaffe noch paar Jahresfavoriten zu zeigen 🙂

Bei denen Lieblingslacken sind einige dabei, die ich auch sehr gerne getragen habe, zB Hidden Reef, Leading Lady, Lapiz Of Luxury und Steel My Soul!

Freu mich schon auf die anderen Beiträge 🙂

Reply

Ach da hat sich jetzt aber ein Fehlerteufelchen eingeschlichen. Beim ersten Foto hab ich nämlich auch die Nummer 215, aber die ist von s-he stylezone, nicht von MNY. Wunderschöne Farbe übrigens…
P.S.: Ich freu mich schon auf deinen Blushpost (und Lidschatten) *hrrr* Bildporn!

Reply

Wirklich tolle Farben dabei! Gold old Buffy trage ich ebenfalls sehr gerne und den Catrice Steel my Soul steht noch ziemlich oben auf meiner Wunschliste 🙂

Reply

@CharabellaHaha, stimmt schon, sieht man ja auch an der Flasche.

Reply

Den Essie Lapiz of Luxury hab ich dieses Jahr auch echt gern getragen. Also ich glaube am meisten habe ich Neon Lacke getragen 😀

Reply

Ich habe dieses Jahr (endlich, nach fast zwei Jahren Nude-Lacken) wieder angefangen meine Nägel bunt zu lackieren, nachdem ich festgestellt habe, dass mein Chef ohnehin nicht merkt, welche Farbe meine Nägel haben. Vor einigen Monaten habe ich dann die Indie-Hersteller entdeckt und trage nun fast ausschliesslich Indie-Glizerlacke.

Reply

Schöne Auswahl! Den Maxfactor Fantasy Fire hätte ich auch gern.

Reply

Ich mag die Lacke von Spa Ritual sehr .
Falgi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge