Es ist soweit!

Auf Twitter nachgefragt, wurde dieser Post einem FOTD vorgezogen (kann’s euch nicht verübeln…): Meine Umfrage zum Cosmetista Unwort 2012 endlich ausgewertet!

Ich möchte, wie im Umfragebeitrag betonen, dass es mir persönlich 1. nicht um Bashing und Flaming oä, aber 2. auch nicht um englische Begriffe per se, geht.

Zur Auswahl standen also:

  • alltagstauglich
  • Tragebild
  • Glow
  • „Pinsel schwingen“
  • „wollte ich euch nicht vorenhalten“
  • Haul
  • „XY ist *für den Preis* echt gut“
  • „ein AMU zaubern“
  • „die liebe XY hat (mich getagged etc)“
  • Lippie
  • peachig
  • „ich liebe es schon jetzt“
  • Crease
  • anfixen
  • Beuteschema
  • Eyecandy
  • XY „hüpfte ins Körbchen/durfte mit“

…uuund ohne viel weiteres Gelaber – Trommelwirbel bitte!

Das Cosmetista Unwort 2012 ist eigentlich eine Phrase:

„die liebe XY hat (mich getagged etc)“

geht euch so dermaßen auf die Nerven, das es mit großem Vorsprung diese Ehre bei mir abholen darf.

Auf den Treppchenplätzen:

Platz 2 für das allseits unbeliebte “Haul”

Platz 3 für “Lippie”

Die Positionen, die mich überhaupt zur Umfrage angeregt haben – alltagstauglich, Pinsel schwingen und “wollte ich euch nicht vorenthalten” (groar) stören euch dagegen wohl so gar nicht 🙂

Alle Platzierungen hier (es konnten mehrere Antworten ausgewählt werden):

Hättet ihr das erwartet? Was war EUER persönliches Unwort/Unphrase? Einfach weil nicht Gefallen, oder weil zu überstrapaziert verwendet?

You May Also Like

29 comments

Reply

also ich finde ja Wörter wie „anfixen“ oder vom englischen hergenommenen Wörter wie „Crease“ und „Haul“ total schlimm… arrrrgh. 😉

Reply

müsste nicht ‚lippie‘ auf dem 3. platz sein, statt ‚xy hüpfte ins körbchen‘? 😉

Reply

Lippie!! ich finds graueeeeenhaft 😀

Reply

Bin ich blöd oder ist nicht eigentlich Lippie auf Platz 3 mit 211 Stimmen? 😛

Liebe Grüße, Anni

Reply

Öha, hätte nicht erwartet, dass gerade „die liebe XY hat blabla“ gewinnt. Mich stört es nicht so sehr, aber ausgelutscht ist die Phrase auf jeden Fall.
Bin immer noch für „für den Preis ist XY echt gut“ – für geschenkt ist dann auch Hundescheiße als Eyeliner okay oder wat? 😀
Lippie kann ich aber auch nicht ertragen – das sieht geschrieben so falsch aus und klingt gesprochen so dämlich, ne, das geht echt gar nicht… brrrr

Reply

Müsste nicht eigentlich „Lippie“ auf Platz 3 sein, oder sehe ich das jetzt falsch? 😀

Reply

Ich finde Lippie oder sowas wie „rote Lippe“ schlimmer als englische Wörter oder Phrasen.

Reply

Lippie finde ich auch furchtbar, am schlimmsten finde ich allerdings „kleine(r) aber feine(r) …“ ! *grrr*

Reply

„die *liebe* hat“ geht mir ja sowas von auf den Senkel! baaah, das klingt so richtig scheinheilig – wir haben uns ja alle so lieb… *brrrrr*

Reply

Ich finde „swatchen“ furchtbar. Ich swatche euch grad den Lidschatten… Würg…

Reply

Also ich finde immernoch „wollte ich euch nicht vorenthalten“ ganz schrecklich^^

Reply

Sehr lustige Idee 😉 Ich mag „Haul“ überhaupt nicht…

Reply

Bei mir ist und bleibt es HAUL! Furchtbar! Und Eyecandy auch 😀

Reply

Ich find anfixen ganz schlimm, da ist mir einfach der Bezug zu Drogen zu nah.
„die liebe XY“ ist ziemlich ausgelutscht. Ich warte immer noch vergeblich auf ein „die böse/zickige/… XY“ 😀
„ins Körbchen gehüpft“ find ich auch nervig. Klingt so als könnte man sich ja überhaupt nicht dagegen wehren.
Haul find ich gar nicht schlimm. Da fänd ich Einkaufsausbeute und ähnliches komischer.

Reply

Mir läufts bei „xy ist mir ins Körbchen gehüpft und durfte mit“ immer eiskalt den Rücken runter. Ich finde den Satz einfach total unnötig und man liest ihn ständig irgendwo.
„Pinsel schwingen“ finde ich auch ganz schrecklich…

Reply

Interessant! „Lippi(e)“ ertrage ich nicht, wird nur noch übertroffen von „Piggie“ (Pigment), uah! An alle anderen Begriffe/Formulierungen habe ich mich erschreckenderweise gewöhnt und benutze manche selbst…;-)

Reply

Mein persönliches Unwort ist „Ombre“, das beschert mir regelmäßig Verdauungsstörungen (egal in welchem Zusammenhang: ob Haare, Lippen oder Nägel). Aber „Haul“ folgt ganz dicht dahinter.

Reply

Crease (oder „creasen“) finde ich ganz furchtbar 😛

Reply

„Hüpfte ins Körbchen…“ *brech*, meine persönliche Hassphrase. Als würde ich total passiv im dm stehen und die ganzen Produkte springen auf mich und ich kann nix dagegen tun!

Reply

Haha sehr cool! Lippie hätte ich noch etwas höher platziert xD

Reply

@iaris00Mich stören immer noch abgelutschte Phrasen wie Pinselschwingen mehr. Lustig, was einen so nerven kann 🙂

Reply

@ReaHaha, ja, dass DAS so viele so nervt hätt ich selber nichtgedacht! Aber ich habe es auch selber bewusst nie verwendet, fand es immer zu geheuchelt :>

Reply

@RhonduinIch hab’s ja schon ausgebessert, Mann Mann 😉

Reply

@NadiHahaha 😀

Reply

@TierseeleWie würdest du es sonst nennen? 🙂
Auftragen sehe ich nur am Lid, der Lippe usw.

Reply

@ErdbeerelfeMeine Rede!!!!111einself 😀

Reply

@SallyBei mir aufm Blog gibt’s auch kein Gehaule 😀

Reply

@BlondeLol, danke für das Kopfkino XD

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge