Schon laaange Zeit habe ich keine neue LE mehr “gesichtet”. Es lag aber nicht err nur an mir, sondern auch daran, dass in den österreichischen dms keine neuen Displays ausliegen. Bei essence gibt es eine verstaubte Breaking Dawn TE und bei Catrice langweilt sich die SpectualART

essence Vintage District TE

Überraschend traf dieser Tage jedoch ein cosnova Packerl bei mir ein – und noch überraschender war, dass es Produkte enthielt, die mich teils auch interessiert hätten. Wäre diese Edition in den dm gekommen. Ich poste nun asap einige Bilder, da sie zur Zeit erhältlich ist.

Die Vintage District wartet vornehmlich mit einem gerade beginnendem Trend (jedenfalls bilde ich es mir ein – bei Kleidung, bei Schmuck usw.) in Blau und Orange/Gold auf:

essence Vintage District TE

Da dieses Display auch in Österreich nur bei Müller zu finden ist (gerade aktuell!), sollten diese Preise auch stimmen:

  • eyeshadow – in 01 I’m so retro, 02 shopping @ portobello road und 03 get arty. Um 1,99 €
  • gel eyeliner set – in 01 shopping @ portobello road und 02 get arty. Um 2,49 €
  • duo lipstick & gloss – in 01 vintage peach und 02 antique pink. Um 2,99 €
  • multi colour blush – in 01 it’s populart. Um 3,29 €
  • nail polish – in 01 vintage peach, 02 shopping @ portobello road, 03 antique pink und 04 get arty. Um 1,79 €
  • top coat gel look – in 01 shine like new. Um 1,69 €
  • nail art decoration kit – in 01 something g-old something new und 02 designer for a day. Um 2,49 €

 

Der Umschlag enthielt also ungefähr die Hälfte der Produkte und es folgen vornehmlich Bilder und erste Eindrücke. Recht viel mehr kann man auch nicht dazu sagen 😉

essence Vintage District TE nail polish

Der “Gel Look” Top Coat (8ml | made in France) ist meiner werten Meinung nach einfach ein Klarlack. Bei Vicky sieht es ebenso danach aus. Ich habe ihn über Get Arty aufgetragen und viel Unterschied zu einem “normalen” Top Coat ist nicht zu sehen. Er ist recht flüssig, trocknet aber auch flott.

essence Vintage District TE nail polish vintage peach

Vintage Peach (8ml | made in France) ist farblich bei Pfirsich in etwa einzuordnen, wo Altrosa bei Pink liegt. Ein schönes Cremefinish, das nicht zu sehr “strahlt”. Mir gefällt’s.

essence Vintage District TE nail polish get arty

Eine kleine Überraschung fand ich bei Get Arty (8ml | made in France) vor – auf den Press Releases sah er einfach “grau” aus. In der Realität ist es ein leicht bläuliches Grau mit sehr feinem pinken Schimmer Effekt. Ich habe ihn schon aufgetragen und dazu folgendes: Er deckt einfach und das in einer Schicht.

► Tipp

Um den Schimmereffekt besser sichtbar zu machen, hilft ein einfacher Trick: In einer dicken oder zwei Schichten lackieren, trocknen lassen und dann mit einem, leicht mit Entferner, befeuchtetem Tuch darüberstreichen (sanft, ohne viel Druck). Es nimmt die “Glanzschicht” ab und legt den Schimmer frei. Dann Top Coat drauf und fertig. Durch den Schimmer wirkt das Grau insgesamt mauviger. Der Unterschied ist deutlich und ich hätte ihn auch gerne gezeigt, ist aber trotz Tageslichtleuchtmittel auf den Nägeln partout nicht einzufangen. Habt Vertrauen 😉

Die beiden anderen Lackfarben hat Talasia schon geswatcht.

Der Gel Eyeliner Shopping @ Portobello (3,5g | 12M | made in Taiwan) erinnerte mich im Tiegel sofort an einen anderen Liner…

essence Vintage District TE gel eyeliner

…und zwar ein weiteres limitiertes Produkt von essence: All Night Blue aus der bondi beach TE aus 2011 bzw. rein farblich das Test My Teal Color Tattoo.

essence Vintage District TE gel eyeliner

Im Tiegel scheinen sich Portobello und Test My Teal farblich am nächsten. Während All Night Blue leicht grünlicher erscheint. Geswatcht aber:

essence Vintage District TE gel eyeliner

Portobello und All Night Blue sind farblich sehr ähnlich, ersterer etwas trockener und noch matter. Angetrocknet hielt All Night Blue am besten. Sollte man diesen also schon haben…

Den Pinsel habe ich zum Swatchen benutzt, ist okayish. Ich für meinen Teil habe meinen Frieden mit abgeschrägten Eyeliner Pinseln gemacht – die beste Wahl für mich.

Den grauen Eyeliner kann man sich ebenfalls bei Talasia ansehen.

Ich muss gestehen, dass ich auch die Lippenprodukte ignoriert hatte – bis ich dieses Duo vorfand:

essence Vintage District TE lipstick antique pink

Antique Pink (12M | made in Poland) nennt sich die Nuance und ist eher ein dezent rötlich angehauchtes Korall in meinen Augen. Der Lippenstift enthält stolze 4 Gramm und die Hülse schließt sehr fest. Mein einziger Kritikpunkt ist die Tatsache, dass er sich nicht komplett eindrehen lässt. Eine kleine Spitze steht immer über der Hülse, was ich persönlich nicht mag.

Der Lipgloss enthält 3ml, klebt kaum und ist farblich gut abgestimmt. Beide Produkte riechen recht süß, aber nicht unangenehm wie die Sortimentsprodukte.

essence Vintage District TE lipstick antique pink

Generell finde ich die limitierten Lippenprodukte von essence weit besser als das Angebot im Sortiment. Ich erinnere mich gerne an die 50s Girls TE, deren Lippenstifte mich heute noch begeistern.

Geswatcht sehen beide hier sehr orange aus, was es in der Tat nicht ist, es fehlt der rot-pinke Anteil. Insgesamt mag ich dieses Duo ganz gern, obwohl der Lippenstift alleine für mich schon glossy genug wäre. Der Lipgloss ist aber pigmentiert genug um ihn auch alleine zu tragen (auf dem Bild über Lippenstift aufgetragen).

Die zweite Lip Duo Farbe kann man sich bei Fettnäpfchen ansehen.

essence Vintage District TE lipstick antique pink

 

Zu den Puderprodukten! Ihr habt doch eh schon alle zum Blush gescrollt, gebt es zu.

essence Vintage District TE eyeshadow i'm so retro

Von den drei erhältlichen Lidschattenfarben habe ich hier das orange I’m so retro  (2,46g | 24M| made in PRC). Insgesamt sind die Lidschatten optisch recht interessant – die Flecken scheinen nicht nur Overspray zu sein! – die Farbauswahl per se finde ich recht unspektakulär. Während einige der Flecken schimmerndes Puder beinhalten, ist der Swatch doch matt. Je mehr man rührt desto “schmutzig” oranger wird die Farbe. Im Endeffekt ein warmes Braun – für warme Typen vielleicht keine schlechte Crease-Farbe?

Das Blau und Grau hat Shia geswatcht.

essence Vintage District TE eyeshadow i'm so retro

Ah und nun. Das Highlight. Das Glanzstück – im wahrsten Sinne! – Das auf jedem Blog von hier nach da schon gezeigt wurde…und ich mische mit. Harhar.

essence Vintage District TE blush it's popul-art

It’s Popul-art (9g | 24M | made in PRC) ist ein matter Pfirsichton – die sichtbare Farbe erinnert mich stark an Sleek Pan Tao, sollte ich mal gegen swatchen… – dessen Beschreibung schon preisgibt, dass das Bling nur Overspray ist:

“perfekt aufeinander abgestimmte rouge farben für ein frisches aussehen”

Aber genießen wir erst mal das Prägewerk:

essence Vintage District TE blush it's popul-art

essence Vintage District TE blush it's popul-art

essence Vintage District TE blush it's popul-art

essence Vintage District TE blush it's popul-art

Hier sieht man ganz gut, dass die Prägung erhaben ist, also keine Stanzung sondern wirklich schön gepresst.

essence Vintage District TE blush it's popul-art

Das Puder ist insgesamt sehr zart, es staubt nicht und lässt sich gut entnehmen. Die matte Farbe ist aufbaubar, für die Swatches habe ich ca. zwei bis dreimal nachgelangt. Das Gold, dass eine wirklich äußerst dünne Schicht ausmacht, ist unglaublich stark pigmentiert – selbst gemischt ein recht starker Schimmer.

Ich empfehle für die ersten Anwendungen einen Stippling Pinsel, an dem man etwaige grobe Partikel gut abklopfen kann.

essence Vintage District TE blush it's popul-art

essence Vintage District TE blush it's popul-art

The Aftermath

Auf den Bildern sieht man gut, was mit “abgestimmte Farben” gemeint ist – unter dem Gold verbirgt sich ein dunkleres Korall. Bin schon recht gespannt, wie diese beiden eigentlichen Töne dann zusammen aussehen werden.

essence Vintage District TE blush it's popul-art

essence Vintage District TE blush it's popul-art

essence Vintage District TE blush it's popul-art

Godfrina says:

  • Nailart – wer sich für nailart begeistert, und am besten extra Tiegel daheim hat, sicher keine schlechte Option
  • Lacke – get arty ist hübsch in der Flasche, mit extra Dreh auch auf den Nägeln, die anderen Farben sind recht unspektakulär
  • Gel Eyeliner – wenn, dann Portobello. Sollte man nicht schon etwa All Night Blue haben
  • Lipduo – hübsch,  aber keine Besonderheit. Wer gerne mit Lipgloss toppt, findet hier ein solides Produkt
  • Lidschatten – zum Liegenlassen
  • Blush – sehr hübsch anzusehen, unter dem Overspray matt, was ich sehr gut finde. Für Nichtpinkfanatiker (c’est moi) ein wirklich hübsches Teil

 

Und mein persönliches Fazit?

Ich war erst gar nicht so “enttäuscht”, dass auch diese LE mal wieder nicht bei dm gebucht wurde; jetzt, wo ich die Produkte in Ruhe ansehen konnte, habe ich für mich geschlussfolgert, dass viele LEs der letzten Zeit häufig aus einem Highlight und einigen netten Beigaben bestehen. Natürlich ist der Blush hübsch, und ja, auch die Lacke gefallen mir. Selbst das Lipduo, obwohl ich kaum Lipgloss trage, finde ich hübsch und qualitativ ok. Das Nailart Zubehör ist sicher mal schön für Nagelkünstler, die nicht wiederverschließbare Verpackung schon wieder ungünstig.

Es fehlt ein bisschen an dem…wie soll man es sagen…Besonderem?

Jaja, ich habe schon alles gesehen, ich habe schon vieles gekauft, übersättigt usw. Aber eigentlich bin ich es nicht. Ich bin nicht übersättigt. Ich schau mir gerne schöne Teile an – ich muss nur nicht alles kaufen, auch wenn ich’s schön finde. Ich meine hier generell die zackigen Releases, die der Markt natürlich einerseits fordert, andererseits aber auch an dem Besonderen missen lassen. Okay, ich bin einfach zu anspruchsvoll bei einer günstigen Drogeriemarke eh! 😉

Wie findet ihr diese trend edition? Blau & Orange/Gold als Trend ja, oder eher bitte nicht? Und die wichtigste aller Fragen: Habt ihr das Blush bekommen, das Overspray für 2 Tage andächtig angesehen, bevor es berührt werden durfte?

 

Bildcollage © Cosnova
Danke für die zur Ansicht zur Verfügung gestellten

You May Also Like

12 comments

Reply

die LE ist so toll 😀 *.* ♥
Liebe Grüße, x N. von CG’s Diary of Love ♥

Reply

Ich hab den letzten Blush ergattert 🙂 Das war dann auch schon fast alles was noch da war aus der TE… Weit und breit kein Nail Art Kit mehr *snif*

Reply

Nein 😉 ich habe gleich reingepatscht.

Es kam mir vor wie eine hauchdünne Schicht Blattgold, dieser gemischte Farbton sah so fabelhaft aus. Wie schade, das es nur ein Overspray ist.

Reply

Exakt das gleiche Päckchen habe ich bekommen und vorhin geknipst wie ein Weltmeister .-)
Der orangene Lidschatten sieht auf meiner Haut übrigens wie ein verblasster und gelb gewordener, ehemals riesiger blauer Fleck aus… *gg*

Reply

Ja ich habe den Blush ergattert und wirklich erstmal nur bewundert 😀 Dazu habe ich noch die beiden Nail Art Kids ergattert und beim zweiten Blick habe ich mich auch für Get Arty entschieden, leider nur noch keine Möglichkeit gehabt, ihn auf zu tragen. Der Rest der LE hat mich aber auch farblich nicht wirklich angesprochen.

Reply

ich finde die meisten Drogerie LEs schlicht ramschig. Das ist es, was mich im letzten Jahr häufig abhält. En Highlight, das heraussticht, gönnt man sich mal, aber die anderen Sachen sind eben tatsächlich selten besonders und auch oft einfach billig anzusehen und ich kann das nicht mehr weggucken.
Früher hätte mich das nicht gestört, aber wenn ich heute sowas, wie dieses lippenstift/Lipgloss-Set sehe graust es mich.
Für soetwas gebe ich kein Geld mehr aus. Es macht einfach keinen Spaß es zu benutzen.

Reply

ich find das blush sooo schön, aber orange ist gar nicht meine farbe ^^

Reply

Hab den blauen Liner gekauft, finde ich auch ganz schön. Der graue Liner schien mir sehr durchsichtig und dünn zu sein :S
Aber ich finde, du hast da eine tolle Auswahl bekommen, ich finde es immer voll toll wenn DM und Konsorten solche Päckchen verschickt. <3

LG

Reply

Der Blush ist mein persönliches Highlight trotz oversprays 😀

Reply

@AnjaAch, essence hat da mit dem neuen Sortiment schon vorgesorgt… 😉

Reply

@Mareike k-kAutsch! 😀

Reply

@MilchschokiJa, häufig sehe ich das genauso. Zu oft gefällt es mir einfach nicht, alleine vom Aussehen her. Wir sind zu alt 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge