Datum: Ende Jänner 2013
Blieb unbebloggt, da es auf dem Bildschirm sehr mau wirkte. In natura war es ein hübsches nude Make Up, mit einem sehr schwarzem Lidstrich. Wenn ich mich recht erinnere mit der Sleek i-divine Au Naturel geschminkt.


Diana hat einen Tag gestartet, der durchaus interessant für mich als Bloggerin, als auch für Leser sein könnte: Was schlummert so auf dem Speicher, ohne je im Glanze der Öffentlichkeit des Blogs gebadet zu haben?

 

Ehrlich, ich war ja schon überzeugt, dass ich keine derartigen Looks bieten könnte.

Ich habe System! Ordnung!

Ja ja. Okay, gut, die meisten meiner Bilder sind mittels Smartphone aufgenommen worden – meist probiere ich es zuerst mit der touchscreen Kamera, bevor ich mein äh Setup an der Fensterbank für die normale Kamera aufbaue. Und wenn’s mir am Handy nicht gefällt bzw. die Digitalkamera nicht mitspielt, das Licht suboptimal ist, bleibt’s halt bei diesen Bildern #firstworldbloggerproblems sozusagen!

Datum: Anfang März 2013
Kein Post weil es mir einfach nicht besonders genug erschien. Schminken wollte ich es, um den Kontrast Rot/Grün zu sehen.

Datum: Mitte März 2013
Letzte Woche geschminkt, gefiel mir auch super, weil matt aber mit Rumms, jedoch wollte die Kamera partout nicht mitarbeiten und so gibt es davon nur Handybilder.

Datum: Ende September 2012
Ein Make Up, das ich schon sehr häufig so getragen habe, geschminkt mit dem Color Tattoo Mossy Green und dem Revlon Quattro Adventurous. Eben durch die ~Häufigkeit des Looks fand ich ihn nicht bloggenswert, recht einfach, nichts Spezielles.

Datum: Anfang Oktober 2012
Ein weiteres Make Up mit dem Revlon Quattro Adventurous, in anderer Kombination, bzw. wollte ich das Bronze einmal großflächig verwenden.
Der selbe Grund: Ich hielt es für recht schlicht.

Datum: Ende Oktober 2012
Eines meiner go-to Make Ups: mattes Lid in Taupe mit Rot/Violett ausgeblendet. Davon gab’s ebenfalls keine Kamerabilder, weil die Farben einfach nicht stimmten und die Schärfe sich auch nach dem 30. Bild nicht anpassen wollte, na dann nicht, Mistdingmistiges!

Datum: Ende Oktober 2012
Super schnell geschminkt, aber nur auf Instagram gepostet, weil wieder “na, so besonders ist es auch nicht.” Ich wollte lediglich den damals neuen grünen gebackenen Lidschatten von alverde ausprobieren: Rund um’s Auge relativ unsauber gesmudged und schwarzer Liner. Ferrddisch = zu einfach  für einen ganzen Post.

Ja, wie man sieht, ich schminke häufig Make Ups, die mir zwar selbst sehr gefallen, sich aber nicht aufs Bild bringen lassen oder mir zu einfach erscheinen, um einen ganzen Beitrag drum rum zu basteln und ja, damit impliziere ich auch reine Faulheit Bilder zu machen, zuzuschneiden usw. Hüstel.

Vielleicht schafft ja eins der hier angedeuteten eine äh Comeback Premiere? Mal sehen! 😀

Taggen möchte ich jetzt, auch auf die Gefahr hin doppelt zu taggen, Jule, Ivana, Roselyn und Paphiopedilum. Und jede, die mitmachen möchte 🙂

Seid ihr akkurate Löscher? Habt ihr ein Ordnungssystem auf der Festplatte? Oder wird alles einfach hingespeichert, wo grad Platz ist? 😉

You May Also Like

21 comments

Reply

das erste make-up mit dem rot-grün kontrast ist echt klasse! „weil es mir einfach nicht besonders genug erschien“… hallo? das ist was besonderes! :D:D

alles liebe, iaris.

Reply

Das von Mitte März finde ich echt schnieke. =)

Reply

Bist Du irre? DAS sind Deine gekickt-Bilder??? Da ist eins schöner als das andere!!! Wurscht, ob es zu einfach erscheint – hübsch sind sie alle und ich bestehe auf künftige Posts dieser „zu-einfach-AMUs“! So!!! Ich habe gesprochen :-))

Reply

ich hab ein ordnungssystem auf meiner festplatte 🙂 und leider auch ein paar AMU’s die ich schrecklich finde :/ aber deine sind ja voll geil, also, ich versteh nicht, wieso du sie nicht hochgeladen hast! und vielen dank für’s taggen 😀 <3

Reply

ich wünschte meine lächerlichen AMU-Foto Versuche würden SO aussehen 😉

Reply

@Mareike k-k Dem kann ich nicht zustimmen 😀
Alles Liebe!

Reply

Die sind doch alle wunderschön, sogar die Handybilder können sich sehen lassen 🙂

Reply

ich bin leider nicht sehr ordentlich. Immer wieder räume ich auf und versuche alles wieder sauber abzuspeichern und irgendwie endet doch alles wieder im Chaos 😀
Die Looks finde ich teilweise gar nicht „zu einfach“. Gerade solche Looks interessieren mich, WEIL sie vielleicht schnell nachzukreieren sind.

Reply

Lieben Dank nochmal für’s Mitmachen 🙂 Da sind wunderschöne Looks dabei, aber ich weiß was du meinst. Was in Natura echt klasse aussieht, lässt sich manchmal einfach nicht auf’s Foto bringen 😉 Wobei dir das oben doch ganz gut gelungen ist. Und das sind wirklich Handyfotos? O.O

Ich und Ordnung? Ohje, meine Festplatte quillt über und es herrscht das reinste Chaos! 😀

Liebe Grüße

Reply

@Silva

Wieso kannst Du dem nicht zustimmen? Findest Du die AMUs nicht schön???

Reply

Ich habe vor Kurzem zwar erst wieder ordentlich aufgeräumt und Vieles gelöscht, was nicht so gut geworden ist. Aber ich schau mal! Lieben Dank fürs Taggen.

Ich finde übrigens die AMUs alle gelungen. Besonders das mit dem roten Lidschatten in der Lidfalte… aber das hatte ich dir ja schon geschrieben ;-).

Reply

@Hana

Finde ich auch richtig toll! =)

Reply

@iaris00Ich merke aus den Kommentaren eh schon, meine „besonders genug“ Latte liegt wohl irgendwie schief haha 😀 Danke!

Reply

@KimEs kommt nochmal auf den Blog, ganz ehrlich und versprochen, wenn die Kamera mir gute Bilder liefert. Inklusive Produkte 🙂

Reply

@Mareike k-kHugh! Zu Befehl und aye aye! ;D

Reply

@Mareike k-kxD

Reply

@My Kosmetik BlogNa geh :> ♥

Reply

@lullabyIst notiert! Mehr „Einfaches“, ich bemüh mich 🙂

Reply

@I_need_sunshineObwohl das Licht manchmal einfach nicht mitspielt, muss ich selber sagen, dass ich mit der Kamera des Handys wirklich zufrieden bin, vor allem Makros :))

Reply

@RoselynIch bin sehr gespannt drauf, was du uns ausgräbst! ♥

Reply

@Simone StolteDazu werde ich in Bälde noch einmal posten 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge