Rubis Switzerland Pinzette

Etwas, das ich absolut immer mitnehme, egal, ob ich einen Tag vereise oder eine Woche, ist eine Pinzette.

Ja, ich habe darüber geschrieben, dass ich beispielsweise meine Augenbrauen inzwischen gerne mit der Fadenmethode beikomme, aber ich gestehe: Das mache ich etwa so alle zwei bis drei Wochen. Dazwischen muss eine Pinzette griffbereit am Schminktisch liegen, ohne geht’s für mich nicht. Ich muss auch sagen, in letzter Zeit bin ich sehr sehr zufrieden mit meinen Augenbrauen, und wie ich sie auffülle. Den Kommentaren hier und auf Instagram zu urteilen ihr auch! 😀 ♥

Shaped Eyebrow

Wie ich schon vor laaanger Zeit in dem 5 Beauty Macken Tag festgehalten habe: Wenn da ein Haar ist, kann ich nicht schlafen, bevor es weg ist. … Bin da inzwischen leicht pedantisch, weiß ich selbst, danke…

Und wie unwissend ich doch war! 

Gerade bei diesem “dieses eine Haar noch” habe ich mich – und die zarte Haut – doch leicht gequält. Obwohl es doch so einfach ginge!

Rubis Switzerland Pinzette

Vor Wochen habe ich von Rubis Switzerland zwei Produkte zum Testen erhalten – und natürlich beginne ich mit der Pinzette (die ganze Einleitung wäre ja sonst etwas …redundant ;)):

Ausgesucht habe ich mir die Swarovsky Black Emerald Pinzette (die Auswahl an Designs ist immens! Auch diese schlichten schwarzen kommen mit verschieden farbigen Kristallen). Ich hätte ehrlich nicht gedacht, dass so ein kleines Teil mich und meine Augenbrauen-Management so verändern würde.

Rubis Switzerland Pinzette

Rubis Switzerland Pinzette

Die Pinzette ist so fein und schließt so perfekt, sie erfasst Härchen, die man kaum sieht, nur “spürt”, wenn ihr wisst, was ich meine. Oft scheint nur eine dunkle Spitze durch und diese wird einwandfrei erfasst. Ich war beim ersten Verwenden doch verblüfft, welche Haare entfernt werden können. Da man nur einmal Zupfen muss, ist die Chance, dass ein Haar bricht und die Wurzel so in der Haut verbleibt, äußerst gering.

Ich gebe zu, ich war lange völlig überzeugt, dass es an meinen Haaren, und meinem Geschick lag, wenn ich ein Härchen nicht erwischen konnte – dass meine alte Pinzette vielleicht nur für Grobmotorik ausgelegt wäre, kam mir erst gar nicht in den Sinn. Ja, sehr schlau von mir.

Rubis Switzerland Pinzette

Und jetzt kommt’s – der Vergleich mit meiner normalen alten Drogerie Pinzette:

Rubis Switzerland Pinzette

Ich denke, man sieht besonders auf dem folgenden Bild gut, was ich mit perfektem Schliff meine – die Pinzette links kann ja gar nicht so genau zupacken, wenn man die Spitze sieht:

Rubis Switzerland Pinzette

Das Material der Rubis Pinzetten ist durchwegs Chirurgenstahl und somit hochwertig, der Druckpunkt ist angenehm, federt leicht. Obwohl für lackierte Pinzetten empfohlen wird, sie nicht zu desinfizieren, habe ich die Kanten vorne (und lediglich diese) schon einmal mit Alkohol abgerieben – keine Probleme dabei.

Ich bin sehr begeistert und verstehe nun den Preis durchaus. Jedoch gibt es im Shop auch wesentlich günstigere Pinzetten, bei denen ich ebenfalls von perfektem Schliff ausgehe.

Rubis Swarovsky Black Emerald | 33,39 €

 

Das zweite Ding auf dem Bild oben sieht auf den ersten Bild ein bisschen nach Chirurgenbesteck aus – und ja es ist ebenfalls aus diesem Material – und ist dabei ganz harmlos:

Es handelt sich dabei um den Push & Clean Hautschieber und Nagelreiniger in einem. Logischerweise ist die abgerundete Seite zum Zurückschieben der Nagelhaut gedacht, die Spitze Seite zum Reinigen: “Die Spitze mit der langen Seite ermöglicht das mühelose Säubern der Nagelkante, die Spitze mit der kurzen Seite dient dazu, auch die Ecken des Nagels zu säubern.”

Erst dachte ich ja, dass die abgerundete Seite zu stark gewölbt ist, um auf meinen Männerhänden gut einsetzbar zu sein – ja, es ist auch ein einfach ein Unding von mir, die Nagelhaut “trocken” schieben zu wollen. Das klappt sowieso nie, egal mit welchem Werkzeug. Eingeweicht, bzw. mit Öl, Creme behandelt sieht das schon anders aus. Der Schieber macht seinen Job einwandfrei.

Für die spitzen Seiten habe ich persönlich jetzt kaum Verwendung, da meine Nägel selten verschmutzt sind (Gartenhandschuhe, baby!)

Rubis Switzerland Nagelhautschieber

Da der Push and Clean komplett aus einem Stück gefertigt ist, lässt er sich prima desinfizieren – wozu ich auch rate würde, an der Nagelhaut kann schnell mal was einreißen usw.

Rubis Switzerland Nagelhautschieber

Rubis Push & Clean | 16,09 €

 

Fakten zu Rubis und den Produkten:

  • Schweizer Traditionsunternehmen mit über 60 Jahren Erfahrung in der Pinzettenmanufaktur
  • Die Pinzetten entstehen komplett von Hand gefertigt in 45 Arbeitsschritten und einzeln geprüft
  • Perfektes Schließen der Pinzette durch Präzisionsschliff
  • Material: hochwertiger säurebeständiger, antimagnetischer und rostfreier Chirurgenstahl
  • Empfehlung von Rubis: Lackierte Pinzetten nicht desinfizieren oder sterilisieren
  • Weitere Produkte: Wimpernzange, Glasfeilen, Nagelknipser, Nagelscheren, Maniküresetzs usw.
  • Versand weltweit!
  • Bezahlungsmöglichkeiten: PayPal, Kreditkarte, Kauf auf Rechnung (durch BillPay)

 

Mein Fazit: Investment in eine richtig gute Pinzette spart Zeit, Nerven und Haut an den Augenbrauen! Ich kann besonders die Pinzette nur empfehlen.

Wie modelliert ihr eure Brauen? Rasieren, Zupfen, Wachsen, Sugaring, Faden? Welche Pinzette liegt bei euch auf dem Schminktisch?

 

You May Also Like

18 comments

Reply

Wow,
also das ist mal ein Vergleich.
Ich dachte auch immer ich wäre einfach unfähig, wenn ein Haar sich einfach nicht greifen lassen will, aber bei der Nahaufnahme sieht man ja dass das auch ganz anders geht 😉

Danke für die Produktvorstellung 🙂

Reply

ICh habe mir shcon länger mal überlegt mehr Geld in eine Pinzette zu investieren, aber letztendlich waren mir andere Ausgaben dann doch wichtiger. Nach deinem Post komme ich wieder ins grübeln, denn die Bilder sprechen doch irgendwie für sich.
Mal sehen 🙂

Reply

Ich verwende auch eine Pinzette von rubis und bin sehr zufrieden damit 🙂

Reply

Ich finde Rubis Schwitzerland schon lange spannend. Besonders auch was die Wimpernpinzetten anbelangt.
Die Preise sind schon etwas schmerzhaft, aber es ist kein Geheimnis mehr, dass man dafür auch gute Qualität bekommt.
Ich bin ja leidenschaftlicher Zupfer 😀

Reply

Ich kannte diese Marke noch nicht.. hört sich aber echt interessant an 🙂 Ich benutze im Moment selbst nur die billige Drogerieversion und hab mich auch schon oft geärgert, warum ichs nicht genauer schaffe.. auf die Idee, dass es vielleicht tatsächlich an der Pinze liegen könnte, bin ich noch gar nicht gekommen 😀

Reply

Ich wollte dem Gerede um die Tweezerman ja nicht glauben aber seit ich eine habe würde ich nie wieder mit einer anderen Pinzette zupfen, es ist soo viel angenehmer und den Preis vollkommen wert! Denke qualitätstechnisch ist die ja in etwa gleich mit Rubis.

Reply

Habe eine Pinzette von Tweezerman und bin auch sehr zufrieden damit – zuvor hab ich immer mit einer von Essence gezupft, kein Vergleich 😉

Reply

Ich benutze auch eine Pinzette von Rubis, und den Nagelhautschieber habe ich auch. Meine Rubis-Pinzette ist aber so scharf geschliffen, dass ich die Haare oft ab- anstelle von ausreisse, ich habe den Eindruck, dass die Kante fast wie eine Schere wirkt…

Reply

Momentan benutze ich eine Tweezerman, allerdings klingt Deine Pinzette noch etwas besser 😀

Reply

Ich verwende die Tweezerman und bin auch total zufrieden, aber die klingt ja auch richtig toll!

Reply

@LucaGerne! Ich war selber sehr überrascht beim direkten Vergleich.

Reply

@MilchschokiAls ich gecheckt habe, gab’s auch Pinzetten um ca. 13€, das find ich sehr human für so tolle Teile 🙂

Reply

@süchtig nach…Nicht wahr! 😀

Reply

@AglayaOhje, wirklich? Packst du die Haare so nah an der Haut wie möglich? Ich hatte das Problem bislang noch nicht.

Reply

Ich versuche eigentlich schon, sie so weit unten wie möglich zu packen, ohne dass ich die Haut erwische. Vielleicht habe ich einfach ungewöhnlich hartnäckige Haarwurzeln, dass die besser halten als die Haare selber…?

Reply

Ich wollte mir eigentlich eine hochwertige Pinzette zulegen, hab dann aber bei TK Maxx für 3,99€ eine Pinzette gesehen, die komplett mit pinkem Glitzer überzogen war. Im Licht funkelt sie wie verrückt und passt doch sooo gut in mein rosa glitzriges Zimmer… War ja klar, dass die sein musste 😀 Ich plane immer noch, mir eine gute zu kaufen. Dann nehme ich die glitzrige Pinzette halt nur noch zu Deko, auf Reisen (sie hat noch eine ganz praktische silberne Tasche…^^) und wenn ich mich ganz besonders girly fühlen will 😀 Hach ja, Verstand, wo bleibst du.

Reply

@AglayaMhh, das kann sein. Ich versuche bei so hartnäckigen Wurzeln immer extra sanft und „gleichmäßig“ in Wuchsrichtung zu ziehen, das managed bei mir 99% aller Haare 🙂

Reply

@EmmaHahaha xD
Die Rubis ist jedenfalls eine gute Investition 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge