icon-bullhorn 

Hallo liebe Suchende! 🙂 Da du diesen Beitrag über eine Suchmaschine gefunden hast, kurz die Fakten: Die folgende Vorstellung ist ein Advertorial, die Bilder sind unbearbeitet und meine Meinung ehrlich. Auch wenn Bloggern gerne Anderes unterstellt wird. Hinterlass gerne einen Kommentar, wenn Fragen aufkommen. Danke fürs Vorbeischauen!

Mein Alter verrate ich ja nicht nein, auch nicht in der Miss …shh 😉. Aber ich kann so weit gehen und sagen, dass ich mich heutzutage durchaus für anti-age interessiere bzw. ich meine Fältchen äh observiere.

Nein, absolut keine Megafurchen, ich bin auch nicht von ihnen besessen; es sind eher Mimikfältchen, die halt vor 10 Jahren noch nicht da waren. Bzw. Poren, Kraterchen, wie ich sie liebevoll nenne, die besonders in der Region neben der Nase so auch vor einigen Jahren noch nicht da waren. Oder ich glotze dieser Tage zu viel in den Spiegel.

Jedenfalls haben mich besonders die Kraterchen dazu bewogen, einem Test der Athena 7 Minute Lift by Adonia Germany zuzustimmen – hallo, die Creme verspricht Resultate in 7 (SIEBEN) Minuten!

Das sagt Adonia:

ATHENA 7 MINUTE LIFT hält, was der Name verspricht: Bereits bei der ersten Anwendung reduzieren sich Ihre Fältchen innerhalb von 7 Minuten deutlich sichtbar und Ihr Teint strahlt wieder jugendlich.

  • Erste sichtbare Hautstraffung bereits nach 7 Minuten
  • Beeindruckende Resultate an Zornes- und Lachfalten
  • Spektakulär gegen Augenfalten und Krähenfüße
  • Sicher, schonend und effektiv

Das Besondere: Bereits wenige Tupfer von ATHENA 7 MINUTE LIFT lassen Ihre Haut den ganzen Tag straffer und jünger aussehen. Durch tägliche Anwendung können Sie die Langzeitwirkung zusätzlich verbessern. ATHENA 7 MINUTE LIFT verleiht ein absolutes Wohlgefühl und ist für alle Hauttypen geeignet.

Das ist drin:

Adonia Germany Athena 7 Minute LiftAdonia Germany Athena 7 Minute Lift

Klicken für eine genaue Aufschlüsselung der Inhaltsstoffe:
Athena 7 Minute Lift IncisAthena 7 Minute Lift Incis

Ehrlich – wer wird da nicht skeptisch? Kennen wir nicht alle die Werbungen, die uns das Blaue vom Himmel versprechen?

Ich war es auch. Also Selbsttest an den Poren neben meiner Nase, bzw. den leichten Mimikfalten um die Augen. Besonders erstere stören mich persönlich durchaus, von normaler Distanz bzw. mit Make Up sind sie aber relativ wenig sichtbar. Ohne wäre es mir aber noch lieber…aber jetzt mal schauen was die Creme so macht, nicht wahr?

Die Athena 7 Minute Lift kommt also mit einem kleinen Spatel und einem qualitativ wirklich guten Auftragspinsel (fest, weich, synthetisch, gut gebunden!). Die Creme selbst ist fest und das ist auch gut so – man braucht nur die winzig kleinste Menge für das halbe Gesicht. Zu viel verwendet und man bekommt leichte, weiße Ränder (die sich aber entfernen lassen).

Adonia Germany Athena 7 Minute LiftJop, ich musste sie natürlich vor dem Foto schon befühlen.

Ich habe es übrigens über Make Up probiert, schon am Ende des Tages. Was ich eigentlich nicht empfehlen würde. Es verschiebt sich einfach; ich würde einfach sagen: Unter dem Make Up auftragen.

Adonia Germany Athena 7 Minute Lift WirkungUnd ja, ich halte nicht gerne meine Poren bei herrlich krassem Licht in die Kamera, also wird’s dabei bleiben 😉

Woosh. Also, ich hätte nicht erwartet, dass ich wirklich nach 7 Minuten ein Resultat sehe! … Ein sichtbares und besonders fühlbares Resultat. Auch die großen Poren wirken in echt feiner, fühlen sich glatter an; man sieht es zwar auf dem Bild nicht so gut, aber auch die Poren auf der Wange sind “flacher”.  Direkt neben der Nase ist es am deutlichsten.

Die Creme soll man wie folgt aufgetragen:

Gereinigtes, trockenes Gesicht – Pinsel anfeuchten, sehr sparsam auftragen – 7 Minuten keine Miene verziehen.

In diesen 7 Minuten merkt man, wie die Haut “fester” wird. Ungefähr vergleichbar mit diesen antrocknenden Kleiemasken. Dieses Gefühl vergeht nach diesen 7 Minuten aber, zurück bleibt ein absolut Babypopo-glattes Gefühl, glatter als mit jedem Silikonprimer, den ich bislang benutzt habe. Und wie gesagt: Die Poren wirken feiner.

Aber damit war ich noch nicht absolut überzeugt. Ich habe ein etwas älteres Testobjekt ohne Alter (danke Mama :)) gebeten, die Creme auszuprobieren:

Adonia Germany Athena 7 Minute Lift WirkungAdonia Germany Athena 7 Minute Lift Wirkung

Wie man sieht, habe ich etwas zu viel aufgetragen – durch die kleinen weißen Pünktchen zu erkennen (die lassen sich “abstreichen”). Besonders die Fältchen zur Wangenpartie runter sind einfach verschwunden! Direkt auf das Lid habe ich am ersten Tag nichts aufgetragen, um erst mal zu testen, ob auch keine negative Reaktion auftritt (Jucken oä). Aber auch unter den Augenbrauen wirkt es entknittert. Natürliches Licht hat leider auch Nachteile – es hat sich sogar in 7 Minuten verändert, sorry dafür.

Wir haben es dann noch einige Male probiert und das Ergebnis sah immer wieder so aus – entknittert aber nicht “gebotoxt”…

Und so wissen wir endlich, wie die Red Carpet Gesellschaften das machen!

Nicht lügen wenn man Botox verneint, aber eindeutig gestrafft worden 😀

Adonia Germany Athena 7 Minute Lift

Wie sieht das jetzt mit Make Up aus, werdet ihr euch fragen?

Wie ich oben schon geschrieben habe, empfinde ich es auf normaler Flüssigfoundation nicht gut, da es die Base verschiebt. Laut Adonia kann man die Creme unter oder auf dem Make Up anwenden – wobei die Konsistenz des Make Ups natürlich die Wirkung beeinflusst, was ich bestätigen kann. Empfohlen wird die Kombination mit mineralischem Make Up (im Gegensatz zu ölhaltiger Foundation, ziemlich logisch, eigentlich.)

Auch Gesichtscremes kann man jeweils vor der Anwendung auftragen und gut einziehen lassen – bis keine Rückstände mehr fühlbar sind. Bei den Bildern mit meiner Mutter habe ich die Creme auch auf ihr frischgereinigtes, eingecremtes Gesicht aufgetragen.

Fakten:

  • Packungsinhalt: Athena 7 Minute Lift 14,78ml | ein Pinsel | ein Spatel
  • Made in USA
  • Naturprodukt | tierversuchsfrei
  • Geruchsneutral
  • Sichtbare Wirkung in 7 Minuten – lt. Hersteller für ca. 10 Stunden (+/- kann ich dem beipflichten)
  • Bei regelmäßiger Anwendung langfristige Wirkung versprochen
  • Dermatest Urteil: 20 Testpersonen vertrugen die Creme in einem vierwöchigen Anwendungstest “sehr gut”.
  • Preis: €129,00
  • Erhältlich direkt bei AdoniaGermany (mit meinem Code KC2013ZF 5%  Rabatt!) oder bei Douglas. 🙂

Für weitere Meinungen klickt mal bei Samira vorbei, sie hat just heute ebenfalls ihre Erfahrungen gepostet!

Na, Wundermittelchen hin oder her – würdet ihr die Creme probieren wollen? Ich persönlich bin angetan, und überlege, ob ich sie meiner Mama später mal wieder zu einem besonderen Anlass schenken soll.


Auch interessant

26 comments

Antworten

ich find es lächerlich ein produkt mit sooo vielen „schlechten“ incis alias reizenden duftstoffen sooooooo viel geld zu verlangen! mir egal weshalb sie wirkt (hab nämlich kA weshalb da wirklich kurzfristig solche ergebnisse rauskommen^^) aber ich weiß dass mich der duft töten würde^^

Antworten

@JelenaIch versteh dich, aber in der Tat riecht sie nach nichts! Wenn, dann maximal leicht nach „Cremeduft“, kaum wahrnehmbar. (Uns tränten die Augen nicht mal leicht, wie etwa bei anderen stark bedufteten Produkten.)

Antworten

An sich sind die Inhaltsstoffe sogae recht gut. Allerdings heisst es immer (zum Beispiel bei Paula Begoun), dass ätherische Öle reizend wirken können, da hat Godfrina durchsus recht. Ich habe noch nie reagiert, bin bei sowas unempfindlicher.

Die Fotos sprechen für sich, wobei mir eine Wirkung für paar Stunden nicht diesen Preis wert wäre. Wenn die Langzeitwirkung jedoch auch toll ist, ist es noch einen Gedanken wert ist 🙂

Antworten

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

Antworten

Ach, das wäre was… Wenn der Preis nicht so hoch wäre! Und wenn man nur so wenig braucht wird die bestimmt auch schnell ranzig. Wie lange ist denn die Haltbarkeit?
Habe genau dieselben Probleme wie Du, Fältchen um die Augen (hatte ich schon mit 19, wird halt auch nicht besser) und erweiterte Poren neben der Nase (aber auch erst, seit ich statt Pille Hormonspirale habe). Ansonsten ist meine Haut aber noch ganz ansehlich. 😉

Antworten

Das Ergebnis gefällt mir, aber der Preis ist mir leider doch zu hoch. Sooo nah kommen mir die wenigstens Menschen 😀

Antworten

also der preis schreckt mich natürlich ab. aber wer ernsthaft unzufrieden ist mit falten und dafür ggf. sogar botox, laser & co in betracht ziehen würde sind es dann doch peanuts. von daher, why not. aber ich bin glaub einfach noch nicht die richtige zielgruppe für soetwas. ich trag ja nichtmal feuchtigkeitscreme gern auf *g* noch überlege ich einfach in würde zu altern. die genetischen anlagen sind hervoragend wenn ich meine oma anschaue die mit über 80 noch schöne haut hat wie andere nichtmal mehr mit 50 ohne schnippeln, genauso meine mutter.

Antworten

@beautyjungleLangfristig kann ich es einfach noch nicht sagen, ich bin gespannt was andere Tester da noch sagen. Ich kann mir vorstellen, dass sich feine Fältchen „abgewöhnen“, wenn sie täglich geglättet werden.

Durch die extrem sparsame Verwendung kommt man mit so einem Tiegel sicherlich monatelang aus, was den Preis vl. relativiert.

Antworten

@ElissarHaltbar ist es ursprünglich bis 2015. Ich habe das Gefühl, dass diese „feste“ Art von Creme/Paste eher nicht so schnell ranzig wird, wie eine durchschnittliche Tagescreme, aber vielleicht täuscht mein Eindruck.

Antworten

@beautyjungle

ich finde eigentlich nicht, dass die Inhaltsstoffe ‚recht gut‘ sind. vieles davon ist definitiv irritierend – und nicht nur laut Paula 😉
ob man drauf reagiert oder nicht, irritierende Stoffe schädigen die Haut so oder so.

Antworten

Das Ding hat Erfolg bei allen doofen Verbrauchern. Und davon gibt es wahrlich genug ;-).
Ansonsten zieht Adonia das alles sehr professionell auf auch wenn die Moderatoren der Internet-Liveshows schlechter sind als die Astrotanten im Fernsehen.
Nichts desto trotz ist es abzocke. Habe selbst auch Produkte gefunden mit dem “wirksamen” Inhaltsstoff. Und im Vergleich zu zu denen haut Adonia mal 700% drauf im VK. Ok die Schrowange muß ja auch irgendwie bezahlt werden 😉
Kurzfristig nett zum Geld verdienen, allerdings sollte man das schon mal für die Umzugskosten weglegen falls die Kunden im Ort mal irgendwann anfangen zu googeln :-))).

P.S.
Das einzig wirksame in der Creme ist das hier: Acetyl hexapeptide-3
Bisschen googeln und man findet den Namen dieses Zeugs und ne Beschreibung: Argireline is das eingetragene Warenzeichen.

Und wenn man dann spaß hat rechnet man mal die Kosten für 100ml um. Hoffe durch das anschließende Heulen werden die Falten nicht so tief daß sie Adonia nicht mehr glatt bügelt 🙂

Abschließend spreche ich dem Produkt in keinster Weise seine Wirksamkeit ab, im Gegenteil.
Finde es nur recht unverschämt hier von “einmalig” oder “revolutionär” zu sprechen. Audi, VW oder andere verkaufen ja auch keine Autos mit dem Argument: Unsre Karre hat runde Räder.

Eine noch größere Unverschämtheit und absolut unverantwortlich allerdings finde ich es die armen Networker mit reinzuziehen. Ein Produkt mit einem um 700% überhöhten Preis anzubieten ist schon dreist aber natürlich durchaus legitim.
Aber den Networkern vorzugaukeln sie hätten was einmaliges und könnten sich langfristig damit ein Geschäft aufbauen ist Vortäuschung falscher Tatsachen.
Kurz-mittelfristig wird hier viel Geld verdient werden. Langfristig wird dieses Modell für die Networker ne totgeburt. Entweder weil die Kunden irgendwann nachfragen oder die Networker ein Gewissen entwickeln.
Hoffe für alle die Langzeitschäden werden nicht so groß 😉

Antworten

Es ist schon komisch, dass alle „Nachher“ Bilder wesendlich heller sind.
Liegt das vielleicht daran, dass es eine zeitgleiche Aufnahme ist und man durch die Aufhellung (unterschiedliche Kameraeinstellung oder Bildbearbeitung) die Kontraste nicht mehr sieht und die Falten somit auf wundersame Weise verschwinden? Das sagt mir zumindest mein Fotoverstand 😉 Bildbearbeitung ist schon was Feines.

Antworten

@AnonymNein. Weder identische Bilder (was man ziemlich deutlich an der Schärfe sieht) noch bearbeitet. Natürliches Licht ist schon was Fieses.

Antworten

Ich habe die Creme gekauft und fühl mich verarscht!!!sie Hilft!! Aber nur 10 Minuten dann schwillt wieder alles ab und Fältchen sind wieder da!
138 euro hätte ich auch wegschmeissen können.
Nun bin ich aber gespannt ob mein Kommentar veröffentlicht wird.

Antworten

@AnonymMh, wie hast du sie aufgetragen? Bei meiner Mutter wirkte es sichtlich über Stunden. Und wo hast du die Creme gekauft? Man kann ja bei den meisten Shops durchaus auch angebrochene Ware retournieren!

Und warum sollte ich ihn nicht veröffentlichen? Besonders „Pflege“ ist sehr subjektiv und bei noch so genauem Test kann eine andere Hautchemie anders darauf reagieren.

Antworten

@Godfrina Kontrast und Schärfe sind 2 verschiedene Sachen.
Ich kann das Bild scharf machen, aber durch einen geringeren Kontrast und andere Lichtverhältnisse sind eben genau solche unerwünschte Sachen nicht mehr sichtbar.
„Bildbearbeitung“ geht auch mit einer unterschiedlichen Kameraeinstellung.
Wer eine gute Kamera hat, kann unendlich viele Einstellungen an der Kamera vornehmen und so jedes Mal ein anderes Resultat erziehlen wo alle Bilder „scharf“ sind.
Wer glaubt, dass man auf solchen Bildern die Realität sieht ist selber schuld.

Antworten

@AnonymIch bin nicht HSE24. Oder irgendein Werbeschundprospekt im Briefkasten. Ich finde es fast amüsant, dass du glaubst, hier einem fast skandalösen Bildbetrug auf die Schliche gekommen zu sein. 🙂

Es stimmt mich aber auch durchaus traurig ohne gegebenen Anlass als Lügnerin bezichtigt zu werden. Ja, hier sitzt eine Person, kein Unternehmen, dass man nach Lust beschuldigen kann.

Gehst du denn davon aus, dass sowieso alle Kooperationsbeiträge auf Blogs aus Lügen bestehen? Dass nicht jeder Blogger jede Kooperation annimmt, bzw. man sich durchaus trauen darf, die Wahrheit zu schreiben, ist offensichtlich bei einigen Lesern keine Option mehr? Ich denke, du hast dich für diese Creme interessiert, bist deswegen bei mir gelandet. In kurz: Ich kann dir sagen, ja, es funktioniert, und ja, es ist arschteuer. Und wie ein Kommentar oben geschrieben hat, sind es die Inhaltsstoffe wahrscheinlich gar nicht mal wert. Ob es einem das Ergebnis wert ist, muss man eben selbst entscheiden, der Artikel sollte die bestmögliche Hilfestellung dazu geben.

Abschließend muss ich noch sagen, ich nehme es fast als Kompliment, dass meine Bilder nach „guter Kamera“-DSLR aussehen, wenn es doch immer noch eine Kompakt Digi ist.
Die Bildbearbeitung, tja. Du glaubst mir sowieso nicht, wieso sollte ich also erwähnen, dass ich eigentlich nur zuschneide?

PS: Es sind immer noch vier verschiedene Bilder, ich habe zwar kein Photoshop aber auch damit könnte ich Augenbrauen, Wimpern, Lid und den Schatten in der Iris meiner Mutter nicht so hindoktern. … es wäre mich auch die Zeit nicht wert. Zeit…die ich doch auch mit Anschuldigungen verbringen kann. 😉

Antworten

kann man denn nicht irgendwie und irgendwo mal eine probe bekommen, bevor man soviel geld ausgibt? es gibt doch fast überall die möglichkeit, sich durch produktproben überzeugen zu können….danke schonmal für hilfreiche antworten!

Antworten

Wo bekommt man eine Gratisprobe?

Antworten

Ich würde es mal bei Douglas probieren, bzw. um einen Auftrag bitten?

Antworten

Meine Schwester hat das ganze auch mal an unserer Mutti getestet und die Veränderung ist deutlich sichtbar, die Haut ist echt „glatter“ – auch noch nach ner Stunde.
Würde mich mal interessieren, ob das Ganze auch bei starker Akne und damit verbundener Dauerrötung hilft, aber der Preis ist ne Frechheit..

Antworten

Hallo, ich bin überhaupt nicht zufrieden mit diesem Produkt was grossartig bei RTL im Fernsehen vorgestellt worden ist.
2 Freundinnen und ich entschieden uns das ja nicht gerade billige Wundermittel gegen Falten zu kaufen. Ich habe eine Falte auf der Stirn und diese Nasenfalten. Noch nicht schlimm ab mich stört es.

Wir haben dann sofort die Athena 7 Minute Lift ausprobiert- übereinstimmend nach 5 Tagen – das Zeug taugt nichts. Es gibt kein Wundermittel!!!! Es wirkt vielleicht ein Stündchen und dann ist nichts mehr zu sehen. Also wohin damit … Ablage Mülleimer – schade ums Geld

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

CommentLuv badge