totmsept

 

Husch, und weg isser, der Sommer. Ja, und ich moser nicht. Ich brauch keine 40°C Schattentemperatur, echt nicht. Herbst und Frühling sind meine liebsten Jahreszeiten. ♥

Der September war wettertechnisch richtig angenehm. Warm, mit Brise, sonnig…man kann sich nicht beklagen. Beauty-technisch komm ich mir richtig faul vor; wenn ich jedes Mal wieder alle “most reached for” Produkte auflisten würde, wäre es echt langweilig 😀 Auch diesmal wäre etwa der Maybelline Löscher dabei, oder das LR Warm Berry Blush aus den August Favoriten…ich versuche, es auf “Interessantes” zu beschränken, außerdem muss ich ohnehin noch den “simply the best” Tag abarbeiten…lange Rede…auf geht’s 😉

beauty

Favourites Eyes

KIKO Generous Earth Palette • Emite Wimpernformer* • essence Natventurista Gel Eyeliner Mother Earth Is Watching You (LE)Rimmel Eyeshadow Tribute • MaxFactor Eyeshadow Pale Pebble* •

Ich habe mich ja ehrlich gefragt, ob es Sinn macht, wieder das selbe zu zeigen…aber mei, die Generous Earth Palette begleitete mich fast täglich. Großartige Crease-Übergangs-Blendelidschattten! So als Info: Zur Shopping Week gibt’s bei KIKO grade -20%. Auf…alles. Jaja..shh, ich halte durch! (Zeigt mir bloß nicht diese Dark Heroine Palette!)

Die Wimpernzange von Emite war einmal in einer Glossybox enthalten. Ich war ja immer der festen Überzeugung, dass alle Wimpernzangen mehr oder weniger gleich sind – aber irgendwie finde ich das Ergebnis mit dieser besser als mit der von ebelin. Aber das kommt von mir, die kaum wimpernzangt 😉

Der Gel Eyeliner von essence kam ja längere Zeit immer mal weniger zum Einsatz. Im September habe ich ihn wieder hervorgeholt und was soll ich sagen – diese halb Gold/halb Bronze Farbe ist eine wunderbare Base! Aber auch solo, schnell mit Finger oder synthetischem Pinsel (zB dem Concealer Buffer) aufgetragen ist der Mother Earth wunderbar. Und immer noch geschmeidig.

Vom Rimmel Lidschatten in Tribute habe ich euch ja im Liebesgeständnis an Taupe schon genug erzählt – in Kombination mit der Generous Earth Palette grandios. Als letzten Zusatz an diese Palette habe ich hier noch Pale Pebble von MaxFactor: Ein ähnlich hell-beiger Ton wie in der Palette schon vorhanden, nur mit einem hauchzarten Schimmer, gut zum dezenten Highlighten und verblenden.

 

Favourites Faces

Revlon ColorStay Normal/Dry Skin Buff • IsaDora Undercover Primer* • Sleek Honour Blush (LE)

Im September habe ich eigentlich immer meine Foundations gemischt. Als Basis diente dabei fast jedes Mal die Revlon ColorStay in Buff, für die Deckkraft. Überraschend hell als “zweithellste” Nuance, ist sie gemischt mit Ivory (der hellsten) mein perfekter Hautton. Aber auch mit der Foundation von MaxFactor oder der Maybelline FitMe, Bourjois Healthy Mix…ach, über diese Foundations werde ich nochmal gesondert berichten 😉 Es gibt die ColorStays übrigens auch zu Originalpreisen über amazon.

Überraschend mal ein Primer in meinen Favoriten: Diesen von IsaDora habe ich von Douglas zugeschickt bekommen und er gefällt mir echt gut. Er gibt einen sehr glatten, porenfüllenden Effekt, ist aber nicht so silikonig-glitschig wie andere Primer. Er ist schon getönt, was man aber auf der Haut nicht wirklich sieht. Besonders bei trockenen Stellen hilft er der Foundation darüber zu “gleiten”.

Und wie im Top 3 Blushes Beitrag angekündigt: Honour von Sleek. Ich glaube nicht, dass ich einen Altweibersommer/Herbst ohne diesen Blush durchleben könnte, die perfekte Mischung berry-bronze, mehr Swatches gibt’s im Sleek Blushes Post. Im Übrigen war er limitiert, ist aber noch immer über Amazon Händler erhältlich.

 

Favourites NailsFavourites Nails

• p2 Sand Style Polish Seductive • OPI Every Month Is Oktoberfest (LE) •

“Ne, ich mag kein Sandfinish. Das sieht komisch aus.”

Schon klar. Aber gut, wenn man nur einmal in 6 Monaten vor einer p2 Theke steht, greift man sich, was man nur finden kann haha. Ich gebe zu, ich habe mir den Seductive in erster Linie wegen der Farbe gekauft. Dieses Rot/Violett/Gold Gefunkel hat zu mir gesprochen. Und Offenbarungen legt man nicht wieder zurück! Ich muss außerdem zugeben, dass “Sand” in Form von feinstem Glitzter und nur leicht rauer Oberfläche anscheinend doch “mein Ding” ist. Hat mir äußerst gut auf den Nägeln gefallen und auch ohne Top Coat (no na…doh) hielt der Lack bei mir eine stolze Woche! Das Entfernen ging leichter von der Hand (lol) als ich dachte.

Über OPI Every Month Is Oktoberfest brauch ich eh nix mehr sagen. Vielleicht der schönste Lack in meiner Sammlung. Bordeaux-Violettes Farbenspiel mit Schimmer, je nach Kunst- oder Naturlichteinfall…hach. HACH! Bislang kann ich bei meinen OPIs auch nicht über die Haltbarkeit klagen. Tolle Sache.

 

Favourites LipsFavourites Lips

• essence longlasting lipstick On The Catwalk • IsaDora Perfect Mat Lipstick Deco Rose (LE)* •

Ja äh. Man sieht so ungefähr meine Vorlieben auf den Lippen.

Die neuen longlasting essence Lippenstifte haben mich überrascht – sie sind nicht nur cremig und haben ein schönes Finish, nein, auch fast geruchlos! Obwohl sie nach dem Auftragen ziemlich plastikhaft schmecken, gefällt mir die Farbe einfach sehr gut.

Und ohne es zu wissen, erhielt ich von IsaDora Teile der neuen Herbstkollektion (auf Douglas erhältlich), mitunter diesen Lippenstift in ähnlicher Farbe – ein wahrer Schatz! Die Farbe Deco Rose ist etwas beeriger als essence und wirklich geruchlos. Und MATT! Kein Geschmack auf den Lippen und was mich am meisten überrascht hat: Die unglaubliche Haltbarkeit! Obwohl nicht so beworben, überstand der Lippenstift bei mir schon ganze Tage samt Essen. Auch trotz des matten Finishes nicht austrocknend und wunderbar aufzutragen. Ahh! ♥ Über die Teile von IsaDora schreibe ich vielleicht nochmal gesondert, da auch ein hübscher Lack dabei war.

Favourites Swatches

• Revlon ColorStay Buff • Sleek Honour Blush • essence longlasting lipstick on the catwalk • IsaDora Perfect Mat Lipstick Deco Rose • MaxFactor Eyeshadow Pale Pebble •

 

pflege

Favourites SkincareFavourites Skincare

Wenn bei mir bei einem Parfüm der Füllstand deutlich schrumpft, dann heißt das echt was! Diesen Annayake Duft habe ich ebenfalls über Douglas erhalten und schon im Sommer echt gerne gemocht. Der Duft ist “weiblich”, aber weder schwer noch süß, eher frisch und mh “anziehend”, ich nehme ihn sehr gerne als “go to” und jetzt im Herbst passt er irgendwie noch besser als im Sommer, wo ich gerne Düfte à la Cool Water benutze. Die HIS Version ist übrigens auch toll, mhm! 😉

Das Gesichtspflegeöl von Primavera erkennt ihr sicherlich aus meinem Haaröl Beitrag. Und ich habe es schon erfolgreich auf den Haaren angewendet, aber da ich heutzutage nicht mehr von trockenen “Stellen” sprechen kann, benutze ich einen Pumpstoß des Öls abends um dem Sandfinish im Gesicht entgegenzuwirken. Das Öl zieht zwar gut ein, aber es bleibt über Nacht auf der Haut…was mir dieser Tage gerade recht ist, um diesem Flakeyterror ein Ende zu bereiten, gibt’s auch auf amazon. …Wir werden sehen!

Das nächste Produkt sehen wir hier bestimmt nochmal in meinem dritten Haaröl Beitrag: Das Öl Styling Spray von got2be aus der vorletzten Glossybox. Während sich andere morgens ne Nase voll Haarspray reinziehen, gebe ich auf meine Locken eher etwas Zähmendes. Dieses Spray ist wie die Antwort auf eine Frage, die ich noch gar nicht fertig gestellt hatte! Es sprüht so fein wie Haarspray, aber nicht klebriges Fixierzeugs sondern wirklich einen feinen Ölnebel. Was sich vielleicht grausig anhören mag, ist für mich ideal. Die abstehenden, frizzig wirkenden Haare werden gebändigt und einmal durchgeschüttelt mit 1-3 Sprays sind meine Haare fast wie frisch gewaschen glänzend. Bislang kann ich nichts Negatives sagen.

Als letztes habe ich hier noch die Lunette. Ja. Ich darf das. Ich hab ja schon einmal über Menstruationskappen geschrieben. Und ich tu es wieder! Moahaha. Nachdem ich meinen Mooncup nach Jahren ohnehin in Rente schicken wollte, habe ich mich auf dem Markt umgesehen und Mann! ist das Angebot gewachsen, seit ich meinen damals krampfig auf ebay bestellen musste! Ich war schon drauf und dran eine Lunette über einen Drittanbieter zu kaufen, als mir Lunette vor Monaten anbot, ein Sample zu schicken – und ich bin wirklich schwer begeistert! Die Lunette gefällt mir noch besser als der Mooncup, im Design, in der Reinigung usw. Jaja, ich hör schon auf, ich seh euch ja schon mit aufgerissenen Augen “iehhiiehhhh” schreiend davonrennen 😉 Wer mehr Infos oder Austausch will, kann ja meinen Beitrag lesen bzw. mich über Twitter, Facebook, oder e-mail erreichen.

 

lifestyle

An Accessoires hat sich nicht wirklich viel getan. Ahja, einen Schal habe ich mir gekauft – und dann nicht fotografiert. Ach, egal, der kommt sicher noch viel öfter zum Einsatz. Ich mag ja in dieser Übergangszeit dünne aber breite, lange Schals lieber als wollene.

Was Neues habe ich in diesem “Poof Haarkamm” gefunden. Ich nehme mir öfter die Haare halb zurück, was aber bei meinen schweren Haaren oft einen platten Kopf macht, da ich a) aus Prinzip nicht toupiere und b) nur einen Poof “stecken” nix bringt, da die Haare ihn nach unten ziehen bzw. die Haare über überkreuzte Bobby Pins eh nur leise kichern. Also ja, so ein Kamm macht schon tolle Dinge – für nur 1€ top 🙂

Daneben große (Haare, ne?) Creolen, die ich ganz besonders gerne im Herbst trage, habe ich schon jahrelang und ich denke, ich habe sie mal bei six um 2€ gekauft.

Favourites Accessoires

Statt Musik gibt es im September einen Serien Favoriten: Natürlich sprech ich von Breaking Bad! Bryan Cranston wird nie wieder nur “Hal” oder “Hammond Druthers” sein nech 😀
Alle, die die Serie schon fertig geschaut haben – wie hat euch das Finale gefallen? Zufrieden? “Fehlte” etwas?  Am besten mit Spoilerwarnung kommentieren tehe.

Meine liebsten Speisen im September waren u.a.

Erdäpfelgratin ♥

Jaa, die Enchiladas kommen auch noch auf den Blog…bald…äh

Präsidentenschnitten. So einfach, so gut.

 

flops

  • Die p2 Theke im Palmers. Für mich eigentlich einer der größten Flops, da sie schon die einzige Theke im Umkreis von 100km für mich ist, und dann hat sie nicht mal alle Produkte! Echt schade, dass p2 nicht einsehen will, dass eine großflächige Markeneinführung bei Bipa sich auch in Österreich rentieren würde.
  • amazon. Da will man sich mal was gönnen – es war nur eine hübsche Kette, runtergesetzt auf 20€, Versand durch amazon – und dann “kann das ausgewählte Produkt nicht nach Österreich geliefert werden” gah! Ebenso das gleiche im App Shop für android – über die Shop App am Smartphone wird eine Kreditkarte verlangt, über die Homepage geht’s plötzlich auch über den Bankeinzug. Boah, was war ich genervt!
  • Biotherm Aquasource Deep Serum. Aus der letzten Glossybox – ich vermute, dass dieses kleine Scheißerchen für ein oder drei Pickel verantwortlich ist. Und das, wo ich kaum Reaktionen auf Produkte zeige. Blugh!

 

Meine Beiträge im September:

 

Was waren eure Favoriten im September? Zeigen Haut und Haar schon Reaktionen auf das veränderte Wetter?

Instagram @godfrina


 

You May Also Like

18 comments

Reply

Ich finde das Bild ganz oben mit dem Mähdrescher und dem „Woazn“ soooo schön 🙂

Reply

Nur die Haut, aber ich klatsche genug Balea Aqua-Serum drauf..

Ist p2 nicht eine Marke von dm? Weil du oben Bipa geschrieben hast..?

Reply

Bin schon gespannt auf den Foundations-Blog, den darf ich nicht verpassen!
Der OPI ist wirklich atemberaubend, den muss ich unbedingt haben aber im Schnitt 16€ für einen Lack ist schon heftig >.<
Ein schönes Wochenende wünsch ich dir 🙂

Reply

Ich finde die Wimpernzange auch großartig! Hatte ich nicht gedacht, ist aber besser als diejenigen, die ich vorher hatte und meine MAC Wimpernzange… Darüber habe ich mich damals richtig gefreut!

Vielen Dank für die Mühe, die Du in Deine ausführlichen Top und Flop Artikel steckst! Du musst ewig an all dem Sitzen! Ich lese sie gern!

Reply

kurze Frage zur Menstruationskappe/-tasse whatever: gibt es sowas auch in der Apotheke zu kaufen oder so? oder wirklich nur zu bestellen ?

Reply

Kannst du das mit dem Kamm mal zeigen? Ich hab auch son Teil, aber irgendwie klappt das nicht.

Reply

Ich war ja ziemlich faul mit dem schminken im september, aber immer dabei waren Bioderma Pore Refiner, Clinique Superdefense Augencreme, Clinique Pefectly Real Foundation und Blush von Deborah

Reply

Lustig, ich hab mir im September auch eine neue Menstruationstasse gekauft, nachdem mir der Mooncup jahrelang gute Dienste erwiesen hat. Bei mir durfte eine Meluna einziehen. Bin gespannt, ob ich einen Unterschied merken werde…

Reply

P2 Seductive- bis heute noch mein absoluter Sandliebling 😀

Reply

ich habe vor etwa 3 Wochen bei Meluna zwei Menstruationstassen bestellt. dort fand ich das Angebot und die Preise für das Starter-Set ganz ok. Die ersten wenigen Einsätze am Ende meiner Blutungen waren ok, aber ungewohnt. Ich hatte vor allem einmal das Problem, dass ich die Tasse ewig nicht wieder rausbekommen habe. Ich bin sehr gespannt, wie ich zukünftig mit ihr zurecht kommen werde und hoffe, dass ich dieses Problem nicht öfter haben werde 😉
Gelesen hatte ich darüber schon vor längerer Zeit, aber durch die Pille war meine Blutung so schwach, dass sich das nicht gelohnt hätte. Nun nehme ich die Pille nicht mehr und mir kam sofort wieder dieses Produkt in den Sinn.
Ich finde es auch gut, dass du darüber so offen auf deinem Blog schreibst 🙂
Den Geleyeliner von essence habe ich auch, ich glaube den sollte ich mal wieder rauskramen, wenn du so von ihm schwärmst 😉

Liebe Grüße, Caro

Reply

@MoosemanNein, das ist eigentlich eine eigenständige Marke – aus Österreich!
In Deutschland wird’s als dm Eigenmarke vertrieben, hier gibt es p2 Kosmetik nur bei Palmers, p2 Unterwäsche aber bei Bipa, was unser zweiter Drogeriemarkt ist. Wäre also die logische Wahl…aber sie wollen bei uns nicht verkaufen. Lieber in dm und Bipa eine doppelte Maybelline Theke…schon klar ne!

Reply

@Snu SnuIch denke daran, eine Reihe zu machen mit einem abschließenden Fazit Post…ich habe so viele „neue“ angesammelt, der Post würde extremst lang haha.

Ja, 16€ würde ich auch nie und nimmer bezahlen. Ne. Einfach ne.

Reply

@She-LynxIch hab jetzt schon oft gelesen, dass viele die Emite so gern haben 😀 Ich hatte davor nur genau äh eine, also meine Meinung ist wohl nicht so fundiert lolz!

Danke ♥ Und ja, dauert, aber mir gefällt selber zu sehen, was ich über die Monate mag…sonst hätte ich es schon aufgegeben xD

Reply

@Pasadena85Mhh, das weiß ich nicht genau. Wie gesagt, meine erste gab’s nur online, heute würde ich wohl mal in einer Apotheke fragen! Wundern würd’s mich nicht, wenn es die da geben würde, wahrscheinlich teurer, aber gut, immerhin 🙂

Reply

@luzycatPuh, ich versuch’s! 🙂 Wenn ich jemanden finde, der meinen Hinterkopf fotografiert.

Reply

@MissXoxolatIch fand an dem Mooncup immer blöd, dass es so viele „Rillen“ gab. Die Lunette ist wirklich glatt und etwas größer. Ich bin echt zufrieden mit dem Umstieg 🙂

Reply

@Caro LolcatJa, bei der „Erstanwendung“ ist man da wohl noch etwas scheu – der beste Tipp ist, die Tasse einfach leicht zu drücken. So löst sich das Vakuum problemlos und man kann sie wie einen Tampon entfernen 🙂

Ich finde auch, dass man – besonders als „Frauenthemenblog“ doch bitte DAS Frauenthema überhaupt ansprechen kann. Jedes Mal, wenn die Cups aufkommen, gibt es zig junge Frauen die nur von ieh und bäh sprechen, frag mich echt, wie die den äh Flüssigkeitsaustausch beim Küssen oder gar Geschlechtsverkehr finden?! 😀

Und ja mach! Ein tolles Mittelding zwischen On and On Bronze und einer Goldfarbe 🙂

Reply

Ach ja, die Dark Heroine Paletten, guck sie dir besser nicht an. Ich hab mir schon eine ausgesucht mit wahnsinnig schönen, buttrigen, unglaublich pigmentierten Farben… 😉 Ich wart aber trotzdem den Sale ab, Kiko LEs werden ja am Ende ohnehin immer zum Schleuderpreis verkauft.:)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge