LookbyBipa coloured Sand nail polish LE

Ein weihnachtlicher Blogpost!

Naja, gut, eher nur angehaucht.

Vor einigen Tagen habe ich diese beiden Sandfinish Lacke von LookbyBipa erhalten und besonders einer davon hat mir so gefallen, dass ich sie jetzt zeigen will:

Viel habe ich dazu gar nicht zu sagen, ich lasse die Bilder sprechen! Ignoriert einfach die husch-husch lackierten Ränder 😉

LookbyBipa coloured Sand nail polish Deep RedLookbyBipa coloured Sand nail polish Deep Red

Jup, ich hatte mir gerade die Hände fürs Bild eingecremt, daher der “Rand” beim Mittelfinger.

Deep Red heißt der erste Kandidat, der ein schön-weihnachtliches Rot mit sanftem Schimmer darstellt. Hübsch, nicht matt, aber mit einer Prise goldenem Glitzer hätte mir der Lack noch besser gefallen. Aus der ganzen LE gibt es aber wohl nur zwei Farben ohne Glitzer.

LookbyBipa coloured Sand nail polish Glitter LilacLookbyBipa coloured Sand nail polish Glitter Lilac

Und ja, hier ist am Mittelfinger ein tolles Katzenhaar zu sehen. Einfach weitergehen…

Dafür haut der zweite Lack umso mehr in meine Kerbe: Ein violett-goldenes Gefunkel, passend heißt er Glitter Lilac. Das ist auch der Lack, den ich vor einigen Tagen auf Instagram bzw. in der gestrigen Wochenschau als Video gezeigt habe. Er gefällt mir aufgetragen wirklich unglaublich gut, und das will schon was heißen, da ich ja bekanntlich Sand Polishes zwiespältig gegenüberstehe

LookbyBipa coloured Sand nail polish Glitter LilacLookbyBipa coloured Sand nail polish Glitter Lilac

…der einzige Sand Lack, der mich bislang begeistern konnte, war “Seductive” von p2. Und – ganz überraschend! #doh – sehen sich die beiden im Fläschchen sogar ähnlich:

LookbyBipa coloured Sand nail polish Glitter Lilac p2 seductiveLookbyBipa coloured Sand nail polish Glitter Lilac p2 seductive

Oh das Lackieren im Halbdunkel hinterlässt Spuren haha.

Aufgetragen sind sie aber eher wie zwei Schwestern einer Art. Beide haben Gold und Multiglitter in der Basis, bei p2 ist sie eher magenta-lila, bei Look deutlich violetter. Sie gefallen mir auch zusammen sehr gut, sprich Akzentnagel usw.

Was mir jetzt bei den Sandlacken besonders positiv auffällt, ist, wie einfach sie sich auftragen lassen. Durch die Grobheit der Konsistenz läuft etwaiger Überschuss nicht davon und exakter Auftrag wird erleichtert (sollte man nicht glauben, bei den Bildern ne haha). An mir hielt Glitter Lilac übrigens locker 3 Tage, dann habe ich ohnehin gewechselt.

Und natürlich waren das nicht alle erhältlichen Farben – den Namen kann man schon entnehmen, ob sie mit Glitzer ausgestattet sind:

„glitter lilac“, „deep red“, „glitter coral“, „glitter black“, „deep blue“ und „glitter torquoise“.

LookbyBipa coloured Sand nail polish

Mich persönlich spricht jetzt aus der guten Erfahrung mit Glitter Lilac noch Glitter Black sehr an, könnte auch mit Top Coat ein schöner “Silvester-Lack” werden, statt des ewigen Silberglitzers? 😉

Die LookbyBipa Coloured Sand Nail Polish Limited Edition ist ab Mitte Dezember für voraussichtlich 4 Wochen in allen Filialen und im Online Shop um je EUR 1,99 erhältlich.

Wie steht ihr inzwischen zum Sand Finish? Überholt? Oder mit Glitzer doch schön? Tragt ihr Glitzer Sand Lacke mit Top Coat? Wie sind da eure Erfahrungen?

 


 

Promo Bildrecht © Bipa

You May Also Like

14 comments

Reply

Da hatte ich mich auf die Vorstellung des Lacks gefreut, und nun sowas! 😀 Schon wieder ihr mit euren Bipa-Filialen..^^

Aber „glitter lilac“ ist wirklich sehr hübsch, gefällt mir persönlich besser als der von p2.

Ich muss sagen, dass ich nicht unbedingt ein Sand-Finish-Fan bin. „opulent“ von p2 musste ich mir allerdings zulegen, den fand ich viel zu toll, um einfach daran vorbeizugehen 🙂

Liebe Grüße, purrrfekt

Reply

Die sind ja cool! 🙂 mir gefällt der rote…voll blutrot *___* aber wo kann man die denn kaufen?

Reply

Wow, finde ich toll, dass Look mit dem Trend jetzt auch hinterherzieht, immerhin bin ich großen Fan von Sand-Style Lacken 😉
Ich werde mir die Lacke auf jeden Fall ansehen und sicherlich auch einen mitnehmen, wenn sie sich wirklich so leicht auftragen lassen, wie du sagst 😉

Reply

Oh yes, dann sollt ich bei meinem nächsten bipa-besuch mal nach diesem violetten schätzchen ausschau halten 🙂
Danke für den tollen Bericht!

Reply

Also ich mag Sandlacke nach wie vor.
Der lilane ist sooooo schön *_*

Reply

erst wollte ich weinen, dass wir die in D. nicht bekommen, aber getragen find ich sie nur so semi-schön. Nicht speziell genug 🙂
Danke fürs Zeigen.

Reply

Der funkelt ja total schon

Reply

beide gezeigten Lacke find ich toll! Ich werd mir da wohl das ein oder andere Exemplar sicher müssen!

<3 Kitty

Reply

Ich mag Sandlacke immer noch. Tragen tu ich sie ohne Topcoat, da ich das raue, matte Finish sehr mag. 🙂

♡ Mel xoxo

Reply

Wow, der lilane sieht echt Hammer aus!!!

Wobei ich sagen muss, der rote erinnert mich eher an verkrustetes Blut Ö.Ö irgendwie gruselig…

Dennoch danke fürs zeigen!!

Reply

Die sind echt schön. Schade, dass wir sie hier in D. nicht bekommen können. DIe hätte ich mir gerne mal angeschaut. Aber die Alternativen von p2 sind auch ganz wunderbar.

Reply

Der lilane gefällt mir richtig gut 🙂

Reply

@Janina TheMermaid…na bei Bipa 😉

Reply

@AnitaSandlacke lassen sich nach meiner Erfahrung generell viel einfacher auftragen als normale Lacke. Sie haben einfach eine gebundene Konsistenz 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge