allthingstaupe2

Schlamm! Nein, Braun-Mauve. Schmutziges Rosa? Dunkelbraungrau! Grauviolett. Getrockneter Lehm…

Jaja, kennen wir das aus diversen Farbbeschreibungsversuchen? Ich kenn’s von mir ganz sicher.

Dabei wäre es so einfach – es ist alles eine Farbe, basta! Und zwar unser aller Liebkind TAUPE. Tohpé. Tauhb? Thoup! Völlig egal, ob man es englisch oder französisch ausspricht, es bleibt die selbe Farbe. Oder eher gesagt: Farbgruppe.

Genau wie bei meinem zufällig entstandenen Beitrag vor einigen Monaten zu Orange, offenbarte sich zu “Recherchen” (lol) zu meinen derzeitigen Lieblingslidschatten eine Fülle an Informationen zum wunderbaren Taupe. Weswegen ich auch nicht einfach einen Swatchbeitrag zu meinen “liebsten Taupetönen” mehr machen wollte, sondern eher eine Sammlung, wie auch schon bei Orange.

Und ihr werdet sehen, dass es von Taupe nicht nur Lidschatten und Nagellack geben kann!

Taupe bezeichnet eine dunkle grau-braune Farbe.
Pantone- und RGB-Hexadezimal-System beschreiben beide die Farbe als ein warmes dunkles Grau.

Der Begriff „taupe“ ist unscharf. Verschiedene Farbtöne, die ins Grau-Braune tendieren, werden mit dem Zusatz „Taupe“ versehen oder einfach als „Taupe“ bezeichnet. Solche Töne sind in der Mode, im Innenausbau, im Industriedesign und der Grafik weit verbreitet. Doch auch Designer und Künstler sind sich häufig uneins, was als „taupe“ zu benennen ist. Eine einheitliche, allgemein anerkannte Definition gibt es nicht.

Das Wort „Taupe“ leitet sich vom lateinischen Namen für den Europäischen Maulwurf (Talpa europaea) ab. Im deutschen Sprachraum wird das Wort französisch ausgesprochen, doch auch die englische Variante kommt vor. IPA: [toːp] bzw. [toʊp]. (Wikipedia)

Und das sieht dann so aus – bzw. sind das nur 9 relativ gängige Töne der ganzen möglichen Schattierungen:

Taupe Palette

Persönlich hat mich Sand Taupe am meisten überrascht, ich würde das ja schon wieder “Ocker” nennen 😀 Edit: aufgrund der vielen Kommentare: Nein, auch Rose Taupe wäre im Hex Code nicht gleich Altrosa 🙂

allthingstaupe3

Beginnen wir bei den Lidschatten – diese Farbe “Taupe” ist so dankbar! Ich habe sicherlich noch mehr Taupe Töne, diese sind jetzt mal die, die ich auf Anhieb gefunden habe.

Taupe Eyeshadows

Eigentlich habe ich nur rein schimmernde “ich trag nur einen Lidschatten”-Töne genommen, aber DAS Maybelline Color Tattoo kann ich doch wirklich nicht außer Acht lassen ne? Und ihr wisst, von welchem ich spreche 😉

Taupe Eyeshadow Swatches

alverde Rocks and Sand (LE)essence irresistible chocolates (helle Seite) • MaxFactor Burnt Barkalverde Glam Mauve (d/c) • Rimmel Tribute

Mit Fug und Recht kann ich behaupten, dass keiner der Töne hier dem anderen gleicht! Hussa! Alle haben jedoch dieses Etwas, diese Eigenschaft, die sie sowohl alleine als auch etwa zum Ausschattieren der Lidfalte ideal macht. Die helle Seite des essence Lidschattens ist dafür übrigens perfekt, auch wenn sie schimmert.

Burnt Bark ist meiner Meinung nach ein Drogerie Must Have. Und im Gegensatz zu allen anderen hier (okay, außer essence) ist dieser immer erhältlich! Nochmal ein hussa! (Und ja, ich bin noch diesen “Drogerie Must Haves” Tag schuldig. … frau arbeitet dran. Äh)

Tribute von Rimmel ist etwas wärmer als Glam Mauve, aber mindestens so soft und angenehm zu verpinseln, ob jetzt auf dem Lid oder in der Falte. Durch die Untertöne kann man in der Tat mit nur einem Lidschatten einen “Look” kreieren.

Taupe Eyeshadow Swatches

Yves Rocher Taupe RoséMUA Dusk Til Dawn Paletteessence Palmtree Party Trio (LE)KIKO Generous Earth Palette (LE)Maybelline Permanent Taupe

Die zweite Reihe hat etwas kühlere Nuancen, mit mehr rosé Untertönen: Am speziellsten ist sicherlich der absolut grandiose Lidschatten aus der MUA Palette. Dem ich sogar ein extra Tutorial gewidmet habe! Dieser Taupe Ton hat einen Mauve-Gold Einschlag, absolut herrlich, ich wünschte, es gäbe ihn als Mono.

Über die Generous Earth Palette habe ich ohnehin schon genug lobende Worte verloren, ich wollte nur noch darauf hinweisen, dass es zwar auch einen zweiten taupe-igen Ton in der Palette gäbe, dieser aber komplett matt ist. Dieser hier, der zweitdunkelste in der Palette ist sehr sanft satiniert – nichts im Vergleich zum MUA Ton beispielsweise – aber genau richtig, um damit die Lidfalte zu betonen. Mache ich seit Wochen mit einem fluffigen Pinsel; präzise muss man bei solchen Farben GsD nicht sein haha ♥

Das Maybelline Color Tattoo spricht sowieso für sich. Für so ziemlich jedes Make Up eine tolle, matte Base, um es instant-smokey zu machen.

Taupe Nail Polish

• 1 p2 stormy (LE) • 2 essence Iced Age Reloaded (LE) • 3 Isadora Macchiato (LE) • 4 p2 preference (LE) • 5 Isadora  Little Sparrow (LE) • 6 s-he stylezone 324 (LE) • 7 essie Merino Cool • 8 Catrice Sydney (LE) • 9 Catrice Grey’s Kelly • 10 essence Most Wanted (d/c) • 11 Manhattan 006 Dark Vogue (LE) • 12 Catrice Absolutely Chinchilly! (d/c) • 13 Douglas Moonshine (LE) • 14 essence It’s a Snow Woman’s World (LE)

Puh, bei Nagellacken ist meine persönlich Taupe Auswahl zu Hause beinahe unendlich! Ich mag Gatschtöne.

Auffallend ist, dass wieder viele limitierte bzw. nicht mehr erhältliche Farben dabei sind…bin ich etwa die einzige gewesen, die Schlammfarben auf den Nägeln mochte? 😀 Noch erhältlich sind aber bspw. der Douglas und die Isadora Lacke bei Douglas selbst.

Bei Blushes und insbesondere Lippenprodukten ist es schon schwieriger ein “Taupe” klar auszumachen. Die meisten, die man in meiner Sammlung als Rose Taupe oder Mauve Taupe bezeichnen könnte, habe ich etwa schon hier gezeigt – eigentlich meine liebste Blushfarbe!

Als Beispiel habe ich mal die beiden eindeutigsten “schmutzigen” Farben genommen: Ein sehr altes Catrice Blush in Light Burgundy und ein Blush von 17, das es wohl auch nicht mehr gibt in Brickie.

Taupe BlushesTaupe Blush Swatches

Besonders Brickie ist noch im Taupe Bereich angesiedelt und oft nehme ich es als Blush/Contour Produkt in einem. Die 17 Blushes sind sehr angenehm im Puder, schade, dass es gerade diese Farbe nicht mehr gibt!

Bei Lippenprodukten habe ich mich schwer getan, sie überhaupt hier reinzunehmen – man bleibt da eigentlich komplett in der Mauve Taupe/Rose Taupe Farbe. Ohne diese Taupe Tabelle würde man sie wohl einfach als “schmutziges Mauve” oder “Rosenholz” bezeichnen. Im Direktvergleich mit der obigen Farbtabelle fand ich aber überraschend, wie gut die ausgesuchten Produkte zu Mauve Taupe und Rose Taupe passten!

Taupe Lip ProductsTaupe Lip Product Swatches

Isadora Lipgloss Noisette (LE) • Catrice Lipgloss Rose, Would You,..? • Catrice Lipgloss Best Seller, Truth Teller • Sleek Lipstick LiqueurL’Oréal Rouge Caresse Tempting LilacCatrice Lipstick Gentle Nude Is Back (d/c)

Ich bin bekanntlich nicht so der Lipgloss Typ, habe aber unter meinen wenigen verbliebenen Glossen ein paar ausgemacht: Zwei von Catrice (frei von Schimmerpartikeln, das gefällt mir wiederum sehr gut) und einen von Isadora aus der Frühlingskollektion. Der Lippenstift von Sleek ist ja ein persönlicher Favorit – mit dem Goldunterton fast ein bisschen wie die Lippenstift Version des MUA Palettenlidschattens.

Tempting Lilac ist für mich eine der schönsten Farben unter den Rouge Caresse Lippenstiften (ne, ich hab’s immer noch nicht so mit Pink), und dass ich Gentle Nude Is Back von Catrice etwas nachweine, wisst ihr ja schon, seit ich über meine Backupsuche geschrieben habe haha. (Habe übrigens den Verdacht, dass ich eher bei den neuen essence Lippenstiften fündig werde als bei den neuen von Catrice – flutschiflutsch!)

Wie steht ihr zur…”Farbe” Taupe? Wie definiert ihr sie? Was sind diese “schlammigen (Rosa)töne” für euch? Wo gefällt auch Taupe am besten – Auge, Nägel, …? Ob es wohl noch eine Farbe gibt, die universeller ist 😀

 


You May Also Like

37 comments

Reply

Sehr schöner Beitrag..gefällt mir richtig gut (:

Reply

Wie stehe ich zu Taupe… Ich würde sagen: Liebe!
Dank deiner Definition kann ich eigentlich all meine Lieblingslacke, -Lidschatten und -Kleidungsstücke in eine Kategorie packen. Das war mir gar nicht so bewusst. Aber ich liebe Taupe! Besonders im Herbst. Ich gehe dann gleich mal los und sortiere meinen Schminktisch ein wenig um. Alles taupige kommt nun zusammen 🙂
Liebe Grüße,
Mareike

Reply

Taupe auf dem Auge ist toll! Gibt es von p2 den „taupe elephant“ aus der metal eyes Serie noch…? Das ist auch so ein traumhaft schöenr Farbton, der IMMER geht!

Taupe als Nagellack habe ich auch einige Farben (der von P2 aus der Into lace LE habe ich auch – wunderschön!), trage das aber nur gelegentlich.

Reply

Haha was für ein Zufall. Gerade letzte Woche habe ich meine erste Wohnung in einem Taupeton gestrichen 😀 ich finde die Farbe auch sehr toll, vor allem als Lidschatten 🙂

Reply

die farbe passt perfekt für grüne augen !! =))

Reply

Haaach ich LIEBE Taupe! Zumindest die eindeutigenKandidaten. Besonders gern an den Nägeln, weil es für mich absout arbeitstauglich und nicht einfach nur „nude“ ist ^^

Reply

Taupe ist klasse, die Farbe hebt meine grünen Augen richtig raus. Ich mag Taupe aber auch auf den Nägeln, das sieht immer etwas schlammig und gleichzeitig cool aus. Vorwäääärts Taupe – die Tabelle finde ich ganz toll, ohne das Ocker (des ist doch kein Taupe mehr!) würde ich mir die beinahe ausdrucken 😀

Reply

Taupe = Liebe! 🙂 Ich mag speziell die Töne, die einen recht hohen Grau- bzw. Lilaanteil haben. Sandtaupe ist für mich allerdings keine Farbe, sondern ein Zustand. 😀
Was die Aussprache angeht, mach ich es vielleicht falsch, aber ich sprech es schlichtweg deutsch aus – tau-pe.

Reply

Taupe, eine meiner großen Lieben für die Zier meiner Augenlider. Als Blush auch definitiv gern genommen, aber da habe ich nicht viel Auswahl und auch noch nicht so unheimlich viel gefunden, was zu meiner Definition des Farbtones passen würde.

Auf den Nägeln dagegen steht mir Taupe leider überhaupt nicht, so meine Einschätzung. Ich habe den ein oder anderen Nagellack in der Farbkategorie, weil sie als Farbe so schön sind, aber tragen tu ich sie nie, weil es irgendwie… unpassend ausschaut. An Menschen die weniger hellhäutig sind schaut das aber immer soooo toll understated aus…! *seufz*

Lippenprodukte hätte ich bis zu der oben gezeigten Farbtafel auch niemals in die Kategorie eingeordnet – aber wenn ich danach gehe, habe ich durchaus einige Lippenstifte, die in die Kategorien Mauve Taupe und Rose Taupe passen und zu meinen Lieblingen gehören.

Ich kann Deine Begeisterung für die Farbkategorie absolut nachvollziehen! Ein sehr universelle, wundervolle Farbe! Toller Beitrag, vielen Dank dafür! 🙂

Reply

gedeckte Rosatöne sind für mich immer noch Altrosa oder Rosenholz, aber niemals Taupe 😀
Das klassische Braungrau > Taupe ist aber ohnehin nichts für mich. Selten auf den Augen und noch viiiiel seltener auf den Nägeln.
Schlammfarben…brrrr…sowas macht mich depressiv.
Aber toller Post, dass muss man dir lassen ♥

Reply

Eventuell wäre der Mac Lippenstift aus der neuen LE was für Dich, der geht auch etwas in die Richtung von Gentle Nude IS Back. Der Lippenstift heißt “ Feed the Sense“.

Liebe Grüße Helga.

PS.: Ich liebe auch Taupe-Töne die Richtung Mauve gehen. Mein Lieblings-Nagellack ist z.B. Demure Vix von ESSIE.

Reply

Toller Beitrag! Ich liebe diese schlammigen Nicht-Farben ja auch über alles, du zeigst da wirklich ein paar tolle Schätze (ein paar davon habe ich auch).

LG, OktoberKind 🙂

Reply

Soooooo ein toller Beitrag für eine grandiose Farbe!! Taupe geht für mich immer und obwohl ich schon soooooo viele Taupe-Lidschatten zu Hause habe, greife ich immer wieder beim Shoppen zu, wenn mir eines dieser Schätzchen begegnet ;)) Da kann ich nicht wiederstehen :DDD
Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende <3

Reply

Ich muss sagen, dass ich Taupe liebe. Ich finde auch, dass man Taupe wenig beachtung schenckt, dennoch sind diese Farben richtig schön. Toller Beitrag.

Liebst Mercy 🙂

Reply

Taupe und ich? Ganz große Liebe. Hauptsächlich als Lidschatten. Deine Lidschatten kommen meiner Definition von Taupe sehr nahe. Bei Blushes und Lippenstiften seh ich kein taupe.

Ich finde diese Farbe toll. Das ist echt eine Farbe, die immer geht, meine ‚Komfortzone‘ wie man es so schön nennt.

LG
Faye

Reply

Schöner Post. Ich habe in den letzten Jahren auch zunehmend meine Liebe zu Taupetönen entdeckt, da sie sich gut allein als auch in Kombi tragen lassen und für mein Empfinden spannender sind als einfache Brauntöne, insbesondere in einem zurückgenommenen Look. Da ich mitgeschnitten habe, dass Du den Dir geschickten Artistic Quattro Eyeshadow von der Deluxe-Reihe von LR magst, schlage ich Dir vor, vielleicht mal die Farbauswahl Nummer 10 Delighted Nude anzuschauen. Die liebe ich ja sehr in dieser Richtung, auch wenn sie in letzter Zeit ein wenig unbeachtet blieb. Jetzt ist sie wieder vorgekramt – auch dank Dir und dieses Posts. Liebe Grüße, Mone

Reply

Ich mag Mauve auf den Nägeln, Rosenholz auf den Lippen und auf den Augen ein kühles Graubraun: dank dir weiß ich jetzt, daß ich zu all dem einfach Taupe sagen kann..
als ich einer gar nicht kosmetikaffinen Freundin von der Farbe erzählte, sagte sie: wie der Maulwurf? Als FRZ-Student sollte man sowas wissen, aber ich hab gar nicht an das Tier gedacht, immer nur an Nagellack…*hehe*

Reply

TAUPE! Ich liebe es!! Deine Farbübersicht finde ich super! Allerdings ist in meinen Augen nur die erste Reihe in meinen Augen „taupe“.
Ich habe auch Unmengen taupefarbener Lidschatten und Nagellacke.
Alles Liebe!

Reply

Ich liebe diese farbe! Allerdings ist „rose taupe“ für mich eher altrosa 😀

Reply

@TinaDanke 🙂

Reply

@Mareike von HerzpotenzialIch hab die Defintion ja auch nur aus dem Internet gefischt ^^

Reply

@Mareike k-kIch glaub nicht, echt schade – der wurde schon wieder ausgelistet, bevor ich wieder zu einer p2 Theke kam (ja, soweit ist die weg haha).

Reply

@Nadine DDas stimmt, an der Wand machen sich diese Schattierungen auch top, passt zu jedem Sofa 🙂

Reply

@Miss.TammyDas Sand Taupe hat mich auch total überrascht, hätte nicht gedacht, dass das noch so kategorisiert wird! Sticht für mich auch als eherneinFarbe raus haha.

Reply

@KirjavaAlle haten das arme äh Senf 😀

Reply

@ValerieMh, das stimmt, auf den Nägeln kann ich mir vorstellen, dass man mit sehr heller Haut direkt einen kleinen Vorteil hat.

Danke 🙂 Ich überlege schon, ob ich nochmal so einen Farbsammelbeitrag mache!

Reply

@Conny MilchSchokiDie Farbcodes bestimme ich ja nicht selbst 😉
Interessant ist, wenn man Altrosa und Rose Taupe vergleicht, ist ersteres deutlich sehr viel pinker, hätte ich jetzt auch nicht erwartet.

Reply

@AnonymWenn du wüsstest, wie weit der nächste MAC Counter von mir entfernt ist haha 🙂
Ich komme da einfach nie hin.

Ja, Angora Cardi und Demure Vixen von essie stehen direkt auch noch auf meiner vielleicht-ja-doch-mal-mit-Gutschein Liste heh!

Reply

@Susanne Beautiful inside(Da erzählst du grade mir nix Neues ahem. 😀 Nach dem Beitrag habe ich noch ein paar Pigmente usw. gefunden. Ja xD)

Reply

@AnonymToll zu hören, danke Mone 🙂

Reply

@SunnivahWem sagst du das! Habe selbst französisch gelernt und nicht einmal an das Tier gedacht. Vernebelt ey! xD

Reply

@SilvaDie Farbcodes bzw. die Zusammenstellung habe ich mir ja nicht ausgedacht, das sind die 9 häufigsten Töne, daher die vielen Namen 🙂

Reply

@AlixiaSchaut vielleicht auf den ersten Blick so aus, Altrosa hat aber per Definition VIEL weniger Grauanteil 🙂

Reply

@Godfrina
Ja ja… immer diese Beautyverrückten :DDDD

Reply

Das ist aber ein schöner Post zu den Taupies! Gerade habe ich ein paar Swatches von meinen eigenen Taupe eyeshadows veröffentlicht: http://skincareinspirations.com/2014/06/04/meine-taupies-lots-of-swatches/ Tribute und Burnt Bark habe ich auch dabei. Hier habe ich allerdings noch ein paar spannende Farben gefunden. Z.B. den Alverde-Lidschatten habe ich bislang keine Aufmerksamkeit geschenkt. Die MUA-Palette sieht auch interessant aus. Danke! 🙂 Pia von skincareinspirations.com

Reply

Wirklich schöne lippenstift haßt du!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge