TopsNov

Auch die Tops & Flops mache ich mal kurz und knackig – der Monat verging sehr schnell und ich habe kaum “Neues” so oft verwendet, als dass es hier erscheinen würde. Dafür einiges Altes, Bewährtes:

Beauty Favourites November

MUA Undressed Palette • Douglas Absolute Eyes* •

Beauty Favourites NovemberDie Undressed Palette war diesen Monat eigentlich am häufigsten im Einsatz. Zum Blenden, für Highlighting, mal auch für komplette Looks. Finde sie sehr gut für diese “alltäglichen”, schnellen Einsätze. Jup, ihr könnt hier wahrlich Kuhlen bewundern. Bewundert, hab ich gesagt!

Etwas Neues, dass ab sofort sicherlich – auch in Kombi mit genannter Palette – wohl lange Zeit in meiner Routine verweilen darf, ist der Absolute Douglas Lidschatten mit dem klingenden Namen “27”. Lieber Herr Marketing-Macker, wir doofen Kaufuschis mögen Namen, danke für die Aufmerksamkeit.

Er ist Teil der In Love With… Kollektion und matt. Ein mattes, seidiges Schwarz, dass mir so ziemlich jeden Lidstrich fixierte bzw. auch als Zusatz zu allen Paletten ohne einen matten, dunklen Ton verwendet wurde. Tolle Qualität.

 

 

Beauty Favourites NovemberKIKO Lipstick matte Dirty Berry

KIKO Velvet Matt Lippenstift 614 Dark BerryManhattan Glossy Lipbalm Blackberry* •

Was mir in den letzten Monaten der Deco Rose von Isadora war, ist mir im November die matte KIKO Version. Schon lange in Besitz ist es einer meiner liebsten “Winter Lippenstifte”. Matt, langanhaltend und eine schöne Beere. Und die Verpackung! Also für mich immer wieder ein Grund den statt eines gewöhnlich schwarzen einzustecken. Ja, kommt, Holoverpackungen für alle! Haha.

Grundsätzlich die selbe Farbe aber weitaus transparenter und glänzender ist der Glossy Balm von Manhattan – wie man sieht verbraucht er sich auch schneller. Ein Handtaschen-wash-of-colour-Kandidat; doch, schon auch ein wenig pflegend. Die dunkelste Farbe im Sortiment gibt ein sehr dezentes Beerenrot, fühlt sich aber gut an und ist schnell aufgetragen. Hat auch kein Glitzer oder sonstigen unnötigen Schmarrn drin.

 

Beauty Favourites NovemberMilani Blush Red Vino

• Milani Baked Blush Red Vino • Artistry Illuminating Powder Aurora* •

Ideal für diese Herbst-Winter-Übergangszeit fand ich die letzten Wochen den Milani Baked Blush in Red Vino. Ziemlich intensiv, auch der Schimmer ist stark, ich klopfe ihn immer ab. Gibt aber ein recht gutes “flushed” Aussehen und der verbleibende Schimmer lässt einen in den dunklen Tagen wortwörtlich ein bisschen strahlen #Edward. In Verbindung mit einem matten Lippenstift wie dem von KIKO aber nicht zu viel.

Im Wechsel, oder auch zusammen mit dem Milani Blush verwendet: Das Puder von Artistry. Ihr seht ja die Gebrauchsspuren! Es ist aber auch viel härter gepresst und sehr dezent. Es gibt von sich aus schon einen sehr sachten Schimmer, ist aber als Blush/Bronzer super zu verwenden. Hauch von Luxus unso.

 

essie Sable Collar LEMaybelline Brocades

• Maybelline Brocades Knitted Gold • essie Sable Collar

In der Nagellackfraktion ist ein neues Produkt dabei, dass ich noch nicht mal gezeigt habe haha. Ich weiß gar nicht, wieso ich davon gar kein Foto gemacht habe. Dafür gibt’s halt von Sable Collar zwei … yo.

Von der Brocade Collection von Maybelline habe ich bislang nur zwei Lacke in den Displays gesehen, obwohl es ja insgesamt 10 gibt. Das Europa-trägt-so-was-nüscht-Phänomen mal wieder, schätze ich. Knitted Gold heißt das Schätzchen – und genauso sieht er aus. Wie eine geöffnete, funkelnde Schatzkiste. Bislang nur als Akzentnagel getragen, wunderschöner Feiertagskandidat. #Edwardkanneinpacken

Zu Sable Collar brauch ich sicher nix mehr sagen, für mich ja eigentlich der Star aus der aktuellen Shearling Darling Kollektion. Weiß gar nicht, was alle mit dem Toggle To The Top haben, der ist meiner wichtigen Meinung nach ein Abklatsch von Leading Lady, der im letzten Jahr wegging wie die warmen Semmeln. Sable Collar ist viel subtiler, spielt mit dem Licht und hat schöne Untertöne. Wenn ich einen aus der Kollektion empfehlen müsste, wär’s der!

essie Sable Collaressie Sable Collar

 

Beauty Favourites November

Tangle TeezerBalea Dusch BodymilkLabello Lip Butter Vanilla & Macadamia* •

Im Pflegebereich war ich scheinbar sehr genügsam. Neu gekauft habe ich mir die Dusch Bodymilk von Balea. Wie in dem Beitrag schon erwähnt, finde ich sie sogar besser als die Nivea In der Dusche. Sie ist schön dick und zum äh Duschabschluss toll geeignet – ich empfehle echt, danach nur noch kurz abzuduschen, um die Wirkung auch selbst genießen zu können. Nicht nur der Abfluss.

Der Tangle Teezer. Hach ja. Natürlich reißt das Ding nicht an den Haaren, wenn die Borsten über starke Knoten “springen” – ey, in meinen Haaren hat er seinen Meister gefunden. Bis ich da in der Dusche fertig bin…dem armen Ding stehen schon ein paar Borsten leicht schräg ahem. Aber immer noch sanfter als jegliche andere, starre Bürsten!

Auf den Lippen hatte ich neben den erwähnten Lippenstiften vornehmlich die Vanille & Macadamia Lip Butter von Labello – sie steht bei mir auf dem Schreibtisch und verrichtet zu dieser Jahreszeit gute Dienste. Ich mag, dass sie nicht überbordend nach Vanille äh stinkt. Ne, ich mag Vanillegeruch nicht sonderlich. Eher nussig und…geschmeidig. Äh ja. Sie ist geschmeidiger als die Labello Stifte und meinem Gefühl nach reichhaltiger. Dazu gibt’s noch einen hübschen Glanz auf den Lippen. Und – ein richtig großes Plus für mich: Es sind fast 17 Gramm drin!

Ah und das größte Schnäppchen des Monats war sicherlich der OPI-für-1€-Abverkauf bei Bipa. Gnihihi. Ich habe hier echt all die hier für das selbe Geld wie davor für einen (!) Lack abgestaubt! Muss echt noch gucken, was noch übrig ist, ahem. Für einen Euro günstiger als die kleinen essence Flaschen!

OPI Haul

 

Erstaunlicherweise hat mich im letzten Monat kein einziges Produkt enttäuscht oder im Stich gelassen. Ist auch mal gut! Ärger mich auch so schon genug über meine zur Zeit sehr trockene Haut. Sehr nervig. Tägliches Peeling ein Muss, wenn man am nächsten Tag kein Schuppenmonster sein will. Habe mir jetzt auch eine Gesichtsbürste gekauft und bin gespannt, wie das so wird.

Ein Mega Flop außerhalb des Beauty Bereiches ist, dass “offizielle” Stellen heutzutage anscheinend grundsätzlich zwei Wochen, bzw. zwei Erinnerungsmails für eine Antwort brauchen. Hab ja auch sonst nix zu tun als zu warten.

Meine Beiträge im November

Wie sah’s bei euch aus? Mehr Tops als Flops? Ich les immer wieder gern, was euch enttäuscht hat, vielleicht habe ich das Produkt ja auch…und kann mich auf was gefasst machen, haha.

 


Danke fürs Lesen – mehr Artikel auf www.kalterkaffee.at!

You May Also Like

8 comments

Reply

OPI für 1€
Warum gibt es bei uns keinen Bipa 🙁

Reply

Ich hab mir erst am Samstag das Dreier-Set der Winter-Kollektion von Essie gekauft. Bis jetzt hab ich nur den roten lackiert (nicht den glitzernden). Der Farbton ist sehr schön, aber wirklich schwer zu lackiert*grummel* Hätte ich deinen Post nur eher registriert, bzw. deine Bilder zum Essie-Lack, dann hätte ich mit wohl den Sable gekauft. Mal sehen, ob ich mir den noch leiste…

Reply

ok hab garnicht gewusst dass balea auch so ein dusch-dings hat 😀

Reply

Den color show brockades hätte ich auch gerne aber irgendwie finde ich den nirgends.. werd morgen nochmal ausgiebig suchen 😀 und mein Megaflop war letzten Monat die Cremelidschattenpalette aus der p2 LE „mirror mirror on the wall“… einfach nur enttäuschend.. 🙁

Reply

Die Lacke sehen toll aus und nach der Lippenbutter halte ich jetzt mal Ausschau!

Reply

Hab mir die Nivea Lipbutters nun endlich bestellt, bei uns gibt es sie leider nicht. Zumindest hab ich sie noch nirgends entdecken können 😛

Reply

@MelissaHöhö! Ich find den am schönsten 😉

Reply

@Alice von MissCocoGlamWirklich! Bei uns gibt’s die sowohl im dm als auch Bipa schon lang.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge