Favoriten

Beauty

Favoriten Augen

Der März war auf meinen Augen von “besonderen” neutralen Farben geprägt. Natürlich allem voran die MUA Undress Me Too Palette, die ich ja erst gerade geswatcht und kurz-reviewed habe. •

Eine der schönsten und besondersten Nuancen findet sich in der MUA Dusk Till Dawn Palette, das Make Up dazu habe ich drei Tage getragen und auch ein Tutorial dazu geschrieben. Und ja, ich benutz die Palette so gerne, dass sich der Deckel inzwischen verabschiedet hat! (Okay, es gibt ihn noch, er hält nur nicht mehr) •

Das Pigment Nummer 74 von Leishi bzw. besonders Peach Party von Manhattan* war meine Abwechslung vom Neutralen, letzteren habe ich ja in diesem Makeup nochmal gezeigt. Als Base habe bevorzugt das Color Tattoo Barely Beige von Maybelline verwendet – schimmert leicht und verleiht matten Lidschatten ein schönes “Satin”finish. Am unteren Wimpernkranz habe ich sehr oft zu Brown Town Girl von den neuen Catrice Eyelinern (wollte ich die nicht auch mal swatchen uhuh) gegriffen – hält gut und ist nicht so hart wie schwarz. •

Favoriten Teint

Meiner Haut hängt die lange Kälteperiode auch schon raus, weshalb ich wieder vermehrt zur Bourjois Healthy Mix Serum Foundation (gemischt mit der essence Illuminating Base bzw. der Revlon ColorStay) gegriffen. Das Finish ist für trockene Hautpartien ideal. •

Den MUA Highlighter finde ich sehr gelungen, der Schimmer ist etwas intensiv-rosiger als beim Catrice Highlighting Puder oder dem Bourjois Highlighter, aber wirklich schmeichelnd. Mehr dazu kommt in einem Beauty Shopping Post! •

Als Blushes habe ich meine etwas vernachlässigte “geht immer” Farbe Coral von Sleek häufig benutzt, ebenso wie den 17 Blusher in Dimson Wine. Tolle, tolle Farbe, schönes Finish, großartig pigmentiert! •

Favoriten Lippen

Seltsamerweise sind meine häufig benutzten Lippenprodukte eine ziemliche Mischung an Finishes und Farben! Einerseits habe ich frühlings-like sheeres Erdbeerrot in Form vom L’Oréal Rouge Caresse Aphrodite Scarlet benutzt, andererseits ein recht intensives, dunkleres Rot mit velvet Finish aus der Kate Moss Kollektion von Rimmel (107 kommt ebenfalls noch in einem Beauty Shopping Post!). Dazwischen gerne den auf Wasser basierenden L’Oréal Shine Caresse in Eve*, der in der Tube lavendelfarben aussieht, auf den Lippen aber eher ein violettstichiges Pink wird. •

Favoriten Nägel

Auf den Nägeln herrschten bei mir zwei Manis vor, die beide recht frühlingshafte Farben beinhalten. Meadow von Isadora* deckt herrlich und ist mit dem Pastellgrün wirklich sehr hübsch in sonnigen Tagen. Rimmel Misty Jade habe ich schon länger; diesmal habe ich das intensive Mint in einer Sandwich Maniküre verwendet. •

 

Pflege

Favoriten Pflege

Wenn der Frühling nicht zu mir kommt, komm ich zum Frühling – mit einem frisch-blumigen Duft von Hilfiger in Flower Violet*. Ich finde ihn eher frisch als blumig, und das entspricht genau meinem Geschmack, besonders im Frühling. •

Pflegetechnisch hat sich im März eigentlich nichts getan, was man hier nachlesen kann. Ein Produkt, das ich aber neu liebgewonnen habe, ist die alverde Nagelpflegecreme Aprikose*. Riecht gut und pflegt intensiv. •

Accessoires

Favoriten Accessoires

Ebenfalls wetterbedingt begleitete mich mein neues Lieblingsteil eigentlich täglich: Der Paisley Schal von Primark. Sehr weich, warm und extra large, passt 1A zu meiner lila faux leather Jacke. •

Ich weiß gar nicht, wieso ich diese Ohrstecker nicht permanent trage – große Studs mit etwas Bling in Grüntönen…! •

 

Musik

Ich weiß nicht wieso, aber diese Version ging mir im März nicht aus dem Sinn. Hach, Jared macht alles gut :]

 

Food

 
Mhhh, Brokkoli. Ich liebe Brokkoli.

Erdbeertorte ♥

Banana Caramel Crumble. War gut, besser mit weniger Creme…

Schoko-Ananas-Schnitten. Saulecker, diese schnittfeste, weiche Glasur.

Wenn schon Frühlingsbeginn…dann mit reichlich Salat und selbstgemachter Guacamole. So gut. So frisch.

…genau wie frische Erdbeeren. Mhm!

 

Flops of the month:

  • Ich kann’s schon selbst nicht mehr hören, aber das ewig triste Wetter. Es nervt, immer Schal und Jacke, immer Fenster geschlossen
  • Sommerzeit. Keiner braucht’s, keinem bringt’s was, lasst es uns machen!
  • E-Mails, auf die man keine Antwort bekommt
  • Nächtliche Begegnungen mit Riesenspinnen *schüttel*

 

Frühere Favoriten

TOTM #1: Juni

TOTM #2: Juli

TOTM #3: August

Sommerfavoriten [September]


TOTM #4: October


TOTM #5: November


TOTM #1: Jänner


TOTM #2: Februar

Der März kam mir wetterbedingt lang und kalt vor, als Monat jedoch irgendwie kurz, mh, seltsam! Interessant, dass ich diesmal kaum “Neues” dabei hatte, viel Altbewährtes.
Wie stellt ihr euch auf den hoffentlich nahenden Frühling ein? Stellt ihr schon jetzt Farben/Parfüm um?

*Samples

You May Also Like

12 comments

Reply

die ohrringe und der schal sind super schön! 🙂

Reply

Brown Town Girl hält bei mir leider gar nicht auf der Wasserlinie unten bzw. auch nicht am unteren Wimpernkranz. Ansonsten mag ich den Eyeliner recht gerne…

Reply

Barely Beige möchte ich mir auch noch gerne zulegen. Was ich aber noch toller fände wäre, wenn Maybelline eine Reihe von nicht glitzerndeen oder schimmernden Color Tattoos rausbringen würde – da würde ich mir so einige kaufen 😉

Reply

Ja, ich bin auch für barley beige in den deutschen Drogerien!

Reply

i♥30stm … sehr gute wahl!

Reply

Gnnnn Peach Party von Manhattan sieht bei dir ja echt gut aus! Normalerweise mag ich keine Manhattan Lidschatten weil die meistens so unterirdisch pigmentiert sind. Aber der sieht echt klasse aus. Hatte ihn im Laden auch schon in der Hand, habe ihn dann aber doch aus leidiger Erfahrung her wieder weg gelegt. :/

Reply

@Sommerzeit. Keiner braucht’s, keinem bringt’s was, lasst es uns machen!

..eine stunde länger hell zum schneeschaufeln 😀

Reply

@MelissaOh, schade! Bei mir hält ja schon kaum was, besonders nicht auf der Wasserlinie, aber die trocknen echt gut an, auch wenn sie wohl nicht dafür gemacht wurden.

Reply

@BlushesAndBerriesBarely Beige gibt’s ja nicht mehr, aber Barely Branded sieht für mich ohnehin genauso aus, hoffentlich erwischst du den zu einem vernünftigen Preis 😉

Ja, das stimmt, nur zwei matte Töne ist schon mau.

Reply

@Anonym:))

Reply

@Bella SnowWenn, dann sind sowieso die gebackenen am besten, nech!

Reply

@AnonymDa sagst du was Wahres! 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge