Das Jahr geht zu Ende…

und so wirklich traurig bin ich darüber nicht. Für alle, die 2013 ein klasse Jahr hatten – freut mich! Persönlich wollte ich schon im Juli vorspulen haha.

Wie auch im letzten Jahr gibt’s diesmal keine Wochenschau sondern eine mörrrderlange Jahresschau! Ihr könnt drüber scrollen oder nur ein paar Sektionen lesen…ich freu mich natürlich sehr, wenn jemand alles liest 🙂

 

Schlagzeilen 2013

Politik

 

Panorama

 

RIP

  • Nelson Mandela – eine Lebensgeschichte, die man nicht erfinden könnte!

  • Ebenfalls verstorben: Dieter Pfaff, Vivi Bach, Margaret Thatcher, Hans Hass, Marcel Reich-Ranicki, Tom Clancy, Lou Reed, Brigitte Neumeister, Paul Walker, Peter O’Toole, Michail Kalaschnikow – Nekrolog 2013

Wer sich noch weiter über 2013er Geschehnisse usw. informieren möchte, ist sicherlich bei Wikipedia gut aufgehoben.

 

Je suis un gourmet. Peut-être un gourmand…

Hach ja, #foodstagram macht es einem einfach, scheinbar nur am Fressen zu sein 😀 Folgt mir 2014 auf Instagram und bekommt die Updates live:

Abendessen im Farbradstil

Mohnflesserl + Käsestangen

Lambadaschnitten ♥

Spinat-Ricotta Enchiladas

Selbstgemachte Mac’n Cheese

Low Carb Pizza Bites

Doppelter Cheesecake

Fajitas, tolles Sommeressen!

Cremige Penne im Restaurant hmm.

Sommer nicht ohne Melone

Oder Veggie Salatteller!

Saulecker im Wagamama

Lunch im britischen Stil

Tiramisu ohne rohes Ei ♥

Lecker gebackenen Camembert

Noch mehr Salat, mit Fetawürfeln

Schwarzwälderkirschschnitten hach

Veggie Lasagne

Birne-Helene-Kuchen…mit Ananas 😀

Die Reise nach Innsbruck ist ja schon gar nicht mehr wahr ♥

Gebackene Schupfnudeln mhh.

 

Beauty

Diese Woche habe ich nichts besonders Aufregendes bzw. Neues geschminkt, daher eine Zusammenstellung alle nicht bebloggten Make Ups, die ich zumindest auf Instagram gezeigt hatte:

Wow, bin überrascht, wie viele verschiedene Farben ich dann doch verwendet habe! Wenn ihr zu einem Bild eine Frage habt, nennt mir am besten Reihe und Spalte 🙂

Wenn ich jetzt diese Latte an – nicht mal allen! – Make Ups, die nicht auf dem Blog explizit gezeigt wurden in Relation zu den Tutorials und EOTDs sehe, ui. Ich muss mich da wohl 2014 bessern, falls euch eigentlicher “Schmink-Content” noch besonders interessiert…es kommen ja wieder zig neue Sortimente auf uns zu 😉

Aus den Archiven – bebloggte Make Ups:

Ein Klick aufs Bild führt zum Beitrag.

Ein durchgehendes Muster waren vor allem “rosegoldburgundviolette” Make Ups…

Oder auch der Ombre Liner, der so schnell und so effektvoll ist.

Na, was sag ich – Weinrot.

Der eine Lidschatten, der ein ganzes Tutorial inspirierte…

Ebenso wie bei diesem Grün-Gold.

Ja, da ist das Muster wieder!

Ein überraschender Erfolg mit einem überraschenden Lidschatten.

Noch mal Bordeaux-Violett…tja…

Aber manchmal auch ganz schlicht mit Gold-Braun.

Das Makeup, das das erste Tutorial erwirkte.

Trend Make Up im Detail.

Mein letzter bebloggter Look – aus dem Herbst uhoh.

 

Blog: R & D 2013

Die Posts der letzten Woche, der Vollständigkeit halber:

Jop, ich bin diese Woche nur zu drei auch veröffentlichten Beiträgen gekommen, durch foodcoma all around wurde der Blog ohnehin nicht sehr oft geklickt. ►Bzw. ist die Feed Störung des Blogger Dashboards immer noch nicht behoben. Wer meine Beiträge nicht erst so 8 Stunden nach der Veröffentlichung sehen möchte, abonniert am besten über Bloglovin’, Twitter oder Facebook!

Neben dem Besuch eines cosnova Events ganz am Beginn des Jahres, einer Blog-Reise nach Innsbruck und dem Knacken großer Lesermarken, bleibt von 2013 auch mein erstes richtiges Feature in einem Magazin 🙂

Außerdem hauchte ich meinem allererstem Blog Make Up erneut Leben ein und rief zu einem Tag auf: Let’s do this again  – ihr könnt den Tag jederzeit aufgreifen!

Auch den Sultry Thursday gibt es immer noch, und neu als Review-Reihe hinzugekommen ist dieses Jahr der Foundation Friday:

                

Aus den ► Archiven:

Wieder habe ich einige meiner mMn interessantesten Beiträge rausgesucht – ich denke rückblickend ist es auch für erst kürzlich hinzugestoßene Leser ganz nützlich. Ich möchte dabei wieder auf auf meine Top Posts Seite, die weit umfassender ist bzw. natürlich die Blog Tipps und die Rezeptesammlung verweisen. Die Liste ist nicht chronologisch, aber das ist ja nicht so wichtig 😉

 

Design-technisch haben sich zwar einige Feinheiten geändert, die euch wahrscheinlich nicht mal aufgefallen sind 😀 Die größte Veränderung war für mich ein total anpassbarer “Header”, als Einstieg in den Blog.

headerJuni2

-☼-

Richtig interessant finde ich bei Wochen- und auch Jahresrückblicken oder jeglichen ähnlichen Formaten ja, wenn Beiträge und Blogs empfohlen werden. Als Blogger ist man halt doch keine Insel, und das Anerkennen dieser “Anderen” ist und sollte auch Essenz des Bloggens sein, nicht wahr?

Wie letztes Jahr gebe ich euch an der “Link Love” Stelle diesmal keine Beiträge – hey, wozu habe ich die immer in der Wochenschau verlinkt? Geht und schaut da ein paar an, los! – sondern Blogs.

Ich möchte ganz stark betonen, dass ich eigentlich die meisten der letztjährig empfohlenen Blogs immer noch sehr gerne lese und ich rein der Abwechslung-halber diesmal andere gewählt habe. 🙂 Wie immer steht ja meine Blogroll täglich offen für Besuche.

  • Blush Rush – einfach ein schöner Blog, neu auch mit Youtube Unterstützung
  • CrimiNailArt – Nagellackbilder als kleine Inszenierungen
  • …noch ein Make Up Blog – sehr sympathische Bloggerin mit Hingabe, die ich dieses Jahr persönlich kennenlernen durfte. Hat mich gefreut, Mareike! 🙂
  • Miss Xtravaganz – Kreativität im Gesicht und auf dem (Kuchen)Teller ♥
  • Der blasse Schimmer – Sehr interessante Themen und Recherchen, namensgebend sehr für Blasse zu empfehlen.
  • Im Ausland habe ich mich etwa gern bei Sandra Holmbom und Heather Davern umgesehen und inspirieren lassen. Tolle Looks!
  • Bei Nouveau Cheap gab’s immer schnelle Drogerie Make Up News aka look what you won’t get in Europe 😀
  • Und einen neuen Kochblog für wunderbare Rezepte habe ich bei Two Peas and Their Pod gefunden.

 

Auf Youtube habe ich auch dieses Jahr wieder gern Judys Volgs verfolgt, bzw. auch Whitneys und Estées Vlogs gern geschaut, so ganz abseits Beauty! Hinsichtlich Geschminktes mochte ich gerne: Emma PicklesJaclyn Hill (die zeitweise etwas anstrengend sein kann, seid gewarnt haha), Teni und Jerlyn, die hault, dass man sich selber ganz gut mit 20+ Blushes fühlt hehe. Die Listen sind natürlich nicht vollständig.

 

Was mich dieses Jahr…

…amüsierte/erfreute: Die Gelegenheit zwei Wochen mit schönen Erlebnissen zu füllen, The Killers in Wembley erlebt…und joah, viel mehr Positives kann ich jetzt nicht aufwarten. 2013 war total mein Jahr 😉

…nervte/enttäuschte: Zeitverschwendung, ein ziemlicher Vertrauensbruch einer Person, Verklemmtheit, Sturheit, zu wenig Akzeptanz von “dein Leben, deine Entscheidungen”, Fernweh, viermaliges Resetten meines Handys und arrogante Reaktion des Supports, und wie schon im Vorjahr (wird wohl immer gelten!) generelle Fixiertheit allen Lebens auf das liebe Geld.

…begleitete: fast 1:1 wie in 2012 – Ein sehr lieber Mensch. Mr Cat. London. Mein Neffe und meine Nichte. Muse. The Killers. 30 Seconds to Mars. The Big Bang Theory. Breaking Bad (! Ich bin kurz vor der finalen Staffel eingestiegen und habe alles vor dem Finale [omgz] nachgeholt…schon lange, laange hat mich keine Serie so bei der Stange halten können. Besonders so komprimiert geschaut war es ein Erlebnis, grandiose Schauspieler, tolle Details und Twists in der Story…ich kann sie nur empfehlen! Ich sollte das besser zu meinem Tumblr tragen als hier zu referieren haha).
Und natürlich mein Blog. All ihr lieben Leser mit euren tollen Kommentaren ♥

 

Und zum Abschluss als Bonus für mich und vielleicht auch für euch zum Klicken: Alle meine Wochenschauen in umgekehrter Reihenfolge – und die beiden letzten Jahresrückblicke 2011 und 2012.

Und wieder frage ich: Wer hat’s gelesen? Na?

Ich danke euch allen sehr herzlich für das Begleiten von inzwischen über sage und schreibe 900 Beiträgen, das Schreiben von knapp 13.000 Kommentaren und das fast 2 Millionen (!) malige Klicken meines Blogs! ♥

Viel Glück, Erfolg und Gesundheit im neuen Jahr und ich hoffe, ihr schaut weiterhin gerne vorbei!
Und falls wir uns nicht mehr sehen sollten guten Tag, guten Abend und gute Nacht

…guten Rutsch!

You May Also Like

13 comments

Reply

Oh ist das lieb *Tränchenwegwisch* Fühl Dich mal abgeknutscht :-)) Vielleicht klappt s ja in 2014 wieder – irgendwann und wo (wenn wir beide wieder als „last-minute-Gäste“ kurz vor knapp auch wo hin dürfen…. *kicher*)

Wünsche Dir einen supertollen Start in 2014 und ich freu mich auf viele tolle neue Blogberichte und AMUs!!

Reply

Ahh, danke für die lieben Worte ♥ So endet das Jahr doch schön! (man beachte in dem Fall nicht, dass wir noch über 24 Stunden bis 2014 haben…) :3
Geniess‘ noch die letzten Stunden von 2013 und hab‘ einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Reply

He das ist wirklich super so eine lange Zusammenfassung..

Bin auch ein HEISENBERG Fan !!

Reply

Ich hab gelesen und das sehr gern, ich mag so Zusammenfassungen eines Jahres 🙂

Reply

Uiiii, danke für die Ehre in diesem tollen Jahresrückblick aufzutauchen 😀
Leider kommt die Youtube-Sache wegen fehlender Zeit momentan viel zu kurz…

Viele Grüße an dich und einen guten Start ins neue Jahr!

Reply

so viel Mühe 🙂
Ich hoffe dass neue Jahr wird angenehmer für dich. Für mich gilt dasselbe.
Danke für deine andauernde Mühe in Sachen Wochenrückschau. Mach weiter so ♥

Reply

Hab alles gelesen 🙂 Ein schöner Rückblick!

Komm gut ins neue Jahr!

Reply

Auch ich hab bis zum bitteren Ende deiner Zusammenfassung durchgehalten – und es war sehr kurzweilig!!!
Mach auch 2014 auf deinem Blog so weiter – ich lese ihn fast täglich!
Guten Rutsch!

Reply

Ich habe alles gelesen! 😀 Fuehle dich geehrt, ich bin eigentlich im Zeitdruck. Hat aber sehr Spass gemacht. Ich lese jede Wochenschau und bin schon fast enttaeuscht, wenn du sie auf Montag verschiebst. xD Ich wuensche dir auch einen guten Rutsch. 🙂

Reply

Frohes Neues! Auf dass 2014 besser wird 😉

Reply

Ich hab fast alles gelesen 🙂 Mich würden die Make ups Reihe 1 und Reihe 3 ganz links interessieren!!!

Reply

@AnonymDanke liebe Anonym 🙂

Reply

@AnjaReihe 1 (ohne Gewähr haha):
Sleek Respect Palette, Flormar Lidschatten (auf dem Blog, such nach Flormar), Leishi Pigment (siehe Lieblingslidschatten ein paar Posts davor)
Reihe 3
Ein Make Up, das ich so ähnlich als Tutorial online gestellt habe, in der Crease einfach noch mit Violett und Braun abgedunkelt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge