Sleek i-divine Celestial

Gestern erreichte mich ein Muster, dass ich sehr gerne angenommen habe – die nächste Sleek i-divine: Die Winterkollektion namens “Celestial”.

Shades of Pink war so freundlich, also gleich mal ohne viel weiteres Gerede auch losgeswatcht!

Sleek i-divine Celestial

Ungleich der letzten Vintage Romance Kollektion kommt diese Palette als Solostück: Kein Blush, keine Pout Polishes, nada. Sie seht also für sich. Ich gebe zu, so im Gesamtanblick finde ich sie auch etwas seltsam zusammengestellt. Wenn ich sie aber wie hier unterteile, macht es fast mehr Sinn.

Sleek i-divine CelestialSleek i-divine Celestial Swatches

Die linke Seite glänzt – wortwörtlich – in lila und himbeer bis hin zu blau und einem kräftigen Teal, und auch wenn die Farben leise Frühling rufen, passen sie doch eigentlich hervorragend in die kalten Monate. Solar, Astral Blue und Aurora sind mit silbrigem Glitzer versetzt (das Gute an Glitzer bei Sleek: Er lässt sich durchaus gut durch Abklopfen reduzieren); Stargaze ist minimalst satiniert (sehr interessante Farbe!), fast matt, Saturn’s Ring mit rosa Schimmer versetzt und Meteor matt.

Sleek i-divine Celestial SwatchesSleek i-divine Celestial

In der ganzen Palette “stört” wohl dieses helle Pastellgrün am meisten den harmonischen Anblick, aber auch hier wieder – unterteilt passt es eigentlich doch ganz gut dazu? Hier glitzern Earth Shine und Dark Matter (schon das zweite Schwarz mit Glitzer!) und Galactic ein kräftiges Weiß-Silber bzw. Lunar ein noch kräftigeres Blau-Silber sind schimmernd. Terrestrial ist matt und ganz bestimmt eine Farbe, die ich noch in keiner Palette hatte. Eclipse ist sicherlich das Schmuckstück der Palette – ein Braun mit grünem Schimmer.

Und da auch mich das als erstes anzog, habe ich mich strikt geweigert, damit mein erstes Make Up zu schminken, comfortzone usw 😀

Geworden ist es heute das hier, wie ja schon auf Instagram gezeigt:

Sleek i-divine Celestial Make Up

Auf dem Lid Saturn’s Ring, im äußeren Winkel Solar, ausgeblendet mit Meteoric und Stargaze, weil ich das kühle Lila gerne mit diesen Himbeertönen kombinieren wollte. Rein aus Interesse. Sieht ganz passabel aus, ne?
Am Innenwinkel übrigens noch Lunar. Sehr einfach alles, das Arbeiten mit den Lidschatten ebenfalls. Den Glitzer aus Solar habe ich durch Abklopfen sehr reduziert, da ich die Foundation schon draufhatte.

Saturn’s Ring ist wirklich wunderbar kräftig – ich habe ihn diesmal nicht auf einer farbigen Base aufgetragen, möchte das aber noch probieren. Er erinnert mich etwas an einen Lidschatten aus der MUA Immaculate Collection.

Und jetzt noch ein paar Bilder, um euch die etwaige Entscheidung zu erleichtern 😉

Sleek i-divine Celestial

Sleek i-divine Celestial Swatches

Meine Swatchbilder habe ich wie immer mit dem selben synthetischen Pinsel, abgewischt an einem feuchten Reinigungstuch, gemacht. Am meisten schichten (ca. 3x) musste ich für Terrestrial (wobei mich schon etwas erschreckt hat, wie einfach ein helles Grün mit meiner Armhaut verschmilzt xD)

Sleek i-divine Celestial

Sleek i-divine Celestial Swatches

Die glitzernden Lidschatten sind in der Basis matt und erstaunlich farbecht. Mir persönlich gefallen ja die beiden Himbeer-Töne sehr gut. Passen sich er sehr gut zu Bordeaux und dunklerem Violett usw. Die Lidschatten sind geschmeidig wie üblich, einige Farben sind durchaus komplett neu im Sleek Repertoire.

Unter anderem der erwähnte Eclipse. Natürlich werden einige die Ähnlichkeit zu einem gewissen Lidschatten von Catrice im Kopf haben, also nehme ich das gleich vorweg *höhö*

Sleek i-divine Celestial

Im Vergleich zu C’mon Chameleon ist Eclipse etwas bräunlicher im Schimmer, jedoch in Geschmeidigkeit sehr ähnlich, wobei Catrice weicher und damit krümeliger ist. Und ja, wie man sieht, mag ich solche wandelbaren Töne sehr gern, Kuhle, meine Freunde, Kuhle haha.

Die Palette kommt übrigens morgen, am 6. November, auf den Markt und wird wieder so um die 10€ kosten. Wie immer sind 13,1 Gramm drin, made in PRC und diese Patte wird auch wirklich limitiert sein.

Ebenfalls wie immer gibt es die Übersicht meiner Sammlung im Sleek Swatches Menüpunkt! Vogelperspektiven-Swatches dieser Palette gibt es im ersten verlinkten Beitrag:


Alle Sleek i-Divines Paletten


Sleek Boho-chic!


Sleek goes matte. Dark matte.


Shades of Graciousness!


[Sleek Collection-] Mission: Accomplished!


R-E-S-P-E-C-T, find out what it means to me…


Once again: Stop the show!

Vintage Romance i-divine & Antique Blush

 

Wie gefällt sie euch nun, die Celestial? So up close and personal? Gute Farbauswahl für die kalte Jahreszeit oder untragbar?

 


You May Also Like

16 comments

Reply

Ich finde die Aufmachung absolut toll! 🙂
Von den Farben hat mir die Vintage Romance aber besser gefallen 🙂

Reply

Auf die warte ich auch gerade^^ Ich bin schon ganz gespannt 🙂
Von den Farben her ist das für mich allerdings auch eher was Neues, was die Sache umso interessanter macht 😀

Liebe Grüße!

Reply

Zum Glück hab ich mir die Palette nicht geholt. Die Farben sprechen mich mal gar nicht an. Für diese Jahreszeit hätte ich wohl alles andere erwartet als lila und pink :/

Reply

also von den farben her für mich absolut keine winterpalette. sie schreit schon eben frühling. und wieder soviel blau 😀 verdammt!

Reply

Ich habe sie mir zusammen mit der Vintage Romance Palette bestellt und warte jetzt ganz ungeduldig darauf, dass sie ankommt 🙂
Das AMU finde ich wunderschön,werde ich so bestimmt auch mal ausprobieren 🙂
Liebe Grüße,
Samy <3

Reply

Waaaahhhh!!! Ich habe sie vorbestellt und freue mich, nun endlich mal ordentliche Swatches zu sehen. Saturns Ring, Aurora und Eclipse sind so wunderschön. Eigentlich war Eclipse der Grund warum ich sie bestellt habe, weil ich bei Duochromes einfach nicht nein sagen kann.

Das helle Grün finde ich auch ein klein wenig fehl am Platz und ich wüsste jetzt nicht so Recht wie ich das kombinieren soll.

GLG Ina

Reply

Finde die Palette ganz schön anzusehen, aber ich glaube ich könnte nicht viel damit anfangen 😉

Reply

Eine tolle Review, besonders gefällt mir dein AMU :)! Die Palette hat für mich persönlich aber zu wenige brauchbare Farben

Reply

Das von Dir geschminkte Augenmakeup ist wirklich wunderschön! Toll gemacht!:)

Liebste Grüße,
Lisa

Reply

Gekauft! Meine ist schon unterwegs und kommt morgen an (auch bei Shades of Pink gekauft). Danke für’s rückwirkende Bestätigen der Güte meiner Kaufentscheidung. Ich freu mich schon. 🙂

Reply

Ich finde sie sehr hübsch vom Design her und auch inhaltlich. Wunderschönes und sehr gelungenes AMU.
LG

Reply

aaach ich benutz eh nur erdtöne und kupferfarben… so bunte töne liegen immer nur ungenutzt in der schublade rum.

Reply

Meine durfte heute auch endlich geschminkt werden 🙂
Ich finde die Palette super!

Reply

wundervoller Farbton.
gefällt mir gut

Reply

Huhu, habe diesen deinen Post in einem meiner Beiträge verlinkt. Solltest du etwas dagegen haben, gib mir einfach kurz Bescheid 🙂
http://kirschbluetenkind.wordpress.com/2014/09/10/haul-sleekchina-glaze-bei-shades-of-pink/
Liebe Grüße,
Jenny

Reply

@Jenny KirschblütenkindKlar, dankeschön!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge