Schlau wie ich bin, habe ich meine Bilder zu diesem Foundation Friday schon gestern gemacht. Heute wäre wieder absolut nix draus geworden. Mann Mann. Bin ich froh, wenn die Tage wieder länger werden!

Viele stehen jetzt auch nicht mehr zur Auswahl, unglaublich. Unten könnt ihr nochmal voten. Ich habe durchaus vor, dieses Konzept beizubehalten, wenn ich in Zukunft eine neue Foundation bekomme.

Bislang im #FF erschienen:

Foundation Friday #1: Manhattan Easy Match Make Up

Foundation Friday #2: MaxFactor Whipped Creme Foundation

Foundation Friday #3: Catrice All Matt Plus Shine Control Make Up

Foundation Friday #4: Maybelline Fit Me Foundation

Foundation Friday #5: Manhattan 9in1 BB Cream

Foundation Friday #6: MaxFactor Face Finity 3in1 Foundation

Foundation Friday #7: alverde Natural Light Make Up

Foundation Friday #8: Bourjois Healthy Mix Foundation

 

Meine Haut:

  • Grundsätzlich normal: Weder trocken noch ölig, großporig neben der Nase
  • Mit Ausnahmen Stirn: Wird im Laufe des Tages leicht glänzend, nicht unbedingt triefend ölig, kann auch mal einzelne Trockenheitsspots aufweisen; und Nase: zur Zeit sehr trocken, an den Nasenflügeln schuppt sich gerne was.
  • (Hormon)Pickelchen vereinzelt, nur örtlich gerötet
  • Insgesamt eher neutral beige Haut (weder krass gelb noch rosa – gematcht mit Hals/Dekolleté)

Die perfekte Foundation:

  • Leichtes Hautgefühl
  • Deckkraft leicht-mittel (ich benutze inzw. lieber Concealer)
  • Farblich hell und neutral – weder rosa noch zu gelb bitte!
  • Hält bevorzugt ohne Auffrischen über Stunden (ich bin keine Nachpudererin…ne)
  • Blendet sich gut aus – verhält sich gut mit Concealer, Puder, Blush
  • Oxidiert nicht
  • SPF ist ein Bonus
  • nicht zu teuer

 


Bourjois Healthy Mix Serum

Bourjois Healthy Mix Serum

Give your skin a radiance boost with Bourjois’ Healthy Mix Serum Gel foundation – made from a vitamin-rich fruit therapy formula for an even complexion and an instant anti-fatigue result!

Its fresh and instant blending gel texture blends and glides onto the skin for an even, natural finish with no mask effect. Imperfections are erased, signs of fatigue are smoothed and the skin’s radiance is boosted for up to 16 hours*.

Made from an instant anti-fatigue vitamin-rich fruit therapy formula with litchi, goji berries and pomegranates.

  • Hypoallergenic, lets skin breathe
  • Dermatologically tested

*Scientifically tested on 10 panellists.

Bourjois Healthy Mix Serum

Die Serum Foundation gibt es neben der normalen Foundation schon recht lange im Bourjois Sortiment. Ich habe diese Flasche noch hier bei Bipa gekauft, nachkaufen müsste ich sie mir dann aber in UK, da die HM Serum Foundation nicht so häufig online angeboten wird.

Die Farbauswahl ist beim Serum größer als bei der Foundation, was mich doch auch überrascht. Dennoch sind es nur sechs Nuancen, wobei die hellste “Vanilla Light” zumindest mit meinem Teint ganz gut matcht.

Oh und als Info vorweg: Der größte Unterschied zwischen HM Serum Foundation und HM Foundation ist das Finish. Das Serum ist deutlich dewy, während man die Foundation ohne Cakeface matt gepudert bekommt. Beide Foundations sind aber grundsätzlich semi-dewy bis dewy und daher sehr gut für trockene Haut geeignet.

Bourjois Healthy Mix Serum

Der Unterton ist auch bei der Serum Foundation in der hellsten Nuance deutlich gelblich. Ich trage sie auch alleine, jedoch verwende ich diese Foundation mit Abstand am liebsten, um sie mit rosastichigen Foundations zu mischen, wie etwa der Manhattan Easy Match (die nicht ganz so rosa ist) oder auch der MaxFactor Facefinity 3in1 Foundation.

Da die Serum Foundation relativ leicht ist, schätze ich die Deckkraft auf leicht bis mittelstark ein. Man kann sie auch schichten, aber das dewy Finish bietet Grenzen. Persönlich brauche ich da etwa 1,5 bis 2 Pumpstöße, um das Gesicht komplett auszugleichen.

Bei der Verpackung muss ich aber doch etwas Kritisieren: Der Flakon ist recht schmal und höher als jener der Healthy Mix Foundation, was zwar elegant aussieht aber: Inzwischen ist meine schon ziemlich geleert, was bedeutet, dass sie sehr schnell umfallen kann. Es nervt mich einfach unheimlich. Außerdem hat sie zwar eine Pumpe, aber trotz der Plastikverpackung (die übrigens nicht durchsichtig ist!) keine Vakuumpumpe. Recht verschwenderisch.

Bourjois Healthy Mix Serum

Ich weiß auch gar nicht wieso, aber besonders bei recht flüssigen, geligen Foundations bevorzuge ich den Blendeschwamm von ebelin. Wie schon bei der Healthy Mix Foundation nutze ich ihn auch, wenn ich das Serum alleine auftrage. Ein Buffer Pinsel funktioniert zwar auch, ich mag aber gerade bei den (semi) dewy Foundations den doppelten Feuchtigkeitseffekt lieber. Das Serum buffert sich auch mit dem Schwamm sehr gut ein und schafft einen guten Teintausgleich ohne Ränder.

 

Tragebilder

Bourjois Healthy Mix Serum

Obwohl es auf dem Bild so aussieht, als würde die Serum Foundation mich leicht rosa tünchen, ist es doch nur das Licht und einzig das Fehlen diesen, dass die Bilder hier allesamt leicht schummrig sind. Im Winter fototaugliches Tageslicht zu erhaschen, ist ein ziemliches Pokerspiel

Man sieht aber, dass sie nicht vollkommen matt ist bzw. die Deckkraft auch nur leicht vorhanden ist.

Bourjois Healthy Mix Serum

Mit Concealer aber tragbar, an einem Tag wie diesen hätte ich die Serum Foundation mit der MaxFactor gemischt, aber was tut man nicht alles für den Blog #opfer #seufz #omgz Das Gute an den Bourjois Foundations aber: Sie verbinden sich gut mit Concealer und Puder und setzen sich nicht in Poren oder auf trockenen Stellen ab.

Im vollständigen Make Up fallen diese durchscheinenden Hautstellen aber nicht mehr großartig auf, bzw. macht mir das persönlich nichts aus. Ich bin eher anti-spachtel, wie ihr ja schon wisst.

Meine Bewertung

ua. unter Einbeziehung meines Hautzustandes + perfekte-Foundation-Wünsche:

Daumen hoch

Daumen runter

  • Vanilla Light des Serums ist farblich fast komplett ident mit der gleichnamigen Nuance der Foundation
  • Nur sechs Nuancen, recht schwer zu bekommen
  • Preis-Leistungsverhältnis top, perfekt zum Mischen
  • Kein SPF
  • Deckkraft eher leicht – fühlt sich auch sehr angenehm leicht an
  • Deckkraft eher leicht, ausgleichend
  • Dewy Finish, angenehm auf trockener Haut
  • Dewy Finish, nichts für sehr ölige Haut
  • Mit Pumpe, wenn auch keine Vakuumpumpe
  • Recht schmal und hoch, fällt gern um

 

Hot or Not?

Sizzling.

Für mich ein Lieblingsprodukt, speziell zum Mischen mit anderen Foundations.

Sie lockert die Texturen anderer Make Ups auf, hilft einen etwaigen Rosaton zu neutralisieren, trägt zu einem gleitenderen Auftrag bei und ist bei trockener Winterhaut ein tolle Hilfe.

Die Deckkraft ist nicht hoch, es gibt auch keinen SPF, aber die vielen positiven Eigenschaften lassen mich mehrmals pro Woche zu dieser Foundation greifen. Für mich ist sie hell genug, dunkelt kaum bis nicht nach und da sie sich nicht in den Poren absetzt, absoluter Lieblingsfaktor. Im direkten Vergleich mag ich sie auch lieber als die normale Healthy Mix Foundation, da sie geliger, feuchter ist.

Würde ich sie wieder kaufen? Wahrscheinlich.

Factsheet

  Bourjois Healthy Mix Serum Foundation
Farbnuancen Sechs; hellste: 51 Vanilla Light
Unterton getestete Farbe Gelblich
Konsistenz flüssig-gelig
Empfohlene(s) Tool(s) Buffer Pinsel / Blendeschwamm 
Deckkraft Leicht-Medium
Finish dewy
SPF k.A.
Geruch Fruchtig
Verpackung Glasflakon, Pumpe
Inhaltsstoffe hier
Mutterkonzern Bourjois S.A.S.
Made in France
Menge 30ml
Preis ab ca. 13,00€ UVP
Verfügbarkeit Sechs Farben in UK, Frankreich, in DACH auch zeitweise bei asos.de und amazon

Habt ihr schon beide Healthy Mix Varianten ausprobieren können? Welche gefällt euch besser?

Und jetzt bin ich gespannt, für welche Foundation ihr euch als nächstes entscheidet, viel Auswahl gibt’s ja nicht mehr – ihr habt zwei Stimmen 🙂

Foundation Friday kalterkaffee.at


 

You May Also Like

7 comments

Reply

Ich hab die Foundation erst seit kurzem bzw. Erst vor kurzem zum ersten mal benutzt – und bin völlig begeistert. Eigentlich mag ich diese dewy Finishes nicht so gerne, da meine Haut auch schnell stellenweise zum glänzen neigt, aber diese foundation ist einfach nur klasse. Macht ein tolles Hautpilzkrankheit trotz der eher leichten deckkraft, was mich wirklich erstaunt hat!

Reply

HAUTBILD!!! XD

Reply

Ich habe auch beide Varianten schon ausprobiert und mag beide auf ihre Art sehr. Die Serum für die ausgleichende Wirkung und das frische Finish, und die normale Healthy Mix für mehr Mattierung und Deckkraft.

Reply

Das ist meine Lieblingsfoundations mittlerweile und für mich ist sie perfekt. Sie könnte ein bisschen weniger gelbstichig sein, aber so schlimm ist das für mich nicht.

Reply

@BlondieDAS.WAR.DAS.BESTE.AUTOCORRECT.EVAR xD

Reply

Danke für die Review.

Diese Foundation steht gefühlt schon seit Jahren auf meiner „Könnte ich mal kaufen-Liste“, aber irgendwie war immer irgendeine andere Foundation zuerst dran. Dazu kommen ja die jahreszeitlichen Schwankungen von Kalkleiste (Januar-März) bis ins mittlere Farbspektrum im Sommer… vielleicht versuch ich’s ja mal mit No 53 (Light Beige), das sieht recht gelb aus und weder besonders hell noch besonders dunkel…

Reply

Toller Blogpost! Habe die Serum gerade bestellt und war bisher von der healthy mix begeistert. Hoffe, die Serum ist auch so gut 🙂
Liebste Grüße, Miss Rosie <3

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge