In meinem gestrigen Monsterposting zu meiner Sales Ausbeute bei KIKO habe ich es versprochen – also wird das jetzt auch durchgezogen, egal wie spät es ist!

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake

KIKO Colours of the World Palette Generous Earth

Die Swatches und mehr Bilder zu den Paletten werde ich recht wortkarg (für meine Verhältnisse!!) zum Anschauen einstellen, daher vorweg die Fakten zu den Paletten:

  • In der Colours of the World LE waren insgesamt 4 Paletten erhältlich: Peach Lake, Generous Earth, Rainbow Cake und Holi Vibrations (im Online Shop gibt es noch die Generous Earth, in den Stores vielleicht noch mehr)
  • Lidschattenpalette zur feuchten oder trockenen Anwendung (Anm.: Ich empfehle den Pinsel mit Wasser zu besprühen)
  • Robuste, verspiegelte Verpackung mit Printdesign außen
  • Es sind je 6 Lidschatten enthalten, insgesamt 14 Gramm, made in Italy
  • OVP 16,90€, im Sale für 8,40€

 

peach lake

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake

Diese Palette hatte ich schon bei den LE Ankündigungen online ins Auge gefasst – es hat eindeutig meine Farben: Ein Pfirsichton, ein rötliches Braun und ein wunderschöner, schimmernder Bordeauxton.

Was mir sehr an diesen KIKO Paletten gefällt: Sie sind durchdacht. Eine universelle Highlighterfarbe – hier mit Schimmer – und eine dunklere Farbe zum Schattieren, perfekt für komplette Looks mit einer Palette!

Das Dunkelbraun empfand ich als relativ kühl und matt, aber da hatte ich auch noch nicht das Braun in der Generous Earth gesehen… Geswatcht hat es einen rötlich-lila Unterton leicht satiniert, das auf dem Auge jedoch unsichtbar ist.

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake Swatches

Die Swatches sind meiner Erinnerung nach auf einer Base entstanden. Die Lidschatten haben unglaublich seidige Qualität. Streichzart und genau richtig pigmentiert. Die Farbzusammenstellung gefällt mir gut, statt dem Pink hätte ich vielleicht eher noch ein helles Braun bevorzugt, aber insgesamt kann ich nicht meckern.

Das Peach und das Backsteinrotbraun sind zum Ausblenden des Brauns in der Lidfalte/äußerem V toll geeignet und geben einem “langweiligen” Make Up einen schönen Kniff. Dass das Bordeaux einfach so mein Herz erobert hat, brauch ich nicht erwähnen.

Habe im letzten Monat häufig nach Peach Lake gegriffen, zusammen mit dem Sunny Coral Pigment oder einem schimmernden Braun…herrlisch! Ihr werdet sie sicherlich nochmal in meinen Monatsfavoriten finden 🙂

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake Swatches

 

generous

KIKO Colours of the World Palette Generous Earth

Im Grunde kann ich hier alles von Peach Lake wiederholen. Ich hatte sie ins Auge gefasst, im Londoner Store aber nicht bekommen – aber hey, Gratisversand, you say? 🙂

Der Online Shop führt sie immer noch – was mich überrascht; die neutralste Palette und nicht gleich ausverkauft? Was ist mit “ich brauch’s alltagstauglich!!”? 😉

Die Highlighterfarbe ist hier matt – finde ich gut, dass sich die Designs nicht wiederholen. Und das Dunkelbraun ist das dunkelste, pigmentierteste, kühlste Braun in meiner gesamten Sammlung. Die mittleren Töne sind 1A Blendefarben bzw. für diese dezenten Make Ups einfach prädestiniert. Und im Gegensatz etwa zur Catrice Absolute NUDE vermischen sich die Farben auf dem Lid nicht zu einem Brei und es sind in der Tat Schimmer und matte Finishes enthalten… Auch die Sleek Au Naturel enthält vollkommen andere Töne – siehe weiter unten bei der Dupe Suche.

KIKO Colours of the World Palette Generous Earth

KIKO Colours of the World Palette Generous Earth Swatches

Wie man sieht, ist die angesprochene Highlight-Farbe einfach perfekt – sie ist auf meiner hellen Haut nahezu unsichtbar, weil matt. Eignet sich sehr gut für den Brauenbogen bzw. das gesamte Make Up zusammenzublenden.

Der güldene Ton hat mich ja überrascht. Ich hielt ihn für nix Besonderes, aber auf dem Lid wirkt er so zart und aufhellend-schimmernd, wunderschön! Besonders hübsch auch über dem Intentional Bright Ivory Shadow Stick.

Der erste Braunton ist DIE perfekte Blendefarbe: Mittelbraun mit einem mauve-grau Unterton, Liebe auf den ersten Blick usw. Das schlammige Mauve ist so einzigartig! Ich habe nicht mal ansatzweise ein Dupe gefunden, im äußeren Drittel des Lides aufgetragen, mit dem Dunkelbraun verblendet und das Gold auf dem Rest des Lides…hach 🙂

Das zweite Braun ist hauchzart satiniert und leicht dunkler als das Mittelbraun. Ebenfalls gut zum Blenden geeignet oder statt dem Mauve…und und und!

Richtig bombastisch ist das Dunkelbraun – hochpigmentiert und sehr kühl.

KIKO Colours of the World Palette Generous Earth Swatches

Und in direkter Gegenüberstellung:

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake Swatches

KIKO Colours of the World Palette Generous Earth

KIKO Colours of the World Palette Generous Earth Swatches

Und jetzt, nach all der Schwärmerei, zu dem noch spannenderem Teil – auch für mich selber!

dupes

…eher die Suche danach.

Fangen wir wie oben mit der Peach Lake Palette an. Die hat einigermaßen-Dupes bei mir gebracht.

Den ersten, schimmrigen Beigeton kann man sicherlich wo finden, ich habe ihn ausgelassen. Bei dem tollen Peach war ich mir sicher ein Dupe in diversen Paletten zu finden, dieses hier war aber das nächste:

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake Dupes

Mein bester Versuch, aber Pink Beret aus der Sleek PPQ Me, Myself & Eye stimmt ebenfalls nicht 100pro überein.

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake Dupes

Bei dem Pink konnte ich keinen Lidschatten ausmachen, der nahe kam. Entweder zu kräftig, anderer Unterton oder schimmernd. Hach!

Das “Backsteinrot” habe ich dafür so ähnlich in einem Blush gefunden:

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake Dupes

Ein matter Ton unter den Sleek Blushes fiel mir auf und beim Gegenswatchen traf Fenberry FAST den Nagel auf den Kopf. Er ist etwas rosiger als der Ton aus der Peach Lake, ist aber wahrlich das Ähnlichste, das ich zu bieten habe.

Leider war Fenberry limitiert in einer Weihnachtskollektion 🙁

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake Dupes

Der wahrscheinlich hübscheste Lidschatten der Palette, der, den auch ich als erstes geswatcht habe, ist dieses schimmernde Bordeaux.

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake Dupes

Und überraschenderweise habe ich dazu fast ein perfektes Dupe gefunden. Mein heißgeliebter MUA Shade 24 (bestimmtes Schema, anyone?) ist geswatcht wirklich sehr nahe dran, Sunset aus der Showstoppers hat einen zu hohen Bronzeanteil.

KIKO Colours of the World Palette Peach Lake Dupes

 

Bei Generous Earth sah es noch spärlicher aus! Das erste Beige findet man sicherlich so ähnlich nochmal, für die restlichen matten Lidschatten habe ich gar nichts gefunden. NADA.

Alle matten Brauntöne in meinem Bestand sind entweder nicht dunkel genug oder haben einfach nicht diesen Mauve-Unterton. Einzig den goldenen Lidschatten konnte ich wieder so einigermaßen angleichen:

KIKO Colours of the World Palette Generous Earth Dupes

Die helle Seite aus dem hübschen essence 3D eyeshadow Duo irrisistible caramel hat ebenfalls einen zarten Goldunterton, ohne Glitzer, ist jedoch wiederum nicht golden genug. Es ist zum Haareraufen! 😀

KIKO Colours of the World Palette Generous Earth Dupes

Ich muss ehrlich sagen, ich bin sehr erstaunt darüber, dass besonders die so “neutrale” Palette anscheinend fast ausschließlich Farben enthält, die ich so noch nicht habe. Matt! ♥

Und ja, ich habe wild in Sleek i-Divines rumgeswatcht aber – nüschts! Absolute Flaute #tumbleweed

…was mich einerseits natürlich freut, wer kauft nochmal gerne doppelt und dreifach das gleiche?

…andererseits natürlich blöd ist, für all jene, die eine Wunschpalette nicht abbekommen haben, bzw. hardcore-benutzing machen und vielleicht nur eine Farbe nachkaufen möchten.

Gut, heißt jetzt nicht, dass es die Farben nirgendwo gibt, aber ich nehme meine äh extensive Sleek Paletten Sammlung schon oft zumindest als Indikator.

Ich habe die Farben auch bereits mit feuchtem Pinsel aufs Lid gebracht – obwohl sie trocken schon gut pigmentiert und blendbar sind, sollte man das ausprobieren. Wie bereits gestern angekündigt, habe ich zumindest zur Peach Lake noch ein Make Up geplant. Die letzten Make Ups, die ich auf Instagram veröffentlicht hatte, sind fast alle aus diesen Paletten entstanden.

Insgesamt bin ich echt angetan – besonders zum Sale Preis stimmt hier alles: Präsentation im hübschen Karton und hochwertiger Verpackung, gute Qualität der Lidschatten an sich und schöne Farbzusammenstellungen. Mehr davon bitte!

Wie gefielen euch die Colours in the World Paletten? Hat jemand Holi Vibrations? Die würde mir rückblickend auch gefallen, GsD für Beherrschung in London 😀

PS: Wer sich neu im OS registriert, kriegt automatisch Gratisversand für die erste Bestellung…ja, ich nenn das Lebkuchenhaus, kommt rein Kinder, kommt kommt xD


FYI | Review Disclosure
Enthält Affiliate Links

You May Also Like

14 comments

Reply

Die Lidschattenpaletten sind echt wahnsinnig schön. Leider habe ich keinen KIKO in unmittelbarer Nähe :/

Reply

kanns du bitte! bitte! fotos von AMU`s mit den beiden Paletten bloggen?
Ich habe auch beide Paletten und finde es immer sehr inspirierend zu sehen, was andere damit anstellen (können)
😉
Danke!

Reply

Vielen Dank für den tollen Vergleich! Da freu ich mich doch gleich umso mehr, dass ich mir die zwei geschnappt habe 😉 Liebe Grüße 🙂

Reply

Die sehen so toll aus! Ich muss sieh haben!

Reply

Das Gold schaut – zumindest im Töpfchen – wie meine Alltagsfarbe aus dem Standardsortiment von Artdeco aus (deren Nummer ich leider gerade nicht parat hab)… geswatcht wäre es aber auch ziemlich ähnlich 😉

Liebe Grüße

Reply

Jetzt hab ich mich in die Generous Earth verliebt, vielen Dank 😉 ich war letzte Woche bei Kiko und die war ausverkauft…. jetzt kann ich gucken wo ich sie herbekomm 😀

Reply

Hach, die beiden Paletten sind so toll. Hätte sie auch gern.
Danke für die tollen Swatches 🙂

LG
Faye

Reply

Die Lidschattenpaletten sind so schön. Die Farben sehen toll aus auf den Swatches 🙂

Reply

Tolle Paletten! Vor der Generous Earth bin auch gestanden und hab überlegt. Heute war ich nochmal im KIKO und dachte mir, wenn sie die noch haben, nehm ich sie mit. Pustekuchen, war nur noch die Rainbow Cake da… Pech gehabt 🙂
LG

Reply

Die Kiko-Paletten sind echt toll 🙂 vielleicht habe ich ja Glück und erwische noch eine *-*

Reply

@ukschKann, werde ich, eins ist auch schon online 🙂

Reply

@ClaireTasticOnline im Shop gab es sie noch die ganze letzte Woche! 🙂

Reply

Mein Freund hat mir die neutralere der beiden Paletten geschenkt und ich fand sie sooo schön! Aufs Auge gebracht nervte sie mich dann aber tierisch und ärgerte mich über den Kauf.
Dein Tipp mit dem Feucht-Auftrag rettete mir und der Palette quasi den Arsch 😉 Jetzt liebe ich sie total!
Das ich bei dem Hinweis Wet and Dry nicht schon früher auf die Idee gekommen bin -.-‚

Reply

OMG jetzt will ich sie auch.. und online ist sie weg 🙁

Aber.. tolle Bilder!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge