Ganz schön lange her, die letzte alverde Limited Edition in Österreich huh! Zeit wurde es also wirklich und die in Deutschland bereits aktuelle “black & red” Edition wird ab 04. Jänner auch bei dm Österreich erhältlich sein.

alverde black & red LE

Erhalten habe ich heute einige der angebotenen Produkte und habe nun fix Bilder gemacht, da ich wirklich erfreut über die Auswahl bin – einige der Produkte hätte ich wohl ohnehin gekauft.

alverde black & red LE

Die angegebenen Informationen und Preise wurden aus der Presseinfo übernommen, daher keine Ö-Preise!

black & red Mascara

black & red
Duo-Mascara

Intensive Farbakzente und fantastische Wimpern auf die Schnelle – der Duo-Mascara für den besonderen Augenaufschlag! Intensives Schwarz umhüllt jede einzelne Wimper und schenkt ihnen ein schönes Volumen. Für alle die es extravagant mögen: Die satten Farben setzen traumhafte Akzente an den Wimpernspitzen für einen maximalen Ausdruck.

Die Mascara ist in diesen Farben erhältlich:
• no.10 black & red
• no.20 black & silver*

Beide Nuancen sind nicht vegan. | 2×6 ml: € 3,95 | MHD: 09/14

black & red
Volumen Star Mascara

Der Extra-Volumen Mascara für ein dramatisches Augen Make-Up ergibt im Zusammenspiel mit satten roten Lippen den perfekten „black & red“ Vamp-Look. Die intensiven Farben mit leichten Highlights umhüllen jede einzelne Wimper vom Ansatz bis zur Spitze für sichtbar mehr Volumen.

Die Mascara ist in diesen Farben erhältlich:
• no.10 intensive grey
• no.20 golden shine

Beide Nuancen sind nicht vegan. | 6 ml: € 3,95

 black & red Duo-Mascara

Die Duo-Mascara mit dem silbernen Ende kommt mit gewöhnlichem Spiralbürstchen.

Obwohl sie nicht explizit den Volumenanspruch erhebt, möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Effekt kaum vorhanden ist. Das schwarze Ende verlängert recht gut, durch die Spirale hat man ohne Drehen des Bürstchens am Ende aber nur 5 lange Wimpern. Daher unbedingt beim Tuschen drehen oder danach trennen. Außerdem sind mir die alverde Mascaras meist einfach zu feucht um mir meine bevorzugten “plüschigen” Wimpern zu geben.

Den silbernen Topper habe ich entgegen der Empfehlung nicht auf die Spitzen, sondern auf den “Bauch” der Wimpern gegeben. So sieht der Augenaufschlag “schneefrisch” aus bzw. funkelt das Silber in der Reflektion der Augen besser. Auf den Spitzen finde ich helle Topper persönlich nicht so schön –  die Wimpernhaare sollen ja verlängert erscheinen. Der rote Topper hätte mich interessiert…bin aber nicht sicher, ob ich nur wegen der Farbe nochmal zwei für mich recht unnütze Spiralbürstchen kaufen sollte.

black & red liquid-eye-shadowblack & red
Liquid Eyeshadow

 
Die strahlenden Farben des flüssigen Liquid Eyeshadows zaubern ein dezent schimmerndes Augen-Make-Up. Der Lidschatten lässt sich gleichmäßig auf den Augenliedern verteilen.
 
Den Liquid Eyeshadow gibt es in diesen Farben:
• no.10 metallic black
• no.20 metallic silver
• no.30 metallic white*
 
Alle Nuancen sind vegan. | 15 ml: € 2,95 | MHD: 08/14

black & red liquid eyeshadow

Ich und liquid eyeshadow sind ja grundsätzlich nicht besonders gute Freunde. Metallischer Lidschatten ist dabei nicht wirklich förderlich. Jedoch muss ich dem Teilchen unglaubliche Haltbarkeit zugestehen, der erste Swatch ist so festgetrocknet, da bewegt sich absolut gar nichts. So unglaublich, dass ich den weißen Lidschatten sogar am Auge ausprobieren werde. Ich denke, am Augeninnenwinkel könnte diese metallische Highlighterkraft gepaart mit der Haltbarkeit sogar zweckdienlich sein. Durch meine recht feuchten Augen hält da fast nichts.

black & red schimmer cream

black & red
Schimmer Cream
 
Die unterschiedlichen, schimmernden Nuancen der Schimmer Cream setzen strahlende Akzente für einen glamourösen Auftritt! Durch die leichte Textur lässt sich die Schimmer Cream einfach und gezielt unter der Braue, auf den Lidern oder auf dem Wangenknochen auftragen. Zusätzlichen sorgen die Produkte für intensive Farbspiele auf dem Dekolleté oder dem Schlüsselbein – je nach Belieben.
 
Die Schimmer Cream ist in diesen Farben erhältlich:
• no.10 sparkling gold*
• no.20 sparkling silver
• no.30 sparkling red
 
Alle Nuancen sind vegan. | 6 ml: € 2,75 | MHD: 08/14

black & red Schimmer Cream Gold

Ein sehr interessantes Produkt, mit ungewöhnlicher Konsistenz. Es ist weit fester als etwa ein Gel Eyeliner, und man bekommt nur etwas Produkt auf die Fingerkuppe. Was auch ausreicht, denn es schimmert kräftig. Auch ein Kandidat für den Augeninnenwinkel? Ich glaube, für die Wangenknochen braucht man eine sehr zarte Hand, um nicht zu stark zu funkeln. Es settet auch nach einer Weile, jedoch nicht so stark wie etwa der liquid eyeshadow.

 

black & red lippenstifte

black & red
Lippenstift
 
Die sinnlichen, verführerischen Lippenstifte verleihen ihrer Trägerin Grazie und zaubern einen schönen Kussmund. Die tollen Farben ergänzen jedes Make-Up, ob klassisch dezent oder glamourös – die Lippen werden zu wahren Schmuckstücken.
 
Den Lippenstift gibt es in diesen Farben:
• no.10 magic moment*
• no.20 magic kiss
• no.30 red glamour
• no.40 red love*
 
Die Nuancen sind nicht vegan. | 4,7 g: € 3,45 | MHD: 12M

black & red Lippenstifte

black & red Lippenstift magic momentblack & red Lippenstift red love

Als die LE angekündigt wurde, hatte ich persönlich nur Augen für die Blushes. Jetzt, mit diesen zwei Lippenstiften hier bin ich doch auch von diesen recht angetan! Auch die zum Thema der LE passende Verpackung gefällt mir ausgesprochen gut – schlicht in schwarz und silber und zum ersten (?) Mal für alverde eckig.

Die beiden Farben hier sind wirklich hübsch, und wenn ich mir das Promobild ansehe, könnten auch die beiden anderen Kaufkandidaten werden. Magic Moment erinnert mich mit dem subtilen Schimmer an meinen geliebten Sleek True Colour Liqueur, hat dabei aber mehr apricot, ist also mMn wärmer. Red Love wird aufgetragen durch die Tageslichtlampe leider etwas verfälscht, er ist nicht tomatig-rot, sondern schlicht rot. Nicht extrem dunkel, aber aufbaubar – die erste Schicht kann man auch sheer auftragen.

Die Konsistenz empfinde ich als sehr angenehm, zart fast, ganz im Gegensatz zu den Sortimentslippenstiften. Man sieht ja auch, dass sie leicht glänzen.black & red cream to powder rouges

black & red
Cream to Powder Rouge

 
Das Cream to Powder Rouge ist ein wahrer Allrounder für die Wangen! Die wandelbare Textur – von cremig zu pudrig – verschmilzt förmlich mit der Haut. Das Cream to Powder Rouge schenkt Kontur und bezaubernde Frische für einen natürlichen oder dramatischen Look. Einfach aufzutragen und zu verblenden.
 
Das Cream to Powder Rouge gibt es in diesen Farben:
• no.10 bright shine
• no.20 winter rose
• no.30 hot flame*
• no.40 red glow*
 
Die Nuancen sind nicht vegan. | ca. 4 g: € 3,95 | MHD: 09/14

black & red Cream to Powder Rouge

Ohh!

Ein neuer Trend schwappt durch die Drogerielandschaft: Cream oder Cream to Powder Rouges! Ich habe inzwischen einige von beiden Varianten und ich hatte fix vor, mir Hot Flame anzusehen – die Erdbeerelfe hatte vor einigen Tagen ziemlich ansprechende Swatches aller vier Farben (!) veröffentlicht – und Hot Flame erinnerte mich sofort an meinen Liebling Honour von Sleek. Und ja, so ungefähr kommt das hin: Ein bisschen Apricot-Rosenholz mit Braun gemischt.

Die Konsistenz ist leicht anders als bei dem Cream to Powder Rouge von Catrice aus einer vergangenen LE, wird aber auf der Haut dennoch sehr zart und leicht pudrig. Red Glow ist ein neutral-warmer Rotton (ich und Temperaturen), der mich aber ganz an “Schneewittchen-Rot” erinnert, das Finish ist im Satin-Bereich. Hot Flame hingegen hinterlässt einen hübschen Schimmer – ich habe den fix und sonst komplett ungeschminkt aufgetragen. Die Farbabgabe ist gut – man kann, etwa mit einem Stippling Pinsel, ruhig etwas rühren, es blendet sich gut aus – mit diesen “neuen” Texturen wird bei mir selten was fleckig. Mir gefällt auch, dass hier die Dosen in dem früher öfter vorkommenden Silber gehalten wurden. Grün würde ja so gar nicht passen 😉

 

black & red korrekturstift

black & red
Make-Up Korrektur-Stift

 
Perfekt um kleine Fehler im Handumdrehen präzise zu korrigieren oder zu entfernen – ohne das restliche Make-Up zu gefährden. Seine feine und abgeschrägte Korrekturspitze kann sowohl für die Augen, als auch für die Lippenkontur eingesetzt werden.
 
Der Make-Up Korrektur-Stift ist vegan. | ca. 3 g: € 2,95

Bei Beautyjagd, die die LE schon gesichtet und beschrieben hat, habe ich vernommen, dass dieser Stift keine Ersatzspitzen mitführt bzw. recht ölig ist. Humm. Dh. 5 Make Ups korrigieren und dann 3€ beim Fenster raus schmeißen? Seltsam! Dann lieber spitze Wattestäbchen + Amu Entferner…

 

 

Swatches:

black & red Swatches

black & red Swatches

black & red Swatches

Meine Kaufempfehlungen nach erstem Eindruck: Die Cream to Powder Rouges und die Lippenstifte (lt. Beautyjagd ist die Nuance Magic Kiss kühler)

Beim Rest kommt es vielfach auf persönliche Schimmer- bzw. Farbvorlieben an. Die rote Schimmer Cream würde mich in diesem Falle noch reizen, aber ich mag auch einfach Rot. Die Mascaras kann man mMn ruhig stehen lassen.

Nach langer LE Pause von alverde finde ich also diese Ausgabe trotz anfänglicher Skepsis durchaus ansprechend.

Wie gefällt sie euch, die black & red LE von alverde?

 

Produktbeschreibungen und -preise ohne Gewähr
Bildrechte © dm drogeriemarkt
*Zur Ansicht zur Verfügung gestellte

You May Also Like

11 comments

Reply

Hui, das sieht sehr vielversprechend aus! Die Rouges und Lippies sprechen mich sehr an, ich hatte schon einmal Cremerouge von Alverde und fand es von der Handhabung her nicht so, aber das scheint ja nun einer kleinen Übearbeitung unterzogen worden zu sein. Auch die Lippies finde ich sehr interessant, aber durch die Haltbarkeit sprechen mich auch die Eyeshadows sehr an. Ich hoffe, noch ein paar Dinge zu bekommen, bei uns ist die LE ja schon seit vorgestern offiziell raus… Danke für die vielen Eindrücke, du olle Anfixerin 🙂

Reply

Ich habe auch Swatches von der LE gepostet: http://schroedingerskatze.blogspot.de/2012/12/alverde-black-red-le-swatches.html

Reply

Ich hab mir die Duo-Mascara in Silber gekauft, bin aber ziemlich enttäuscht. Keine Ahnung, ob das so gehört, aber die silberne Bürste gibt kaum Farbe ab und ich kann absolut nichts von dem Effekt bemerken. Vielleicht braucht man ein ganz bestimmtes Licht dazu oder so …

Reply

Oh da bin ich neidisch, dass du da was zugeschickt bekommen hast 😉 ich hab auch erst darüber berichtet! Ich werde mir die LE auf jeden Fall anschauen, bin ein Alverdefan 🙂

LG Babsi

Reply

Hab den Aufsteller auch vor ein paar Tagen gesehen, aber alles stehen lassen. Ich finde es ist zwar ne schöne LE, aber auch nicht wirklich was Besonderes… :S

Reply

Mhm, ich finde mit dem Topper sieht es eher so aus, als hätte man eine weisse Base nicht überdecken können… Wie bei diesen zwei Phasen Mascaras.

Reply

Die Blushes gefallen mir sehr gut. Kaufen werde ich mir aber von dieser LE nichts.

Liebe Grüsse

Reply

@irinaTrägst du an den Spitzen auf? Ich finde, dieser schimmernde/glänzende Topper ist da recht wirkungslos.

Reply

@LauriluAh ja haha. Dieser schimmert halt stark, und reflektiert im Licht, nicht wie eine „stumpfe“ Base.

Reply

@Godfrina
Ich hab sie erst nur an den Spitzen aufgetragen, dann – weil ich keinen Effekt bemerken konnte – probeweise auf den ganzen Wimpern. Oben. Und unten. Jede Menge davon. Ohne sichtbares Ergebnis.

Okay, wenn man genau drauf geachtet hat und wusste, wonach man suchen soll, konnte man wohl ein oder zwei Glitzerpartikel bemerken. Aber das ist ja nicht Sinn der Sache …

Reply

@Zaubertorte

Ging mir genauso

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge